weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:01
ornis schrieb:Nun, wie ich gerade gelesen habe, haben offizielle ukrainische Stellen in 2014 ein Ermittlungsverfahren gegen Motorola wegen der Kriegsverbrechen eingeleitet. Wie steht es denn damit
Ehhh, finde den Fehler ? Oder soll das ne Fangfrage sein ?!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:03
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Ehhh, finde den Fehler ? Oder soll das ne Fangfrage sein ?!
Nur weil sie seiner nicht habhaft werden können, müssen Kriegsverbrechen trotzdem verfolgt werden. Es wurde ein Verfahren durch die Ukraine eröffnet. Wie ist denn der aktuelle Stand der Ermittlungen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:06
@ornis
Wie soll denn der stand sein ?
Motorola zieht weiter mit seiner faschogang Sparta durch donetsker Straßen .
Ist doch so ziemlich der letzte den irgendwelche ( ukrainischen ) Anklagen Jucken .nicht zuletzt russischer Staatsbürger der von Russland gedeckt wird .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:18
@ornis
ornis schrieb:Oh doch, haben sie. Es gibt eine ethnische / religiöse Gruppe innerhalb der Bevölkerung, die mit der bestehenden Regierung unzufrieden ist und ihr die Legitimation abspricht.
Gleiches oder Ähnliches haben wir auch in Deutschland, dennoch bleiben Bayern, Sachen und Kreuzberg dabei. Du pauschalisierst, die Granulierung fällt bei Dir einfach unter den Tisch. Kiew hat keine Fassbomben auf Städte und Zivilisten geworfen oder?

Eben.
ornis schrieb:Sie übernimmt in einigen Gebieten mit Waffengewalt die Verwaltung.
Falsch, einfach falsch, solltest es besser wissen, könnte man schon als gelogen sehen, die Jungs kamen alle aus Russland, die haben die Bewohner aufgehetzt, die fingen mit den Waffen an, das sind Terroristen aus Russland, die zumindest in Putins Sinne dort gemordet haben.
ornis schrieb:Die durch diese Gruppe verwalteten Gebiete werden vom Militär des Landes angegriffen und das Ganze zu einer ATO erklärt. Unterstützt werden die Armee von Freiwilligen und die "Rebellen" dabei von Außen. Nur ist die Unterstützung in einem Land angeblich legitim und in dem anderen eben nicht. Wer nun wer ist, darfst Du Dir aussuchen.
Einfach alles Unfug, natürlich gibt es eine ATO, wenn russische Terroristen einen Krieg im Land anzetteln. Was sonst? Mal geschaut, wie Putin so sein "Operationen" nennt und damals nannte?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:38
ornis schrieb:Nein, Du erklärst eine andere Sorte Äpfel einfach zu Hundehaufen. Das heißt aber nicht, daß dem so ist.
Können ja drüber abstimmen
ornis schrieb:Oh doch, haben sie. Es gibt eine ethnische / religiöse Gruppe innerhalb der Bevölkerung, die mit der bestehenden Regierung unzufrieden ist und ihr die Legitimation abspricht.
Nein, wir haben in der Ostukraine keine religiöse oder Etnisch benachteiligte Truppe, Noch hatten wir einen Volksaufstand. Auch die Politischen Grundvoraussetzungen sahen wohl anders aus zwischen Ukraine und Assads Famliendiktatur.
ornis schrieb:Sie übernimmt in einigen Gebieten mit Waffengewalt die Verwaltung. Die durch diese Gruppe verwalteten Gebiete werden vom Militär des Landes angegriffen und das Ganze zu einer ATO erklärt.
wir lassen mal ein paar Schritte aus.
ornis schrieb: Unterstützt werden die Armee von Freiwilligen und die "Rebellen" dabei von Außen. Nur ist die Unterstützung in einem Land angeblich legitim und in dem anderen eben nicht. Wer nun wer ist, darfst Du Dir aussuchen.
Nun die ganzen Donsbass Söldner und Anführer kommen von Außen. Und dennoch sind die Soziökonomischen und Politischen Umständen völlig anders.

Btw bist du dann derjenige der Paradox argumentiert weil du ja auch Assads Handeln unterstützt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:44
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Gleiches oder Ähnliches haben wir auch in Deutschland, dennoch bleiben Bayern, Sachen und Kreuzberg dabei. Du pauschalisierst, die Granulierung fällt bei Dir einfach unter den Tisch.
Hier war aber gerade ein Vergleich von syrischen mit ukrainischen Rebellen Thema. In Deutschland gibt es gerade keine bewaffneten Rebellen und tobt auch gerade keine ATO, oder?

Eben.
nocheinPoet schrieb:Kiew hat keine Fassbomben auf Städte und Zivilisten geworfen oder?
Machen es ungelenkte Mörser bzw Bomben gegen die Rebellen und die Bevölkerung im Donbass denn besser?

Eben.
nocheinPoet schrieb:Falsch, einfach falsch, solltest es besser wissen, könnte man schon als gelogen sehen, die Jungs kamen alle aus Russland, die haben die Bewohner aufgehetzt, die fingen mit den Waffen an, das sind Terroristen aus Russland, die zumindest in Putins Sinne dort gemordet haben.
Der enorme Einfluß der russischen "Provokateure" auf den Fortgang ist zumindest in der Anfangszeit natürlich nicht zu leugnen. Das diese Leute aber von der russischen Regierung beauftragt wurden, ist mehr als fraglich. Aber es hätte vermutlich keine "Volksrepubliken" gegeben, wenn die nicht aufgetaucht währen.
nocheinPoet schrieb:Einfach alles Unfug, natürlich gibt es eine ATO, wenn russische Terroristen einen Krieg im Land anzetteln. Was sonst? Mal geschaut, wie Putin so sein "Operationen" nennt und damals nannte?
Und auch hier ging es um den Vergleich zwischen den Konflikten in der Ukraine und Rußland. Und das in der Ukraine die von Rußland unterstützen Gruppierungen als "Terroristen" tituliert werden und in Syrien die von der Koalition unterstützten als "moderate Rebellen" sagt auch was darüber aus, welche Art von Scheuklappen angelegt wurden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:51
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein, wir haben in der Ostukraine keine religiöse oder Etnisch benachteiligte Truppe, Noch hatten wir einen Volksaufstand. Auch die Politischen Grundvoraussetzungen sahen wohl anders aus zwischen Ukraine und Assads Famliendiktatur.
Es geht nicht darum, ob sie benachteiligt wird, sondern darum, ob sie glaubt benachteiligt zu werden. Die Art und Weise, wie sie dabei zu diesem Schluß kamen, ist erst mal nebensächlich.
Fedaykin schrieb:wir lassen mal ein paar Schritte aus.
Die Grundzüge waren die gleichen. Darum geht es bei einem Vergleich.
Fedaykin schrieb:Nun die ganzen Donsbass Söldner und Anführer kommen von Außen.
Nein.
Btw bist du dann derjenige der Paradox argumentiert weil du ja auch Assads Handeln unterstützt.t
Das scheint bisweilen so, ja.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:53
ornis schrieb:Die Art und Weise, wie sie dabei zu diesem Schluß kamen, ist erst mal nebensächlich
Das ist der absolute Hauptpunkt .man könnte es kurz und knackisch mit Gehirnwäsche umreißen . Und selbst die lief fail oder warum bestehen die sepas hauptsächlich aus Russen und leuchten wie gubarev ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 13:02
ornis schrieb:Machen es ungelenkte Mörser bzw Bomben gegen die Rebellen und die Bevölkerung im Donbass denn besser?
Eben.
Ja vor allem weil man eben nicht gezielt Zivilisten beschossen hat. Der Unterschied zu Fassbomben haben wir ja im Syrienthread mehrheitlich geklärt.
Es geht nicht darum, ob sie benachteiligt wird, sondern darum, ob sie glaubt benachteiligt zu werden. Die Art und Weise, wie ie dabei zu diesem Schluß kamen, ist erst mal nebensächlich.
Nein, der Glaube hat da auch nix zu tun. Wie erwähnt wir hatten keinen Volksaufstand, wir hatten sogar lange Zeit nur Girkin und sein Söldner in Slowjansk.

Und nein, wie er zu dem Schluss kommt ist nicht nebensächlich.
Chavez schrieb:Nein.
oh Wortklauberei? Na dann eben 90%.

Söldnerkommando Wagner, nebst anderen. Oder willst du mir sagen das Girkin und sein Spinner oder die Tschetschenen dort Anwohner waren? Na Eben.

Die Traktorfahrer und Bergarbeiter die dort Mobile Kriegsführung betreiben sind ein Märchen.
ornis schrieb:Das scheint bisweilen so, ja.
Na dann ist ja das wenigstens geklärt.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 14:23
Wer hat mehrheitlich was geklärt. Nur weil auf deine überwiegend rassistischen Bemerkungen den wenigsten reagieren, meinst du, die Meinungshoheit zu haben.

Du verklärst ja selbst hunderttausendfach getötete als notwendige Opfer oder gezielte Bombardements von Krankenhäusern, so sie nur die richtigen verüben, als hinnehmbar; sind ja auch nur ein Übermittlungsfehler oder Pech...

Gleichzeitig werden Teilnehmer von dir als Ahnungslose Gutmenschen, als dritte Kolonne Putins, als links rechts populisten mit antisemitischer Ideologie bezeichnet, um auf Argumente nicht eingehen zu müssen (nein, damit meine ich nicht deine hunderten Zitate aus Wikipedia und Co.)

Wenn humanisten für dich wie oben beschrieben Putinfanboys sind, was bist du dann? Verlängerter Arm der uck oder Obamatroll mit antiislamischer Orientierung (was nun wirklich stimmt).

Für dich sind ja die Vorgänge des Regierungsumsturzes in der Ukraine kein Skandal. Passt ja wie immer in deine Sichtweise deiner zynischen Doppelmoral und Doppelstandards. Wie ich ja bereits im Israeltread einen leitenden Geheimdienstoffizier zitierte und was du ja nicht wahrhaben willst; für den einen ein Freiheitskämpfer, für den anderen ein Terrorist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 14:37
@ornis
ornis schrieb:Hier war aber gerade ein Vergleich von syrischen mit ukrainischen Rebellen Thema. In Deutschland gibt es gerade keine bewaffneten Rebellen und tobt auch gerade keine ATO, oder?
Mal nicht den Zeitpfeil und die Reihenfolge der Ereignisse verdrehen. Die ATO kam nachdem russische Terroristen einen bewaffneten Aufstand angezettelt hatten und Menschen ermordet. Und "Rebellen" gibt es da nicht wirklich.
ornis schrieb:Machen es ungelenkte Mörser bzw Bomben gegen die Rebellen und die Bevölkerung im Donbass denn besser?
Eine Gegenfrage ist keine Antwort, zeigt nur, dass man keine vernünftige Antwort weiß. Es zeugt weiterhin von schon an Menschenverachtung grenzender Ignoranz der Tatsachen, so eine Frage zu stellen, Assad ließ tausende Fassbomben auf Zivilisten werfen, und noch immer fallen dieser, das es leider zu kollateral Schäden bei der ATO gekommen ist, ist nun mal so und kaum zu vermeiden, wenn die Terroristen (sind noch immer keine Rebellen) ihre Geschütze mitten in Wohngebieten aufbauen. Ist ja belegt.

Was Du hier vergleichst ist schon pervers.
Der enorme Einfluss der russischen "Provokateure" auf den Fortgang ist zumindest in der Anfangszeit natürlich nicht zu leugnen. Das diese Leute aber von der russischen Regierung beauftragt wurden, ist mehr als fraglich. Aber es hätte vermutlich keine "Volksrepubliken" gegeben, wenn die nicht aufgetaucht währen.
Es gibt keine Volksrepubliken, wird alles aus Russland gesteuert, mit dem Volk das dort lebt und dem was dieses will, hat das was dort passiert nichts zu tun.
Und auch hier ging es um den Vergleich zwischen den Konflikten in der Ukraine und Russland. Und das in der Ukraine die von Russland unterstützen Gruppierungen als "Terroristen" tituliert werden und in Syrien die von der Koalition unterstützten als "moderate Rebellen" sagt auch was darüber aus, welche Art von Scheuklappen angelegt wurden.
Was in Syrien ist, hat mit dem was in der Ukraine passiert nichts zu tun, natürlich sind das in der Ukraine Terroristen die von Russland supportet werden und von dort Befehle und Vorgaben erhalten, ohne Russland gäbe es da schon lange keine Terroristen mehr.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 14:44
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:oh Wortklauberei? Na dann eben 90%.
Oh, nein. Fakten:

Army of the South-East | disbanded Berkut special police. | ukrainisch
Russian Orthodox Army | Alexander Verin | russisch
Vostok Battalion | Alexander Khodakovsky | ukrainisch
Sparta Batallion | Arseni Sergejewitsch Pawlow | russisch
Kalmius Bataillon | Fedor Berezin | ukrainisch
Oplot Bataillon | Alexander Sachartschenko | ukrainisch
Prizrak Bataillon | Alexej Mosgowoi | ukrainisch
Republikanische Garde | Ivan Kondratov | ukrainisch
Somalia Bataillon | Michail Tolstych | ukrainisch
Zarja Bataillon | Andrej Pastruchew | russisch
Smert Battalion | Alexander Sachartschenko | ukrainisch
Nationalgarde der Kosaken | Nikolai Konzitsin | russisch
Pyatnashka Brigade | Akhra Avidzba | ukrainisch

Also nicht mal ein Drittel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 14:54
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Mal nicht den Zeitpfeil und die Reihenfolge der Ereignisse verdrehen. Die ATO kam nachdem russische Terroristen einen bewaffneten Aufstand angezettelt hatten und Menschen ermordet. Und "Rebellen" gibt es da nicht wirklich.
Da gibt es gar keinen Zeitpfeil.
nocheinPoet schrieb:Eine Gegenfrage ist keine Antwort, zeigt nur, dass man keine vernünftige Antwort weiß.
Mußte mich mal belehren lassen, daß im Prinzip alle ungelenkten Sprengkörper gleich zu beurteilen sind.
nocheinPoet schrieb:Das es leider zu kollateral Schäden bei der ATO gekommen ist, ist nun mal so und kaum zu vermeiden
...ist genauso pervers, oder was macht den einen Kollateralschaden besser als den anderen?
nocheinPoet schrieb:Es gibt keine Volksrepubliken, wird alles aus Russland gesteuert, mit dem Volk das dort lebt und dem was dieses will, hat das was dort passiert nichts zu tun.
Daran, daß es sie als besetzte Gebiete auf der politischen Landkarte gibt, kommst Du nicht vorbei. Ob das im Sinne des Wortes tatsächlich eine Volksrepublik ist, sei mal dahin gestellt. Und unabhängig davon, habe ich bewußt das Wort "Volksrepubliken" in Anführungszeichen gesetzt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 14:57
Fehlen doch noch paar astreine Gangs , wie wärs mit rusitch und viking ?
Sachartchenko ist kein Leader einer Einheit


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:00
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Fehlen doch noch paar astreine Gangs , wie wärs mit rusitch und viking ?
Waren bei der Aufstellung weder auf der englischen noch auf der russischen Wiki-Seite benannt. Wird einen Moment dauern.
jedimindtricks schrieb:Sachartchenko ist kein Leader einer Einheit
Wird als solcher für die entsprechende Einheit benannt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:02
@ornis
ornis schrieb:Da gibt es gar keinen Zeitpfeil.
Aber natürlich, die ATO gab es erst nachdem russische Terroristen Krieg in der Ukraine begonnen haben, nicht vorher.
ornis schrieb:Mußte mich mal belehren lassen, daß im Prinzip alle ungelenkten Sprengkörper gleich zu beurteilen sind.
Mir egal, wer Dir mal was auch immer lehren musste, traurig wenn Du den Unterschied nicht erkennen kannst, Assad zielt auf das Volk, er wirf gezielt Bomben auf Zivilisten, die sind das Ziel. Bei der ATO waren nie Zivilisten das Ziel. Erkennst Du den Unterschied jetzt oder braucht es Bildchen?
ornis schrieb:...ist genauso pervers, oder was macht den einen Kollateralschaden besser als den anderen?
Bei Assad sind es keine Kollateralschäden.
Daran, daß es sie als besetzte Gebiete auf der politischen Landkarte gibt, kommst Du nicht vorbei. Ob das im Sinne des Wortes tatsächlich eine Volksrepublik ist, sei mal dahin gestellt. Und unabhängig davon, habe ich bewusst das Wort "Volksrepubliken" in Anführungszeichen gesetzt.
Bildchen kann jeder pinseln, Fakt ist, es sind besetzte Gebiete, welche von russischen Terroristen besetzt wurden und die ganze Nummer wird von Russland aus gesteuert. Ob es Dir passt oder nicht, so sind nun mal die Fakten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:04
@ornis
Du glaubst doch nicht etwas, wenn Russland nicht will, was in der Ukraine passiert, das die Terroristen auch nur eine Woche durchhalten ?
Alles was in der Ostukraine passiert, ist so von Russland gewollt. So und nicht anders.
So siehts aus:
13244764 1595007284143374 80332788446057


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:12
Ach, da fehlen so einige und kann mir fast nicht vorstellen das die nicht bei Wiki verzeichnet sind .
Muss man ja nur Stichwörter raushauen wie " orthodox Dawn ","Death battalion ", Diesel ,zarya, Continental Unit , Unit #404 ununun.sachartchenko ist maximal oberguru der Truppe und nichtmal das . Hat ja am Ende recht wenig Einheiten fest hinter sich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:21
@jedimindtricks


Die Rusitch Kompanie war der Sturmtrupp von Batman.

Continental Unit | Nikola Perovic | Serbe

Die anderen sehe ich mir später an.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 15:26
@ornis
Nöö, Batman seine Kompanie war schon die Rapid response Crew , rusitch ist ne "Special force"


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden