weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:29
Girkin ist angeblich auch wieder mal auf der Flucht. Wäre ja schön, wenn sie erkennen, dass sie da verheizt werden sollten und nun über eine Kapitulation nachdenken, was anderes ist nicht drin.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:30
@Egalite

Natürlich, es geht immerhin um Land, das zum Staatsgebiet der Ukraine gehört. Letztlich werden sie auch kapitulieren. Wer kann wird verschwinden, der Rest die Waffen strecken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:34
Die sind da aber auch nicht einig, die einen prügeln zurzeit noch mal richtig gegen die UA, die anderen scheinen ihre Stellungen aufzugeben. Sieht sehr konfus auf der Karte aus. Rennen alle wild durcheinander.


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:34
Glaub ich niemals, diese Angebote zum Waffenstillstand gab es ja mehr als nur einmal. Russland wird es meiner Meinung auch nicht zulassen können. Vorher marschieren die ein da bin ich mir ziemlich sicher.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:35
@Tomog

Lagst ja heute schon mal daneben.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:36
Befen schrieb:Natürlich, es geht immerhin um Land, das zum Staatsgebiet der Ukraine gehört. Letztlich werden sie auch kapitulieren. Wer kann wird verschwinden, der Rest die Waffen strecken.
700.000+ sind schon verschwunden, freut dich das?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:36
@Tomog


na ja, die Meldung kommt von einem Medium, dem man nicht unterstellen kann, dass sie diese Meldung aus scheiß mal eben raushauen. Es sei denn, sie sind zur Westpresse übergelaufen. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:37
@Egalite


...ich red hier von denen mit Waffen, und da freut mich das ganz besonders.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:38
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Die sind da aber auch nicht einig, die einen prügeln zurzeit noch mal richtig gegen die UA, die anderen scheinen ihre Stellungen aufzugeben. Sieht sehr konfus auf der Karte aus. Rennen alle wild durcheinander.
Das ist kein Stellungskrieg sonder da wird vorwiegend mit kleinen Gruppen seitens der Seps gearbeitet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:41
@unreal-live

Wie auch immer, zurzeit herrscht da was wie totaler Krieg, auch UA steckt gut ein und es sieht einfach wenig planvoll aus, mehr so als ob was erzwungen werden soll. Die Milizen scheinen unabhängig zu agieren.


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:41
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Lagst ja heute schon mal daneben.
Du aber wohl auch?! oder wieso kam da nichts trotz meiner bitte um eine Quelle wo du das her hattest?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:41
Befen schrieb:ich red hier von denen mit Waffen, und da freut mich das ganz besonders.
Stimmt, wäre eine gute Sache, wenn das ukrainische Militär den Angriff stoppen würde und man zu echten "Friedensverhandlungen" sich an einem Tisch setzen würde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:43
@Egalite

Irgendwie scheinen manche noch nicht begriffen zu haben, dass es sich um die Ukraine handelt und nicht um Neurussland. Die Separatisten sollten die Waffen niederlegen und die Städte übergeben, damit die Flüchtlinge zurück können. Eine andere Möglichkeit wirds wohl nicht geben...schätze ich.


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:45
@Befen
Befen schrieb:Eine andere Möglichkeit wirds wohl nicht geben...schätze ich.
Die Ukraine macht endlich das was es versprochen hatte und gewährt den Gebieten mehr Autonomie und lässt dazu noch in der Verfassung verankern dass sie nicht der Nato beitreten wird. Könnte auch ne möglichkeit sein das zu beenden, ohne dass es noch mehr Leben kostet


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:49
Bei Minusik (oder so), dass die UA gestern eingenommen hatte und heute ausgebaut, hatte ich ja berichtet, bekommen sie nun richtig aufs Auge. Wird wohl nicht zu halten sein, und dann sieht es da richtig eng aus. Wird wohl versucht von unten mit weiteren Truppen dorthin zu kommen, aber ob das noch rechtzeitig klappt ist fraglich.

Warum prügeln die nun alle wie die Berserker los Anstatt nun doch zu Verhandeln?

Die Milizen stehen stark unter Druck, sie haben zumindest angeboten zu sprechen, dass sollte doch aufgegriffen werden. Auch und an der Grenze werden die üblichen russischen Verbände gemeldet mit dem MC.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:50
@Tomog


Du wirst lachen, das ist das was man ohnehin machen wird, die neue Verfassung war immer Teil der Lösung und die wurde von Kiew immer betont. Nur kann man nicht erwarten, dass man nach den Präsidentschaftswahlen mirnichtsdirnichts eine Verfassung aus den Ärmeln schüttelt wenn gleichzeitig im Osten Republiken von, zum Teil, russischen Staatsbürgern ausgerufen werden. Dürfte auch jedem einleuchten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:51
@Tomog
Tomog schrieb:und lässt dazu noch in der Verfassung verankern dass sie nicht der Nato beitreten wird
Oh, echt? Gibts dazu eine mir verständliche Quelle, also auf englisch oder deutsch?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:51
@Tomog
Tomog schrieb:Lässt dazu noch in der Verfassung verankern dass sie nicht der Nato beitreten wird.
Warum?

Als souveräner Staat kann die Ukraine beitreten wo sie will, geht es noch? Eventuell ein Mindestlohn von 10 €?


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:57
@Befen
Befen schrieb:Du wirst lachen, das ist das was man ohnehin machen wird, die neue Verfassung war immer Teil der Lösung
Ich würde auf versprechungen nicht viel, vor allem nicht in so einer Situation, sie hätten es schon längst tun können. sagen kann man halt viel...
Befen schrieb: Dürfte auch jedem einleuchten.
Das überzeugt mich nicht ^^

Also wäre ich der Poroschenko hätte ich die Gesprächangebote die es auch schon früher gab angenommen und mich den zusammen gesetzt und an einer neuen gearbeitet.

@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Als souveräner Staat kann die Ukraine beitreten wo sie will, geht es noch?
So funktioniert das aber nicht, ist halt ein Spiel wo es um Interessen geht, gefällt mir auch nicht aber so ist es nunmal. Gibts doch unzählige Beispiele in der Geschichte dazu. Und das kommt ja alles nicht überraschend ^^ Schon vor Jahren hat Russland gewarnt wenn man versucht die Ukraine in die Nato zu holen gibt es einen ernsthaften Konflikt in Europa. Man kann davon halten was man will aber es ich nicht klug das zu ignorieren


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 19:57
Wenn es die Ukraine in 20 Jahren noch in ihren heutigen Grenzen gibt, dann hat die kommende ukrainische Regierung sehr viel erreicht, es liegen wahrlich riesige Kraftakte vor ihr, um nur das zu realisieren. Wichtig wäre erstmal für alle, dort einen dauerhaften Waffenstillstand hnzubekommen, denn umso länger der Konflikt dauert, umso größer werden die Gräben sein.

Und die Zusagen die Kiew aktuell trifft, sind derart schnell Makulatur, dass keiner ihnen trauen kann, weder Ost noch West.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden