weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 18:56
@Shrez

Der Hilfskonvoi darf fahren.

http://de.ria.ru/society/20140812/269272371.html


melden
Anzeige
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 18:58
Shrez schrieb:Die Menschen leiden drunter dank der Unterstützung vom Westen, echt super was unsere Regierung da treibt!
Was da im MSM geschrieben wird ist wohl wieder inszenierter Unsinn. Ist doch klar das die Ukraine keine russischen Fahrer mit Lastern reinlässt.

Lawrow meinte, das alles angesprochen ist und alles geschieht wie die Ukraine es möchte. Der Transport fährt die Route die die Ukraine bestimmt, obwohl sie länger ist.
in einer anderen Meldung stand, soll das Rote Kreuz ukrainische LKW mieten und alles umladen.
Bei Ria stand sogar das,das Rote Kreuz eine Woche benötigt um in Donezk den Bedarf zu ermitteln.
Na,ja da waren die Russen schneller, da standen sie schon bereit.
Na,ja es würde mich nicht wundern ,wenn man von westlicher Seite alles tut, um den Transport zu sabotieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:02
Shrez schrieb:Paranoider Irrsinn?

Die Menschen leiden drunter dank der Unterstützung vom Westen, echt super was unsere Regierung da treibt!

Wir müssen uns selbst aus der amerikanischen Okkupation befreien!
Ich hab dich Schnauze voll das wir wegen Frau Merkel und Co. unsere Jobs verlieren.
Danke!
Es ist hier nicht so wie in den ehemaligen Ostblockstaaten, wo man die Menschen quasi eingesperrt hat. Es steht dir frei zu gehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:03
Wie jetzt die Bevölkerung in Donezk bestrafen weil die Russen sich gut vorbereitet haben?
Stell dir vor du hast nichts zum Essen un zu Trinken weil ein paar paranoide Westliche Politiker den Rand nicht halten können, selber aber nichts unternehmen um die Lage zu bessern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:05
@Foss so wie in Südkorea?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:06
Zum Konvoi kann ich nur sagen, es wäre unlogisch von Russland das für eine Invasion zu nutzen, keiner würde mehr Russland glauben, eine Hilfsmission nutzt man nicht für eine Invasion, ich kann mir nicht vorstellen das Putin das machen würde. Der "Westen" würde "jubilieren", wir haben es Euch doch immer gesagt, Putin ist ein ganz mieser Hund.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:09
@Foss

Russland hat auch nicht nur gegen Deutschland gekämpft. Zumal sind deine genannten Zahlen umstritten.. Ganz im Gegenteil in Anbetracht der Zustände kann man sehr wohl Stolz darauf sein..
Wikipedia: World_War_II_casualties

Zähl die Wehrmacht und deren Verbündeten an der Ostfront zusammen und es steht ca. 1 zu 1.3

Und welche andere Kriege meinst du ? Russland gibts schon lange, gabs katastrophale und gute Feldzüge ..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:10
Russen waren damals nicht vorbereitet wegen den Bolschewisten Krieg usw.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:17
Findet mal bitte zum Thema zurück,...


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:18
Foss schrieb:Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem OT-Fenster lehnen, aber Russland hat schon immer verhältnismäßig mehr Verluste gehabt in Kriegen, als andere Nationen.
Was lest ihr fürn Schund oder glaubt ihr alles was in deutschen Geschichtsbüchern steht.
Sowjetunion hat den zweiten Weltkrieg gerade so überlebt. Komisch, das ihre Gebietsgewinne weit grösser waren als die der Alliierten nach ihren Eintritt in der Westfront.
Das die russische Kriegsführung, keine Verluste scheut ist wahr, macht auch dem Gegner am meisten Angst. Ist aber den Russen in die Wiege gelegt.

Bin jetzt gerade bei einem Buch über Napoleons Russlandfeldzug, da wird ein französischer General mit den Worten zitiert, einen russischen Soldaten musst Du in Stücke hauen, damit er nicht mehr kämpft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:19
nocheinPoet schrieb: es wäre unlogisch von Russland das für eine Invasion zu nutzen,
Den Konvoi direkt? Natürlich, das wäre total bescheuert. Aber er eignet sich gut für ein Fals-Flag-Manöver. Die LKWs sind so schön theatralisch weiß bemalt, wenn da jemand drauf schießt, wäre doch eine Grausamkeit. Russland könnte sofort einmarschieren und damit einer genaueren Kontrolle des jeweiligen Angriffes auf den Konvoi zuvorkommen. Wovon ich aber auch nicht ausgehe. Die Tatsache, dass es wohl Arme-LKWs sein und auch von Armeangehörigen gefahren werden, spricht für eine verordnete PR-Kampagne um sein Image wieder aufzubessern. Die Ukraine muss nur aufpassen, dass sie nicht beim Versuch, den Separatisten nicht mit diesem Konvoi zu helfen, von Russland als Buhmann hingestellt wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:34
@nocheinPoet
Dir ist nichts zu billig oder? Entweder vernünftig oder gar nicht. Janukowytsch mit Merkel zu vergleichen ist einfach ohne Niveau, zeige mir mal den Palast von Merkel. Janukowytsch hat sein Volk verraten und ausgeraubt, sich selber bereichert, hättest Du mal Franz Josef Strauß gesagt, der hat sich nämlich reichlich in die Tasche geschoben, aber Merkel sicher nicht.
Ich habe Frau Merkel nicht mit Janukowitsch verglichen, es ging um das Prinzip von Wahlen und Abstimmungen. Dafür gibt es nun mal Regeln, normalerweise, sogar 0,1% können über eine Wahl entscheiden, so ist das mit den Regeln, in Kiew galten diese im Februar nicht. Mit Frau Merkel haben wir ganz andere Probleme.


Willy Brandt ist für weniger zurükgetreten, die Frau hat meiner Meinung nach weder Anstand noch Moral.
Janukowytsch hat sein Volk verraten und ausgeraubt, sich selber bereichert,
Nichts neues in der Ukraine. Was hat sich denn von damals zu heute geändert? Was ist jetzt besser? Lass dir ruhig Zeit, alle Punkte aufzuzählen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:36
@Foss
Foss schrieb:Die LKWs sind so schön theatralisch weiß bemalt,
Kannst du das auch belegen? Hilfskonvois sind oftmals weiß.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:41
Die Ukraine hat auch schon Gelder bekommen für humanitäre Hilfe im Osten. Gibt es für die Hilfslieferungen eigentlich irgendwelches Foto- oder Videomaterial, wie das an den Menschen dort verteilt wird?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 19:53
Mal was zu Girkin:
Bu17LySIEAAlyop
Bosnians want to judge Girkin for war crimes

Historian of the Bosnian war Aziz Tafro

KYIV, August 12 /Ukrinform/. Bosnians want to try one of the leaders of militants from the so-called "Donetsk People's Republic" Igor Girkin ("Strelok") for war crimes he committed in this country, if the "Ukrainian war" is not his last one.

Historian of the Bosnian war Aziz Tafro said in an interview, media reported.

"Igor Girkin arrived in Bosnia with the Cossacks as member of the Cossack unit. He was 23 years old when he appeared in Visegrad. His commander was Alexander Zagrebov, whose name was also Alexander As. His unit committed different war crimes, crimes against humanity, including ethnic cleansing in Visegrad, Foka, Ruda, and in Saraj. Girkin must be brought to justice for the crimes he committed, along with the people who ordered them. He then fought throughout of Bosnia. After the war he left, and now is fighting in Ukraine," the Bosnian researcher said.

The former Bosnian army Major and the author of "The Greek and Russian mercenaries in the war in Bosnia," Aziz Tafrov, recalled that Girkin came to Bosnia in late October or early November 1992 and fought on the side of the Serbs in different parts of Bosnia, where he had left behind a trail of blood.

The Bosnian historian, who now, due to the events in Ukraine, is a frequent guest on local television, says that Girkin and his associates of the number of people close to the Russian writer and National Bolshevik Eduard Limonov, profess an ideology of "Orthodox terrorism", which is no less dangerous than the terrorism of Osama Bin Laden and Islamic fundamentalists.

АМ
Quelle: http://www.ukrinform.ua/eng/news/bosnians_want_to_judge_girkin_for_war_crimes_325202


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:09
@nocheinPoet
Schon ein wenig besessen vom Girkin, oder?

Hast du auch ne andere Quelle dafür? ukrinform.ua ist nicht wirklich eine vertrauenswürdige Quelle.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:14
@sarasvati23
Adolf Girkin.... Ich versteh nicht wie man freiwillig so raumlaufen kann wie Hitler (ja der Schnurrbart ist grösser ..aber sonst, mit seinen Pfadfindertaschen und der Uniform) und dabei sagt man kämpfe gegen Nazis.. das ist doch paradox.

Und nein ich mein nun nicht dieses Foto da oben.. dass das ein Kriegsspiel zum Gedenken an frühere Tage war ist mir auch klar.
Ich mein wie er sonst so rumläuft.
igor girkin.jpg.size.xxlarge.letterbox.j


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:14
@sarasvati23

Hast Du den Beitrag gelesen? Wer da was sagt? Daran ändert die Quelle ja nichts. Das hier dürfte Dich interessieren, MSM:

http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-neonazis-im-haeuserkampf,26429068,28083302.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:20
Glünggi schrieb:Ich mein wie er sonst so rumläuft.
Wie sollte er denn sonst rumlaufen? Mit Anzug und Schlips, als Gefechtsfeldtourist? :ask:


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:22
@nocheinPoet

sehr gut enttarnt und herausgearbeitet von dir .... da sieht man auch wieder schön die Unterschiede,
unsere Bundesregierung hat hier Glasklar auf die richtige und einwandfreie integere Seite gesetzt

nicht umsonst hat sich unsere Frau Bundeskanzlerin und unser Aussenminister hier klar positioniert und auch klar die richtigen Leute hofiert bzw. protegiert

da soll noch einer kommen und sagen, dass hier nicht astrein agiert wird ... null Toleranz für solch Subjekte wie diesen Birkin


auch bildlich nochmals der Unterschied, da braucht man nicht lange überlegen, erkennt man schon visuell, dass wir hier auf der richtigen Seite stehen:

serveImage.php


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden