Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:37
Kohl wollte die Russlanddeutschen zur Germanisierung haben, so habe ich das gehört.
War ja bei den Verhandlungen nicht dabei, du?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:38
Als hätte es jemals einen UNO Bericht zu Flüchtlingen gegeben der nicht auf Schätzungen sondern auf Auszählung beruhen würde. Abrr schön hast Dus uns allen wieder mal mitgeteilt das Flüchtlingsströme geschätzt werden, natürlich zu unterstreichen - von Russland geschätzt werden.t
Tja UN Berichte lesen und verstehen ist zweierlei.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:38
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Blödsinn, es war alles Okay bevor Bewaffnete Milizen BÜrgermeister und Ministerpräsidenten eingesetzt haben.
...um sich vor Nazis und im Amt sitzenden, gewaltbereiten Pappnasen zu schützen.

@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Kannst Du das nicht lassen erkennst Du nicht dass es Propaganda und provokativ ist?
Ich habe nur den Wortlaut meines Diskussionspartners übernommen.
nocheinPoet schrieb: Fändest Du es gut, wenn ich nicht von Russland schreibe, sondern von Putins-Diktatur-Russland?
Schreib' was Du willst.
nocheinPoet schrieb:Unterlasse doch bitte diese provokanten falschen propagandistischen russischen Kampfbegriffe.
Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. !
Vertreibt Bürger im fast 7-stelligen Bereich.
Zitiere:
ruhigbleiben schrieb:
Die 'Heimat', die ist kaputt und zerstört, materiell und kulturell, die West-UA werden bzw wollen die russische Sprache verdrängen, alles pro-russische (bzw alles was die nationalen Gefühler der UA verletzen könnte) landet dort demnächst auf die Verbotsliste.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:38
@ruhigbleiben
LOL,


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:40
@albatroxa
So sieht es dann die neue Freiheit der Meinungen in Russland aus. Wenn ein paar Harmlose in den Farben gelb blau für Frieden Sprechen dann passiert das: ...
Die Menschen sind sehr mutig, ist gefährlich in Russland eine andere Meinung als Putin zu haben und noch viel gefährlicher diese öffentlich zu verkünden. Das sind aber die Russen, die sich schon mal aus einer Diktatur befreit haben, mal sehen wann denen der Kragen platzt, bei dem Was Putin da so treibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:40
Interalia schrieb:um sich vor Nazis und im Amt sitzenden, gewaltbereiten Pappnasen zu schützen.
Das wirst du nicht belegen können. Die vermeinlichen Rechten sind nur eine Minderheit in der Übergangsregierung und es wurde auch kein Faschischte Politik betrieben.
Interalia schrieb:Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. !
Vertreibt Bürger im fast 7-stelligen Bereich.
Zitiere:
Ok, Hauptsache du kennst ein paar Wörter. Die Komplexität der Welt kommt später.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:40
Ukrainische Flüchtlinge in Russland müssen, sobald sie sich als Flüchtlinge melden, den urkanischen Pass abgeben, d.h. sie sind dann Gäste die nicht mehr selber über eine eventuelle Ausreise entscheiden können.

Daher zögern viele urkrainischen Flüchtlinge in Russland so lange wie möglich, aber wenns Geld ausgeht bleibt nicht anderes üblich.

Und, von den über 400 taktisch geflüchteten ukranischen Soldaten will weniger als die Hälfte zurück. Sollte einem zu Denken geben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:42
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Das wirst du nicht belegen können. Die vermeinlichen Rechten sind nur eine Minderheit in der Übergangsregierung und es wurde auch kein Faschischte Politik betrieben.
Also ist es ein Hoax?
Und die Nationalisten auch?
...und ethische Diskriminierung auch?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:42
oha, laut Fadykin gibt es keine Rechten in der ukrainischen Regierung.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:42
@nocheinPoet
So wo hab ich was als Fakt dargestellt? Einfach auf glück losgeschwurbelt.
Ja dann beweise mal das in Frankreich und Russland der Nationalismus grösser ist, nicht mir, Dir selbst - ich habe Dir ja grsagt das ich Dich an Deine Weisheiten erinnern werde und das es sehr wahrscheinlich nicht lange gehen wird - et voilà


@Fedaykin
Ja dann haben wir ja glück das Du es für uns liest und es uns erklärst weils Dir gottgegeben ist es zu verstehen. Fast schon so wie in der Kirche des Mittelalters - danke das es Dich gibt.^^


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:42
@nocheinPoet sehe ich auch so :). Ich bau mir die Welt so wie sie mir gefällt geht nie auf.. aber einige sind anderer Meinung. Bevor damals der eiserne Vorhang viel gab es auch eine Umfrage in der SU das alle gut ist. 2 Monate später war dann sozusagen Aschermittwoch


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:43
http://www.taz.de/!142471/


ES gibt wohl keine Parteilichkeit bzgl der Flucht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:44
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Kommt darauf an, wie schlimm es ist, zerfetzte Körper und Köpfe geht nicht, ein Bein im Kontext wohl schon. Es dürfen halt nicht die Gewaltbilder plakativ im Vordergrund stehen, was unser TV zeigt - so die Richtung.
Danke für die Antwort. Die Beispiele auf die ich mich oben bezog sind u.a. #31 bzw. #37. Unten der Link. Wenn man sowas dann tagtäglich unreflektiert "aufsaugt" sieht man zum Schluss eben überall Fashos, Nazis und Kriegstreiber. Der beste Beweis ist dann der Thread hier.

http://www.examiner.com/list/russia-s-top-40-lies-about-ukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:47
@def
Ich hab dir deine rhetorische Fratze vorgehalten... hässlich nicht wahr?
Quatsch, Du hast Du Deine gezeigt und die wirkt wenn Du schon so fragst, nicht nur hässlich sondern auch infantil und dämlich, ist aber nur meine Meinung, gibt sicher andere, die sehen es anders, haben aber noch Urlaub.

Aber wie ich schrieb, sehen wir ob Du es besser kannst, zeige mir mal ein solches Beispiel von mir, wirst Du nämlich nicht finden, darum musstest Du ja auch eins erfinden, ...


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:47
@albatroxa
albatroxa schrieb:Das ist ein Vergleich. Muss mal nachfragen was ist Deine Meinung weshalb die "orange Revolution" einen zweiten Teil hat. Und das Menschen so auf den Maidan wüten. Weil es den Menschen so gut ging? Das ist ein vergleich ...Ich will gleich informieren das ich in der Ukraine schon öfter war teilweise sogar Monate da ich Freunde dort habe
Du musst einfach verstehen, das ich denke, das aus einer friedlichen Revolution kein Krieg entstehen kann, in dem, das man meint seine Hände in Unschuld zu waschen und der Gegenseite die Schuld in die Schuhe schiebt.

Es ist einfach schwierig weiter zu diskutieren, mit jemanden der meint recht zu haben, und nicht etwas versucht, sich in den anderen reinzudenken.

Es ist ja auch nicht so,das es in der Geschichte, mein Beispiel noch nicht gab. Die Geschichte Deutschland ist ein einziger Kampf um die Einheit des Landes. Die Reformation, der daraus entstehende dreissigjährige Krieg. Die Völkerschlacht in Leipzig als Napoleon mit Bayern und Sachsen gegen Preussen und Russen und andere Europäische Nationen kämpften. Die Sachsen drehten ihre Gewehre erst während der Schlacht.

Die Lehre hat auf jeden Fall so gewirkt, das seitdem kein Deutscher Soldat mehr auf einen anderen deutschen Soldaten geschossen hat.

Das ist das absolut schlimme das dieses in der Ukraine gelungen ist das Ukrainer auf Ukrainer schiessen und gebe jetzt bitte nicht Putin die Schuld dafür, da er genau diesen Alptraum auf der Krim verhindert hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:48
ruhigbleiben schrieb:Die 'Heimat', die ist kaputt und zerstört, materiell und kulturell, die West-UA werden bzw wollen die russische Sprache verdrängen, alles pro-russische (bzw alles was die nationalen Gefühler der UA verletzen könnte) landet dort demnächst auf die Verbotsliste.
mal kurz eingeworfen. Warum wurde die Ukrainische Regierung nicht schon vor dem Wechsel als Faschistisch eingestuft. soweit ich weiß gab es schon mehrere Versuche die Ukraine zu Ukrainisieren oder?
Speziel bezogen auf die Sprache:
Wikipedia: Ukraine#Sprache

Warum gab es dann nicht damals schon bewaffnete Bürgermeister? Oder anders gefragt, warum konnte man jetzt diesen albernen Vorschlag nicht aussitzen wie all die male davor?

Und noch eine Frage:
Die Mehrheit der Regierung stellt das Vaterland oder die Parteilosen.
Vaterland ist rechts?
Oder geht es um den dritten Vizeminister, Ökologieminister oder Agrarminister von der Swoboda?
Über eine nette Erklärung ohne Seitenhiebe wäre ich dankbar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:49
@Interalia
Interalia schrieb:Ich habe nur den Wortlaut meines Diskussionspartners übernommen.
Sorry, habe es erst danach gesehen, dass der Begriff nicht von Dir eingebracht wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:51
@Interalia
Interalia schrieb:Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. Fascho Ukraine. !
Kleine Kinder an der Kasse im Supermarkt, scheißen sich auch mal auf den Boden und trommeln ihre Meinung, ist zwar ganz nett aber doch nicht Dein Stiel, oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:53
Interalia schrieb:Also ist es ein Hoax?
Und die Nationalisten auch?
...und ethische Diskriminierung auch?
Ja, auch wenn die Rechten sowas vorschlugen kamen sie in der Rada und in der Regierung nicht damit durch. Im Gegenteil, das soll sogar in die neue Verfassung mit rein.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 14:54
@ruhigbleiben
doch, es gibt Rechte, aber die Regierung ist deswegen nicht Rechts oder Faschistisch. DIe Präsidentschaftwahlen zeigen das auch ganz gut.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden