weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:39
Wieso sollte ich das beurteilen können? Das kann keiner hier, und genau das ist der Punkt...
t
Doch einige hier können das eben beurteilen


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:42
@Fedaykin

Natürlich.... du hast ja mehr als visuelle Eindrücke... ich vergess das immer wieder.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:50
SanSiro schrieb:Von der Warte hast Du sicher recht.Trotzdem halte ich die Landwirtschaft für System relevant. Da sie sicher der Hauptkonsoment fast aller anderen Wirtschaftssektoren ist.
Äh nein, in Rumänien ist sie vielleicht Relevanter, aber generell nein.
Imobilien, Kredite, Investion enin Biogasanlagen, Schweinemastanlagen Maschinen, , Einfluß auf Transport wesen wenn weniger Waren transportiert werden. Weniger Verbrauch von Diesel Gas und anderer Energie. Dadurch weniger Steuereinnahmen für den Staat. weniger Abnahme neuer Maschinen, Düngemittel Planzenschutzmittel, Arzneimittel für die Tiere. Dazu kommende soziale Spannungen im ländlichen Bet
Du bist nicht vertraut mit dem Wirtschaftanteil der Landwirtschaft oder dem Volumen auf andere Sektoren.

SChon gar nicht sind diese Aspekte von Russischen Markt abhängig. Wie erwähnt bestenfalls 140 Mio Einwohner

Volumen im Agrasektor liegt ingesamt bei 7 Mrd, aktuelle Zahlen sind momentan schwer zu bekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:52
@def
ja, ich habe das Szenario mal durchgegangen was nötig ist, und warum die vorhandenen Daten nix dergleichen untermauern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:53
gut dass es für drogen und waffen keinen welthandel gibt da dies doch recht straffe einzelteilnehmer sind, nicht auszudenken wenn das weltweit gehandelt werden könnte. da könnte man doch sonst an jeder strassenecke dope kaufen.
t
Weltweiter Hander ist ungleich Weltmarkt. Darauf wollte ich dich hinweisen


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:53
@Fedaykin

Klar doch... gar keine Zweifel Herr General.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:56
@def
wie erwähnt, leg das Szenario doch einfach dar. Haben schon 3 Andere hier konstruiert

HAben sich die Anhänger der Hypothes denn geinigt, wieviel und welches Flugzeug diese Aufgabe ausgeführt haben sollte?

Es gibt beim Testen von Hypothesen 2 praktische Maßnahmen.

Ockhams Rasiermesser (auch Prinzip der Parsimonie, lex parsimoniae oder Sparsamkeitsprinzip)
Vereinfacht ausgedrückt besagt es:
1.Von mehreren möglichen Erklärungen desselben Sachverhalts ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
2.Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält, die in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.


Hanlon’s Razor (Übersetzung aus dem Englischen: Hanlons Rasiermesser)


„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 17:59
Das der Spiegel mittlerweile sich schon solche Selbstrechtfertigungen herausbringen muss, sagt doch schon alles. :D

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-wladimir-putin-und-sanktionen-appell-fuer-mehr-sachlichkeit-a-984876.html


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:05
@Fedaykin

Ich habe kein Szenario... für mich ist die Informationslage so klar wie ein gescheiter Long Island Ice Tea. Ich habe also keine Chance das irgendwie beurteilen zu können. Klar ist nur, dass jeder jeden Beschuldigt und keiner bisher wirklich was echt belastendes gebracht hat.

Erkläre mir warum jemand in einem Forum vertrauenserweckender sein sollte, als ne Mischung aus Atlantik-Brücke und alter UDSSR Anhänger?


Was die beiden Hypothesen betrifft hab ich mich da, nachdem du sie kürzlich brachtest, bereits befasst. Interessant und auch richtig.

Allerdings mal ein anderer Denkanstoss:

http://www.advocatus-diaboli.ch/authority-bias
Authority Bias – Autoritätsgläubigkeit

Die Tendenz, die Meinung einer als Spezialist oder als sachverständig eingeschätzten Person zu übernehmen eignen wir uns sehr früh an. Zuerst überbewerten wir Mutter und Vater, dann Freunde, Vorbilder und Lehrer. Später sind es Fachspezialisten wie Ärzte, CEO’s, Handwerker, Anlageberater, Politiker, Blogger Smilie: ;) , die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Warum kann aber die unkritische Übernahme einer „Expertenmeinung“ problematisch sein?

Bei genauerem Hinsehen zerbröseln die Leistungsnachweise bzw. die Erfolgsbilanzen der Autoritäten. Um nur ein aktuelles Beispiel aufzuführen: Wie viele anerkannte und ausgebildete Ökonomen gibt es und wer von denen hat die Finanzkrise nur in Ansätzen und dem Verlauf nach vorhergesagt? Die Spezies der Finanzexperten (Buchtipp: Narren des Zufalls) hat es mir besonders angetan. Warum arbeiten so viele Anlageexperten für Banken, Broker, geben Börsenbriefe mit todsicheren Aktientipps heraus und verbreiten ihr Wissen als Vertreter der Bank XY zu allem Übel auch noch um 19:25 in SF Börse? Wenn diese denn so gut sind, wie sie vorgeben zu sein, müssten sie doch eigentlich nicht mehr arbeiten und könnten sich mit Ihrem Finanzwissen ein sorgenfreies Leben leisten?
Klar die Quelle ist nicht so toll aber es gab da mal ein wirklich gutes Buch von Rolf Dobelli:

Die Kunst des klaren Denkens

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=die+kunst+des+klaren+denkens&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=34650369582&hvp...

Ein Spiegel Bestseller btw.

Da drin findet man einige sehr nette, und auch witzige, Denkanstöße fürs tägliche Leben. Da wird einem einiges über solche bewussten und unbewussten Verzerrungen erläutert...


Nachtrag: Solchen Spezialisten habe ich 2003 bereits einmal geglaubt... dies hat mich eines Besseren belehrt...

Natürlich kannst du jetzt mit dem OSCE Typen kommen und mir Selektivität unterstellen. Damit hast du sicherlich ein Stück weit recht, aber im Gegensatz zu US Geheimdiensten die wiedermal Beweise haben wollen, traue ich da dem unbedarften OSCE Mitarbeiter doch eher eine objektive Stellungnahme zu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:08
def schrieb:Ich habe kein Szenario... für mich ist die Informationslage so klar wie ein gescheiter Long Island Ice Tea. Ich habe also keine Chance das irgendwie beurteilen zu können. Klar ist nur, dass jeder jeden Beschuldigt und keiner bisher wirklich was echt belastendes gebracht hat.
Erkläre mir warum jemand in einem Forum vertrauenserweckender sein sollte, als ne Mischung aus Atlantik-Brücke und alter UDSSR Anhänger?
In dem man die Aussagen versucht zu überprüfen.

Und wenn du kein Szenario hast, so haben doch die Anhänger der These eins, und das hat halt erhebliche Probleme plausibel zu sein.
Die Tendenz, die Meinung einer als Spezialist oder als sachverständig eingeschätzten Person zu übernehmen eignen wir uns sehr früh an. Zuerst überbewerten wir Mutter und Vater, dann Freunde, Vorbilder und Lehrer. Später sind es Fachspezialisten wie Ärzte, CEO’s, Handwerker, Anlageberater, Politiker, Blogger Smilie: ;) , die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Warum kann aber die unkritische Übernahme einer „Expertenmeinung“ problematisch seint
ja, das ist Problematich, nicht umsonst heißt es 2 Meinung einholen. Es gibt aber Dinge die kann man relativ gut selbst Überprüfen, sprich es geht bei Objektiven Dingen. Subjektive Einschätzungen von Subjektiven Hypothesen sind schwierig.

siehe vorhersage der Finanzkrise. Da haben wir es mit Kulturwissenschaft zu tun. Und die ist eben nicht wirklich berechenbar bzw hat zuviele Variable.

Der OSCE Mitarbeiter gibt aber gerade eine Subjektive Einschätzung ab. Sieht aus wie MG, wäre er Experte würde es die Dinge auch beim Namen nennen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:10
Karte von heute:
07 08


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:11
@zidane
zidane schrieb:Das der Spiegel mittlerweile sich schon solche Selbstrechtfertigungen herausbringen muss, sagt doch schon alles. :D

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-wladimir-putin-und-sanktionen-appell-fuer-mehr-sachlichkeit-a-984876.html
Ja und, was gibts an diesem Artikel (bzw. eher Kommentar) wieder auszusetzen? Eigentlich mag ich diese Art von Artikeln, ist ne gute Anlaufstelle für Leute die unter Verfolgungswahn leiden:

Hier gleich ein guter Kommentar #9
Nun wird immer klarer, dass MH17 wohl von den Kiewern (mit Billigung oder auf Weisung? von Washinton) abgeschossen wurde. Dass die Legenden von den russischen Söldner in der Ostukraine wohl falsch sind, dafür aber immer mehr Söldern aus dem Westen sterben, bezahlt von US und EU Organisationen, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung Steuergelder mißbraucht hat, um Faschisten (lt. EU Parlament) zu fördern. Und was machen die Russen - nichts, die reagieren nicht mal. Nach dem Abschuss von MH17 gibt es keine große Propagandawelle, kein "Stoppt Obama" mit den toten Kindern von Gaza oder Donezk. Nein die bleiben ruhig. Da ikann man Sie schon verstehen, immerhin ist es Ihr Job Herr Neef, der wegfällt, wenn sich herausstellt, dass der Spiegel unglaubwürdig wird und in die Pleite gleitet, so wie vor ihm FTD und FR. FAZ, Spiegel & Co sind auf einem guten Weg zur Bedeutungslosigkeit, BILD und die Lokalzeitungen werden überleben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:11
@nocheinPoet

oh ist das Gebiet wirklich durchtrennt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:16
def schrieb:US Geheimdiensten die wiedermal Beweise haben wollen
Da geb ich dir uneingeschränkt recht. Alles was die USA bis jetzt an "Beweisen" geliefert hat, ist für die Tonne und ziemlich armselig. Sanktionen, die auf US-Geheimdienstberichten basieren, ohne verifizierbare Beweise dafür zu liefern, finde ich komplett falsch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:20
Vor dem Brand:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:24
@Fedaykin

Nein, nicht nach den Karten die habe, die UA zeigt da auch immer mehr, wie es aussehen sollte. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:27
@Purusha
die Frage ist nur was allen Vorgelegt wurde?

Ich meine UK und F haben ja selber Geheimdienste, und nagut UK ist klassischer Partner, aber ich unterstelle den wenigsten Totalen Kadavergehorsam.

2003 hängt den Britten noch tief drin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:38
@Fedaykin

Gerade wegen 2003 finde ich es wichtig, allfällige Beweise auch so vorzulegen, dass sie einer öffentlichen Ueberprüfung standhalten. Vor allem die Amis sind hierbei aufgrund dieses Desasters in der Pflicht. Ob da alle EU-Länder wirklich aus Ueberzeugung bei den Sanktionen mitmachen, oder es nur aus einer Abhängigkeitposition den Amis gegenüber tun, sei mal dahingestellt.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:46
Hat jemand von euch überhaupt mitbekommen was gerade in Kiew abgeht?!

http://colonelcassad.livejournal.com/1716827.html

Nach den neuen Zusammenstößen auf dem Kiewer Protestplatz Maidan ist das Bürgermeisteramt der ukrainischen Hauptstadt aus Sicherheitsgründen evakuiert worden. Aktivisten bauen unterdessen neue Barrikaden.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2014 um 18:49
Klaus Kleber gerade bei RTL Aktuell:

Sinngemäß:

Die internationalen Ermittler mussten ihrer Arbeit an der Absturzstelle abbrechen, da die ukrainischen Truppen ihre Offensive auf Donezk ausweiteten.

Nachtigall ick hör dir trapsen...


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden