weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:49
ich verstehe sowieso die ganze geforderte Beweislastumkehr nicht wirklich.

Es wird behauptet die Separisten haben das Flugzeug abgeschossen - nichts davon wurde bewiesen, sprich es ist reine Spekulation.

Nun fordern jedoch die ganzen Experten hier Beweise, das es nicht so war? Egal wer welche Theorie vorbringt (und mehr als Theorien kann man zur Zeit schlecht haben), heisst es immer: "Beleg dies, Beweis das" - aber wo bleibt denn der Initialbeweis der Befürworter der Seperatistentheorie?


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:49
Purusha schrieb:Auf den Untersuchungsbericht musst Du leider noch länger warten. Das Dutch Safety Board hat am 6. August verkündet, dass es wohl nicht innert 30 Tagen (Standard gemäss ICAO-Protokoll) einen ersten Zwischenbericht vorlegen kann, sondern dass es wohl September werden wird aufgrund der sehr schwierigen Lage am Boden im Absturzgebiet.
kompletter strunz.
zur blackboxauswertung muss man nicht an den unfallort.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:52
@def
@pere_ubu
unabhängig von dem was in der Presse steht dauern die Auswertungen (bisher immer) lange:
hier hab ich das thema mal kurz angerissen (in der Berliner Zeitung wird kurz die Komplexität erklärt):
Beitrag von scarcrow, Seite 724

wenn interesse besteht kann ich gerne noch weitere Belege dazu suchen.

@def
woher hast du das mit der Manipulation?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:53
@def

Aber die BB-Auswertungen werden nach ICAO-Protokoll nicht vor dem ersten Untersuchungsbericht veröffentlicht. Kennst Du einen Fall, wo das anders war?

Ausserdem gab es ja schon ein kleines Leak wo einer gesagt hat, auf dem CVR sei nichts aussergewöhnliches zu hören gewesen, die letzte Stimme sei nicht die des Piloten gewesen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:54
scarcrow schrieb:@def
woher hast du das mit der Manipulation?
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/mh17-flugzeugschreiber-niederlande
Experten finden keine Hinweise auf Manipulation der Blackbox

Der Flugschreiber der über der Ukraine abgestürzten Boeing von Malaysia Airlines ist nicht manipuliert worden. "Der Cockpit Rekorder war beschädigt, aber die Speicher waren intakt", teilte der niederländische Sicherheitsrat mit. Es gebe keine Anzeichen für eine Manipulation. Die Untersuchung des Stimmrekorders habe einen einwandfreien Zustand der Daten in dem Gerät ergeben.

Ermittler aus den Niederlanden hatten die beiden sogenannten Blackboxen von Flug MH17 einem spezialisierten Labor in Südengland übergeben. Nun würden die Daten auf dem Rekorder ausgewertet. Die zweite Blackbox mit den Flugdaten soll am Donnerstag untersucht werden.




melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:55
Purusha schrieb:Aber die BB-Auswertungen werden nach ICAO-Protokoll nicht vor dem ersten Untersuchungsbericht veröffentlicht. Kennst Du einen Fall, wo das anders war?
Dann sollte Kiew ja schleunigst mit der Behinderung der Ermittlungen aufhören... wer Ermittlungen behindert macht sich verdächtig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:57
@pere-ubu

Was erwartest du eigentlich von den BB-Auswertungen? Da wird nicht viel drauf sein. Rakete mit Mach 3 explodiert relativ nahe vor dem Cockpit, Splitter- und Explosionswirkung hauen mit Mach 3 auf das Flugzeug ein, Cockpit bricht ab, Verbindung zur BB bricht ab. Das alles in ein paar Millisekunden. Entscheidend für die MH17-Absturzursache sind die Wrack-Teile.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 12:57
@def

Ich muss zugeben, ich habe nur die letzten 100 Seiten im Überblick. Jedoch gibt es hier immer wieder User sich teils NUR auf die User einschießen statt mal sachlich an die entsprechenden Posts ranzugehen.

Ich wollte jetzt mehr schreiben, aber lassen wir das weils eh OT ist. Ich sehe da aber schon nen Unterschied zw. Polemik, die hier sicher auf allen Seiten zu finden ist und andrerseits die von bestimmten Usern benutzte ad hominem Strategie.
Wie gesagt, lassen wirs diesbzgl. ruhen weils dem Thread schaden würde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:00
@def

Wer sagt denn, dass Kiev das behindert? Die BBC-Meldung? Die beruft sich auf Interfax, welche sich wiederum auf eine "source in Kiev" beruft. Könnte ja auch der ominöse Carlos gewesen sein, auf welchen sich Interfax dabei bezog.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:02
@Purusha

wenn es so war.

Kann aber auch sein: "Oh schau mal ein Flugzeug, oh noch eins, oh die schiessen auf uns" - platt gesprochen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:04
@cejar
Jop und auch unerklärliche Kursänderungen/Anweisungen.
Es gibt genau keinen Grund das der Funkspruch beschlagnahmt wurde. Und es ist äusserst fragwürdig warum dies getan wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:06
@cejar

Kann durchaus sein, dass es so ist wie BBC/Interfax melden. Aber bestätigt wurde das meines Wissens von niemanden. Wir müssen halt wirklich den Preliminary Report abwarten, ich denke dass dort schon erwähnt würde, wenn die Untersuchungen behindert werden. Die Abgabe von Towergesprächen gehört auch zum Protokoll der ICAO, also gehe ich mal davon aus, dass sie diese entweder erhalten (haben) oder sonst darauf hinweisen werden, dass sich Kiev hier bockig stellt. Was dann in der Tat verdächtig wäre.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:07
Purusha schrieb:Wer sagt denn, dass Kiev das behindert?
Der Kleber gestern bei RTL Aktuell:

Sinngemäß:

"Die internationalen Ermittler mussten die Arbeiten an der Absturzstelle abbrechen da Kiews Truppen die Offensive um Donezk ausweiten..."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:07
@wichtelprinz

Es ist keine Tatsache, dass der Funk beschlagnahmt wurde, nur weil Interfax das so gemeldet hat ohne offizielle Bestätigung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:09
@Purusha
Jop weil es sehr fragwürdig wäre wenn dem so wäre das die Funksprüche beschlagnahmt wurden erwarte ich zB sicher keine offizielle Bestätigung. Du schon?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:11
@Purusha
@scarcrow

hey, wenn die Experten hier von Überfällig reden , dann werden sie es wohl wissenwie lange so eine Auswertung dauert

Alles Vertuschung , Lügen und überhaupt.

Jawohl alles VT, Betrug


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:11
@wichtelprinz

Von der ICAO dann schon ja, wenn sie sie nicht erhalten. Bis dahin suhlen wir uns diesbezüglich leider nur in Spekulationen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:12
@def
freudscher Fehler... hab das "keine" überlesen.
mein fehler.

Hier auch ein richtiger Hinweis das man auf das Geblubber einer Regierung zwecks wie lange es dauert keinen wert legen sollte:
http://de.ria.ru/society/20140728/269132580.html
„Die Ukraine verstößt gegen die grundlegenden Prinzipien des Zusammenwirkens der Seiten bei der Aufklärung von Zwischenfällen in der Zivilluftfahrt. Wir möchten darauf hinweisen, dass derartige Kommentare, von wem auch immer, nicht zu einer ungestörten, unparteiischen und professionellen Durchführung der Arbeiten zur Klärung der Unglücksursachen beitragen“, betonte der Experte.
Als Beispiel kann man hier mal den AirFranceFlug 447 anführen:
Schon zwei Tage später, am 1. Mai 2011, konnte das Speichermodul des Flugdatenschreibers entdeckt und geborgen werden,[45] am folgenden Tag ebenso der Stimmenrekorder (Cockpit Voice Recorder; CVR).[46]

Am 16. Mai teilte die BEA mit, dass die Daten beider Flugschreiber ausgelesen werden konnten. Am 3. Juni wurden die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle eingestellt.
also 16. Tage.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:12
scarcrow schrieb:freudscher Fehler... hab das "keine" überlesen.
mein fehler.
Kein Ding. :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 13:14
@Fedaykin


ihr solltet euch mal entscheiden, ob man den deutschen Medien trauen kann oder nicht.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden