weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:31
MS. HARF: "We have new evidence that the Russians intend to deliver heavier and more powerful, multiple rocket launchers to the separatist forces in Ukraine, and have evidence that Russia is firing artillery from within Russia to attack Ukrainian military positions. This is just some pieces of info I’ve been able to get from our intelligence friends for you. I can’t tell you what the information is based on. I know that’s disappointing to you, Matt. But was able to get --"

Und:

"QUESTION: I would like to know what you’re basing this new evidence that the Russians intend to send any heavier equipment.

MS. HARF: It’s based – uh-huh. It’s based on some intelligence information. I can’t get into the sources and methods behind it, but I was able to be able to tell you that."

Das sind für mich keine Beweise, sondern nur Versicherungen, dass man angeblich Beweise hat für den Waffenfluss aus Russland an die Separatisten und den Beschuss ukrainischem Territoriums.
http://www.state.gov/r/pa/prs/dpb/2014/07/229752.htm#UKRAINE
Aus dem Briefing gestern.
Auch das Verschwinden eines britischen Russia Today Reporters und eines ukrainischen CNN Reporters wurde bestätigt von Frau Harf.
Lest euch mal das ganze Skript zum Thema Ukraine durch, da stehen viele interessante Dinge.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:34
KYIV, July 24 /Ukrinform/. One of the two Su-25 military aircraft shot down in eastern Ukraine on July 23 could have been downed with an air-to-air missile launched from a Russian fighter.
Ukrainian Prime Minister Arseniy Yatseniuk said this in an interview with BBC.
"Probably the second fighter was shot down by an air-to-air missile. This means that it was downed by another fighter who definitely was not a Ukrainian one," he said.
When asked whether Yatseniuk is sure that the Su-25 was shot down by the Russian Air Force, he said: "We all know who is behind all this. We know who supplies weapons, who finances terrorists, who supports pro-Russian rebels, and who supplied a SA-11 [Buk] system that shot down passenger jet MH17."
t
JA das hat aber nix mit MH17 zu tun. Nur das es um die abgeschossenen su25 und vorwürfe an Russland geht. Russland hätte ja schon mehrmals so reagiert. Ich halte das aber für Fraglich das sie ab und zu nen Jet rüberschicken.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:37
@Fedaykin abwarten....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:37
Die Journalisten stellen da schon die richtigen Fragen an die Sprecherin des State Depatments.
Unter anderem wo die Beweise bleiben vor der Weltöffentlichkeit nach den Anschuldigungen gegen Russland vor der UN und von offiziellen Stellen.

MS. HARF: "They’re firing artillery from within Russia to attack Ukrainian military positions."

MS. HARF: "We don’t have definitive information about how those Ukrainian jets were brought down."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:37
unreal-live schrieb:Zur Teilnahme an der Übung wurden zwei Kampfjets des Typs Su-25 vom Luftwaffenstützpunkt der 229. Brigade der taktischen Fliegerkräfte Kulbakino in Nikolajew nach Dnepropetrowsk geschickt. Ihnen wurde die Aufgabe gestellt, eine Luftaufklärung durchzuführen und als Kontrollziele im Raum der Konzentration der Gruppierung der Antiterrortruppen westlich von Donezk zu dienen“, so die Quelle
halte ich für Komisch. Immerhin würde diese Übung ja quasi über Feindlgeänder Stattfinde. Und auch die Flughöhen würden ernorm abweichen von Su25 und Passagiermaschinen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:39
Fedaykin schrieb:LOL, du willst die Welt heute mit 1961 vergleichen`?
Im Bezug zu den Atomwaffen hat sich seit damals nicht viel verändert. Die sind damals wie heute eine globale Bedrohung.
Fedaykin schrieb:Und die NATO stannt schon immer im Vorgarten von Russland, weil Russland seinen ZAun einfach mal mitten in Central Europa hatte.
Du meinst wohl eher, dass die Russen, bzw. die Sowjetunion früher mal mitten in Europa stand, nehme ich an.
Fedaykin schrieb:Btw es sind keine Atomraketen jenseits von Frankreichs eigenen ARsenalen in Europa Stationiert.
Du hast die Briten vergessen. Die gehören ja schon auch irgendwie zu Europa. Und natürlich gibt es noch immer Atomwaffen in einigen weiteren Ländern Europas (auch in Deutschland). Wie kommst du auf die Idee, dass das nicht mehr der Fall wäre?
Fedaykin schrieb:Das die UDSSR mal eben 1000 Mittelstreckenraketen auf Europa gerichtet hatte, bleibt bei der Diskusison auch außen Vor.
Das hatte ja auch einen Grund. Schon vergessen, dass während des kalten Krieges über 7000 Atomwaffen in Europa lagerten?

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:40
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Für die Welt ist es inzwischen schon ein Faktum, dass Putin ein Aggressor ist
Das Du immer und immer wieder die "ganze Welt" hinter Dich scharren musst um Deinen Putin und Russlandhass zu untermauern macht Dich nicht wirklich zu einem "neutralen" Betrachter.
Dir sollte klar werden das die Natostaaten nicht "die Welt" sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:41
befanden, sich überkreuzten und auf dem Bildschirm als ein großer Punkt erschienen, was für die Zivilmaschine fatal wurde, weil sich das Beobachtungssystem in dem Fall automatisch auf das größere Ziel umstellt“, teilte die Quelle mit."


Ach ist das so?. Klingt nach ner neuen Variante von Ria. Aber schön zu sehen wie sehr die Versionen sich unterscheiden wiedersprechen uvm.

Klarer Pluspunkt beim Westen. Dort bleibt man schon ziemlich lange bei einer Version.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:43
Urotsukidoji schrieb:On 11 December 2013, Vice Prime Minister Dmitry Rogozin has warned that Russia will use nuclear weapons if it comes under an attack, adding that this possibility serves as the main deterrent to potential provocateurs and aggressors.
Gähn, die alte Strategie der NATO aus den 50ern, nun auf RUssischer Seite.
Es ist recht egal ob der Erstschlag nuklear oder konventionell ist.t
Klar ist es dass, das war schon seit den 50er das Dilemma der Atomstrategie. Waffen die so mächtig sind das man sie nicht wirklich einsetzten kann. Von daher ermöglichen sei geradezu begrenzt Kriege


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:44
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Klarer Pluspunkt beim Westen. Dort bleibt man schon ziemlich lange bei einer Version.
Was du immer erzählst, als ob das eine offizielle Aussagen wäre. Immer schön drehen wie man es gerade braucht....in den westlichen Medien findet man auch verschiedene Theorien


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:44
Fedaykin schrieb:Klarer Pluspunkt beim Westen. Dort bleibt man schon ziemlich lange bei einer Version.
Das ist doch Unfug. Die Russen haben lediglich darauf hingewiesen, dass entgegen den ukrainischen Beteuerungen, am 14.07.2014 eben doch ukrainische Kampfflugzeuge in der Luft waren (und in unmittelbarer Nähe der abgeschossenen Boeing). Auf diesen Widerspruch hinzuweisen war völlig legitim.

Es wurde keineswegs behauptet, dass die SU-25 für den Abschuss der Boeing verantwortlich wäre, das wurde dann erst von den Medien hineininterpretiert.

Emodul


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:46
nocheinPoet schrieb:Für die Welt ist es inzwischen schon ein Faktum, dass Putin ein Aggressor ist, dass er die Milizen mit Waffen und anderem unterstützt ist ja wohl auch langsam unstrittig, Munition und russische Waffen fallen selten LKW weise vom Himmel.
Unsinn. Wenn "die Welt" nicht verstehen kann, dass Russland hier nur die Interessen von Russen in der Ukraine schützt, dann soll "die Welt" sich lieber um Sachen kümmern, von der sie was versteht. Politik ist es offenkundig nicht, denn jedes Land dieser Welt tut das. Dafür wurden Staaten überhaupt erst geschaffen. Damit sich Völker politisch selbst organisieren können, nicht um Minderheiten von Mehrheit zu beherrschen, wie es die ukrainische Regierung gerade versucht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:46
emodul schrieb:Im Bezug zu den Atomwaffen hat sich seit damals nicht viel verändert. Die sind damals wie heute eine globale Bedrohung.
Doch da hat sich ne MEnge geändert. Die Arsenale klafften damals noch weit auseinander. Sattelitenaufklärung gab es noch nicht. Ebenso die Zweitschlagmöglichkeiten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:47
@wichtelprinz


Ich:
nocheinPoet schrieb:Für die Welt ist es inzwischen schon ein Faktum, dass Putin ein Aggressor ist.
Du:
wichtelprinz schrieb:Das Du immer und immer wieder die "ganze Welt" hinter Dich scharren musst um Deinen Putin und Russlandhass zu untermauern macht Dich nicht wirklich zu einem "neutralen" Betrachter.
Dir sollte klar werden das die Natostaaten nicht "die Welt" sind.
Kannst du endlich mal aufhören jeden Tag auf ein neues zu versuchen mit mir Streit zu beginnen?

1. Ich hasse Putin nicht.
2. Ich mag Russland.

Also troll dich einfach, such dir wen anders zum Streiten, ich mag hier mit jeden diskutieren die dieses ebenso möchten, auf deine üblichen und infantilen Unterstellungen und Provokationen gehe nicht nicht weiter mehr ein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:49
emodul schrieb:Du meinst wohl eher, dass die Russen, bzw. die Sowjetunion früher mal mitten in Europa stand, nehme ich an.
Ja, und dieses Mitten in Europa liegt jetzt eben in Polen.
emodul schrieb:Du hast die Briten vergessen. Die gehören ja schon auch irgendwie zu Europa. Und natürlich gibt es noch immer Atomwaffen in einigen weiteren Ländern Europas (auch in Deutschland). Wie kommst du auf die Idee, dass das nicht mehr der Fall wäre?
Ich sagte Östlich von Frankreich. UKs Trident sind auf den Atlantik

Und ich schriebe explizit, Raketen. Die 20 Freifallbomben für Taktischen Einsatz in den leztten Sonderwaffenlagern willst du doch nicht zum Strategishcen Potential oder gar Ertschlagswaffen zählen.

ich schrieb also ganz bewußt Raketen/Marschlfuglkörper


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:50
emodul schrieb:Das hatte ja auch einen Grund. Schon vergessen, dass während des kalten Krieges über 7000 Atomwaffen in Europa lagerten?
Jo, die meisten im Osten.

Die Staionierten Systeme hier im Westen waren recht übersichtlich.

die RUssen hatten in Europa bei den Atomwaffen immer ein Verhältnis von 3 zu 1.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:51
nocheinPoet schrieb:Fakt ist aber von deinem Glauben abgesehen jedes Land berechtigt, sich gegen einen Angriff zu wären und sein Territorium zu verteidigen. Du hast ja schon mal behauptet, es wäre anders, konntest es aber nie mit dem Völkerrecht begründen.
Du hast behauptet Abspaltung ist illegal, und ich habe dich aufgeklärt, dass das nicht stimmt. Das Völkerrecht greift hier nicht ein, sagte ich. Verstehst du? Illegal bedeutet was anderes.
Hier die Erklärung nochmal, was Legalität bedeutet:
Wikipedia: Legalität

die Abspaltung hat damit nichts zu tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:52
emodul schrieb:Das ist doch Unfug. Die Russen haben lediglich darauf hingewiesen, dass entgegen den ukrainischen Beteuerungen, am 14.07.2014 eben doch ukrainische Kampfflugzeuge in der Luft waren (und in unmittelbarer Nähe der abgeschossenen Boeing). Auf diesen Widerspruch hinzuweisen war völlig legitim
GEnau das haben sie noch nicht bewiesen. Es gibt nach dem ABsturz ein Blimp. Und wie wir wissen sahen wir nur die Zivilaufzeichnungen. Sonst wäre es wohl kaum möglich das die Russen bei so einer für Luftverhältnisse lahmen Ente wie ner Su 25 nicht wissen woher und wohin.

Es ist also auch nur dort eine Spekulation das es eine Su25 war, die dann wie ein Geist verschwand.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:53
unreal-live schrieb:Was du immer erzählst, als ob das eine offizielle Aussagen wäre. Immer schön drehen wie man es gerade braucht....in den westlichen Medien findet man auch verschiedene Theorien
Geht, so, die These eines Abschusse durch Boden Luft Raketen bleibt. Ebenso die Irrtumsannahme.

Klingt besser als ein False False Flag mit Bodenkorrektur.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 10:55
@Fedaykin Sonst wäre es wohl kaum möglich das die Russen bei so einer für Luftverhältnisse lahmen Ente wie ner Su 25 nicht wissen woher und wohin.

Kannst du mal wieder ein sachliches Niveau erreichen und nicht ständig irgendwas implizieren. Woher willst du wissen, dass sie es nicht wissen;-) Man gibt nur so viel preis wie notwendig, aber warum muss ich gerade dir das erzählen. Andere veröffentlich gar nichts und berufen sich auf Hörensagen...


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden