Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:03
@Sersch
Die USA warnten derweil die Führung in Moskau mit Nachdruck vor Grenzverletzungen. Jedes russische Vordringen auf ukrainisches Gebiet ohne Erlaubnis der Regierung in Kiew sei inakzeptabel, hiess es aus dem Präsidialamt in Washington. Dies sei eine gefährliche Provokation.

Sie räumte allerdings ein, dass die USA derzeit nicht bestätigen könnten, dass die ukrainische Armee einen russischen Militärkonvoi angegriffen und teilweise zerstört habe.
http://www.srf.ch/news/international/separatisten-kaempfer-aus-russland-sind-auf-dem-weg


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:08
Hier ist z.b. so ein Einschlagskrater einer SS 21

https://www.youtube.com/watch?v=XjO4t3sUU9k

Wie gesagt, die Wirkung dieser Raketen ist viel geringer als eine ordentliche Gradsalve aus Mehrfachwerfern. Die Wirkung dieser ballstischen Raketen war schon in Syrien gleich null.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:10
Grad ist eh an der Grenze zu Streubomben meiner Meinung nach.. klar vielleicht weniger Blindgänger..aber von der Wirkung her...

Aber wie sagt man so schön ? Die Artillerie verleiht einem Gemetzel Würde..


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:14
@Glünggi Kommt auf den Gefechstkopf an:

Der Splittergefechtskopf wird durch einen Laser-Näherungszünder in einer Höhe von 15–21 m zur Detonation gebracht und hat je nach Ausführung einen Splitterwirkungskreis von 80–150 m. Der 9N123F-Splittergefechtskopf wiegt 482 kg, hat einen Sprengstoffanteil von 162,5 kg und erzeugt 14.500 Splitter. Der 9N123K-Bomblet-Gefechtskopf öffnet sich in einer Höhe von 2.250 m und verteilt die Bomblets in einem kreisförmigen Gebiet von 20.000–30.000 m². Das 9N24-Splitter-Bomblet wiegt 7,45 kg und erzeugt 316 Splitter.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:15
was man alles findet im www

http://ukraineinvestigation.com/russia-continues-to-lie-photos/


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:18
Glünggi schrieb:Grad ist eh an der Grenze zu Streubomben meiner Meinung nach.. klar vielleicht weniger Blindgänger..aber von der Wirkung her...

Aber wie sagt man so schön ? Die Artillerie verleiht einem Gemetzel Würde..
Scuds oder SS 21 produzieren einen großen Krater, das heißt die meiste Energie wird damit verschwendet viele Erde aufzuwirbeln. Die Wirkung von Grad ist ganz anders, viel öberflächlicher, aber dafür eben viel wirkungsvoller, auch durch die Flächenbestreuung. Ballistische Raketen sind mit die sinnloseste Erfindung überhaupt, gegen was soll das überhaupt wirken?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:18
@unreal-live
unreal-live schrieb:"In nächster Zeit werden eine Reihe von Gegenangriffen ausgeführt
werden, die es erlauben werden, die Grenze vollständig einzunehmen
...(er beschränkt auf bestimmte Ortschaften)
unreal-live schrieb:Außerdem will ich noch eine Sache erwähnen: ̶z̶̶u̶̶m̶̶ ̶̶j̶̶e̶̶t̶̶z̶̶i̶̶g̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶z̶̶e̶̶i̶̶t̶̶p̶̶u̶̶n̶̶k̶̶t̶
̶b̶̶e̶̶f̶̶i̶̶n̶̶d̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶"̶i̶̶m̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶b̶̶i̶̶e̶̶t̶"̶ dieser Korridore umformierte Einheiten, es
wurden die Reserven zusammen gezogen. 150 Einheiten Militärtechnik,
davon etwa 30 Panzer, alles übrige BMP und BTR. Dazu 1200
Mannschaftsstärke, die mehrmonatige Schulungen auf dem Gebiet der
russ. Föderation absolviert haben. Sie wurden hierher entlassen in
einem entscheidenden Moment."
Er sagt nicht im "Gebiet der Korridore" sondern направле́ние was im militärischen Sprachgebrauch Entsendung heißt. Auch erwähnt er nicht von "Dazu", sondern macht nach der Aufzählung der Fahrzeugtypen einfach weiter. Sprich eine Entsendung von 150 gepanzerten Fahrzeugen samt den 1200 Mann (Besatzung?) durch diesen Korridor. Frische umfomierte Einheiten in die Reserve der NODs zusammengezogen. Entspricht zu 100% dem was ich geschrieben habe.
Auch sagt er bis zum heutigen Tag und nicht zum jetzigen Zeitpunkt.
Das entscheidenste Wort ist in deiner deiner Übersetzung einfach durch ein anderes ersetzt wurden, sodass der gesamte Inhalt seiner Aussage aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Feine Arbeit!

Meine Zusammenfassung war vielleicht nicht wortwörtlich, was ich allerdings auch nie beansprucht habe, ist allerdings im Gegensatz zu deiner inhaltlich richtig.

Nun würde ich mich gerne mit dem "Übersetzer" unterhalten. Hätte nämlich ein paar Fragen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:23
@unreal-live
Na halt etwas fürs Grobe... sollte im Häuserkampf einfach geächtet sein. Genauso wie handelsübliche Artillerie.. das Zeugs ist einfach zu ungenau.. Kolateralschäden vorprogrammiert.
Im Schützengrabenkrieg wars ja noch nachvollziehbar.

@clubmaster
Ja das Teil hat irgendwie keinen Sinn. Gibt heute bessere Systeme. Die von der Hamas ;)


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:23
clubmaster schrieb:Hier ist z.b. so ein Einschlagskrater einer SS 21
Ist da etwa der Sprengkopf von der Rakete im Wald hineingerollt?

Bei den Bildern kann man nicht erkennen wodurch der Krater entstanden ist (z.B. von den Separatisten selbst ausgebuddelt), Reste irgendeiner Rakete sind nicht vorhanden


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:27
@Tenthirim Er spricht doch zuerst davon, dass die Reserve zusammengezogen wird und zählt die Fahrzeuge dann auf. Für mich klingt das jetzt eher nach deiner Interpretation, dass die Ausrüstung aus Russland stammt. Die 1200 Mann will ich jetzt nicht bestreiten, dass die in Russland ausgebildet wurden. ich lasse das einen persönlichen Freund übersetzten und dann sehen wir weiter.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:33
clubmaster schrieb:Hier ist z.b. so ein Einschlagskrater einer SS 21
In min 7.13 sieht man den riesigen Eischlagkrater und gleich daneben ein Bauernhaus, später sieht man dort daneben auch einen Bretterzaun und Baüme.
Da explodiert also ein riesiges Geschoß und gleich daneben bleiben ein Bauernhaus, ein wackliger Btetterzaun und Bäume mit Blättern stehen, das Haus ist nicht mal mit Erddboden bespritzt ...
ganz offensichtlich ein ausgebuddelter Krater


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:33
@Glünggi

Interessant ist auch die Haltung der US-Regierung, was die Bombardierung von Wohnvierteln in Donezk und Lugansk betrifft. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag sagte Marie Harf, die Sprecherin des US-Außenministeriums, letztlich, man habe die ukrainische Regierung aufgefordert, die Zivilisten zu schonen, wichtiger aber sei die Niederschlagung der Separatisten:

QUESTION: Okay, great. So at the same time, it seems like the city of Donetsk has come under some heavy shelling --
MS. HARF: Yes.
QUESTION: -- apparently by Ukrainian forces. Do you have any comment on that?
MS. HARF: We do. We’re watching that. Obviously, we’ve stressed the importance of showing restraint to minimize casualties among the civilian - the local population. Ukrainian forces are seeking to dislodge the separatists from Luhansk and Donetsk. The separatists, as we’ve seen, have chosen to operate from heavily populated areas. We’ve called on the Ukrainians to take every step to avoid the local population as they try to free the city from the separatists.
QUESTION: But do you support the specific use of heavy artillery that could carry the risk of civilian casualties in order to do that?
MS. HARF: We’ve called on them not to use weapons that could increase that. But again, we’re very supportive of the Ukrainians here. It’s a tough fight they’re in, and we do think that the ultimate goal here needs to be these cities not being under the control of the separatists.

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42535/1.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:39
@unreal-live
Naja es ist halt nunmal die Art und weise wie alle Krieg führen. Und solange das nicht öffentlich geächtet wird, wie etwa die Streubomben, wird's auch dabei bleiben.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 00:56


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 01:32
unreal-live schrieb:The separatists, as we’ve seen, have chosen to operate from heavily populated areas
Diese feige Taktik selbsternannter Befreiungskämpfer, die Zivilbevölkerung in Geiselhaft zu nehmen, ist wohl en vogue geworden.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 01:36
ja und es wurde auf die ukrainer gezeigt. der schleier fällt so wie das aussieht . wenn ich das richtig gelesen habe wolen die ersten seps die region donetzk verlassen

http://grani.ru/Politics/World/Europe/Ukraine/m.232126.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 04:08
@unreal-live

Hier ging es um Anders Fogh Rasmussen:

unreal-live:
Der Blick ist in der Tat ein wenig Irre!!
Wo wir gerade beim Blick sind - hast Du mal einen solchen auf seine politische Vita geworfen? Hier der Link zu Wiki-Artikel. Nicht sehr umfangreich aber doch erhellend:

Wikipedia: Anders_Fogh_Rasmussen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 04:13
Wie haengt der Krieg mit der Boerse zusammen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 04:18
@clubmaster

Der Einsatz von SS 21 gegen die Separatisten durch die Ukrainische Armee wird durch die NATO bestätigt:
At first, NATO confirmed to DW a report by US news channel CNN that the Ukrainian army has used short-range ballistic missiles against pro-Russian separatists in eastern Ukraine. "The information is based on data from US reconnaissance" a spokesman at NATO's Brussels headquarters said Friday (01.08.2014). He did not disclose any further details.
Quelle: http://www.dw.de/ukraine-denies-using-ballistic-missiles/a-17827342


melden
Anzeige
melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden