weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:12
@Tenthirim
Abgesehen davon, dass die Sanktionen lächerlich sind und jeder Grundlage entbehren, sind das völlig normale Vorgänge.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:13
mainstream0815 schrieb:du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die US-Regierung unter erlogenen Kriegsbegründungen Ihre eigenen Leute in Kriegen verheizt bzw. die US bei der von dir aufgezählten Anzahl von vergehen nicht schon lange von uns isoliert wäre bzw. es nicht durch Sanktionen in den Ruin getrieben worden wäre

sehr dubios, deine Beispiele bzw. der Wahrheitsgehalt dahinter. Würde doch unsere Regierung sicherlich wissen und mehr auf Abstand zu den USA gehen

Unrund deine Version
Ne, du hast schon recht. Die Amis wurden für ihre völkerrechtswidrigen Angriffskriege ja auch böse abgestraft. Die wurden mit Sanktionen überhäuft, dass die Wirtschaft dort völlig zusammenbrach. Die fahren deshalb jetzt auch fast alle mit dem Fahrrad zur Arbeit. Benzin kann sich sowieso niemand mehr leisten. Und aufgrund der Sanktionen ist ein grosser Teil der Bevölkerung auch stark unterernährt. Wer kennt sie nicht, die schrecklichen Bilder von auf die Knochen abgemagerter Amis?

Man sollte diese unmenschlichen Sanktionen auch langsam beenden, ungerechtfertigte Angriffskriege hin oder her.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:15
drainer schrieb:Ich will nicht behaupten alle, aber viele Bürger (in Estland, Lettland, Litauen etc) haben Vorurteile gegenüber Russen. Und es würde mich nicht wundern, wenn es der russischen Bevölkerung in Ukraine auch so gehen wird.
Tja, unverständlich, warum sollten diese länder trotz der UDSSR Bemutterung Vorurteile haben. Na sowas
Sie werden ja schon vertrieben, indem die ukrainische Regierung allen rät, Donezk zu verlassen.
Das würde auch zu Poroschenkos Aussage passen, er wolle das Land von "Schmutz und Parasiten" befreien.
t
Nein, eigentlich gibt es keine Vertreibungen. DAs die UA der Bevölkerung rät das Kampfgebiet zu verlassen, (Ohne Ethnische Unterscheidung) stützt deine These nicht wirklich.

im Überigen ist es witzig das in Europa die Faschischten und Rechten ehe pro Russland sind.

Russland unterstützt ja auch gerne Nationalistische Gruppen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:16
@sarasvati23

von wegen lächerlich. Hat selbst die US-Regierung so verlautbaren lassen, dass hier knallharte und spürbare Sanktionen zum tragen kommen und die EU hier verschärft vorgehen soll.

@emodul
emodul schrieb: Die Amis wurden für ihre völkerrechtswidrigen Angriffskriege ja auch böse abgestraft
jetzt hättest du mich fast gehabt, hab aber deine Ironie erkannt

Es gab ja gar keine Sanktionen und daher kann deine Aufzählung gar nicht stimmen, weil willst mir doch nicht weißmachen, dass sowas ungesühnt bleiben würde und bei den Russen würden wir alle anspringen und härte Strafen fordern. Sag mal, gehts noch


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:17
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:von wegen lächerlich. Hat selbst die US-Regierung so verlautbaren lassen, dass hier knallharte und spürbare Sanktionen zum tragen kommen und die EU hier verschärft vorgehen soll.
Alles klar, Satiriker. Ich kann das echt nicht ernstnehmen. *g*

Ich habe es wirklich versucht!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:33
Fedaykin schrieb:Nein, eigentlich gibt es keine Vertreibungen. DAs die UA der Bevölkerung rät das Kampfgebiet zu verlassen, (Ohne Ethnische Unterscheidung) stützt deine These nicht wirklich.
Der UA ist aber durchaus klar, dass sich die meiste russische Bevölkerung im Osten aufhält.
Genauso wie man davon ausgeht, dass sich in Italien die deutschsprachigen Bürger vor allem im Norden aufhalten. Logik?
Ja, es gibt keine direkte Vertreibung, aber was glaubst du, wie sich das für die Menschen anfühlt?Gebiet verlassen oder Gefahr laufen, durch die "Befreiung" sein Leben zu lassen?
Fedaykin schrieb:ja, unverständlich, warum sollten diese länder trotz der UDSSR Bemutterung Vorurteile haben. Na sowas
Dein Sarkasmus kannst du dir sparen, die russische Bevölkerung kann nichts für die Entscheidungen der Regierung.
Das ist genauso, als würde man jeden Deutschen für die Vergangenheit des dritten Reichs verantwortlich machen.
Fedaykin schrieb:Russland unterstützt ja auch gerne Nationalistische Gruppen.
Quelle?
Ukraine erst Recht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 21:58
Fedaykin schrieb:Russland unterstützt ja auch gerne Nationalistische Gruppen.
Hmm und wie sieht es mit der EU aus? Sie unterstützen nämlich die Neonazis in Ukraine und erwähnen nie ihre Taten. Aber was soll man nun von so einer diktatorischen Union erwarten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:10
@KillingTime
@sarasvati23
Wenn ein Mensch den ich sehe mich als erstes an Hitler erinnert , dann braucht er zumidest einen Stylingebrater.
Das mag nun nicht produktiv sein, das ist einfach mein Empfinden.
Was soll ich denn auch produktives beitragen bei diesem mit Lügen und Märchen durchtränktem Thema? Um was produktives zu liefern muss ich wenigstens glauben zu wissen.
Hier glaub ich keinem.. weder West noch Ost


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:16
mainstream0815 schrieb:Die Russen haben schon unter den fadenscheinigsten und offensichtlich gefälschten Belegen schon etliche Angriffskriege vom Zaun gebrochen.
Echt? Welchen denn?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:21
@KillingTime
Naja dieses Projekt mit dem Hafen am Hindukusch war schon nicht ganz sauber.
Aber was reden wir hier über Russen die vor Jahrzehnten gestorben sind?
Solche Sprüche wie ich hier lesen musste: " Einen Russen muss man zerstückeln, damit er aufhört zu kämpfen" ein Zitat aus der Zeit von Napoleon. Wie kann man das auf heute anwenden? Geht wohl auch nur mit der Rassenlehre.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:40
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Die Russen haben schon unter den fadenscheinigsten und offensichtlich gefälschten Belegen schon etliche Angriffskriege vom Zaun gebrochen.
Solche?

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

Ups, sind ja die Amerikaner... Bei Angriffskriege komme ich immer ganz durcheinander ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:44
@Venom

ich gehe davon aus, dass es Geheimverträge gibt, in denen sich die Kiewer Regierung klar von seinem Innenministerium und seinen Ihm unterstellten:

Wikipedia: Bataillon_Asow

distanziert. Anderweitig würde ja sonst dein Vorwurf - mindestens mittelbar - zum Tragen kommen und
dies ist kaum vorstellbar. Und Wiki müsste ja auch unserer Regierung zugänglich sein-


@KillingTime

aktuell, nimm doch einfach den Krim Vorfall her, die haben die komplette Bevölkerung in einer Nacht und Nebelaktion unter Ihre Knechtschaft gestellt (quasi überfallen) und die Bevölkerung noch so manipuliert, dass die jetzt meinen sie leben quasi auf der Insel der Glückseligkeit. Oder hörst du von großartigem aufbegehren der Krimschen Bevölkerung`? Man könnte fast meinen, dass wäre Volkes Wille was dort von Statten ging. Aber dem kann nicht so sein-

Perfide die neue Kriegstaktik von Russland. Die betreiben Interessenspolitik fast ohne Blutvergießen bzw. sogar noch auf halbwegs demokratischen Wege mittels Referendum.

@unreal-live

kann wie gesagt nicht stimmen. Oder bringe mir Belege, dass hierfür die US-Regierung belangt wurde bzw. wir hätten uns dann auch klar hiervon distanziert bzw. wären auf Abstand gegangen, weil das wären ja dann nicht die Werte die wir vorgeben zu vertreten


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:44
@Glünggi
Wenn Du etwas nicht begreifst, frage, anstatt Dich mit Unwissenheit auszuzeichnen.
Das Buch wurde über den Spiegel verlegt, und ist von einem polnischen Historiker geschrieben.
Meine Anwort ging der Frage nach warum Russen ihre Kriege meist mit der grösseren Zahl an Opfern bezahlen. Jemanden Rassenlehre zu unterstellen kann eindeutig als Beleidigung aufgefasst werden.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:45
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:kann wie gesagt nicht stimmen. Oder bringe mir Belege, dass hierfür die US-Regierung belangt wurde bzw. wir hätten uns dann auch klar hiervon distanziert bzw. wären auf Abstand gegangen, weil das wären ja dann nicht die Werte die wir vorgeben zu vertreten
Ich liebe jetzt schon deine Satire ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:46
mainstream0815 schrieb:Man könnte fast meinen, dass wäre Volkes Wille was dort von Statten ging
Kleine Überraschung, die Krimbewohner haben sogar abgestimmt. :D

Crimea River... :cry:


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:49
@KillingTime
mainstream0815 schrieb:Man könnte fast meinen, dass wäre Volkes Wille was dort von Statten ging
Die waren durch Putin persönlich Ferngesteuert, nur die mit Aluhut konnten sich dem entziehen.


melden
melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:52
Ein ganzer Bus aus Kämpfern des Rechten Sektors hat versucht einen Posten der Separatisten-Armee zu durchbrechen. Ergebnis:

Link per PM


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:53
Die 280 Lastwagen transportieren keine Waffen, der Kreml wäre ja ganz schön blöd, die Sache würde garantiert auffliegen. Das ist ein geschickter Schachzug von Russland und natürlich aus humanitärer Sicht begrüssenswert.

Die Eingeschlossenen werden dankbar sein und die Aktion nicht vergessen "Russland waren die Einzigen die uns halfen", das stimmt ja auch..und sollte der Konvoi beschossen werden bsp. von der UA, kann Russland politisch ganz stark profitieren. Das ärgert die US Regierung, genau davor haben die Angst, weil sie bei der Sache ansich nur verlieren können. Deswegen wird versucht die Sache zu stoppen. passt denen so überhaupt nicht ins Feindbild.

Wie auch immer, es hilft den Menschen, bis die EU irgendwas auf die Beine stellen würde, wäre die Hälfte bereits verdurstet oder verhungert. Daher TipTop diese Aktion, kann man nur unterstützen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.08.2014 um 22:54
unreal-live schrieb:Link per PM
Gibts das bei Heise?


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden