weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 19:45
The_Styx schrieb:Hat die Ukraine Spionagesateliten? O_o
Ja, allerdings sind das eigentlich "Erdbeobachtungssatelliten" und keine reinen Spionagesatelliten. Aber ich gehe schon davon aus, dass man momentan versucht, diese Satelliten zur Aufklärung einzusetzen.

Emodul


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 20:45
Igor Strelkow ist als Verfechter einer harten Disziplin in den Reihen der Volkswehr bekannt. Auf seinen Befehl wurden zwei Miliz-Kommandeure wegen Marodierens erschossen.
Quelle: http://de.ria.ru/politics/20140617/268772192.html

Damit ist es doch nun legitim, wenn ich schreibe, die Miliz sind Marodeure?

Er kann ja nicht alle seine Kommandeure selber erschießen, wo er doch so knapp an Kämpfern ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 20:51
.


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 20:59
Nach unbestätigten Meldungen schießen die Milizen auch mit Artillerie auf Russland um ein Eingreifen zu erzwingen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:01
@MCMLXVIIIadhuc

Wurde schon zerrissen zum Abschuss findest Du hier ein paar Seiten back Filme zu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:04
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nach unbestätigten Meldungen schießen die Milizen auch mit Artillerie auf Russland um ein Eingreifen zu erzwingen.
Ich dachte du bist längst davon überzeugt dass die Russen an der Kriese Schuld sind und insbesondere Putin in vorderster Front hinter den Milizen steht.

:-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:06
Und Krasnopartizansk soll weiter von Russland aus beschossen werden. Wird echt Zeit, das da Ruhe rein kommt.

Ich hätte das nie gedacht, Menschen die Demonstrieren einen Volksaufstand machen, das war in der DDR, die fahren dann nicht sechs Tage schon mit Panzern und haben noch eine Woche später Artteleire. Und so wie sich die Milizen da halten können, sind das zum großen Teil ausgebildete und auch kampferfahrene Söldner.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:09
Zum Interview mit Condoleezza Rice:

Was ist eig. mit den ganzen "Transatlantikern" los?
Die regieren immer noch über unsere Köpfe hinweg.
Wer gibt denn denen das Recht, ihren Kurs als Nonplusultra hinzustellen, ohne andere Menschen überhaupt danach zu fragen bzw. wieso nehmen die sich denn das einfach so heraus?
Das gefährdet viele gute Verhältnisse und Entschlüsse.

...und wieder stressen die weiter oder unterstützen das Vorgehen.
Die haben irgendwie einen Realitätsverlust oder sowas...
Wollen die wirklich Krieg mit Russland? Noch mehr Tote?
Los, wieso sagen die es nicht direkt, was sie da gerade vom Zaun brechen?
Die könnten wenigstens dazu stehen.
Und wenn sie's tun würden, was sie sowieso zwischen den Zeilen tun und während der ganzen Krise unter Beweis stellen, wieso bremst die denn nicht endlich 'mal irgendjemand? -.-
Die Leute töten Menschen und zerstören Länder, sowie Beziehungen für Profit, seit Jahrzehnten! Hallo?
Jemand muss denen das irgendwie vor Augen halten.
Die scheinen ernsthaft zu glauben, voll im Recht mit ihrem Verhalten zu sein... Unfassbar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:09
@MCMLXVIIIadhuc

Im Groben, ich erlaube es mir schon ein wenig differenzierter, wo ist da nun aber Kontext? Die Milizen schießen auf Russland und schieben es der UA in die Schuhe. Die Milizen haben nur noch zwei Möglichkeiten, Aufgeben/Rückzug oder Russland greift ein. Ist doch eine Überlegung wert, mal eben richtig auf Russland zu halten und es der UA anhängen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:11
@Interalia

Die Frage ich weniger, sind sie im Recht, sondern wie weit ist Putin im Unrecht. Und da sind die Indizien schon sehr erdrückend.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:11
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Ich hätte das nie gedacht, Menschen die Demonstrieren einen Volksaufstand machen, das war in der DDR, die fahren dann nicht sechs Tage schon mit Panzern und haben noch eine Woche später Artteleire.
Also so ungewöhnlich finde ich das nun nicht, wer 1x bei der Armee war vergisst das so schnell nicht. Ich könnte immer noch ne Kalaschnikow zerlegen und wieder zusammensetzen, wie vor fast 30 Jahren und wie ich mit Sprengstoff umgehen muss hab ich genauso noch im Kopf wie das Schießen mit der Panzerfaust. Ich bin damals auf fahrende Panzer gesprungen, das würde ich mir allerdings heute kneifen.

mfG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:12
@nocheinPoet

Ist er im Unrecht, dass er sich dem westl. System nicht beugen möchte?
Und außerdem trägt der Westen diesen Disput auf dem Rücken der Ukraine aus!
Das Leid anderer wird missbraucht, um die eigenen Ziele zu erreichen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:17
Das meine ich nicht, real im Kampf, wenn es neben einem einen Kameraden zerfetzt, die Granaten explodieren, dann sind von 10 Soldaten nur 3 in der Lage noch irgendwie koordiniert zu handeln. Eine Strategie zu verfolgen, ist da nicht einfach. Gibt dazu Untersuchungen. Auf Distanz ist das was anderes, die schießen heute über 30 km weit, da bekommt man wenn es richtig trifft vorher nichts mit und wenn man selber schießt auch nicht. Nahkampf ist da was ganz anderes, und ich gehe davon aus, dass da auch viele unerfahrene recht junge Ukrainer an der Front kämpfen und die werden da große Probleme haben, wenn es in die Städte geht.

Es gehört schon eine gewisse Kaltblütigkeit den Gegenüber umzulegen und nicht vorher darüber nachzudenken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:18
Was ist mit den Selfies und der angeblichen Internetsperre.

http://www.focus.de/politik/ausland/heimlicher-einsatz-in-der-ukraine-russische-soldaten-veroeffentlichen-bilder-auf-ins...

Focus hat wieder mal die derbsten Headlines.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:19
Bild soll aus einer BUK gemacht worden sein, kann ja mal wer einstellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:19
Hallo zusammen

Da ich leider nicht alles hier mitlese, weis ich nicht, ob der Link schon bekannt ist

http://donbassfront.livejournal.com/

Ist auf Deutsch geschrieben und gibt einen Einblick, was da an der Front so los ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:20
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Das meine ich nicht, real im Kampf, wenn es neben einem einen Kameraden zerfetzt, die Granaten explodieren, dann sind von 10 Soldaten nur 3 in der Lage noch irgendwie koordiniert zu handeln. Eine Strategie zu verfolgen, ist da nicht einfach. Gibt dazu Untersuchungen. Auf Distanz ist das was anderes, die schießen heute über 30 km weit, da bekommt man wenn es richtig trifft vorher nichts mit und wenn man selber schießt auch nicht. Nahkampf ist da was ganz anderes, und ich gehe davon aus, dass da auch viele unerfahrene recht junge Ukrainer an der Front kämpfen und die werden da große Probleme haben, wenn es in die Städte geht.

Das ist wohl auch eine Frage der Motivation. Wenn man nur will ist fast alles möglich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:28
@friemel
friemel schrieb:Ist auf Deutsch geschrieben und gibt einen Einblick, was da an der Front so los ist.
Aus der Sicht der Milizen, da wird schon eine gewisse Richtung vorgegeben, sag ich mal möglichst neutral.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.08.2014 um 21:32
Am meisten Respekt hatte ich vor den Eierhandgranaten. Da musste ich mich damals extrem überwinden und am Ende flogen die grad so ein paar Meter hinter den Graben.
Natürlich kann man das Schießen auf Pappscheiben nicht mit echten Krieg vergleichen, aber im Gegensatz zu heute konnte man mich als junger Mensch für diese Technik nicht nur begeistern, sondern mich auch motivieren über meine Grenzen hinauszugehen. Panzer sind über meinen Graben gerollt und ich habe mir fast in die Hose gemacht. Wie Grauenvoll das dann erst mal im Krieg sein muss kann ich mir gut vorstellen. Ich habe nicht mehr vor jemals wieder eine Waffe in die Hand zu nehmen, dazu kann mich keine Regierung der Welt heute noch motivieren.
Hoffentlich hat das Töten bald ein Ende.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden