weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:03
@nocheinPoet
Meine Rückschlüsse sind da ganz andere und das macht mir Sorgen!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:18
@SanSiro

Ja, ich hatte eben dazu auch eine Diskussion auf Skype, mal so meine Sicht, auch bevor ich den Artikel gelesen habe. Ich sehe da unten neben der regulären UA die schlecht ausgerüstet sind da viele private Söldnertruppen, die von ukrainischen Milliardären finanziert werden, die auch politisch aktiv sind. In diesen Truppen kämpfen nun auch ein paar kranke Soziopathen, wie diverse Filme belegen. Nicht ohne Grund macht sich unsere Regierung sorgen um Kriegsheimkehrer und da geht es um ein paar 100. Nun gehen wir mal aus die Milizen werden vertrieben, wer bitte bremst dann die privaten Söldnertruppen im Siegestaumel auf den Weg zur Krim?

Ich frage mich das ganz ernsthaft.

Und dann kamst Du mit Deinem Link.

Denn die Jungs da unten faseln ja schon was von Moskau,...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:25
Wenn es ums eigene Fressen geht vergessen die Amerikaner sogar die eigene schwarze Liste.
US-Multi beginnt Ölbohrung in Russland

Ungeachtet der US-Wirtschaftssanktionen gegen Russland hat der amerikanische Ölkonzern ExxonMobil mit seinem Partner Rosneft eine Ölbohrung in der russischen Arktis begonnen.
Das Projekt war zwar von langer Hand geplant - ist aber trotzdem bemerkenswert, denn der Rosneft-Konzern und dessen Chef Igor Setschin stehen auf der "schwarzen Liste" jener Firmen und Manager, gegen die die USA Sanktionen verhängt haben.
http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/exxon-startet-oelbohrung-russland-trotz-sanktionen-651326

Sowas nennt man dann wohl Realpolitik.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:26
@unreal-live

Putin war ja dabei.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:30
Kann jemand genaueres zur 3. Rekrutierungswelle erläutern?

nBSnZ2


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:41
@unreal-live

Ich warte noch.....

Beitrag von unreal-live, Seite 791


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:56
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:In diesen Truppen kämpfen nun auch ein paar kranke Soziopathen, wie diverse Filme belegen. Nicht ohne Grund macht sich unsere Regierung sorgen um Kriegsheimkehrer und da geht es um ein paar 100. Nun gehen wir mal aus die Milizen werden vertrieben, wer bitte bremst dann die privaten Söldnertruppen im Siegestaumel auf den Weg zur Krim?
Ich hoffe keiner, die sterben dann auf dem Weg dahin und das Problem ist gelöst


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 22:58
Eine kanadische C-17 ist gestern in Charkow gelandet.



melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:01
@nocheinPoet
Ich habe ja nicht viel Schimmer gehabt was in der Ukraine läuft bis Janu gestürzt wurde.

Wenn man den Geldgeber Sergej Lewotschkin der Radikalen Partei googelt, tun sich Abgründe auf.Er war bis Mitte Januar Leiter der ukrainischen Präsidialadministration unter Janukowitsch, hat aber im Dez schon seinen Rüchtritt angeboten wurde dann auch entlassen.

Aber er hat einen kräftigen Anteil an der Desabilsierung der Ukraine
http://www.sueddeutsche.de/politik/zur-behandlung-in-berlin-operation-charite-1.1322990
Kusmins Reise fällt wohl nicht zufällig zusammen mit intensiven Bemühungen der Bundesregierung, das Schicksal Timoschenkos zu erleichtern. Schon beim EU-Ukraine-Gipfel im Dezember hatte Kanzlerin Angela Merkel Präsident Viktor Janukowitsch klargemacht, dass er eine Annäherung an die Union vergessen könne, solange Timoschenko in Haft sitzt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/gasstreit-der-fanclub-von-rosukrenergo-1755299.html

Am Mittwoch wurde sie konkreter. Der Preis, den die Ukraine den Russen künftig bezahlen sollte, sei schon bei annehmbaren 235 Dollar je 1000 Kubikmeter Gas so gut wie festgezurrt gewesen - bis die Verhandlungen von jenen korrupten politischen Kräften in der Ukraine zum Scheitern gebracht worden seien, die die Tätigkeit von RosUkrEnergo für sich nutzen würden. Ros-UkrEnergo werde in der Ukraine von Firtasch, aber auch von zwei Parlamentsabgeordneten der oppositionellen Partei der Regionen, Jurij Bojko und Sergej Lewotschkin, repräsentiert. Auch Präsident Juschtschenko gehöre zum „Fanclub“ von RosUkrEnergo und sei für das Scheitern der Verhandlungen verantwortlich. Firtasch, der Geschmähte, will im Parlament aufklären.
Wenn ich mir das so durchlese, halte ich es tatsächlich für möglich das Timoschenko zu unrecht verurteilt wurde.


http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1550908/Klitschko_Schliesse-Burgerkrieg-nicht-mehr-aus?direct=1551306&_v...
Feuerlöscher-Attacke auf Klitschko

Nach der Eskalation mussten über 70 Polizisten medizinisch behandelt werden, 40 wurden in Krankenhäuser gebracht, teilte das Innenministerium mit. Auch Ex-Boxweltmeister und Oppositionspolitiker Klitschko wurde verletzt. Er wurde mit einem Feuerlöscher attackiert, als er versuchte, die wütende Menge zu beruhigen.

Gegenüber "Hromadske.tv" warnte Klitschko trotz neuer Krisen-Kommission vor einem Bürgerkrieg. "Ich schließe einen Bürgerkrieg nicht mehr aus. Doch wir werden jede Möglichkeit nutzen, um Blutvergießen zu vermeiden", sagte er.
Ich finde es ja komisch wenn Menschen sich hellseherisch betätigen und recht behalten.

Wenn man sich wirklich klar wird das fast alle politischen Gruppen in der Ukraine Privatarmeen haben.
Die Sepas die Nachfolge der Partei der Regionen sind, da die Ostukraine zur Zeit politisch ausradiert ist.
Selbst wenn die Sepas besiegt sind dürfte der Kampf weiter gehen zwischen den Oligarchenarmeen , wenn das nicht schon passiert, so wie sie nacheinnader in Kesseln zum Abschuss freigegeben werden.

Ach,so Achmetow hat wohl noch keine Privatarmee, vielleicht steckt er ja doch hinter den Sepas, also Batalion Wostow.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:12
@Tenthirim

Was die wohl im Bauch hat?
Bestimmt keine Erdbeertörtchen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:17
@saba_key
Gefechtshelme, Schutzwesten und Erstehilfeversorgung für ATO-Einheiten.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:18
Das nochmal als Nachtrag zum vorherigen Artikel über den Fanclub
http://www.welt.de/welt_print/wirtschaft/article8664425/Gas-Geschaefte-auf-ukrainische-Art.html
"Naftogaz und RosUkrEnergo führen ein Scheingefecht", erklärt Wladimir Saprykin, Gasexperte des Kiewer Forschungsinstituts Razumkov-Zentrum: "Und das Gericht in Stockholm hat nur die Dokumente dieser beiden Seiten angeschaut, sich aber keine dritte Meinung eingeholt". Wenn Naftogaz also auch RUE entschädigen werde, wovon Saprykin ausgeht, so werde es zwei Mal zur Kasse gebeten. Und damit der Staat: "RosUkrEnergo, Gazprom und Leute der alten wie der neuen Regierung würden damit gemeinsam den ukrainischen Staat betrügen".
t/ZITAT]


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:19
@Tenthirim

Du bist ein ganz durchtriebener!


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:33


22:55 Uhr
Heute in Charkow. Die Ultranationalisten und Anhänger des “Rechten Sektors” provozierten die Frauen, die sich zu einem Demo versammelt haben. Ist schon ein Wahnsinn, wie man doch ein Staat dermassen kaputt machen kann
kann das mal jemand erklären


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:45

ROFL


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:55
Die Stimmung bei den Offiziellen ist so, dass selbst noch ein Eiswürfel eingefrieren würde

Bei: 6:45
Franchetti:
Mir ist es absolut scheißegal, was sie glauben. Denn ich erzähle das, was ich selbst persönlich gesehen und erlebt habe.

Übrigens scheint der Empfang russischer TV-Sender in der Ukraine offiziell verboten oder unerwünscht zu sein. Man möchte wohl bei der Nato als Musterkandidat gelten.


melden
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:55
@saba_key

Wow, danke für das posten dieses Videos.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.08.2014 um 23:57
@Tomog
@saba_key
ist aber 2 Monate alt


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 00:00
Ne, von Anfang August bei mir


melden
Anzeige
Tomog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 00:00
@SanSiro

Schon damals wurden die Separatisten vom Westen und Kiew als russische Söldner betitelt die auch Ausrüstung aus Russland erhalten....scheinbar ist das ja alles Bullshit.

Bin jetzt Pro Russland in dem Konflitk :D


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott, der Diktator190 Beiträge
Anzeigen ausblenden