weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:17
@interrobang

Frag' sie doch, ob sie Dir ihre Geheimbesprechungen, die der "Feind" natürlich nicht mitbekommen sollte, zusenden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:18
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:ziemlich unglaubwürdig! Man erinnere sich an die Ansage an Janukowitsch, no go mit den ATO

so eine Heuchelei bzw. Doppelstandard wäre niemals mit unseren Werten vereinbar
Anti-Terror-Operationen dienen dem Frieden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:18
@Interalia
Für was den? Ich kann mir gut vorstellen das Geheimdienstberichte wegen der Terroristen weitergegeben werden und Tipps zur zerschlagung dieser... aber warum sollte die USA dort das Kommando haben?
Interalia schrieb:Anti-Terror-Operationen dienen dem Frieden.
Ach sorry... sollte man die Isis weiter Menschen abschlachten lassen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:20
@interrobang

genau, wieder typisch, als ob die CIA schon jemals Subversion betrieben hätte, wäre ja Völkerrechtsbruch.

Daher halte ich auch sämtliche Belege, aus denen hervorgeht, dass die USA etliche - auch demokr. Regierungen - mittels CIA gestürzt hat für gefälscht.

Jahre später kommt man dann immer mit Belegen und der angeblichen Wahrheit ums Eck, dass kann nicht stimmen bzw. die Belege können nicht echt sein, sonst würde sich auch unsere Regierung anders gegenüber unserem Partner verhalten


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:21
interrobang schrieb: Aber wo sind die beweise für die befehle?
Ich bin mir relativ sicher, dass das Regime nach der Pfeife Washingtons tanzt. Oder glaubst du ernsthaft, die Zentralregierung wäre souverän und nicht weisungsgebunden? Die Ukrainer sind echt zu kondolieren


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:23
@collectivist
collectivist schrieb:Oder glaubst du ernsthaft, die Zentralregierung wäre souverän und nicht weisungsgebunden?
Ja.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:24
@interrobang
interrobang schrieb:sollte man die Isis weiter Menschen abschlachten lassen?
nein auf keinen Fall, man sollte für Kräftegleichgewicht sorgen, alles andere ist sicherlich ausgelotet worden, wie auch folgende Analyse zeigt:

http://www.der-postillon.com/2014/08/mehr-waffen-genau-das-was-menschen-im.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:25
@interrobang
interrobang schrieb:Für was den? Ich kann mir gut vorstellen das Geheimdienstberichte wegen der Terroristen weitergegeben werden und Tipps zur zerschlagung dieser... aber warum sollte die USA dort das Kommando haben?
Für was? Na, damit Du Deinen Beweis hast, nach dem Du hier fragst.
Wie wär's, wenn wir uns auf "bisschen Kommando" einigen?
CIA Chef geht hin, redet mit Regierung (bewiesen) = Regierung handelt(?).
interrobang schrieb:Ach sorry... sollte man die Isis weiter Menschen abschlachten lassen?
1. Wer sagt, dass meine Aussage ironisch war? :D
2. Falscher Thread.
3. Kann man ATO's unterschiedlich angehen und nicht, ohne Rücksicht auf Verluste, losballern, wie ein unbeholfener Aggressor.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:27
@interrobang
KillingTime schrieb:Ja.
korrekt, daher ist auch auszugehen, dass die Nuland eventuell unter Russischem Einfluss steht



und die Leaks bzgl. Poroschenko sind auch dreiste Lügen


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:29
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:nein auf keinen Fall, man sollte für Kräftegleichgewicht sorgen, alles andere ist sicherlich ausgelotet worden, wie auch folgende Analyse zeigt:
Ein satire magazin...

:troll:

@Interalia
Interalia schrieb:Für was? Na, damit Du Deinen Beweis hast, nach dem Du hier fragst.
Wie wär's, wenn wir uns auf "bisschen Kommando" einigen?
CIA Chef geht hin, redet mit Regierung (bewiesen) = Regierung handelt(?).
Und für diese behauptung hätte ich eben gerne einen beleg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:30
@interrobang

Wurde bestätigt.
Interalia schrieb:Es war ein ungewöhnlicher, wenngleich illustrer Besuch am vergangenen Wochenende in Kiew. John Brennan, Direktor des US-Geheimdienstes CIA, flog höchstselbst in die ukrainische Hauptstadt. Was der Geheimdienstchef dort besprach, teilte die CIA nicht mit. Sicher ist jedoch, dass sich Brennan mit Premierminister Arsenij Jazenjuk und seinem Vize Vitali Jarema getroffen und besprochen hat.

Die Konsultationen wurden später von Jay Carney, einem Sprecher des Weißen Hauses, bestätigt. Bei dem Besuch habe der US-Geheimdienstvertreter der Ukraine die "politische Unterstützung" der USA zugesichert, fügte ein CIA-Sprecher hinzu. Details der Gespräche wollten jedoch weder das Weiße Haus noch die CIA offenlegen.

Russische Medien hatten zuvor berichtet, Brennan sei unter falschem Namen in die Ukraine gereist. In Kiew habe er sich mit den neuen "Machthabern" in "geheimen Gesprächen" über die Krise in der Ostukraine beraten, berichtete die Agentur Interfax. Der Geheimdienstchef habe Kiew nahegelegt, Antiterrormaßnahmen gegen die Separatisten im Osten des Landes einzuleiten, meldete die Agentur weiter.

[...]

http://www.welt.de/politik/ausland/article127038833/Wie-die-CIA-Kiew-mit-Geheim-Informationen-hilft.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:33
@interrobang

du scheinst recht aufgeweckt und gut informiert zu sein und deine Meinung beruht auf guter Faktenbasis.

Ich glaub ich häng mich an deine Meinungen mit dran. Im Fall Ukraine sind wir ja eh im Gleichklang


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:39
@Interalia
Interalia schrieb:Anti-Terror-Operationen dienen dem Frieden.
hier erlaube ich mir dir zu wiedersprechen bzw. klarzustellen, da der Begriff Terror(ist) ja immer einer gewissen Deutungshoheit unterliegt und ggf. missbraucht werden kann.

Gerade ausserhalb unserer Wertegemeinschaft könnte dies auch missbraucht werden. Stell dir nur mal vor, wenn der Russe einfach eine eine Bevölkerungsgruppe - die evtl. nicht seine Interessen folgen - als Terroristen pauschal stigmatisiert könnte er somit mit schwerer Atellerie zivile Einrichtungen beschießen und dies unter dem Deckmantel von Terrorbekämpfung noch relativieren bzw. verharmlosen, in Wahrheit gehts aber um Interessenspolitik

Klaro, der Missbrauch ist in unserer Wertgemeinschaft ausgeschlossen, aber Vorsicht bei der Gegenseite ist geboten. Damit kann sogar das Völkerrecht bzw. die Rechtsstaatlichkeit verwässert werden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:46
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:
hier erlaube ich mir dir zu wiedersprechen bzw. klarzustellen, da der Begriff Terror(ist) ja immer einer gewissen Deutungshoheit unterliegt und ggf. missbraucht werden kann.
Ja.
mainstream0815 schrieb:
Gerade ausserhalb unserer Wertegemeinschaft könnte dies auch missbraucht werden. Stell dir nur mal vor, wenn der Russe einfach eine eine Bevölkerungsgruppe - die evtl. nicht seine Interessen folgen - als Terroristen pauschal stigmatisiert könnte er somit mit schwerer Atellerie zivile Einrichtungen beschießen und dies unter dem Deckmantel von Terrorbekämpfung noch relativieren bzw. verharmlosen, in Wahrheit gehts aber um Interessenspolitik
Verstehe das Beispiel nicht.
Erfolgt hier doch ebenso.
mainstream0815 schrieb:
Klaro, der Missbrauch ist in unserer Wertgemeinschaft ausgeschlossen, aber Vorsicht bei der Gegenseite ist geboten. Damit kann sogar das Völkerrecht bzw. die Rechtsstaatlichkeit verwässert werden
Das kann genauso von unserer Seite aus verwässert werden.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:55
@Babushka
Russland in einem Atemzug mit Nordkorea und Afghanistan zu nennen ist schon sehr dreist.
Sorry aber ich als Russin, empfinde Russland als ein wesentlich freieres und demokratischeres Land als Deutschland. Es ist mir bewusst, dass es dir unmöglich in den Schädel passt. Rusofobie versperrt den Weg.
Ich komme mit den lesen nicht nach aber da muss ich mal fragen meinst du das ernst? also die leute dort ok sind gut , nur wenn du jetzt erklären willst das alle dort frei sind dann erklär mir mal bitte was dort frei ist liebe großmutter ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 01:57
@Interalia
Interalia schrieb:Das kann genauso von unserer Seite aus verwässert werden
kaum vorstellbar. Entspräche ja nicht unseren Werten bzw. würde ja zur Folge haben, dass das selbe auf uns zutrifft was wir bei anderen anprangern. Dies wäre ja Heuchelei bzw. Doppelstandard hoch3

Undenkbar in unserer aufgeklärten Gesellschaft (EU/USA) bzw. wir haben hier ja auch Mechanismen.

Alleine unsere öffentlich rechtlichen Medien haben einen klaren Auftrag, unsere Leitmedien sind absolut unabhängig und unsere Regierung ist absolut souverän.

Wäre was anderes wenn evtl. unsere Regierung erpressbar bzw. unsere Medien steuerbar wären.
Aber das würde ja vorraussetzen, dass u.a. komprimentierendes Material gegen unsere Regierung/Medien vorliegen würde evtl. durch abgefangenen Schriftverkehr/Telefonat uvm..

Aber dies für dies gibt es zum Glück keinerlei Anhaltspunkte bzw. dürfte in VT zu verorten sein


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 02:00
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:kaum vorstellbar. Entspräche ja nicht unseren Werten bzw. würde ja zur Folge haben, dass das selbe auf uns zutrifft was wir bei anderen anprangern. Dies wäre ja Heuchelei bzw. Doppelstandard hoch3
Moment, passiert das nicht gerade seit Monaten in der Ukraine?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 02:02
@Interalia

ausgeschlossen, sonst hätte unsere Regierung/Medien hier schon klare Protestnoten abgesetzt bzw. dann würde ja bei uns auch was nicht stimmen

Aber du siehst selbst, dem ist nicht so, daher kann dies auch nicht so sein


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 02:19
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:ausgeschlossen, sonst hätte unsere Regierung/Medien hier schon klare Protestnoten abgesetzt bzw. dann würde ja bei uns auch was nicht stimmen
Eine Regierung, die sich reflektiert und dann gegen sich selbst protestiert?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.08.2014 um 02:24
Wäre ziemlich klasse, wenn Poroschenko eines morgens aufwachen würde und sich denken würde:
"Bljad, was mache ich eigentlich? Was tue ich meinem Volk in seiner Gesamtheit hier gerade an!?"


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden