weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 11:47
@nocheinPoet
das habe ich von facebook.
https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv

Es ging mir dabei nicht um den Inhalt. Ich wollte damit meine Wahrnehmung vermitteln. So gehts mir wenn ich die westliche MS Presse konsumiere. Ich sehe überall nur Lügen und Hetze.


melden
Anzeige
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:00
nocheinPoet schrieb:Sehen wir mal was daraus wird.
Ja und, brauchen die Söldner der Junta einen Tag frei. Es ist eigentlich nicht möglich das die Seperatisten jetzt darauf eingehen. Die Gefahr das Donezk umschlossen wird, ist zu groß.
Die Junta wird den Tag brauchen um neue Kräfte an die umkämpften Gebiete zu bringen, um noch irgendwie was zu retten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:00
@Babushka

Mir ist das egal, was Du Dir da von FB ziehst, wenn es Dir bei der westlichen Presse so geht, dann zitiere auch entsprechende Artikel aus der Presse und nicht irgendein Pamphlet das wer anonym auf FB veröffentlicht hat. Geht ja wohl mal gar nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:02
@def


Handelt es sich bei der Quelle deiner Meldung nicht um ein ziemlich eindeutig pro-russisches Medium?
Oder was ist die Einstellung von ,, ria" gewöhnlich?

Ob man da neutralere Meldungen erhält, ist fraglich.

Statt konsequent eine Position einzunehmen und zu halten ist es immer sinnvoll, eine umfassendere Perspektive einzunehmen.
Der Konflikt ist so vielschichtig, da kann man gar nicht nur in Schwarz und Weiß denken über die Akteure.


Besser wäre es auch, der eigenen Meinung einen größeren Anteil zu widmen beim Schreiben von Beiträgen, statt nur lange Zitate und Links zu machen, denke ich mir. Das hilft beim Reflektieren.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:04
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Geht ja wohl mal gar nicht.
An deiner Stelle wäre ich mal lieber ganz ganz leise ....Wie war das gleich mit dem Blowjobvideo?


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:05
@Foss
Foss schrieb:Jeder kann natürlich von einer Sprache halten was er will, dass rechtfertigt aber keine Hetze. Wenn ich hier beschreiben würde was ich von der russischen Sprache halte, würden hier einigen die Köpfe platzen. Also die sollten sich über die ukrainische Sprache nicht herablassen.
Es gibt keine ukrainische Sprache. Es gibt nur einen ukrainischen Dialekt. Ukrainer sprechen russisch und ersetzen dabei manche O Laute durch I Laute und verwenden teilweise alternative russische Begriffe. Ukrainer und Russen können sich deshalb problemlos ohne Dolmetscher unterhalten. Es gibt auch keine ukrainische Nation. Ethnisch gesehen sind Ukrainer und Russen das Selbe Volk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:06
@Babushka

Ueble Quelle, diese Facebook-Seite, die übrigens rein gar nichts mit Anonymous zu tun hat.



melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:08
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Mir ist das egal, was Du Dir da von FB ziehst, wenn es Dir bei der westlichen Presse so geht, dann zitiere auch entsprechende Artikel aus der Presse und nicht irgendein Pamphlet das wer anonym auf FB veröffentlicht hat. Geht ja wohl mal gar nicht.
wenn du reingeschaut hättest, dann wäre dir bestimmt aufgefallen, dass es zu diesem Bild eine ganze Menge Hintergrundinformationen, Quellen und weitere Beispiele angegeben sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:10
@unreal-live
unreal-live schrieb:An deiner Stelle wäre ich mal lieber ganz ganz leise ....Wie war das gleich mit dem Blowjobvideo?
Das habe ich nicht hier gepostet, und zur Quelle hatte ich mich erklärt und entschuldigt, etwas was ich von keinen hier so bisher mal lesen konnte. Schön das Du meine Entschuldigung dazu einfach unterschlägst und so tust, als hätte ich bewusst damit provozieren wollen. Sagt wieder viel über Diskussionskultur.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:12
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-sicherheitsexperten-warnen-vor-eskalation-a-983744.html
Einige "renommierte Sicherheitspoitker" aus Europa und Russland warnen vor einem "Krieg aus Versehen". Darunter ist auch unser ehemaliger Verteidigungsminister Volker Rühe.
Meine Rede, man sollte da unten jetzt endlich mal einen Waffenstillstand mit aller härte von Außen (USA u. Russland) durchsetzen, bevor durch die nächste Eskalation ähnlich der MH-17 da noch etwas größeres Entsehen könnte.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:13
@Babushka
Babushka schrieb:Es gibt keine ukrainische Sprache. Es gibt nur einen ukrainischen Dialekt. Ukrainer sprechen russisch und ersetzen dabei manche O Laute durch I Laute und verwenden teilweise alternative russische Begriffe. Ukrainer und Russen können sich deshalb problemlos ohne Dolmetscher unterhalten. Es gibt auch keine ukrainische Nation. Ethnisch gesehen sind Ukrainer und Russen das Selbe Volk.
So wie der Name des Landes Ukraine "am Rand" heißt.
Schon komisch das ein Saat sich am Rand nennt. Am Rand von was!?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:14
nocheinPoet schrieb:Hätte Putin eingreifen wollen, hätte er wohl nicht gewartet, bis so viel Gelände verloren ist und dann ja wider zurück erobert werden müsste. Und mit dem was sie noch halten, lässt sich schwer eine autonome Republik aufbauen. Vermutlich wird viel verbrannte Erde auf dem Rückzug dann hinterlassen werden.
Militärisch kann Kiew eh nichts erreichen, was will man denn sein eine Besatzungsmacht mit dauerhafter Militärpräsenz?
Einige "renommierte Sicherheitspolitker" aus Europa und Russland warnen vor einem "Krieg aus Versehen". Darunter ist auch unser ehemaliger Verteidigungsminister Volker Rühe.
Teile ich diese Ansicht, das passiert z.b. wenn man in Russland z.b. mitbekommen dass Kiew immer ungenierter große Militäreinheiten einsetzt und Zivilisten tötet, Gradbeschuss von Städten ist schon eine neue Verrohungsstufe. Da sagt sich Moskau die Junta ist ja auch bereit immer rücksichtsloser vorzugehen um ihre Ziele zu erreichen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:14
@nocheinPoet Deine Entschuldigung ist doch gar nicht das Ding, sondern dein Versuch andere ständig maßregeln zu wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:14
@Babushka

Pass auf, wenn Du behauptest, die westlichen MSM sind voller Propaganda gegen Russland, dann hast Du das auch anhand von Beiträgen dieser Medien zu entnehmen und nicht einen anonymen Text, der von wem auch immer auch FB zu lesen ist.

So weit sollte man schon denken können. Dann ist auch die Frage offen, wie Du es geschafft hast, keine Propaganda in den russischen Medien wahrzunehmen, die dudelt ja ja seit Monaten, ich hatte Dir da einige Quellen direkt verlinkt.

Deine Antwort war dazu nur, hast Du nicht mitbekommen. Dann bekommst Du eben so einiges nicht mit, das nicht mit zu bekommen ist schon eine Leistung. Aber darum waren ja die Quellen genannt, hättest Dir da also mal ansehen können, was Dir so alles bisher an russischer Propaganda entgangen ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:14
@Bublik79
Von Russland vielleicht? Ich habe auch mal gelesen, dass Ukraine so etwas wie Grenzregion übersetzt ins Deutsche heißen kann.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:16
@Purusha
Purusha schrieb:Ueble Quelle, diese Facebook-Seite, die übrigens rein gar nichts mit Anonymous zu tun hat.
meine Güte, als ob es die offiziellen und die nicht-offiziellen Anonymous gäbe. Heutzutage nennt sich jeder halbstarke Internetaktivist so, der meint den Unterschied zwischen Gerecht und Ungerecht verstanden zu haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:17
@unreal-live
unreal-live schrieb:Deine Entschuldigung ist doch gar nicht das Ding, sondern dein Versuch andere ständig maßregeln zu wollen.
Sprach der Richtige, die Liste Eurer "Maßregelungen" sprengt jeden Rahmen hier. Ich erwarte einfach in einer Diskussion, dass die Grundregeln einer solchen versucht werden einzuhalten, und das mahne ich eben an, zu Recht. Wie Du ja auch Kritik äußerst, wenn Dir was nicht schmeckt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:17
nocheinPoet schrieb:Geht ja wohl mal gar nicht.
Wir sind hier weder im Gericht noch werden hier wissenschaftliche Abhandlungen geschrieben. Nicht jede Meinung muss belegt sein, und wenn einem mal die Quelle fehlt, dann sollte es auch kein Beinbruch sein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:18
@Babushka
Babushka schrieb:Ethnisch gesehen sind Ukrainer und Russen das Selbe Volk.
Womit dann ein Genozid ein Selbstmord wäre, nur mal der Logik wegen. Wenn es alles Russen von der Ethnie sind, wird es schwer die alle zu vertreiben oder umzulegen. Wäre das Land ja leer.


melden
Anzeige
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 12:19
@Moses77
Moses77 schrieb:Von Russland vielleicht?
Was würde es den dann heißen? warum nicht am Rand von Polen oder so?


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden