Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:04
Girkin kann wohl wegen einer Verletzung nicht mehr und wurde abgelöst.


melden
Anzeige
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:07
@Ornis
findest du.. ist dein ding .. es gibt jedenfalls nachteile und wenn man dann noch vielleicht kinder hat die in der ukraine leben ist dann das chaos perfekt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:08
Stadtkern von Donezk unter Beschuß:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukrainische-armee-feuert-auf-zentrum-von-donezk-a-986133.html


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:09
@albatroxa
@def

warum es die nicht gab . die farge beantworte dir mal selbst und sei froh das es nicht war. in den 50iger Leipziger aufstand war das anders habe vorhin darauf hingewiesen

nochmal
Wikipedia: Aufstand_des_17._Juni


und weshalb hatte Tschetschenien nochmal Krieg bekommen.

Nur jetzt wird es halt schlauer durchgeführt abe rdas ist nicht in deinen horizont.

wenn 1988 russland eine andere Meinung gehabt hätte wäre nichts friedlich gewesen dort
Ich habe das jetzt ein paar mal versucht inhaltlich zu erfassen... ist mir nicht gelungen. Würdest du es nochmal irgendwie verständlich versuchen?
albatroxa schrieb:da wirst du jetzt den def verwirren. :D
Mach dir mal keine Sorgen um mich... ordne vorrangig mal deine Gedanken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:12
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Girkin kann wohl wegen einer Verletzung nicht mehr und wurde abgelöst
leider unerheblich geworden, mittlerweile spielt die Quantität keine Rolle mehr

egal ob 3 oder 4 oder 7 rechtsradikale Minister, kein Bewertungskriterium bzw. Indikator mehr


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:13
@def
du hastz gesagt das 1988 in der ddr alles friedlich war stimmt. weil? Gorbi es unterstütze
was ist daran zu schwer zu verstehen.

dann gab es in der ddr schon mal einen volksaufstand leipzig da war nix friedlich weil?

Wikipedia: Aufstand_des_17._Juni lese selbst


Tschetschenien wollte auch unabhängis sein darf es aber nicht weil?

Wikipedia: Zweiter_Tschetschenienkrieg

is das jetzt verständlich genug


Die Ukraine will auch unabhängig bleiben geht aber nicht weil? Nur es gibt ein neue Taktik


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:14
albatroxa schrieb:Und eines ist Fakt. Die Polen wollten nicht freiwillig unter russischer Verwaltung auch die Tschechen Rumänen und Ungarn etc. nicht. Wieso hat man die Länder nicht in ruhe gelassen?
Hat man doch. ´89 war der ganze sowjetische Spuk vorbei. Dass jetzt kleine imperialistische Bestrebungen auf die eigenen Volksteile außerhalb Russlands ausgeweitet werden, ist leicht zu verschmerzen, wenn man sich mal nicht so anstellen würde. Ist ja nicht so, dass die Russen die ganze Ukraine beanspruchen, sondern eben nur den Teil, der von Russen bewohnt wird. Das finde ich nicht weiter verwerflich. Solange es natürlich mit friedlichen Mitteln passiert. Dass auf der Krim kein einziger Schuss gefallen ist, ist sehr löblich. Dass man es aber trotzdem nicht so hastig machen solle, ist dennoch Russland anzukreiden, aber noch lange kein Staats-Drama. Würde es trotzdem von Den Haag abzeichnen lassen, damit in Zukunft Ruhe ist.

Die Ukrainer müssen jetzt zusehen, wie sie ohne den russischen Teil ein Land neu organisieren. Selbst der Osten der Ukraine wird mehr Souveränität fordern, und über kurz oder lang auch bekommen, wenn der Krieg aufhören soll. Und der muss bald aufhören, sonst stürzt sich das Land völlig in den Ruin.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:16
@Andalia
naja die russen könenn ja auch noch ein paar teile von schlesien wieder holen ist ja nicht weiter schlimm hoffentlichn ist dein hof nicht an diesen platz dann


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:17
@albatroxa
Man kann es auch übertreiben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:17
Ornis schrieb:Stadtkern von Donezk unter Beschuß
EILMELDUNG +++++ Donezk wurde an Syrien angeschlossen +++ Sanktionen gegen Assad auf dem Weg, rote Linie überschritten

quelle: keine


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:18
@Andalia
wieso ? kannst ja dann noch eine dritte staatsbürgerschaft annehmen. für kalingrad wäre es auch besser litauen wieder zurück zu bewegen in ru und so weiter alles nicht so schlimm


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:19
@albatroxa
Wenn sich die Litauer freiwillig dazu entschließen, ist es klar nicht so schlimm.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:25
@albatroxa
wieso eigentlich immer Tschetschenien mit hineinziehen?
Aus Deinem Link.
Nach der Unterzeichnung des Friedensvertrages von Chassawjurt 1996 wurde Tschetschenien de facto, allerdings nicht de jure eine unabhängige Republik. Jedoch rissen die intensiv aus dem Ausland unterstützten islamistischen Gruppierungen bald die Macht an sich.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:25
@Andalia
wen sich die ganzen litauer dazu enscheiden ja werden sie aber nicht ... aber soll schon mal vorkommen das ausversehen die russische flagge plötzlich hängt alles gut. deine meinung haut mich aus den hocker.
friedliche mittel ja das können dir die tschetschenen bestätigen die sind ganz friedlich weider heim ins reich.

man lliest nur hier bei uns nichts von der krim das ist das problem dort ist alles anders wie schön momentan und naja .

polen ist doch auch deine heimat was war der beweggrund polen zu verlassen damals? ich würde meine heimat nicht so einfach verlassen


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:25
@mainstream0815
:D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:27
albatroxa schrieb:für kalingrad wäre es auch besser litauen wieder zurück zu bewegen in ru
Oder die Gründung eines eigenen Staats?

Wikipedia: Baltisch_Republikanische_Partei

Die Links auf dieser Wiki-Seite sind sehr lesenswert.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:30
@wichtelprinz
naja wieso tschetschenien oder georgien war da noch. was wollten die tschtschenen? und was bekamen sie?

da war auch mal ein vorfall dazu ich will nur klarstellen das russland sich auch nicht in die suppe spuken lässt ..

Wikipedia: Geiselnahme_im_Moskauer_Dubrowka-Theater


belarus steht in den startlöchern mal sehen.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:30
@albatroxa
Ich setze die Grenze dort, wo Waffengewalt beginnt. Ansonsten kann jeder so viel werben, anektieren, grenzen verschieben, schalten und walten wie er will, und mir ist auch völlig egal, welcher Landsmann meinen Hof gerade meint regieren zu wollen. Für mich als kleinen Bürger wird sich ohnehin nicht viel ändern. Nur ballern sollen sie besser nicht. Das stört meine Ruhe.

Kennst du den braven Soldaten Schwejk? So ähnlich denke ich auch.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:31
@albatroxa

Ich verstehe immer noch nicht worauf du mit den ganzen schiefen Vergleichen hinaus willst?

Keiner der von dir angeführten Fälle beginnt mit dem Sturz der etablierten Regierung durch massive Gewaltanwendung seitens rechter Kräfte.

Der unpassendste Vergleich ist wohl der zu Tschetschenien:

Wikipedia: Zweiter_Tschetschenienkrieg
Nach der Unterzeichnung des Friedensvertrages von Chassawjurt 1996 wurde Tschetschenien de facto, allerdings nicht de jure eine unabhängige Republik. Jedoch rissen die intensiv aus dem Ausland unterstützten islamistischen Gruppierungen bald die Macht an sich. Der 1997 noch demokratisch gewählte Präsident Aslan Maschadow musste schon bald einwilligen, die Schari’a einzuführen, und seine Macht mit den Kriegsherren und ihren wahhabitischen Mentoren aus dem arabischen Raum teilen. Dem Aufbau der staatlichen Exekutivstrukturen widersetzten sich kriminelle Clans. Bis zum Jahr 1999 verwandelte sich Tschetschenien auf diese Weise in ein sicheres Rückzugsgebiet für Mitglieder mafiaähnlicher Vereinigungen, die im ganzen GUS-Raum operierten. Parallel dazu fanden eine erzwungene Islamisierung des öffentlichen Lebens, Übergriffe auf nicht-muslimische Minderheiten und ihr Exodus statt.

Rund 400 tschetschenische Freischärler unter der Führung von Schamil Bassajew und Ibn al-Chattab griffen am 7. August 1999 die Nachbarprovinz Dagestan an. In diesen Kämpfen (siehe Dagestankrieg) bis zum 26. August 1999 kamen rund 73 russische Soldaten ums Leben und 259 wurden verwundet. Zwischen dem 5. und 15. September 1999 griffen rund 2.000 Kämpfer den dagestanischen Bezirk Nowolakskij an und töteten mehrere hundert Menschen. Am 1. Oktober 1999 marschierte die russische Armee erneut in Tschetschenien ein, um die aus der Sicht Russlands kriminelle und die Rebellen unterstützende Regierung von Aslan Maschadow von der Macht zu entfernen. Schon bald eroberte die Armee den Großteil des tschetschenischen Flachlandes und die Hauptstadt Grosny.


melden
Anzeige
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 17:32
@Narrenschiffer
Oder die Gründung eines eigenen Staats?

Wikipedia: Baltisch_Republikanische_Partei

Die Links auf dieser Wiki-Seite sind sehr lesenswert.
wird zeit für eine abstimmung unter aufsicht von us marines nur zum schutz vor bösen jungs :D


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden