weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:59
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:aber angeblich sind da jetz noch 30000 Menschen die Schutzlos der Säuberung oder dem Genozid ausgeliefert sind.
Einst lebten 120.000 Menschen in Slawjanks. Ich weiß nicht wie Vielen die Flucht nicht gelungen ist und ob sie Heute noch am Leben sind.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:59
nocheinPoet schrieb:Es muss nicht alles erfüllt sein, gibt auch Marodeure die finden keine Frauen, oder bekommen keinen hoch, kommt auch mal vor, sind aber dennoch Marodeure.
betreibst hier eigentlich deine tagtägliche freakshow und kleistert den thread in lila zu?
dein überengagement schreit doch schon zum himmel , sollte sich keiner mehr wundern wenn deinereiner nach anzahl von beiträgen bezahlt wird. gab doch grad ne meldung zu den engagierten forenkritzlern.
die leute ,denen du da etwas vorwerfen willst ,die sind gar nicht über ihre grenzen hinaus um bei irgendwelchen fremden zu plündern. da liegt die sachlage doch genau anders herum....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:59
@zidane

Dafür gibt es einen Begriff:


Wikipedia: Geschwurbel
Geschwurbel[1] ist ähnlich wie Geschwafel[2] ein abwertend gebrauchter Ausdruck der Umgangssprache für vermeintlich oder tatsächlich unverständliche, realitätsferne oder inhaltsleere Aussagen. Anwendung findet das Wort vorwiegend in Umgebungen, wo sprachliche Ausdrucksformen für eine abgrenzende Darstellung von besonderer Bedeutung sind, so in Politik, Religion, Werbung oder auch den Geisteswissenschaften. In der Literaturkritik wird die Bezeichnung verwendet, um schlechten Stil zu tadeln.

Sowohl Abschnitte geschriebener Texte wie Teile gesprochener Rede können als Geschwurbel bezeichnet werden. Für den Herabsetzungsversuch wird meist kein Inhaltsbezug aufgenommen, häufig ist darüber hinausgehend intendiert, einer argumentativen Darlegung für die beabsichtigte Abqualifikation auszuweichen. Da für eine begriffliche Bestimmung des Ausdrucks markierte Aussageinhalte selten umreißbar sind, wird oft der sprachliche Akt der Selbstdarstellung näher betrachtet (siehe unten).


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:00
@smokingun

tolle Junta die jetz das Parlament neu wählen lässt. Hätte hier mal die Leute den Jung in der Ukraine gesagt wie sie sich als Junta benehmen müsse..-.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:01
Einst lebten 120.000 Menschen in Slawjanks. Ich weiß nicht wie Vielen die Flucht nicht gelungen ist und ob sie Heute noch am Leben sind.
t
Weißt du nicht? Aber wir haben doch mehrer Listen mit Opfern. Sind denn dort Opferzahlen im Bereich von 80000+?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:01
@Fedaykin

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. Nicht wirklich erstaunlich. @Chavez hatte da eine wirklich tolle Karikatur.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:02
@Fedaykin

Die Junta ist nicht gewählt.

Wenn diese sich auflöst und Wahlen stattfinden ist das nachfolgende Konstrukt natürlich keine Junta mehr.

Aber das was man im Februar ins Amt geputscht hat ist und bleibt eine Junta. Da kannste schwurbeln wie du magst...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:02
Mmh komisch das alles anders Aussieht als Sinken.
Böse ZUngen behaupten sogar die Übergangsregierung wäre nur ein Übergangsregierung gewesen.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:02
@Fedaykin
Versuch mal die ARD Mediathek vom Weltspiegel, da war wohl was. zumindest meinte der Wuschelkopf der ARD ,komme nicht auf ihren Namen, das Russen sammeln für die Bevölkerung im Donbaas, dann schicken sie eine Menge Spaten mit worauf sie meinte, die würden gebraucht zum Graben von Schützengräben. Na,ja irgenwann muss es ja mal Beweise für die Kriegsunterstützung durch die Russen geben.
Ich habe dann eher an die Opfer gedacht, die lt. Berichten von heute in Plastesäcken gesteckt werden und dann mit mehren Personen in Slawjansk in Massengräber beerdigt wurden. Sicher sind die Spaten eher dazu um die Opfer der Antiterroroperation zu begraben. Aber auf so etwas kommen MSM gesteuerte Reporter nicht, es wird immer das gesucht was sich gerade Putin schädlich anhört.

Aber um Deine Fragen zu beanworten noch gibt es keine Tatsachen an denen man festmacht, das die Antiterroraktion einem Genozid gleichkommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:03
def schrieb:Die Junta ist nicht gewählt.
Wenn diese sich auflöst und Wahlen stattfinden ist das nachfolgende Konstrukt natürlich keine Junta mehr.
Doch die Rada abgeordneten warne gewählt und die haben die Regierung gewählt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:03
Fedaykin schrieb:Doch die Rada abgeordneten warne gewählt und die haben die Regierung gewählt.
Eklatante Faktenleugnung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:04
@Fedaykin

Oder meinst du das hier?

betrug2


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:05
Ich habe dann eher an die Opfer gedacht, die lt. Berichten von heute in Plastesäcken gesteckt werden und dann mit mehren Personen in Slawjansk in Massengräber beerdigt wurden. Sicher sind die Spaten eher dazu um die Opfer der Antiterroroperation zu begraben. Aber auf so etwas kommen MSM gesteuerte Reporter nicht, es wird immer das gesucht was sich gerade Putin schädlich anhört.
t
du hast einen komischen Humor.

aber danke für die Aufheiterung.



so sieht ruissche Unterstützung aus..

naja räumt die Depost leer und schafft platz.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:06
Fedaykin schrieb:Doch die Rada abgeordneten warne gewählt und die haben die Regierung gewählt.
Äh, nein... ich werde dir jetzt nicht nochmal die Chronologie vorbeten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:06
@zidane

jedenfalls haben die sich nicht selber einfach Eingesetzt, noch hat das Militär die Regierung bestimmt. Naja manche verwechseln Ukraine mit Agypten. Liegt ja auch alles nah bei einander.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:06
@zidane
zidane schrieb:Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.
Ob Ratten nun ein passender Begriff ist, ich finde da Marodeur schon treffender, aber wie auch immer, ja Girkin hat Slawjansk verlassen und ist auch mutmaßlich schon weiter gegen Osten, nennt sich "strategischer Stellungswechsel"....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:06
Fedaykin schrieb:jedenfalls haben die sich nicht selber einfach Eingesetzt, noch hat das Militär die Regierung bestimmt. Naja manche verwechseln Ukraine mit Agypten. Liegt ja auch alles nah bei einander.
Doch haben sie.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:06
def schrieb:Die Opposition hat "by force" die Macht übernommen = Junta
yup und dafür gibts sogar belege:

images

das wird mir echt langsam zu doof hier->bin raus


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:07
@Fedaykin
Von wegen Janukowitsch wäre geflohen. Ich mag den Typ auch nicht leiden, ist auch nur so ein Oligarch, wie Poroschenko halt, aber Fakt ist doch - wieso hätte er ohne Grund fliehen sollen? Und seit wann ist 'Feigheit' ein Grund einen Präsidenten an EINEM Tag abzusetzen? Und wäre Obama nicht 'geflohen' wenn sein Leben bedroht gewesen wäre? Der Secret Service hätte ihn NATÜRLICH erstmal weggeschafft, ist doch normales Verfahren.

Man stelle sich nun vor er (Obama) wäre während seiner Abwesendheit einfach so abgesetzt worden, obwohl er der Demokratisch gewählte Präsident eines Landes ist. Man stelle sich ferner vor, die Wahl wäre von 'ner Horde Neo-Nazis White Power Arschlöchern überwacht worden und die übrig gebliebenen Parlamentarier hätten auch an fremden Wahlpulten abgestimmt, sprich hätten Wahlfälschung betrieben, und trotzdessen die 75% Hürde nicht überwunden.

Wie zum Teufel kann man das als legitim ansehen? Wie kann man leugnen, dass das ein Putsch war?

Der einzige Grund wieso man das nicht offen so benennt, von russischer Seite aus, ist weil man sich bewusst ist, wie verdammt IGNORANT die Leute hier im Westen sind.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 17:07
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Böse Zungen behaupten sogar die Übergangsregierung wäre nur ein Übergangsregierung gewesen.
Verwirre sich nicht, sie arbeiten zurzeit schwer an Marodeur, Putsch und Junta, mehr als drei Begriffe wird nicht gehen...


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden