weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:02
@unreal-live
unreal-live schrieb:Er ist und bleibt Bürgermeister und wurde nicht abgesetzt. Das ist Fakt!
Kannst du das beweisen und belegen, was macht dich so sicher?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:03
@nocheinPoet

Die einfachste Erklärung ist meist die Richtige. Ist so'n wissenschaftliches Prinzip, kannst ja bei Wiki schauen.

Demnach ist er vielleicht einfach immernoch der Bürgermeister. Ganz einfach. Gegenteilige Behauptungen müssen bewiesen werden, und das sehe ich hier nicht von dir getan. Ganz und gar nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:06
Seid ihr immer noch nicht weiter als beim Bürgermeister der im Bürgerkrieg vermeintlich kein Bürgermeister mehr ist?

@nocheinPoet
und aber hallo ich habe gedacht dieser Bürgermeister sei aus der Stadt gejagt worden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:09
Aus dem Amt, aus der Stadt wohl weniger, ist ja auch nicht immer ein Reporter an seiner Seite, ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:09
@wichtelprinz

Das war noch seine Behauptung gestern. Heute ist er noch 'im Raum Donezk' irgendwo. Morgen wird er zwar noch in seinem Büro sein, aber dort festgehalten und bedroht. Etc.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:10
ich habe poets offizielle quelle bei google gefunden woher er seine infos bezieht.... traue nur deiner eigenen quelle quasi ;-)

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=5&ved=0CEAQFjAE&url=http%3A%2F%2Fwww.allmystery.de%2Fthemen%...


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:13
http://bazonline.ch/ausland/europa/Putin-hat-die-Ukraine-geeint/story/29635041
Herr Andruchowytsch, was beschäftigt Sie am meisten, wenn Sie an den Konflikt in der Ukraine denken?
Vor allem die Kriegsnachrichten, die Geschehnisse in der östlichsten Region von Donbass. Ich verfolge die Nachrichten von der Front Tag und Nacht. Russland führt einen hybriden Krieg gegen die Ukraine. Diesen Zustand haben wir seit dem 1. März, seit die russische Armee in die Krim einmarschiert ist.

Der heutige Präsident, Poroschenko, gilt als Managertyp, der Verantwortung auch delegiert. Nach den Oligarchen und Kontrollfreaks, die die Ukraine regierten, eine völlig neue Erfahrung. Wie beurteilen Sie seine Arbeit?
Er ist politisch sehr kompetent, vernünftig, neigt zu keinen Extremen. In der heutigen Situation ist er die ideale Figur für die Ukraine. Er ist hellhörig für Kritik aus der Bevölkerung, das scheint mir besonders wichtig zu sein, und reagiert dynamisch auf die schwierige Situation.
Wirklich sehr überzeugend, wie glaubwürdig sind solche Menschen, in dem jeder Satz im Gegensatz zu Wirklichkeit steht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:15
@unreal-live

Finden sich nur Meldungen darüber das er nicht für die Milizen ist, das er ein Ultimatum bekommen hat, und es abgelehnt hat. Dass er weiter im Amt ist und das im Sinne der Milzen findet sich hingegen nicht.

Wenn du da was vorzeigen kannst, zeige es.


Und mal zum Aktuellen, weiß wer was genaues von der Front? Mehr als das da gekämpft wird?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:16
Chavez schrieb:Sind wir hier im Kindergarten, passt eher auf die Hauptschule wo Vollidioten andere mit Student beleidigen.
Um 19.00 müssen die Kleinen ins Bett... dann ist Ruhe @Chavez


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:16
nocheinPoet schrieb:Finden sich nur Meldungen darüber das er nicht für die Milizen ist, das er ein Ultimatum bekommen hat, und es abgelehnt hat. Dass er weiter im Amt ist und das im Sinne der Milzen findet sich hingegen nicht.
Das... lässt immernoch DICH in der Bringschuld. Die Kausalkette ist da nicht geschlossen. Er hat es abgelehnt, und daraus schließt du er wäre nicht mehr im Amt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:25
sarasvati23 schrieb:hm, ich weiß nicht wie da die Entfernung ist. Könnte es sein, dass die Piloten von Singapur Airlines etwas gesehen haben? So über den Wolken hat man doch eine gute Sicht. Es sei denn, die Boing 777 war zu dem Zeitpunkt höhentechnisch schon unter die Wolkendecke gefallen.
Die waren zu weit weg, als MH-17 getroffen wurde. Und wie du schreibst, als die in die Nähe kamen, da war MH-17 (oder was davon übrig blieb) schon viel zu tief gefallen, als dass man da noch etwas sehen konnte.

Emodul


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:25
@Tenthirim
Pfeifenphysik schrieb:Berlin/Moskau - Sollen nach dem Abschuss des malaysischen Flugs MH17 die Strafmaßnahmen gegen Russland verschärft werden? Ja, sagen die meisten Deutschen. 52 Prozent sprechen sich laut einer TNS-Infratest-Umfrage für den SPIEGEL für schärfere Sanktionen aus, selbst wenn dies den Verlust "vieler Arbeitsplätze" in Deutschland bedeuten würde.
Da scheinen die Agitationstrolle des Kremlmongos schlechte Arbeit in deutschen Foren geleistet zu haben.
Na wenn das das keine Folgen hat.
52 Prozent hört sich wieder sehr nach Schwindel an.

Schlechte Arbeit? Was verstehst Du unter schlechter Arbeit?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:26
@zidane

Das er vertrieben oder verjagt wurde, stand in dem Artikel auf n-tv. Aber schön das der Punkt nun hinterfragt wird, wenn wer was findet, das meine Aussage stützt, hoffe ich, es wird hier verkündet, wie wenn Gegenteilige gefunden wird.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:28
Pfeifenphysik schrieb:Berlin/Moskau - Sollen nach dem Abschuss des malaysischen Flugs MH17 die Strafmaßnahmen gegen Russland verschärft werden? Ja, sagen die meisten Deutschen. 52 Prozent sprechen sich laut einer TNS-Infratest-Umfrage für den SPIEGEL für schärfere Sanktionen aus, selbst wenn dies den Verlust "vieler Arbeitsplätze" in Deutschland bedeuten würde.
Mich hätte es interessiert wenn die Frage gelautet hätte ..... selbst wenn dies den Verlust "ihres Arbeitsplatzes" in Deutschland bedeuten würde


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:29
ThunderBird1 schrieb:52 Prozent hört sich wieder sehr nach Schwindel an.
52% Wahnsinn, wenn eine Staatsdoktrin von 52 % der Bevölkerung unterstützt wird. Das ist einfach blamabel daraus, eine Bestätigung für Politik zu machen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:30
TNS-Infratest-Umfrage ist aber wohl vertrauenswürdiger als ZDF oder ADAC "Umfragen"...


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:32
@SanSiro

Ich denke die Zahl ist einfach nur erfunden. Ganz einfach. So kann man auch keine Politik machen.
Das ist doch Verzweiflung pur...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:36
Was hat die Umfrage für überhaupt einen Wert, nachdem man der Bevölkerung eingetrichtert wurde Putin sei an allem schuld und an den Flugzeugabschuss sowieso. Selbe Umfrage in einem Monat und es sieht wieder anders aus. Komisch, bei anderen Umfragen haben sie detailliert die Information aufbereitet oder man konnte sie einsehen, diesmal aber nicht.


melden
Anzeige
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 12:37
ThunderBird1 schrieb:Ich denke die Zahl ist einfach nur erfunden. Ganz einfach. So kann man auch keine Politik machen.
Das ist doch Verzweiflung pur...

Klar weil die Zahl auch gar nichts aussagt. vielleicht hätte man fragen sollen ,würden sie Sanktionen gegen Russland unterstützen, wenn sie darauf hin, morgen Ihre Arbeit verlieren.

Ja, gerne für den Expansionsdrang der USA bin ich bereit jedes Opfer auf mich zu nehmen.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden