weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:45
Kc schrieb:Ich denke, Kritik gegen eine als falsch empfundene Berichterstattung kann man auch äußern, ohne sich in niveaulosen Beschimpfungen zu ergehen.
Das ist doch genau der springende Punkt.

Wer meint, und es Frau Thorwarth abkauft, dass die Kommentarspalten ausschließlich unsachliches Gebrabbel enthalten irrt. Jeder der sich auf den gängigen Plattformen herumtreibt weiß das.

Es wird aber für die "Beschwerde" im Artikel nur das herangezogen und zitiert, was man eben mit diesem Vorwurf der Unsachlichkeit hinwegfegen kann. Die unzähligen sachlichen Kommentare, mit berechtigten, kritischen und unbequemen Fragen scheint es laut Frau Thorwarth gar nicht zu geben.

Auch das ist wieder nur Propaganda für den russophoben Zweck da jeder der was anderes sagt als die aufrechten Journalisten verbreiten sowieso nur ein hetzender dummer Wutbürger sein kann...


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:46
@nocheinPoet
Ich sehe dafür aber die Schuld bei den Milizen und Putin, der diese so hoch gerüstet hat.
wie kann man nur jeden Unsinn glauben ohne je einen Beweis gesehen zu haben?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:46
@Babushka
1. Das ist eine Talk Show.
2. Da sagt ein Vertreter der Russischen Gemeinde in Dnepropetrovsk, dass nach der Machtergreifung in Kiew die Berkuts öffentlich gedemütigt wurden. Zwei die sich geweigert haben sollen, wurden bei lebendigem Leibe verbrannt.

Es ist was es ist. Die Meinung eines Vertreters der Russischen Gemeinde in Dnepropetrovsk, die in einer Talk Show zum Ausdruck gebracht wurde. Mit Berichterstattung hat das nichts zutun.

Aber du malst ja wieder den Teufel an die Wand als ob das die offizielle Propaganda sei.
Lief es im öffentlichen Staatsfernsehen, ja oder nein?

Und Du meinst, deine FB Seite wäre da aber eine Beleg für Propaganda in den westlichen Medien, aber eine Talkshow im russischen Staatsfernsehen ist ja nur eine Show?

Erwarte nicht, das ich Dich ernst nehme.

Was ist mit der Oma, wurde sie in Gefahr gebracht?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:47
clubmaster schrieb:Gerade wenn man Russland in einen militärischen Konflikt treiben will ist die Krim ein idealer Spielball dafür. Nach dem Donbass auf zur Krim, das ist das Credo. Nicht zuletzt wurden die von Kiew eingesetzten Mittel immer brutaler und rücksichtsloser je weniger sich ein Eingreifen Russlands abzeichnete.
Auch die US-hörigste Flachzange in der EU Politik wird einen militärischen Konflikt mit RU tunlichst vermeiden. Mal davon abgesehen, dass wohl nicht ansatzweise eine Mehrheit in der Bevölkerung dafür zu kriegen wäre.

Soll sich doch Kiew ne blutige Nase holen...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:49
nocheinPoet schrieb:Lief es im öffentlichen Staatsfernsehen, ja oder nein?
Wir nehmen dann jetzt zukünftig jeden Stuss in den ÖR´s, von Satire über Talk zu Kultur für bare Münze und Leitfaden deutscher Politik. :Y:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:49
@wichtelprinz
Solch eine Aussage weißt auf ein sehr bescheidenes Denkvermögen hin. Aber schön das Du jeglichen Scheiß aus den Medien für Fakt hältst. Macht Dich nicht intelligenter und lässt Dich auch nicht so erscheinen.
Ich habe es nicht als Fakt verkauft, wenn Du das meinst, ist wohl bei Dir was zu bescheiden...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:51
Es ist zu hoffen, dass Russland hier Putin, für all das Leid bezahlen wird, ich meine nun nicht Rache und Gewalt.
Naja, zuerst einmal bezahlen wir, die EU, für all das Leid das wir in die Ukraine brachten, und dass Kiew im Auftrag des IWF unter der Ukrainischen Bevölkerung anstellen soll.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:51
Außerdem wird ergänzt: „Diese Forderung ähnelt der veränderten Haltung der Bundesregierung, die solche Sanktionen an diesem Dienstag im Rahmen der EU mitbeschlossen hat – und auch der von 52 Prozent der Deutschen, die laut einer repräsentativen SPIEGEL-Umfrage Sanktionen auch dann unterstützen würden, wenn sie Arbeitsplätze kosten sollten“.
Ich lach mich schief... das aoll also unser heutiges, westliches Demokratieverständnis repräsentieren. Eine Umfrage des Spiegels. Bravo. Bald haben Neandertaler uns im Demokatieverständnis eingeholt.
Und da will man was zu anderen Nationen sagen? Da prangert doch ein Analphabet den anderen an er könne nicht lesen um von seinem eigenen Unvermögen abzulenken.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:52
Babushka schrieb: Ich sehe dafür aber die Schuld bei den Milizen und Putin
Mir ist was aufgefallen was die Ganze Welt erschüttern wird, was die Existenz zum Umdenken bewegen wird. Putin hat demnach schon Chuck Norris übertroffen wie die Welt es über Putin berichtet, den egal was passiert oder wenn einer stirbt oder in China Sack Reis runterfällt, ist es Putin der mMn. Chuck Norris in den Schatten stellt.
Bisschen Humor so nebenbei :D


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:52
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Lief es im öffentlichen Staatsfernsehen, ja oder nein?
Es lief auf einem öffentlich rechtlichen russischen Sender und wurde auch als eine Talk-Show deklariert. Ich kann nichts dafür, dass du Talk-Shows mit Berichterstattung verwechselst.
nocheinPoet schrieb:Und Du meinst, deine FB Seite wäre da aber eine Beleg für Propaganda in den westlichen Medien
natürlich ist die FB Seite kein Beleg für gar nichts. Ich dachte ich hatte mich klar ausgedrückt, dass ich das Bild herangezogen habe nur um zu zeigen wie ich persönlich westliche Medien wahrnehme. Ich sehe überall nur Lügen und haltlose Unterstellungen. Aber keine objektiven Fakten.

Ich muss gar nichts belegen. Erst muss belegt werden ob die westlichen Medien tatsächlich die Wahrheit sagen wenn sie Putin beschuldigen die Rebellen zu unterstützen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:52
@wichtelprinz

Spiegel-Umfrage... ein Schelm wer böses dabei denkt. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:52
@Babushka
Babushka schrieb:Wie kann man nur jeden Unsinn glauben ohne je einen Beweis gesehen zu haben?
Magst Du es nicht gut sein lassen? Hast Dich für eine sachliche Diskussion disqualifiziert, stellst nur Behauptungen auf, belegst es mit einer FB Seite die nur Mist ist, und auf die Belege für russische Propaganda antwortest Du mit ausweichenden Floskeln.

Ich warte da noch immer auf Belege für Propaganda in den MSM - aber Du hast ja nichts...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:54
@def
def schrieb:Wir nehmen dann jetzt zukünftig jeden Stuss in den ÖR´s, von Satire über Talk zu Kultur für bare Münze und Leitfaden deutscher Politik.
Könnt ihr machen wie ihr wollt, wenn ein anonymer Text auf einer FB Seite schon als Beleg für die Propaganda in den westlichen MSM herhalten muss, dann habt ihr ja echt viel zu liefern.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:55
@nocheinPoet

Du verlinkst irgendwelche Videos und fragst noch in dem Post ob jemand weiß was da zu sehen sein soll... good Job!

:Y: :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:57
nocheinPoet schrieb:dann habt ihr ja echt viel zu liefern.
Du scheinst nicht zu merken, dass kaum mehr wer Bock hat dir irgendwas zu liefern... aber hey, an dir liegts nicht... kann es garnicht, du bist nämlich der Gute!


"Ein Falschfahrer? Tausende..!"


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:57
@Babushka
Babushka schrieb:Ich sehe überall nur Lügen und haltlose Unterstellungen.
Es ist nicht zu fassen, nein das ist gelogen, wenn Du überall diese Lügen in den westlichen MSM siehst, dann verdammt noch mal zitiere es hier. Kannst Du aber nicht, tief in seltsame Seiten bist Du getaucht und hast dann so einen Mist als "Beleg" ausgegraben.

Eventuell stimmt was mit Deiner Brille nicht.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.07.2014 um 14:59
@def

Ihr habt hier schon die meisten normalen sachlichen User vertrieben, weil es kaum möglich ist sachlich mit Euch zu diskutieren, zeigt das Beispiel mit @Babushka sehr gut.

Da wird einfach was in die Welt gesetzt, auf nachfragen kommt lange nichts, und dann so ein anonymer Text und dann wird erklärt, ja so stelle es sich ja überall in den westlichen MSM da, schon klar. Man da ist doch echt nur noch Käse hier.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden