weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 10:44
@nocheinPoet
das lustige war die Sanktionen der EU und co waren eigentlich so gelegt um eben der Wirtschaft nicht breitbandig zu schaden, sondern ging gezielt in Putins umkreis

Naja die Leute glauben ja auch daran das die Russische Landwirtschaft erblüht.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 10:47
Putin der Tierquäler

Putin lässt mich hungern. Warum muss ich den Hungertod für Putin erleiden?
Umwelt-Robben-Baby
Einige der 6000 Tiere im Moskauer Zoo blicken allerdings einer unsicheren Versorgungslage entgegen. Die Tierpfleger seien auf die Einfuhr von Fisch und exotischen Früchten angewiesen, um ihre Schützlinge füttern zu können, sagte eine Zoo-Sprecherin gegenüber einer staatlichen russischen Nachrichtenagentur. Derzeit halte man nach alternativen Bezugsquellen Ausschau. "Im Moment leiden die Tiere noch keinen Hunger", wird die Zoosprecherin zitiert.
http://www.welt.de/wall-street-journal/article131019335/Russen-hamstern-Delikatessen-aus-dem-Westen.html


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 10:49
@nocheinPoet

Wenn man etwas nicht sachlich beweisen kann muss mal wieder der Hitlervergleich herhalten. Deine Vergleiche werden auch immer Plumper. Jeden Morgen liest man irgendwie immer ähnliches . Russland, Russland, Russland, Putin, Putin, Putin ist Schuld. Was Pornoschenko treibt, sowie Aktion -> Reaktion, wird komplett bei dir ausgeblendet.

fa3ff9 image


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 10:53
@Fedaykin
Ja, Putin hat dem Westen eigentlich geholfen in dem er wirklich wirksame Sanktionen beschlossen hat, verstehe die Aufregung jetzt auch nicht. Hier scheint doch nur wieder der Unglaube den Hass zu schüren,was Putin sich ailles erlaubt. Aber wir müssen mal daran denken das Putin gar nicht weiss wie er Importe bezahlen soll, wenn er vom westlichen Finanzmarkt abgetrennt wurde.

Der Westen hätte den Importstopp besser als Schwäche von Putin verkaufen sollen. Ein erstes Ziel hat man erreicht. Auch wenn es für Europa schmerzhaft ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:03
Ich will mal auf einen Punkt von vor ein paar Seiten kommen.

In der Annahme Russland wöllte seine eigene Landwirtschaftliche Produktion wieder stärken und man wöllte nicht mehr in den Westländern das passende Gartengerät kaufen.
Wurde ja behauptet das auf dem Asiatischen Markt nur Schrott verkauft wird, gibt es zufälligerweiße z.B. Erfahrungen mit YTO Landmaschinen die die Chinesen produzieren und welche auch hierzulande gekauft werden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:07
@Hamakaze

Ich habe noch keine Gesehen.

Btw ist das wohl nicht die Klasse die Grebraucht wird.


3-1-1b


mega218


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:11
@Fedaykin
Ok ich gerade ihre Produktpalette durch alles für klein bis etwas größer als klein.

Ich gehe aber auch davon aus das die Asiaten nicht so schnell an die Qualitäten der Westproduzenten herankommen und die Tschechen gehören ja mittlerweile auch zum Westen.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:15
Hamakaze schrieb:bt es zufälligerweiße z.B. Erfahrungen mit YTO Landmaschinen die die Chinesen produzieren und welche auch hierzulande gekauft werden?
Ich glaube eher das Russland selbst gute Maschinen produziert. Was Putin jetzt macht wollte Obama ja eigentlich verhindern, Putin baut jetzt mit Einverständnis des Westen seinen eigenen Binnenmarkt auf.

Mich erinnnern die Sanktionen des Westens an die Berlin Blokade der Sowjetunion, nur mit entgegengesetzten Vorzeichen.

Der Westen hat sich die meisten Nationen mit Handel gefügig gemacht ich weiss nicht warum er dieses mächtige Instrument jetzt aufgibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:18
@unreal-live
unreal-live schrieb:Wenn man etwas nicht sachlich beweisen kann muss mal wieder der Hitlervergleich herhalten.
Bitte was? Wo drückt denn nun der Schuh? Lesen wir mal meine Worte gemeinsam:
nocheinPoet schrieb:Putin verspielt in der Welt die Reputation des russischen Volkes, wie Hitler durch seinen aggressiven Imperialismus und seiner Kriegstreiberei.
Der Satz stößt Dir sauer auf? Warum nun genau? Hitler hat einen wirklich aggressiven Imperialismus vertreten, soweit stimmst Du doch wohl zu, oder?

Und Putin vertritt einen ähnlich aggressiven Imperialismus, er ist da nur subtiler und beginnt mit einem asymmetrischen Krieg.

Mal was zum Lesen:

http://www.rheinauenschreiber.de/?p=225


Egal, Du bist offensichtlich nicht auf dem Laufenden, ich bewege mich da ganz sachlich auf der Ebene, die auch Schäuble vertritt:

http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Wirbel-um-Schaeuble-Aeusserung-zu-Putin-und-Hitler-id29380897.html
unreal-live schrieb:Deine Vergleiche werden auch immer Plumper. Jeden Morgen liest man irgendwie immer ähnliches . Russland, Russland, Russland, Putin, Putin, Putin ist Schuld. Was Pornoschenko treibt, sowie Aktion -> Reaktion, wird komplett bei dir ausgeblendet.
Ach was, dann weist Du ja wie es mir geht, wenn hier ein Abend sturmfreie Bude ist. Und ich bin ja nun nicht soweit gegangen, wie es das Volk der Ukraine auf den Punkt, oder Bild bringt:
2671951826099550dmFlashTeaserRes614279-0
Quelle: http://www.ksta.de/debatte/-schaeubles-vergleich-der-schlag-mit-der-hitler-keule,15188012,26719500.html?piano_t=1

Damit klar wird um was es genau geht, Hitler hatte die Zerschlagung der Tschechoslowakei und die Eingliederung des Sudetenlandes in das Deutsche Reich mit dem Schutz der dort lebenden drei Millionen Deutschen begründet.

Kannst mir ja mal den Unterschied in der Argumentation aufzeigen. Schäuble ist ja nun eine kluger Mann und nicht als Volksverhetzer bekannt, da steckt schon Überlegung hinter. Wenn Du da also meinst, Dir ist was unklar, frage einfach nach, ich helfe da gerne weiter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:19
@SanSiro
tja in der Geschichte hatte auch der Kalte Krieg dafür gesorgt das mansch ein Hersteller in den USA seine Ware im eigenen Land nur noch billig an den nacht besseren abgeben komme.
Ich sehe bei Sanktionierenden eher den Nachteil das langjährig aufgebaute Wirtschaftsbeziehungen durch so etwas geschädigt werden können und ich glaube nicht das das in unserem Sinne ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:22
SanSiro schrieb:Ich glaube eher das Russland selbst gute Maschinen produziert. Was Putin jetzt macht wollte Obama ja eigentlich verhindern, Putin baut jetzt mit Einverständnis des Westen seinen eigenen Binnenmarkt auf.
Die Bauen auch Maschiene, das gute hält sich dabei in Grenzen.
Mich erinnnern die Sanktionen des Westens an die Berlin Blokade der Sowjetunion, nur mit entgegengesetzten Vorzeichen.
t
Der vergleich hat viele fehler, aber vielleicht reden wir über unterschiedliche Berlinblokaden
SanSiro schrieb:Der Westen hat sich die meisten Nationen mit Handel gefügig gemacht ich weiss nicht warum er dieses mächtige Instrument jetzt aufgibt
Wiso gibt er es auf?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:23
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Und Putin vertritt einen ähnlich aggressiven Imperialismus, er ist da nur subtiler und beginnt mit einem asymmetrischen Krieg.
Auch nur deine unbelegte Meinung. Schön übernommen aus einem populistischen Blog! Setze dich mit den Begrifflichkeit genauer auseinander.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:24
tja in der Geschichte hatte auch der Kalte Krieg dafür gesorgt das mansch ein Hersteller in den USA seine Ware im eigenen Land nur noch billig an den nacht besseren abgeben komme. t
Beispiele?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:25
@unreal-live

Ach und das Bild, nun ja plumpe Propaganda, wenn Argumente nicht helfen kommt so etwas. Bedient eine bestimmtes Klientel mit entsprechend geringer politischer Bildung und geistigem Kontingent. Oder anders, wenn man nicht blöde genug ist, findet man das nicht witzig, meine ganz persönliche Meinung dazu. Das Satirefilmchen war da schon kreativer, wenn auch nicht überzeugend.

Es ist ja so, eine Lüge bleibt eine Lüge, egal wer sie auch erzählt, es muss immer mehr gelogen werden und am Ende wird eine ganz andere Welt erlogen, 1984 - lesen lohnt. Auch das können wir hier sehr gut beobachten, es scheint sogar schon ein anderer Kosmos der Wahrnehmung zu sein.

Die andere Seite hat es da zumindest in dem Punkt leichter, sie braucht keine Lügen, ihr reicht die Wahrheit, was nicht bedingt, dass auch da gelogen wird.

Filtert man aber auf beiden Seiten die Lügen, bleibt am Ende noch was, auf der Seite Puntins ist die Schüssel aber leer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:27
GE hatte damals große Elloks für Russland gebaut zur Lieferung ist es durch den Kalten Krieg nie gekommen die Maschinen wurden dann an zwei US und eine Südamerikanische Bahngesellschaft verkauft war billiger als die Dinger zu verschrotten, waren aber fast Geschenkt.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:29
http://www.agrarheute.com/egenolf-gmbh-wird-rostselmash-generalimporteur-erntetechnik
Rostselmash hat neuen Generalimporteur
Schon seit längerem ist der russische Landmaschinenhersteller Rostselmash auf der Suche nach einem Vertriebspartner in Deutschland. Für die Erntetechniksparte war die Suche nun scheinbar erfolgreich.

Wie der Landmaschinenhändler Egenolf kürzlich auf seiner Internetseite vermeldete, wird das Unternehmen in Zukunft im Erntetechnikbereich mit dem russischen Landmaschinenproduzenten Rostselmash zusammenarbeiten. Traktoren handelt Egenolf schon seit einigen Jahren von AGCO Valtra.

"Die Entscheidung für Rostselmash hat mehrere Gründe, der gravierendste jedoch ist Philosophie von Rostselmash. Im Gegensatz zu vielen anderen Osteuropäischen Herstellern, produziert man den Rumpf und alles was dazu gehört selbst. Für alle Nebenaggregate werden jedoch ausschließlich Westeuropäische Materialien eingesetzt.

Die Liste ist lang, jedoch möchten wir nur einige wichtige Komponenten aufführen: Schuhmacher Mähtechnik, Cummins Motoren, MAN Filter, SKF Lager, ZF Achsen u. Getriebe, Walterscheid Gelenke, Danfoss - oder Boschhydraulik, Optibelt Keilriemen und und und", so Egenolf weiter.


Offensichtlich sollen zunächst Tests mit den Mähdreschern der Baureihen 4-Schüttler Mähdrescher Vector sowie mit dem Rotor Mähdrescher Tornum gefahren werden. Besonders interessant dürften sich die ersten Einsatzeindrücke des Feldhäckslers zeigen, der europäische Abgasnormen erfüllen soll.

Rostselmash produziert auf 1.200.000 Mio. Quadratmetern in Rostov am Don, mehr als 5000 Mähdrescher, selbstfahrende Maishäcksler und viele andere Maschinen mit weltweit über 10.000 Mitarbeitern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:30
@SanSiro
SanSiro schrieb:Auch wenn es für Europa schmerzhaft ist.
Was genau schmerzt da in Europa? Volk freut sich, wird alles billiger, die Sanktion von Putin treffen sein Volk, Europa hat da kein großes Problem.

Was hier einige gar nicht wissen und sehen können ist, dass Russland real ein Entwicklungsland ist, das ist nicht auf Augenhöhe mit der USA oder der EU, das ist wirklich ein Entwicklungsland. Leider mit Atomwaffen.

Würde Russland wirklich wirtschaftlich isoliert, würde es da wie in der DDR aussehen, leere Regale. Es war eine große Geste Russland mit in die G8 zu nehmen, von seiner Wirtschaft her gab es dafür keinen Grund, da hätten wir ganz andere Länder aufnehmen müssen.

Das wird Putin und Russland bald erkennen, sie tragen den falschen Anzug, der ist einfach zu groß.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:32
@nocheinPoet Mir sind Hitlervergleiche viel zu unterkomplex....Schon witzig, dass du deine Meinung immer damit belegen musst, dass es andere ja auch gesagt haben. Das überzeugt auf ganzer Linie.

1984 solltest du wirklich mal lesen, da du dies offensichtlich niemals getan hast.


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:35
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Was genau schmerzt da in Europa? Volk freut sich, wird alles billiger, die Sanktion von Putin treffen sein Volk,
Viele Milliarden die man eingenommen hätte gehn uns durch die Lappen, und nein die Sanktionen treffen nicht sein Volk, Südamerikanische Länder und China springen ein, teurer wird auch nix werden in Russland.
nocheinPoet schrieb:Was hier einige gar nicht wissen und sehen können ist, dass Russland real ein Entwicklungsland ist, das ist nicht auf Augenhöhe mit der USA oder der EU, das ist wirklich ein Entwicklungsland.
Und jetzt?
nocheinPoet schrieb:Würde Russland wirklich wirtschaftlich isoliert, würde es da wie in der DDR aussehen, leere Regale.
Wenn man es nur vom Westen isoliert? sicherlich nicht...
nocheinPoet schrieb:Das wird Putin und Russland bald erkennen, sie tragen den falschen Anzug, der ist einfach zu groß.
Ja ganz bestimmt, Putin kann von dir viel lernen, du hast den Durchblick :-D


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 11:35
@unreal-live
unreal-live schrieb:Auch nur deine unbelegte Meinung.
Meinungen werden nicht belegt, sondern wenn dann begründet, meine ist begründet, kannst gerne einen Punkt aufgreifen und ansprechen. Ansonsten hast Dein Satz wieder mal null Substanz.
unreal-live schrieb: Schön übernommen aus einem populistischen Blog! Setze dich mit den Begrifflichkeit genauer auseinander.
Quatsch, was ich schrieb war meine Meinung und ich habe nur gezeigt, dass diese nicht nur mir eigen ist, sondern auch andere zu dieser gekommen sind. Da scheint ein klare Weg wo einige im Nebel irren.

Wie dem auch nun auch sei, ich sehe, Du bist nicht in der Lage da nun sachlich und mit Argumenten Dich meiner Meinung entgegenzustellen, sondern musst wieder auf die persönliche Ebene gehen. Schade, und auch schade, dass Ihr euch hier immer selber so demontieren müsst. Mir wäre das ja peinlich,...


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden