weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:27
@nocheinPoet
und selbst wenn sie ein Drittweltland wären, gibt das niemandem das Recht ihre Interessen zu missachten.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:28
@yummi
yummi schrieb: wirtschaft und gesellschaftsfreundlichere töne anschlagen.
Du implizierst, dass das gar nicht der Fall ist, aber das ist unbelegt. Ich sehe nur, wie ständig irgendjemand versucht etwa zu unterstellt ohne sich mit den eigentlichen Aussagen und Handlungsweisen zu beschäftigen. Schaue dir an beim wem die Kampfrhetorik groteske Züge annimmt. Auch wenn du es nicht glauben magst, die Sanktionen führen LANGFRISTIG zu viel mehr wirtschaftlicher Unhängigkeit als den meisten es lieb sein dürfte....Gerne können wir das aber alles Detailliert auseinanderbröseln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:31
@unreal-live
unreal-live schrieb:Da wurde ein Besuch in Kiew einfach als Vertreibung deklariert.....
Quatsch, das Ultimatum gab es zuvor, er ist am 12 herum in Kiew gewesen und danach wurde er vertrieben, musst schon aufs Datum achten. Du kannst also nicht belegen, das er weiter einvernehmlich mit den Milizen sein Amt als Bürgermeister ausübt. Wenn du da mal was finden solltest, kannst du dich dazu ja wieder melden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:33
unreal-live schrieb:Auch wenn du es nicht glauben magst, die Sanktionen führen LANGFRISTIG zu viel mehr wirtschaftlicher Unhängigkeit als den meisten es lieb sein dürfte....Gerne können wir das aber alles Detailliert auseinanderbröseln.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/26/gegen-den-dollar-erdogan-will-eine-allianz-mit-putin-schliessen/
Gegen den Dollar: Erdoğan will eine Allianz mit Putin schließen

Die Türkei möchte den US-Dollar als Leitwährung beim Handel mit Russland ablösen. Stattdessen sollen der Rubel und die Türkische Lira als Zahlungsmittel dienen. Damit möchte das Land künftige Sanktionen gegen Russland umgehen. Denn Russland ist der zweitgrößte Handelspartner der Türkei. Für die Nato könnte die Kehrtwende zum Problem werden.

Die Türkei möchte den US-Dollar als Leitwährung beim Handel mit Russland ablösen. Stattdessen sollen der Rubel und die Türkische Lira als Zahlungsmittel dienen. Damit möchte das Land künftige Sanktionen gegen Russland umgehen. Denn Russland ist der zweitgrößte Handelspartner der Türkei. Für die Nato könnte die Kehrtwende zum Problem werden.

In Europa komme angesichts der NSA-Affäre der Vertrauensverlust der Regierungen hinzu. Doch die USA überwachen nicht nur die Europäer, sondern auch den Rest der Welt. Das bestärke den Willen der Staaten, sich vom US-Dollar zu lösen.

So möchte auch Frankreich seine Währungsreserven nicht mehr in US-Dollar halten. Nach Angaben des Notenbank-Chefs Christian Noyer ist die US-Währung risikoreich. Zuvor hatten die USA die BNP Paribas zu einer milliardenschweren Geldstrafe verurteilt. Die Bank hatte US-Sanktionen gebrochen und Geschäfte mit dem Iran, dem Sudan und Kuba betrieben (mehr hier).

Derzeit halten die Notenbanken der Welt 60,9 Prozent ihrer Devisenreserven in US-Dollar und 24,5 Prozent in Euro. Das geht aus aktuellen Zahlen des IWF hervor.

Akgönenç Muğisuddin stuft Frankreichs Reaktion als verständlich ein. Sobald es eine Interessen-Kollision gebe, können die Länder nicht mehr den USA hinterherlaufen. Das münde letztendlich in einem Prestige-Verlust der Amerikaner. Die Brics-Staaten planen sogar ein gemeinsames Währungs-System, um den Handel künftig ganz ohne Dollar abzuwickeln (mehr hier). Zudem soll eine Entwicklungs-Bank als Alternative zum IWF gegründet werden.
...so viel zum Thema Augenhöhe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:40
@SanSiro
SanSiro schrieb:Darf man fragen von wem. Ich mein die ganze Region ist bedroht durch den Antitterrorkampf.

Zumindest hat er bestätigt das er gestern oder heute eine unruhige Nacht in Donezk hatte.
Da darf man Deine Quelle zumindest bezweifeln.
Klar darf man fragen, sicher wird er nicht vor Poroschenko nach Kiew fliehen. Wer könnte da wohl infrage kommen? Wurde auch ein anderer Bürgermeister erschossen, rate doch mal ob er für oder gegen die Milizen war. Und das Auto von noch einem Bürgermeister soll gesprengt worden sein.

Fakt ist, es gibt keinen Volksaufstand in der Ostukraine, das ist eine russische Propagandalüge. Borodaj und Girkin sind Russen, haben nicht in der Ukraine gelebt, arbeiten in der russischen Arme.

Das Volk hat sie nicht gewählt, keiner hat sie nach Donzek gerufen.

Fakt ist, bevor die Milizen Donzek besetzen gab es da keine Plünderungen, die Stadt war nicht wie ausgestorben, die Läden offen und nicht geschlossen und es flohen auch bei weiten nicht diese Menschenmengen.

Tolle Beschützer, die Stadt ist wie tot, die Autohäuser geplündert, die Bewohner fliehen, Vorort beschädigt.

Aber klar, jeden Tag diese Massendemo der so dankbaren Einwohner, dass nun endlich ihre Stadt beschützt wird.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:42
@unreal-live
Hier zum Thema:
Jetzt neue Gefahren für Europa?
Europas grösste Atomkraft-Anlage liegt im Krisengebiet der Ukraine!
Kernkraftwerk Saporischschja
1280px-Kernkraftwerk Saporischschja.JPG
Wikipedia: Kernkraftwerk_Saporischschja
Das Kernkraftwerk Saporischschja (ukrainisch Запорізька атомна електростанція, russisch Запорожская атомная электростанция) befindet sich direkt am Fluss Dnepr nahe der Stadt Enerhodar im Südosten der Ukraine und ist das leistungsstärkste Kernkraftwerk Europas. Es ist etwa 50 Kilometer von der Großstadt Saporischschja entfernt. Direkt neben dem Kernkraftwerk steht das konventionelle Kraftwerk Saporischschja.
Darauf sollten man sich zuerst mal Konzentrieren.
A. Verdammt grosse Atomkraft-Anlage. 6.000 Megawatt
B. Nähe zum Krisengebiet / Krim und Donzek
C. Teils alte Reaktoren / Sicherheitsstandards teils unter aller "S.." /Alt Baufällig/Anfällig (Schutzkupel?)
D. Ideal die Krim unbewohnbar zu machen, wenn man wollte.
etc..
Hier die Google Daten:
47°32'7.81"N
34°37'10.43"E
Bilder mit Übersicht
atom krimok

Natürlich fallen weitere AKW in UA nicht raus, aber ich denke, man könnte hier mal anfangen.
Was ist dort UA-Truppenbewegungen zu verorten? Wenn..
Bewaffnung vermeintlicher Truppen.
Wer führt diese? Etc..
LG Gez. der Pausenclown ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:44
@Pfeifenphysik

Wer glaubt Erdoğan? Vor ein paar Tagen hat er erklärt, er habe Beweise, dass die Russen die Rakete abgeschossen haben und daran schuld sind, eigene Satellitenaufnahmen sollten das belegen.

Gute Basis um mit Russland anzubändeln.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:45
nocheinPoet schrieb:Fakt ist, es gibt keinen Volksaufstand in der Ostukraine, das ist eine russische Propagandalüge. Borodaj und Girkin sind Russen, haben nicht in der Ukraine gelebt, arbeiten in der russischen Arme.
Fakt ist, dass du immer noch den Begriff zu statisch benutzt und die gesamte politische Lage ausblendest, obwohl ich es dir schon erklärte, wie das zu verstehen ist.

hier:
Beitrag von rockandroll, Seite 486


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:47
@rockandroll

Ich halte mich da lieber an das allgemeine Verständnis des Begriffes und nicht an deine privaten Definition. Macht auch Sinn wenn man sich mit anderen unterhält, die kennen deine nämlich nicht.

Verstehst du sicherlich.

Das Umdefinieren von Begriffen damit diese zu den getroffen Aussagen passen ist zwar kreativ, aber kontraproduktiv.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:48
nocheinPoet schrieb:Klar darf man fragen, sicher wird er nicht vor Poroschenko nach Kiew fliehen. Wer könnte da wohl infrage kommen? Wurde auch ein anderer Bürgermeister erschossen, rate doch mal ob er für oder gegen die Milizen war. Und das Auto von noch einem Bürgermeister soll gesprengt worden sein.
Ich würde sagen, das er als Bürgermeister in Donezk am sichersten ist. Wenn sie jetzt wo bald Wahlkampf ist, viele Bürgermeister im Rest der Ukraine eingeschüchtert werden, das hat Parallelität zur Präsidentenwahl in der ja nicht genehme Kanditaten der Regierung Jaze auch eingeschüchtert, bedroht und geschlagen wurden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:50
nocheinPoet schrieb:Wer glaubt Erdoğan? Vor ein paar Tagen hat er erklärt, er habe Beweise, dass die Russen die Rakete abgeschossen haben und daran schuld sind, eigene Satellitenaufnahmen sollten das belegen.

Gute Basis um mit Russland anzubändeln.
Hat auch mit Brüssel "angebändelt" und verlauten lassen er setze sich für die Einführung des Euro ein. Wie gesagt du siehst das wohl alles zu statisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:50
@SanSiro

Käse, er hat sich nicht gebeugt und wurde aus dem Amt gejagt, dass sein Leben da in Gefahr ist, sollte klar sein, da ist jeder in Gefahr. Offenbar sieht er die für sich aber noch höher, der erschossene Bürgermeister zeigt, dass er da nicht so falsch mit liegen könnte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:52
@Pfeifenphysik

Erdoğan ist sicher noch eine ganz andere Nummer, aber als Despot und seine Politik, das passt zu Putin, andere Meinungen brutal niederknüppeln, passt schon...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:55
nocheinPoet schrieb:Ich halte mich da lieber an das allgemeine Verständnis des Begriffes und nicht an deine privaten Definition. Macht auch Sinn wenn man sich mit anderen unterhält, die kennen deine nämlich nicht.

Verstehst du sicherlich.

Das Umdefinieren von Begriffen damit diese zu den getroffen Aussagen passen ist zwar kreativ, aber kontraproduktiv
na gut, das ist zu respektieren. Dennoch solltest du die politische und vor Allem gesellschaftliche Gesamtlage nicht so ausblenden und anhand von einpaar dir persönlich wichtig erscheinenden Punkten ein Urteil fällen. Das ist unvollständig.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:56
@Z. Folgendes geschah bereits am 20 Februar:
Im Zusammenhang mit den Protesten in der Ukraine soll heute morgen nach Medieninformationen aus Russland das Atomkraftwerk Riwne (Rovno) angegriffen worden sein. Der Reaktor befindet sich im Westen des Landes, ca. 200 km von der Grenze Polens entfernt.

Nach der “Erstürmung des AKW” hätten die Aktivisten am morgen die “administrativen Blöcke besetzt”, und “zündeten Archive und den Hauptserver an”. Bislang ist diese Meldung von deutschen Agenturen aber offenbar nicht bestätigt worden.

Ende Januar warnte bereits der ukrainische Energieminister Eduard Stawizki vor “Radikalen” im Umfeld des AKWs, es seien “erste rechtswidrige Handlungen von Radikalen” unweit des Atomkraftwerks registriert worden. Alle nuklearen Objekte des Landes waren in der Folge unter “Sonderschutz” gestellt worden. Es seien “Einheiten der Innentruppen” einbezogen worden.

Am Standort befinden sich vier Reaktoren in Betrieb, Block 1 und 2 der Baureihe WWER-440/213. In Deutschland wurden diese Meiler, die in Greifswald gebaut wurden, aus Sicherheitsgründen nicht für den Betrieb zugelassen. Block 4 das AKW Riwne wurde mit EU-Geldern als Ersatz für das havarierte AKW Tschernobyl fertiggstellt und ging trotz der Reaktorkatastriophe 2006 in Betrieb. Die kommerzielle Stromproduktion in Block 3 wurde nur wenige Monate nach dem GAU begonnen.

http://www.contratom.de/2014/02/20/ukraine-atomkraftwerk-riwne-angegriffen/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:57
@rockandroll

Das ich auch eine sehr kritische Meinung gegenüber der USA vertrete, ist Dir aber nicht entgangen?


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:58
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Wenn in Russland amerikanische Fastfood Ketten verboten werden, hat das folgenden Grund.
Seien wir doch mal "ehrlich"... umsoweniger von diesem US-"Chemo-Dre.." verkauft wird umso besser!
Hoffen wir das es die Russen besser machen!
NG


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 14:59
nocheinPoet schrieb:Das ich auch eine sehr kritische Meinung gegenüber der USA vertrete, ist Dir aber nicht entgangen?
nein, und die stand für mich hier auch noch nie zur Debatte.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 15:24
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Käse, er hat sich nicht gebeugt und wurde aus dem Amt gejagt, dass sein Leben da in Gefahr ist, sollte klar sein, da ist jeder in Gefahr. Offenbar sieht er die für sich aber noch höher, der erschossene Bürgermeister zeigt, dass er da nicht so falsch mit liegen könnte.
Hahahaha :D
Entschuldige das ich schon wieder Amüsiert bin, von deinen Aussagen!
Was fürn Argument und dann noch "nicht falsch liegen könnte"
Weist du wo der Bürgermeister erschossen wurde?
A. Auf einem Gebiet das von den Separatisten nicht kontrolliert wird!
Wikipedia: Krementschuk

http://www.tt.com/home/8693362-91/anschl%C3%A4ge-auf-b%C3%BCrgermeister-in-ukraine---ein-b%C3%BCrgermeister-erschossen.c...
Kiew/Lwiw (Lemberg)/Moskau (APA/Reuters/dpa) - In der Ukraine sind Anschläge auf die Bürgermeister zweier Großstädte verübt worden. Der Bürgermeister der zentralukrainischen Stadt Krementschuk, Oleg Babajew, wurden nach Angaben des Innenministeriums in seinem Auto aus einem anderen Wagen heraus erschossen. Der bisher unbekannte Täter habe drei Schüsse aus einer Waffe mit Schalldämpfer abgegeben, sagte ein Ministeriumsvertreter am Samstag.

Der 1965 geborene Babajew war seit 2010 Bürgermeister der Stadt. Vorher war er als Parteigänger der damaligen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko Abgeordneter gewesen
B. War er mit Timoschenko in der gleichen Partei und wie die gerne mit Menschen umgehen würde, die ihr nich in den Kram passen weiß man ja!
http://www.welt.de/newsticker/news1/article126177720/Timoschenko-wuerde-Putin-Kugel-in-den-Kopf-schiessen.html
bereit, eine Maschinenpistole zu nehmen und diesem Dreckskerl eine Kugel in den Kopf zu schießen", hieß es. Deutsche Außenpolitiker reagierten empört. Timoschenko bestätigte die Authentizität der im Portal YouTube veröffentlichten und vom russischen Staatsfernsehen verbreiteten Gesprächspassagen, in denen sie sowohl gegen das russische Volk als auch gegen die Staatsführung giftete.
Und nun willst du es irgendwie den Selbstverteidigern oder den Russen in die Schuhe schieben!?
Bitte nur ein einziges Indiz, was dich dazu veranlasst anzunehmen das du damit recht haben könntest, das dies irgendwas mit den Separatisten etc. oder dem anderen Bürgermeister zu tun haben könnte...bitte bitte!

Ich sehe da eher ganz andere Paralelen..s. Timoschenko.
Danke.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.07.2014 um 15:36
@Z.
Weist du wo der Bürgermeister erschossen wurde? Auf einem Gebiet das von den Separatisten nicht kontrolliert wird!
Ach was und? Erstmal wusste ich das, und wo belegt das nun, dass er nicht in Gefahr ist? Die Gefahr ist doch noch viel größer, wenn nun Killerkommandos schon im nicht besetzten Gebiet unterwegs sind und Amtsträger erschießen.
Z. schrieb: Hahahaha :D Entschuldige das ich schon wieder Amüsiert bin, von deinen Aussagen!
Sicher nicht, das ist nicht zu entschuldigen, deine "witzige" Art ist nur noch perfide und in so einem Thread pietätlos und fehl am Platz. Seltsam das du an anderer Stelle heute schriebst:
Z. schrieb:...trotzdem fällt es mir schwer, in Anbetracht des massiven Leides der Flüchltinge.. darüber zu lachen!
Eventuell wird es ja noch Dauerzustand und du zeigst mehr Respekt.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden