weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:00
emodul schrieb:Auf jeden Fall ist das ein sehr sicherer Aufbewahrungsort für Beweise. Denn nichts was dort aufbewahrt wird, findet den Weg an die Öffentlichkeit.
Dann müssen sich diese Beweise im Bernsteinzimmer befinden.
KillingTime schrieb:Die sind noch in Arbeit. Mit Powellpoint braucht's da a bisserl.
Okay, ich hätte getippt die Ukrainer schiessen eines ihrer eigenen Fahrzeuge kaputt. Vermutlich lässt sich aber keines aktuell entbehren.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:03
DearMRHazzard schrieb:Vermutlich lässt sich aber keines aktuell entbehren.
Lässt sich auch nicht. Ey, die mussten über 100 Leute aus dem Kosovo abziehen, weil sie nicht genug Personal haben, weil die Soldaten nämlich reihenweise zu den Aufständischen oder gleich nach Russland abhauen. :D


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:10
clubmaster schrieb:Der große Peter Scholl Latour ist übrigens heute im Alter von 90 Jahren gestorben.
R.I.P.

Bei der momentanen Berichterstattung kann man nur hoffen und beten, dass wenigstens einpaar neue Journalisten (!) von seinem Schlage nachwachsen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:14
Oh nein... :(


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:16
@Andalia

Also dieser SPON-Journalist wird es schon einmal nicht.......

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-und-militaerkonvoi-gab-es-einen-angriff-a-986481.html

Ein wilder Mix aus Feststellungen und Behauptungen ohne jegliche Beweise. Ein typischer Mindcontrol-Artikel. Einige Meldungen werden als reine Propaganda bezeichnet und andere Meldungen die ebenfalls Propaganda sind als wahr bezeichnet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:30
Wenn es keine weitere Unterstützung gibt ists bis Ende nächster Woche mit den Separatisten vorbei.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:34
@Befen

wenn überhaupt. Und falls Sie länger durchhalten, dann haben wir den finalen endgültigen Beweis, dass Russland dahinter steckt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:40
...ein sehr guter Spiegel-Artikel zu den gestrigen Ereignissen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-und-militaerkonvoi-gab-es-einen-angriff-a-986481.html


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:47
mayday schrieb:ist mit Dustin Hoffman
Ja, stimmt. Hab ich verwechselt. Aber ist ein gutes Beispiel. Sehr sehenswert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:47
Ja klar, die Russen machen das wegen leichterer Kontrolle

Weil sie auch fest Kontrollen abgesprochen hätten. Hätten das iRK ja beim Einpacken dazu holen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:48
@DearMRHazzard
und schreibt er irgendwas als Fakten?

Oder gibt er nur einen Überblick über die Nachrichten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:52
Der Verplapperer des Führers der Separatisten macht mittlerweile ganz schön die Runde, bin gespannt ob ein Dementi folgt. Zumindest würde es aber Russland dahin gehend aus der Schusslinie nehmen, dass russische Soldaten in dem Militärkonvoi saßen, den britische Journalisten gestern fotografierten.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:52
Also was nur mit dem Rasmussen los ist, erschließt sich mir auch nicht. Denkt ihr, der ist irgendwie auf Droge oder so? Das meine ich bitter ernst. Wie der schon guckt und spricht. Sehr dubios.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 17:58
@Befen
Befen schrieb:Wenn es keine weitere Unterstützung gibt ists bis Ende nächster Woche mit den Separatisten vorbei.
Gerade haben die Seps eine Gegenoffensive gestartet, neuen Landgewinn verzeichnet und die ATO in einen Kessel 2.0 eingeschlossen. Nichts spricht für eine Aufgabe in einer Woche.....wie oft hab ich hier schon gehört, nur noch 2 Wochen, nur noch 2 Wochen, nur noch 2 Wochen


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 18:00
Befen schrieb:...ein sehr guter Spiegel-Artikel zu den gestrigen Ereignissen.
Stimmt. Sehr bemüht um Sachlichkeit. Gefällt mir auch, der Schreibstil.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 18:04
@Fedaykin Hätte hätte hätte....Fedaykin erklärt die Welt! Was solls, es kann viele Motive geben, selbst wenn es zum Aufblähen des Konvois geht, ich gönne es den Russen, nach all den Lügen und Unterstellungen, die PR Sollen sie doch ein bisschen Show zusätzlich machen. Russland agiert wenigsten und zwing endlich mal die andere Seite zum Handeln. Hat ja wunderbar geklappt wie man es an den hastig zusammen gestellten ukrainischen Konvoi sieht. Und mir ist es egal, ob die Seps von den Hilfslieferungen etwas abbekommen. Primär sollte es doch um die Bevölkerung gehen, diese hat aber schon lange überhaupt Stellenwert bei vielen.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 18:08
@unreal-live
Nix gönnen. Was ein echter Soldat ist, der gönnt dem Feind keinen Millimeter Raumgewinn. Auch nicht für Ziviles Leid. Bis zum letzen Blutstropfen, sonst feige.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 18:48
Neues von den MSM:
Zwischen den Checkpoints

http://www.taz.de/Krieg-im-Osten-der-Ukraine/!144271/

........das befreite Aufatmen beim Anblick der ukrainischen Nationalflagge...
Bei "google" führt einen die Suche nach "Valerija Dubova" in einer Endlosschleife lediglich zur TAZ zurück, aber bei dem russischen Yandex

http://translate.yandex.com/

taucht bei Eingabe des Namens in der kyrillischen Schreibweise "Валерія Дубова" der erweiterte Trefferhinweis "Valerija Dubova Radio Svoboda" auf.
Wenn man auf der Website von "Radio Svoboda" nach Valerija Dubova sucht, sprudeln die Ergebnisse der "Radio Freiheit"-Mitarbeiterin nur so...Auf "wikipedia" ist zu diesem "Nachrichtenanbieter" nur diese äußerst zurückhaltend neutrale Info zu lesen:
„Radio Free Europe/Radio Liberty (RFE/RL; deutsch Radio Freies Europa) ist ein Rundfunkveranstalter, der Hörfunkprogramme in 28 osteuropäischen, mittelöstlichen und zentralasiatischen Sprachen produziert; diese Programme werden hauptsächlich auf Kurzwelle ausgestrahlt. Die vom Kongress der Vereinigten Staaten finanzierte Anstalt untersteht dem Broadcasting Board of Governors (BBG) und hat ihren Sitz in Prag. Betreiber der Sendeanlagen ist das International Broadcasting Bureau (IBB), das für die Ausstrahlung aller staatlichen Auslandssendungen der USA verantwortlich ist. RFE/RL hat nach eigenen Angaben
Wikipedia: Radio_Free_Europe
.....keine weiteren Fragen!


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 19:43
@unreal-live
Was meinst du damit?

...weil ja das Wort übersetzt "Freiheit" bedeutet. Oder verstehe ich jetzt was falsch?


melden
Anzeige
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 19:46
Andrej Sachartschenko:



Ab 2.00
"Schätzungsweise 150 gepanzerte Fahrzeuge haben die russische Grenze zur Ukraine überquert davon 33 Panzer, der Rest alles BMP's und BTR's.
Durch die Korridore zu Russland sind auch 1200 Soldaten, welche innerhalb der letzten 4 Monaten in der russischen Föderation militärisch ausgebildet wurden, in die Reihen der LNR und DNR integriert wurden."


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden