Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 22:36
@nocheinPoet

Ich habe seinen Namen in der Ueberschrift des Videos gelesen.
Keine Ahnung, wer das ist.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 22:43
nocheinPoet schrieb:Was seht Ihr da für Wege, wie findet Putin wieder in die Weltgemeinschaft?
Wenn's die dann noch gibt. Um den Technologietransfer brauchst du dir keine Sorgen machen, wenn Europa unter russischem Protektorat steht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 22:46
@nocheinPoet
ich kann nichts finden. dass eine Demonstration auf der Krim bestätigt aber dass hier:


http://www.rp-online.de/politik/ausland/demonstration-gegen-russischen-militaereinsatz-in-berlin-bid-1.4074863


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:00
@Z.
da der gezielte Abschuss durch BUK mit extremer Radaraktivität verbunden ist.
Hab ich auch gedacht, wenn es eine PUK war, wissen es Russland und die Ukraine, die Radar der BUK's strahlen extrem stark.

Aber, das denke ich ging etwas unter; das wissen die BUK Bediener und ist für sie eine Gefahr, weil man sie mit aktivem Radar binnen Sekunden Orten (und vernichten) kann. Deswegen werden Raketen in die ungefähre Richtung des Ziels geschossen und nur einige Sekunden vor dem Aufprall das starke Radar aktiviert um die Rakete ins Ziel zu leiten. Mit einem Splittersprengkopf genügt ja bereits eine Detonation in der Nähe des Ziels.

Diese späte Radaraktivierung (nur reine Spekulation) könnte auch dazu geführt haben, dass das falsche Ziel getroffen wurde, wer weis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:01
An der Grenze zur Ukraine siehts zumindest auch ruhig aus. Hier mal die Webcam vom Grenzübergang:

http://live.kerch.net/default.aspx?VS=0&ID=1450


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:04
War das nicht nen BUG ?

Sorry das musste jetzt sein :)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:05
^^ schon gut


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:05
BUK ist richtig. "Die Buche" auf russisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:07
MCMLXVIIIadhuc schrieb:An der Grenze zur Ukraine siehts zumindest auch ruhig aus. Hier mal die Webcam vom Grenzübergang:
Das ist der Haffen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:08
och menno,naja, ich konnte es mir nur nicht kneifen wegen dem PUK by Mayday (Sorry Mayday!)
Bug wäre irgenwie passender ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:08
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Da bin ich schon sehr gespannt, die Niederländer werden genau wissen wollen, wer geschossen hat und die wollen die Täter haben, da wird noch einiges aufzuarbeiten sein. Vor allem, wenn sich mehr Belege für eine Beteiligung von Russland finden.
Dann lehnt sich Russland aber ziemlich weit aus dem Fenster, damit, dass es Kiew die Schuld in die Schuhe schiebt. Ich glaube, bis mir Jmd. das Gegenteil beweist, dass die BlackBox Beweise gegen Kiew enthält. Vll. sogar noch viel mehr...
nocheinPoet schrieb:Was seht Ihr da für Wege, wie findet Putin wieder in die Weltgemeinschaft?
Muss man das eig. sein, um nicht als Feind betrachtet zu werden?
Was ist, wenn dieser Weltgemeinschafts-Zirkel garnicht so gut ist, wie er sich darstellt?
nocheinPoet schrieb:Wie könnten da Verträge und Absprachen getroffen werden, mit denen alle zurecht kommen?
Schritt 1: Rückzug der UA Truppen.
nocheinPoet schrieb:Ein wenig kritisch sehe ich die Situation auf der Krim, da gibt es auch wieder Demonstrationen. Ich halte (hoffe es) Poroschenko für so vernünftig, nicht einfach zu versuchen nun die Krim zurück zu erobern, denke auch das in da alle im Westen von abraten werden.
Für oder gegen was demonstrieren die?
Wenn Poroschenko sich zu dem Schritt jetzt entschliesst, gibt es noch mehr Krieg.
nocheinPoet schrieb:Was ist aber, wenn die Wahlen für ihn anders ausgehen als er sich das so denkt und extreme Kräfte an die Macht kommen, Julia ist da nicht aus dem Rennen, ich halte diese Frau für potenziell richtig gefährlich, die zündelt wo sie kann, wenn die an die Macht kommt, jagt die doch Kind und Kegel Richtung Krim.
Dann haben wir ein Problem.
Extremisten gefährden Volk, bis in das angrenzende Nachbarland.
Wer ist für solche Fälle zuständig? Die NATO?
& Julia gehört nach wie vor weggesperrt. Nur weil die Swoboda Partei, mithilfe von Deutschland und den USA, in der kurzen Uebergangszeit, ihre Haft gemildert hat, macht es sie rein logisch noch nicht zu einem freien Täubchen, das weiter wüten darf, frei von jeglicher Schuld. Sie muss ihre Strafe absitzen und hat nach ihren Aussagen nichts mehr in der Politik verloren. Eigentlich sollte Jeder ihrer Kollegen suspendiert werden. Nicht normal-nationalbesonnene (wenn es schon darum geht), sondern rassistische, gewaltbereite, korrupte Oligarchen.
Aber ja, stört ja sowieso niemanden hier...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:14
@Chavez

http://de.webcams.travel/webcam/1361087859-Wetter-Kertsch%2C-Port-Krim%2C-Grenzübergang-Zhukivka

Dann habe ich diese Quelle falsch erfasst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:38
Mit der Aufnahme der russischen Sberbank auf die Sanktions-Liste könnten die EU- und US-Politiker einen verhängnisvollen Fehler gemacht haben: Die Bank wird von der russischen Zentralbank beherrscht. Diese kennt die internationalen Verflechtungen im Finanz-System genau. In einer geharnischten Stellungnahme drohen die russischen Banker unverhohlen mit einem Crash des Finanzsystems: Ein Drittel der Anteile an der Sberbank halten nämlich Investoren aus Europa und den USA.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/02/sanktionen-russische-zentralbank-droht-mit-crash-des-globalen-fina...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:45
Angriffe wohl gegen Torez, aber hört mal das Geräusch, die Aufnahmen wurden mit einer Drohne gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=Dqm3POJxRqI


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:52
Und das sollen Milizen in Donezk heute sein:
https://www.youtube.com/watch?v=YTARBdz4o3k

Eine paar grüßen. Ich weiß nicht, das ganz wirkt bizarr, wie sie mit den Fahnen so durch die Gegend fahren, auch die UA, ist das so üblich? Mir nie so aufgefallen, sind die Amis so mit Fahnen am Panzer unterwegs? Ist wohl was anderes, geht da um ihr Land und die Milizen machen ja auch auf patriotisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:53
@MCMLXVIIIadhuc

Haben sie nun echt gemacht, habe da neulich schon drüber gelesen, dass es keine gute Idee ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:53
Irgendwie schon makaber....man könnte denken es ist ein PC-Spiel.
Was machen wir hier eigentlich?!Dort sterben Menschen und wir gucken am PC zu.
Und regen uns vllt. noch auf weil die Israelis beim Bomben zugucken.
Wo sind wir da gerade besser?

Sorry ich fühle mich gerade nicht gut.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.08.2014 um 23:54
mayday schrieb:Hab ich auch gedacht, wenn es eine PUK war, wissen es Russland und die Ukraine, die Radar der BUK's strahlen extrem stark.
Das Radar kann geortet werden, gar keine Frage. Und am 14.07.2014 wurden von den Russen auch 9 aktive KUPOL in der Ukraine registriert.
mayday schrieb:Aber, das denke ich ging etwas unter; das wissen die BUK Bediener und ist für sie eine Gefahr, weil man sie mit aktivem Radar binnen Sekunden Orten (und vernichten) kann. Deswegen werden Raketen in die ungefähre Richtung des Ziels geschossen und nur einige Sekunden vor dem Aufprall das starke Radar aktiviert um die Rakete ins Ziel zu leiten. Mit einem Splittersprengkopf genügt ja bereits eine Detonation in der Nähe des Ziels.
Das dürfte in der Ukraine aber kein Faktor gewesen sein. Da die Separatisten über keine Luftwaffe verfügen, drohte den Luftabwehrbatterien in dieser Hinsicht keine Gefahr.

Die von dir erläuterte Technik wurde aber, soviel ich weiss, auf dem Balkan erfolgreich von den Serben gegen die Flugzeuge der NATO eingesetzt. Allerdings nicht ganz in der von dir geschilderten Weise. Das Radar wurde erst in Betrieb genommen, als man wusste, dass sich die "richtigen" Flugzeuge im Luftraum befinden. Sobald jeweils "Wild Weasel" in den Luftraum eindrangen (welche die Aufgabe haben, Radarstationen auszuschalten), wurden die Radaranlagen sofort abgeschaltet.

Die einzelnen Radarstationen waren (angeblich) auch so vernetzt, dass sie "Streustrahlen" (also Radarechos, welche eigentlich von anderen Radaranlagen ausgesandt wurden) auffangen konnten. So wurden die Stealth-Flugzeuge der Amis plötzlich sichtbar. Dass ein (mobiles) Radar aber innerhalb von Sekunden geortet und zerstört werden kann, ist ein Mythos. Damit das Radar getroffen wird, muss es zumindest so lange in Betrieb sein, bis die Rakete (ARM=Anti Radar Missile) dem Leitstrahl bis zum Ziel gefolgt ist.

Anders sieht es natürlich aus, wenn der Standort der Radaranlage sowieso bekannt ist, dann hilft natürlich auch das Abschalten der Anlage nichts.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 00:00
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Haben sie nun echt gemacht, habe da neulich schon drüber gelesen, dass es keine gute Idee ist.
Kannst du mir die Quelle, wenn es möglich ist, auch nennen?

mfG


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 00:00
@MCMLXVIIIadhuc

Öhm...


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden