weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:26
@KillingTime
Weiss nicht aber die andern um ihn herum laufen auch nicht so rum.

Kann auch nichts dafür dass er mich immer an Hitler kurz vor der Machergreifung erinnert.
Kommt bei mir einfach so rüber..


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:36
@nocheinPoet
Ich habe den Beitrag gelesen und versucht etwas über Азиз Тафро herauszufinden, du findest 3,4 Seiten von überwiegend gleichen Seiten immer denselben Artikel. Ansonsten scheint es die Person nicht zu geben. Das find ich seltsam. Deshalb kommt bei mir sowas in die Tonne.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:38
Der Bürgerkrieg in der Ukraine ist primär natürlich eine tragische Angelegenheit für die Bürger der Ostukraine. Andererseits zeigt dieser Konflikt aber auch auf eine ganz unschöne Weise auf, dass wir in Westeuropa wohl doch nicht ganz so frei sind (Zumindest nicht frei von Vorurteilen). Wie ist es sonst zu erklären, dass selbst ein Hilfskonvoi der Russen medial als feindseliger Akt umgedeutet wird?

Die Amis schmeissen aktuell gerade Bomben auf Extremisten im Irak und werden dafür als Wohltäter gefeiert. Dass diese Extremisten aber erst durch die Amis so stark wurden, das ist höchstens mal zwischen den Zeilen zu lesen. Doppelstandard ist dafür noch eine starke Untertreibung.

Die Russen bringen ja angeblich ständig Kampfpanzer, Terroristen und Unmengen von Kleinwaffen in die Ukraine, aber mit Hilfsgütern bleiben sie dann an der ukrainischen Grenze stecken. Wer soll diesen Unsinn eigentlich noch glauben?

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:38
@Glünggi

Sorry, aber bei der Argumentation war jeder Pornodarsteller in den 70ern ebenfalls Adolf Fan. Das ist nicht konstruktiv.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:41
sarasvati23 schrieb:bei der Argumentation war jeder Pornodarsteller in den 70ern ebenfalls Adolf Fan
Eine Rotzbremse macht noch keinen Hitler...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:46
@emodul
emodul schrieb:Wie ist es sonst zu erklären, dass selbst ein Hilfskonvoi der Russen medial als feindseliger Akt umgedeutet wird?

Die Amis schmeissen aktuell gerade Bomben auf Extremisten im Irak und werden dafür als Wohltäter gefeiert
ich bitte dich, das kommt doch nicht von ungefähr. Die Russen haben schon unter den fadenscheinigsten und offensichtlich gefälschten Belegen schon etliche Angriffskriege vom Zaun gebrochen. Kein Wunder, dass hier die Weltöffentlichkeit skeptisch ist.
Stell dir nur mal vor, andere hätten auch mit diversen und willentlichen Lügengebilde Kriege vom Zaun gebrochen. Da würde man doch ähnlich verfahren bzw. auf Abstand gehen bzw. sich von Kriegstreiberei distanzieren.

Ergo, alles kein Wunder wenn man hier skeptisch ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:48
@mainstream0815

Noch ein Satiriker? Ich hätte mich fast an meinem Wasser verschluckt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:56
Ich warte auf den Tag an dem der EU-Faschismus für immer und ewig enden wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:58
@sarasvati23

ich bitte dich, von wegen Satire. Was wär dann diese Meldung:
Trotz gegenseitiger Wirtschaftssanktionen bohren die russische Rosneft und der US-Konzern ExxonMobil gemeinsam in der Arktis nach Öl. Den Startschuss gab Russlands Präsident Wladimir Putin persönlich.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/rosneft-und-exxonmobil-bohren-gemeinsam-nach-oel-in-der-arktis-a-98536...

Realsatire?! Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass unsere Politiker hier nicht wissen was sie treiben bzw. getrieben wird.

Und komm mir jetzt ja nicht mit irgendeinem US-Bashing, dass sich hier die US-Regierung auf den Rücken von anderen Vorteile verschafft, einerseits der Einpeitscher für Sanktionen ist und dann sich Vorteile erhascht bzw. selbst sich einen Dreck um Sanktionen bzw. Glaubwürdigkeit schert.

Das sind unsere Partner, da gibts nichts dran zu rütteln


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 20:58
mainstream0815 schrieb:ich bitte dich, das kommt doch nicht von ungefähr. Die Russen haben schon unter den fadenscheinigsten und offensichtlich gefälschten Belegen schon etliche Angriffskriege vom Zaun gebrochen. Kein Wunder, dass hier die Weltöffentlichkeit skeptisch ist.
Stell dir nur mal vor, andere hätten auch mit diversen und willentlichen Lügengebilde Kriege vom Zaun gebrochen. Da würde man doch ähnlich verfahren bzw. auf Abstand gehen bzw. sich von Kriegstreiberei distanzieren.

Ergo, alles kein Wunder wenn man hier skeptisch ist
Stimmt schon. Man erinnert sich nur zu gut an die Lüge mit den aus den Brutkästen herausgerissenen Babys. Oder das Märchen mit den kurz vor dem Einsatz stehenden Massenvernichtungswaffen. Und das mit dem Giftgas in Syrien, das ging wohl auch in die Hosen.

Moment, das waren ja alles die Amis ...

Immer dieser anti-amerikanische Reflex. Ich sollte mehr Cola trinken und häufiger bei McDonalds essen, dann legt sich das vielleicht.

Emodul


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:02
Venom schrieb:Ich warte auf den Tag an dem der EU-Faschismus für immer und ewig enden wird.
Da bist du zu spät.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:03
@Venom
oher, noch so ein Scrabbelkönig.

Lern erstmal die Bedeutugn des Wort Faschismus, dann kannst du darüber reden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:04
@emodul

du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die US-Regierung unter erlogenen Kriegsbegründungen Ihre eigenen Leute in Kriegen verheizt bzw. die US bei der von dir aufgezählten Anzahl von vergehen nicht schon lange von uns isoliert wäre bzw. es nicht durch Sanktionen in den Ruin getrieben worden wäre

sehr dubios, deine Beispiele bzw. der Wahrheitsgehalt dahinter. Würde doch unsere Regierung sicherlich wissen und mehr auf Abstand zu den USA gehen

Unrund deine Version


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:05
@mainstream0815

Das Projekt zwischen Rosneft und Exxon ist schon seit 2011 geplant, seit dem arbeiten beide Konzerne eh enger zusammen. Lässt sich zu diesem Zeitpunkt aber medial sehr gut verkaufen, wie man sieht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:06
@sarasvati23

ja ja, schon länger geplant. Ha Ha, der Russe versucht nur wieder die auferlegten Sanktionen zu umgehen. Ähnlich wie der Iran, der einfach - trotz Sanktionen - die US-Firma Caterpilar uw. einfach weiter Geschäfte in seinem Land betreiben lies, obwohl klare Regeln vorherrschten dass sich der Iran an die Sanktionen zu halten hätte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:08
@mainstream0815

ohmann, den Leuten ist auch nichts zu blöd.

ExxonMobil is chosen by Rosneft as the company’s new strategic partner in the Arctic.
By
Atle Staalesen
September 01, 2011
Location

With the deal, announced on Tuesday this week, ExxonMobil replaces BP as Rosneft’s strategic partner in the Arctic. According to the deal, the two companies will jointly map and develop the three East Prinovozemelsky License Blocks in the Kara Sea, an area covering 126,000 square kilometers. The blocks are identical to the areas included in the deal between Rosneft and BP from January this year, an agreement which collapsed following protests from TNK-BP.
http://barentsobserver.com/en/energy/rosneft-picks-exxonmobil-arctic-deal


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:10
Keinbe Ahnung, ob ihr das schon kennt.

Hier ist ein Bericht über die sogenannten Neonazis, die für die Ukraine kämpfen
http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-neonazis-im-haeuserkampf,26429068,28083302.html

Und alle Staaten die vorher zur ehemaligen Sowjetunion gehörten und später der EU und der Nato beigetreten sind, sind von Faschismus geprägt.
Ich will nicht behaupten alle, aber viele Bürger (in Estland, Lettland, Litauen etc) haben Vorurteile gegenüber Russen. Und es würde mich nicht wundern, wenn es der russischen Bevölkerung in Ukraine auch so gehen wird.
Sie werden ja schon vertrieben, indem die ukrainische Regierung allen rät, Donezk zu verlassen.
Das würde auch zu Poroschenkos Aussage passen, er wolle das Land von "Schmutz und Parasiten" befreien.

http://urs1798.wordpress.com/2014/07/01/poroschenko-will-das-land-von-schmutz-und-parasiten-befreien-entfuhrung-folter-u...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:10
@mainstream0815 ist auch echt ein "einfallsreicher" Nick.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:10
@sarasvati23

wenn sich der Russe an die Ihm auferlegten Sanktionen halten würde hätte er auch ein langfristiges Projekt gecancelt. Aber typisch, wenn um seine eigenen Interessen geht, dann hält sich der Russe halt nicht an die Ihm auferlegten Sanktionen bzw. ist hier wiedermal unglaubwürdig bzw. scheinheilig


melden
Anzeige
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:11
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:ohmann, den Leuten ist auch nichts zu blöd.
Ich glaube das er weniger den Wahrheitsgehalt sondern dies als den tatsächlichen Hintergrund dieser zu den Santionen im Widerspruch stehenden Kooperation angezweifelt hat.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die letzte Offensive198 Beiträge
Anzeigen ausblenden