weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 23:50
@emodul
und das Bemerkenswerte: Keine Schuldzuweisungen, so wie es sich gehört wenn man keine Beweise hat. :)


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 23:50
Die besten Sachen gibt es heute nur noch in Fachjournalen, alles was nix mit Wirtschaftsinteressen und Politik zu tun hat^^ Die MassenPresse kann man knicken, bzw ab und an gibt es auch da journalistische Perlen, aber die man man suchen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:05
Hier mal was recht interessante, die USA will sich da mehr einbringen und UA unterstützen:

http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-us-datenpakete-fuer-kiew,26429068,27958626.html

Lässt erahnen, was die USA wirklich alles wissen.


Und auch das ist lesenswert:

http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-un-bericht--herrschaft-des-schreckens-,26429068,27967970.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:05
The_Styx schrieb:und das Bemerkenswerte: Keine Schuldzuweisungen, so wie es sich gehört wenn man keine Beweise hat. :)
Das krasse an der ganzen Geschichte ist doch aber, dass man sich da in den Massenmedien in dieser Hinsicht eigentlich keine Mühe mehr gibt. Dort ist der Fall klar, die Russen sind schuld.

Und wenn nun ein Artikel hier im freien Westen erscheint, der diese Schuldfrage eben offen lässt, dann traut sich der Autor nicht einmal, den Namen unter den Artikel zu setzen.

Erinnert einen doch glatt an den ehemaligen Ostblock während des kalten Krieges, wo Kritik am System auch nur anonym möglich war. Natürlich haben wir (noch) keine solchen Zustände, aber so weit sind wir nicht davon entfernt. Orwell hat sich in der Jahreszahl geirrt, aber in der Sache hat er leider recht gehabt.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:15
@emodul
Oh Gott... in so einer Welt will ich nicht leben...

@nocheinPoet
Schön... -.- hat die UN auch Beweise vorgelegt oder sind das wieder Hörensagen? Kein Wunder, dass US-Abgeordnete Waffen liefern wollen, die Hälfte von denen stecken doch bestimmt in der NRA und in Rüstungskonzernen. Als wäre die Welt nicht schon genug Waffenverseucht.

Was sagst du denn zu dem Text des anonymen Autors von Austriawings?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:17
@The_Styx

Des lieben Frieden wegen möchte ich da lieber nichts zu diesem Text sagen.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:19
Kennt ihr den schon (ausführlicher)?

Анатолий Шарий - Anatoli Scharij
Hab' den vorhin empfohlen bekommen.
Scheint ganz objektiv zu sein & immer bekannter zu werden;
steht auf keiner Seite & versucht die medialen Lügen aufzudecken und zu prüfen...
...und muss aufgrund dessen gerade Kopf und Kragen fürchten.
Den kann ich auch empfehlen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:21
@The_Styx
haste nicht gewusst, mehr Waffen machen das Land sicherer! Ja ganz bestimmt, die in Texas wissen es am Besten, frag die mal. Beliebt sind Waffenmärkte für die gesamte Familie, für die Kinder was kleines und den Vater was Grosskalibriges das richtig rummst und die Mutter was schickes das in die Handtasche passt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:22
@emodul

Im Rahmen des russisch-ukrainischen Konflikts verfolge ich ausschließlich das, was du als Massenmedien bezeichnest. Und darin wird weder Putin noch Russland eine klare und eindeutige Schuld zugewiesen.
Vielmehr erlebe ich eine Form der Zurückhaltung, die Vorverurteilungen verhindern möchte: bei Bildern wird extra betont, dass nicht klar ist, woher sie stammen; die Wichtigkeit der Untersuchungen (bei der Absturzursache) wird ständig hervorgehoben; bei politischen Talk-Shows werden Diplomaten beider Länder eingeladen, damit die Perspektive nicht einseitig wird.

Es sei denn, du bezeichnest entsprechende Allmystery-Threads ebenfalls als Massenmedien. Im forum ist das oft nicht klar. Manchmal schadet es nicht, Nachrichten auch mal selbst zu schauen, anstatt sie zu kritisieren.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:26
@niurick
Manchmal schadet es nicht über den eigenen Horizont zu schauen. Es könnte dir nicht schaden, dich mit jemanden aus Russland über dieses Thema persönlich zu unterhalten. Du wirst es nicht für möglich halten, was dir die Nachrichten alles vorenthalten.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:31
@niurick
Du meinst Massenmedien wie das hier, neutral, fair, Fakten basierend.
rospanz20080340001-312
spiegel
Bildschirmfoto-vom-2014-07-21-173017-630


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:35
@mayday

Ist dir mal aufgefallen, von wann die Spiegel-Ausgaben sind? Die können also nicht mit aktuellen Unruhen in der Ukraine im Zusammenhang stehen. Und ein Großteil der anderen Cover gehört nicht zu deutschen Zeitschriften.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:37
niurick schrieb:Ist dir mal aufgefallen, von wann die Spiegel-Ausgaben sind?
42371 2

Das ist von gestern.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:39
@emodul

Zur Erinnerung: Es geht nicht um die Darstellung einzelner Blätter. Es geht um die von dir angesprochene klare mediale Schuldzuweisung. Und diese gibt es eben nicht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:39
@niurick
Es gibt noch andere, es wurde ja schlimmer seit dem Konflikt mit der Unseriösität, ich nahm nur die erst besten Bilder die ich fand.

aber das perfide ist weniger auffällig, hinterlistige Wortahl beinflusst den Leser. Guck dir das mal an
Professorin Gabriele Krone-Schmalz
https://www.youtube.com/watch?v=e0L75NhOwbI


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:40
Hier ein Bericht aus Donezk, in dem Bewohner zu Wort kommen:

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/br/ukraine-krieg-100.html


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 00:48
Scharfschützen der Rebellen


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 01:05
niurick schrieb:Im Rahmen des russisch-ukrainischen Konflikts verfolge ich ausschließlich das, was du als Massenmedien bezeichnest. Und darin wird weder Putin noch Russland eine klare und eindeutige Schuld zugewiesen.
Vielmehr erlebe ich eine Form der Zurückhaltung, die Vorverurteilungen verhindern möchte: bei Bildern wird extra betont, dass nicht klar ist, woher sie stammen; die Wichtigkeit der Untersuchungen (bei der Absturzursache) wird ständig hervorgehoben; bei politischen Talk-Shows werden Diplomaten beider Länder eingeladen, damit die Perspektive nicht einseitig wird.
Das sehe ich halt etwas anders. Keine Ahnung welche Medien du jetzt so konsumierst, aber bei den Medien, die ich für gewöhnlich kosumiere, da ist von neutraler Berichterstattung nicht viel zu sehen. Andererseits erstaunt es mich auch nicht, dass viele Leute gar nicht merken, dass die Berichterstattung zu gewissen Themen manipulativ ist. Wer will schon manipuliert werden?

Falls ich Zeit habe, werde ich die nächsten Tage mal ein paar Beispiel sammeln und für dich zusammenstellen. Denn ohne Beispiele wird so eine Diskussion über die Medien nämlich recht schnell viel zu abstrakt.
niurick schrieb:Es sei denn, du bezeichnest entsprechende Allmystery-Threads ebenfalls als Massenmedien. Im forum ist das oft nicht klar. Manchmal schadet es nicht, Nachrichten auch mal selbst zu schauen, anstatt sie zu kritisieren.
Keine Sorge, ich konsumiere auch ganz "normale" Medien.

Emodul


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2014 um 01:08
@Babushka
Babushka schrieb:Scharfschützen der Rebellen
ICH FINDE DAS ABSOLUT ABSCHEULICH SICH HINTER ZIVILISTEN ZU VERSTECKEN UND AUS WOHNHÄUSERN ZU SCHIEßEN. MIR FEHLEN DA ECHT DIE WORTE. DAS PROVOZIERT JA GERADEZU ZIVILE OPFER.


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jesus Todesspeer84 Beiträge
Anzeigen ausblenden