Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.994 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:44
ruhigbleiben schrieb:übrigens, es find damit an dass du meine menschliche mitleids-posting über den verletztebn/toten 17 jährigen ukranier als nicht sinnvoll für den ukraine-thread öffentlich angeprangert hast.

du wirst es nicht verstehen wollen, aber die anderen leser sollen sich ihr ihre meinung bilden, das ist sinn und zweck einer öffentlich geführten auseinandersetzung.
:D
Ja, da mußte ich auch lachen. Im Prinzip total harmlos solange man noch Humor mitbringt, aber diese Marginalisierungsversuche sind schon ziemlich daneben. Keine Frage.
nocheinPoet schrieb:Mag ja sein, das Putin bei seinen Soldaten nicht sehr beliebt ist, wer weiß, aber warum sollten sie ihn gleich abschießen wollen?
Weil Deine Texte hier wahre Wunder bewirken, weswegen auch sonst?

*gähn*


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:45
@def
Alles klar. Ich dachte schon, nur ich wäre dieser Meinung^^


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:48
@Flatterwesen,

wir im westen haben ein überangebot an geflügelfleisch, es ist so viel vorhanden dass wir es billigst subventioniert nach afrika liefern und die dortigen preise kaputt machen, d.h. die afrikanischen geflügelzüchter gehen pleite weil sie nicht zu europäischer massenware produziren können.

die wären froh wenn die afrikanischen staaten ein importverbot bzw begrenzungen verhängen würden, aber die afrikanischen staaten sind mit verträgen geknebelt und dürfen nicht begrenzen wegen doha wto usw ...

und was das obst/gemüse angeht, es ist doch, zumindest wenn es frisch sein soll, eine saison-ware und jetzt ist diese zusätzliche, künstliche verknappung doch in der wirkung nichts anderes als eine schlechte ernte oder eben ein längerer winter.

für uns heisst das das wir wohl auf chielenisches, südafrikanisches und chinesisches obst beim discounter dieses jahr unter umständen verzichten werden. das geht nach russland und bei uns kommen dann eu-ware. ausserdem heisst es doch: isst saisonal und regional :-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:49
@multiversum
@def
def schrieb:"Die EU spricht mit gespaltener Zunge."
klar ;)
den Satz find ich aber noch gespaltener:
„Wir verfolgen die Beschlüsse, die von so einem wichtigen EU-Partner wie Russland getroffen werden – darüber wird geschrieben und gesprochen. Wir bedauern, dass diese Maßnahmen verabschiedet wurden“, sagte er am Donnerstag im Rundfunksender Govorit Moskva. Dies werde „negative Folgen“ haben.
Ist die EU tatsächlich davon ausgegangen das Russland keine Wirtschaftsmittel einsetzt?
ich sollte mich wählen lassen... schwer kann so ein Job nicht sein.
Als würde ich bei Aldi Hausverbot bekommen aber trotzdem noch dort einkaufen wollen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:50
@ruhigbleiben
Die Frage ist kann Südamerika überhaupt so viel produzieren, ausserdem bedeutet das nicht das Südamerika auf Geschäfte mit den Westen verzichtet, prinzipiel ist das Geschäft mit den Westen ertragreicher als mit Russland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:51
Davon abgesehen werden auch weiterhin westliche Lebensmittel nach Russland kommren, nur nicht mehr auf den direkten Weg. Der Westen wird über Zwischenhändler Russland beliefern...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:52
@scarcrow

Die EU wusste das logisch... umso gespaltener ist ihre Zunge wenn sie sich jetzt entrüstet gibt. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:53
def schrieb:Die EU wusste das logisch...
ich wills einfach mal hoffen das sie es wußten oder einkalkuliert haben....
es muß so sein... - ansonsten... wäre ich sprachlos :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:53
Cejar schrieb:Dein erster Link, der offene Brief an Obama von ehemaligen Geheimdienstlern ist hochinteressant...
Danke, gerne. Bei Consortiumnews finden sich beinahe ausschließlich ziemlich gute Artikel.
Der Vorgänger dieses Briefs wurde dort ebenfalls verlinkt; zu Beginn der Ukraine-Krise hatten die Ex-Spione bereits ein ähnliches Schreiben an den Präsidenten gerichtet, leider ohne jegliche Reaktion.

Die Einschätzung der Analysten war schon damals sehr interessant, deren Lösungsansätze sollte man definitiv im Auge behalten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:55
scarcrow schrieb:es muß so sein... - ansonsten... wäre ich sprachlos :)
Richtig...


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 15:57
@Flatterwesen,

es ist ein globaler markt, weil so viele Eier produziert werdne wissen die nicht wohin mit den abgewrackten Hühnern, brasilien kann nach russland liefern, die produktion von eiern produziert auch eine bestimmte menge an hühnern, die sind einfach da und aus einem ei wird auch ganz schnell ein küken und ein weiteres huhn,
Aufgabe: erkundige dich wie schnell ein Huhn da ist

Die Produktionshallen stehen ja da, es sind billigste Hallen, das kann innerhalb Monate ein mehrfaches produziert werden wenn es denn sichere Käufer gibt.

Was die Weltmakrtpreise angeht, schau mal hier:
http://www.ariva.de/rohstoffe/

(nach unten zu Agrarrohstoffen blättern)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:00
Flatterwesen schrieb:Die Frage ist kann Südamerika überhaupt so viel produzieren, ausserdem bedeutet das nicht das Südamerika auf Geschäfte mit den Westen verzichtet, prinzipiel ist das Geschäft mit den Westen ertragreicher als mit Russland.
Warum ist das Geschäft mit dem Westen ertragreicher?

Wenn ich da gerade an Argentinien denke wird man sich dort wohl Geschäfte mit dem Westen, respektive der USA, zukünftig ganz genau überlegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:01
werden beide Quellen als These für den BK-Abschuss angeführt. Völlig nebensächlich, dass auf den Foren professioneller Piloten PPrune.org oder flightforum.ch die BK-These als ziemlicher Schwachsinn abgetan wird, aus den selben Gründen, die du hier auch immer wieder aufzeigst, aber halt nicht anerkannt werden, da sie nicht ins eigene Weltbild passen.
Äh nein, das hat nix mit Welbild zu tun, als mit der Physik des Universums. Und die Profis tun die These eben ab weil sie Ahnung von Technik haben.

Die These taucht auch nur auf den schönen Alternativseiten auf, und das nicht ohne Grund, denn dort sind die Leichtgläubigen, und gerade die Gläubigen brauchen ein Weltbild was nicht von ihren innerste Gedanken abweicht
Auch völlig egal, dass es auch ganz viele Einschläge gibt, die deutlich kleiner sind als die einer 30mm-Kanone. Traurig.
t
ja natürlich gibt es die, was wohl daran liegt das die Löcher von einer Fragementwolke einer SAM stammt. Nur soviel es gibt keine Gängigen Flugzeuge deren Bordwaffen unter 20mm liegen.

Bei den Russischen Modellen über die die Ukraine verfügt durchgängig 30mm


Die Logik einen Flieger mit der Bordkanone abzuschießen wollen wir mal völlig außen Vor lassen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:03
Fedaykin schrieb:Und die Profis tun die These eben ab weil sie Ahnung von Technik haben.
Genau. Und die Profis die Anderes behaupten sind Schwachköpfe... :Y:


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:04
Brasilien ist der weltweit drittgrösste (nach USA und China) Hersteller von Geflügelfleisch und dürfte kein Problem haben die zusätzlichen Bedarfe aus Russland mit abzudecken.
Auch die Asiaten freuen sich über diesen neuen Abnehmer, Produktion von Hühnern ist wie oben besschrieben sehr leicht zu steigern.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/225983/umfrage/top-10-laender-weltweit-nach-erzeugung-von-gefluegelfleisch...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:04
Angeblich soll der FSB planen Anführer der Milizen auszuschalteten, so der SBU:


wer russisch versteht, kann da ja mal reinhören, wird sicher auch noch übersetzt auftauchen, wenn was dran ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:07
@def
Warum sollte Südamerika deswegen aufhören mit den westen handel zu treiben, weil sie jetzt auch mit Russland handeln?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:07
Fedaykin schrieb:Die Logik einen Flieger mit der Bordkanone abzuschießen wollen wir mal völlig außen Vor lassen.
Bzw. das Fehlen jeglicher Logik indem z.B. suggeriert wird, man könne mit dem Telar-Werfer alleine problemlos ne Maschine aus 30000 Fuß Höhe abschießen, selbst wenn sie sich hinter ner dichten Wolkendecke befindet. Ohne Suchradar oder sonstige Aufklärung soll das ja angeblich machbar sein, wie wir uns das vorzustellen haben weiß aber seltsamerweise auch hier niemand. Muß also ein Wunder gewesen sein...

Logik? Nein, nur absolut hahnebüchener Blödsinn.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:08
Die Sanktionen treffen Europa auch, aber bei weitem nicht so schlimm.

Russland bleibt eben nur Platz 11 für Deutschland, andere Länder steht Russland mehr, anderen weniger. Nur das Russland Lebensmittel sanktioniert zeigt eigentlich gut, an, wie sehr sie Europa brauchen. Denn Lebensmittel kann man noch relativ selbst gut Kompensieren (Weine hat Putin teilweise ausgenommen warum wohl?)

Es geht in erster Linie um eine Message, Absatzmärkte für Lebensmittel gibt es viele. Und Russland ist im bestenfall ein Markt von 140 Mio Menschen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 16:09
Auf den Maidan ist was los:
BubRt8IIQAARVPJ
Quelle: https://twitter.com/euromaidan/status/497315398036230144


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden