weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.831 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:41
Totes_Geld schrieb:wieso entbrennt etz eine hitzige diskussion um ein nichtssagendes bild..
Weil damit Emotionen erzeugt werden sollen, von Leuten, die selber übrigens völlig emotionslos sind und hier scheinbar Business machen wollen. Swoboda und Co unterhalten übrigens Jugendcamps, analog der HJ im 3. Reich.


melden
Anzeige
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:41
@smokingun möchtest du vll auf postings eingehen die an dich gerichtet sind oder ballerst du alles mögliche an bildern rein und schreibst überall drunter scheissrussland


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:42
@clubmaster
na du stehst doch auf Bilder und Videos um Emotionen zu erzeugen.

Er hat doch gesagt noch nicht bestätigt. Er hat es vergrößert weil Totes Geld meinte es könnte auch nur ein Scherzbild sein. Der Junge in der mitte schaut aber eher so als müsste er "Nachsitzen"


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:42
ich sagte es wäre eine der drei möglichkeiten..sich eine rauszupicken und drauf rumreiten is nicht seriös


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:45
Totes_Geld schrieb:oje wenn das wahr ist, ist er nitma in russland sicher.könnt aber auch sontwas sein das vid..ich mein komm twitter dingens ohne angaben..ich sag mal propaganda ganz spontan...ich darf das da ich dieses wort nicht bis zur unkenntlichkeit verschandelt zigtausendmal benutzt habe..könnt auch ne gaudi sein (von den kids)
1. es ist wahr und der typ wird dann eh gelyncht
2. ua propaganda bild
3. kid scherz

naja hätt die einzelnen sätze vielleicht besser ausarbeiten sollen, damits ersichtlich ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:46
@Totes_Geld

muss ich jeden senf beantworten? muss ich dir wirklich erklären was der unterschied zu stattlichen sendern wie BBC und russischen TV ist?...zbsp..der erstere kritisiert auch die eigene Regierung und das ohne konsequenzen ..


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:47
sowie the guardian und cameron ?

und welcher unterschied hab liste gepostet mit medien die unabhängig sind und welche wem gehören..du tust so als obs in russland nur staatspresse gibt

und die sache mit internet..tja eigentor was


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:52
Lustig wie hier dauernd von Leuten die kein russisches TV schauen behauptet wird, es würde zensieren und unkritisch sein. Kritischer als BBC allemal, immer wenn ich mir mal russiches TV gäbe wird laufend Kritik gemeldet. Habe es hier auch schon mal geschildert, aber den Leuten, bei denen sowas nicht ins Weltbild passt, scheint es einfach nicht anzukommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:53
@Totes_Geld

the guardian gehört nicht dem staat und ja das war auch schlimm ,der berichtet aber weiter und veröffentlicht auch in zukunft noch snowdens akten . in russland werden die reporter verprügelt oder verschwinden sogar und die zeitung wird dann ganz dicht gemacht oder übernommen .es gibt da kein aufschrei mehr der ist längst medial verstümmelt wie du siehst wurde nun die letzte objektive nachrichtensendung dicht gemacht.... aus die maus
zidane schrieb:immer wenn ich mir mal russiches TV gäbe wird laufend Kritik gemeldet.
na dann zeig mal


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:54
da wird nicht nur kritisiert sondern unverblühmt mit schimpfwörtern hergezogen und verarscht...aber naja wenns nem konzern gehört bedeute das putin sitzt im studio und schreibt drehbücher wer was zu sagen hat..bemerkenswert dieser man soviele sachen die er im alleingang stemmen muss...chuck norris is nen weichei dagegen :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:54
@clubmaster
clubmaster schrieb:Weil damit Emotionen erzeugt werden sollen, von Leuten, die selber übrigens völlig emotionslos sind und hier scheinbar Business machen wollen.
Nein will ich nicht, Du schließt von Dir auf Andere, oder willst Du mit Deinen Filmen von zerfetzten Zivilisten keine Emotionen erzeugen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 14:57
Es gibt Berichte und Statistiken von festgesetzen und ermordeten Journalisten. Im letzten Ukraine Thread hat mal einer versucht damit Russland zu belasten. Leider hat er nicht gemerkt, und es später abgestritten, das er von dort die Zahlen ALLER Länder kopiert hatte.

Russland hatte in den letzten 5 Jahren genau 0 ermordete Journalisten und ich meine nur 2 die wegen sonstwas verurteilt wurden. Journalisten begehen halt auch mal Verbrechen, vor allem weil es keine geschützte Berufsbezeichnung ist und sich jeder Journalist nennen darf.

Wie dem auch sei, will noch jemand auf Politowskaja und Pussy Riot rumreiten? Es gibt schon gute Gründe wieso man immer nur mit den selben, mageren Beispielen ankommt. Die wurden hierzulande medial so aufgebauscht das wirklich jeder davon gehört hat. Schade nur das kaum einer realisiert das es im Umkehrschluss wohl wirklich wenige solcher Fälle gibt, denn es will ja einfach nichts Neues kommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:00
Glaubt wer den Reportern ohne Grenzen?

Wenn ja, dann schaut dort nach wie Russland und ander Länder so stehen.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:02
und wenn ein journalist eine mafiavereinigung auf der spur ist ist es natürlich nicht die mafia die ihn killt sondern putin..am besten nackt und nur mit zähnen bewaffnet...und da putin so rücksichtlos ist sinds alle russen auch...also so kommt mir die tonlage vor


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:02
Meanwhile in Germany ...

"Die modischen Abweichler im Bundestag"
Parlamentarier scheinen sich auch optisch einem Fraktionszwang zu unterwerfen. Doch es gibt sie, die Politiker, die sich etwas trauen. Das kann allerdings auch gründlich schief gehen.

Die deutsche Politik, insbesondere der deutsche Bundestag war noch nie ein modischer, ein glamouröser Ort. Anders als in Amerika spielen auf Wahlpartys nicht Jay-Z und Bruce Springsteen, sondern eher Wolf Biermann und David Garrett. George Bush senior hat im Alter den Strumpf als Modeaccessoire entdeckt. Ringelstrümpfe mit seinem eigenen Konterfei darauf. Pinke Socken mit blauen Seepferdchen. John F. Kennedys Anzüge saßen perfekt, er war ein Posterboy. Denken wir an Anzüge in Deutschland ...
http://www.welt.de/politik/deutschland/article130803392/Die-modischen-Abweichler-im-Bundestag.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:02
@zidane

Du bist nicht ganz auf dem Laufenden:
Russland: In 15 Jahren 246 Journalisten umgebracht. Mord an Anna Politkowskaja

Frankfurt/M. (9. Oktober 2006) - Kompromisslosse und furchtlose Journalisten wie Anna Politikowskaja leben in Rußland nicht lange. In Rußland wurden in den vergangenen 15 Jahren 246 Journalisten umgebracht. Fast keiner dieser Morde ist gelöst worden. Auch diesmal ist nach Meinung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) die Hoffnung, die Staatsanwaltschaft und die Polizei würden den Killer und seine Auftraggeber finden, gering. Die Zeitung "Nowaja Gaseta", für die A. Politkowskaja arbeitete, kündigte ihre eigenen journalistischen Ermittlungen an; dazu rief auch der Vorsitzende des russischen Journalistenverbandes auf.

Anna Politkowskaja war eine der wenigen Journalisten, die kompromisslos und furchtlos über die Situation in Tschetschenien berichtete. Vor ihrer Ermordung arbeitete sie an einer Artikelreihe über Folter und Entführungen in Tschetschenien und die Rolle von Ramsan Kadyrow, den eigentlichen Herrscher in Tschetschenien, bei diesen Verbrechen. Ihren letzter Auftritt hatte sie am 5.Oktober in einer Sendung des Radio Liberty, in der sie über Tschetschenien und Ramsan Kadyrow gesprochen hatte, diesen als "bis zu den Zähnen bewaffneten Feigling" bezeichnete und den Wunsch äußerte, ihn bald auf der Anklagebank zu sehen.

Zur Person Anna Politkowskaja:

Anna Politkowskaja (geb. 1958), studierte Journalistik an der Moskauer Universität, das sie 1980 abschloss. 1982 bis 1993 arbeitete sie bei der Zeitung "Iswestija" und anderen Redaktionen. 1994 wechselte sie zur "Obschtschaja Gaseta". Seit Juni 1999 war sie bei der regimekritischen unabhängigen "Nowaja Gaseta" tätig. Ihr Schwerpunkt war Putins Krieg in Tschetschenien, das sie mehrmals besuchte. Sie und ihre Zeitung wurden zum Sprachrohr der Opfer in diesem kaukasischen Schlachthof. Für ihre Reportagen über die grausame Wirklichkeit in Tschetschenien wurde sie weltweit bekannt und ausgezeichnet, in Russland selbst brachte es ihr Morddrohungen und Mordanschläge ein. In ihrem letzten Artikel beleuchtete sie die Zusammensetzung und das mörderische Diktat der paramilitärischen Verbände des Moskauer Staathalters in Tschetschenien, Ramsan Kadyrow. Ihr Bericht über die Verschleppung von Zivilisten und Folter in Tschetschenien blieb unvollendet. Ob er vollständig erscheinen wird bleibt ungewiss. Gleich nach ihrer Ermordung durchsuchte die Staatsanwaltschaft ihr Arbeitszimmer und nahm alle Unterlagen mit.

Anna Politkowskaja ist Autorin mehrerer Bücher, von denen einige in deutscher Sprache erhältlich sind:
"Tschetschenien. Die Wahrheit über den Krieg", DuMont Verlag, ISBN 3-8321-7832-5
"In Putins Russland", DuMont Verlag, ISBN 3-8321-7919-4
Quelle: "http://www.igfm.de/news-presse/aktuelle-meldungen/detailansicht/?tx_ttnews[tt_news (=2340&cHash=6a47fc4733363df21bf847b132b32534"]http://www.igfm.de/news-presse/aktuelle-meldungen/detailansicht/?tx_ttnews[tt_news]=2340&cHash=6a47fc4733363df21bf847b13...)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:03
@smokingun

Dir zeig ich gar nichts. :D Deine Meinung ist schon festgefahren genug, du 'kennst dich' ja schon so gut aus, da wird nichts was ich sage etwas ändern.

Aber um nicht zu spammen, kann ich ja kurz erwähnen was ich hier schon mehrmals im Thread erwähnt habe und was von den Russland-Hassern (ja, ich benutze jetzt auch Begriffe, ich Putin-Versteher) hier keine Beachtung erfahren hat.

Es gab zig Interviews mit den Flüchtlingen aus der Ostukraine die jetzt in diversen Städten und Bezirken in Russland gestrandet sind. Viele davon sehr weit von der Grenze entfernt, ohne Verwandte, ohne Hab und Gut, mit kaum Geld. Viele von ihnen haben sich sehr beschwert wie wenig Unterstützung sie derzeit erfahren, wie schlimm ihre Wohnsituation ist, etc. Das, im öffentlich-rechtlichen russischen Fernsehen. Natürlich gab es auch viele die einfach nur Dankbar waren, etc, aber Kritik wurde da sehr deutlich gemacht.

Dieses Beispiel vor allem weil ein gewisser Russlandhasser hier ständig davon gefasselt hat, wie 'seine Quellen' davon berichten das die Flüchtlinge in Russland sich nicht trauen etwas kritisches zu sagen weil sie Angst vor Konsequenzen hätten. So'n Unsinn.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:04
@nocheinPoet

Hahaha, da ist es wieder. Wieder reitet einer auf der Politkowskaja. Enjoy the ride.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:04
@zidane

Ich bin kein Russlandhasser, habe das oft genug deutlich erklärt, deine Unterstellungen und Lügen sind schon widerlich.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 15:05
@nocheinPoet

Dito. Und wie du einer bist.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden