Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

47.325 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, EU, Kalter Krieg, Sowjetunion, Supermacht, Handelskrieg

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 15:25
@jedimindtricks

Du bist also der Meinung, dass die SPD, die Linke und die AFD von Russland gesteuerte Partein sind?


melden
Anzeige

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 16:00
taren schrieb:Freerider420 schrieb:
Habe heute gelesen dass die USA Russland einen Vertragsbruch vorwirft . Der Vertrag verbietet die Herstellung ,Forschung und Besitz von atomaren Mittelstrecken Raketen.
Das stimmt so nicht, es geht im INF Vertrag um landgestützte Raketen, sind sie auf einem Zerstörer ist alles in Ordnung. Damit ist der Vertrag heute eigentlich wertlos, da praktisch ein Großteil der US Flotte damit Mittelstreckenraketen einsetzen kann und klar hat Russland kaum ein Interesse an diesem Vertrag da die USA problemlos Mittelstreckenraketen von ihren Zerstörern einsetzen können. Daher ist das AEGIS ashore durchaus fragwürdig setzt es doch praktisch das System eines Zerstörers auf Land und nutzt die gleichen VLS Systeme. Die Aussage man könne damit keine Tomahawk einsetzen ist da wohl auch geschönt. Wenn die Russen also die Räder abmontieren und das System im Hafen auf einem Ponton installieren ist alles in Ordnung.
Nein es geht schon um eine Landgestützte Rakete. Und nein die VLS ist nicht so auslegelet das man einfach ne Tomahawk einlegen kann.

Abgesehen davon ist der Inf Vertrag nicht wirklich witzig. würde aber natürlich wunderbar in die Russische Strategie passen Europa von den USA zu trennen und zwietracht in Europa selbst zu legen.
Fichtenmoped schrieb:Der INF-Vertrag ist auch deswegen wertlos, weil jedes andere Land Mittelstreckenraketen offen entwickeln, testen und in Dienst stellen darf - nur Russland (als Rechtsnachfolger der Sowjetunion) und USA nicht.
Du das war schon in den 80er so. Der INf Vertrag war Bilateral. Bleibt die Frage wer von beiden noch großartige Mittelstreckenwaffen braucht. Auf Strategischer Ebene sicherlich nicht.

Taktisch steht Russland aber auf RAketen wie die Iskander System zeigen währende die NATO sich noch ein paar US Freifallbomben gönnt..


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 16:31
@gentoo
Ich hab was von "doppelagenten" enttarnen geschrieben , nicht steuern . Wobei ich durchaus bereit wäre drüber zu diskutieren in wie weit putin schon Einfluss auf deutsche Politik hat .


Ich pauschalisiere jetzt nochmal ....
Wenn Sahra Wagenknecht als frisch gekürte Spitzenkandidatin ihrer Partei im russischen Propagandasender Russia Today "Frau Merkel" als "folgsame Anhängerin" Amerikas bezeichnet, dann fragt man sich, wessen folgsame Anhängerin die Wagenknecht eigentlich ist. Und was kommt als nächstes? Ein Interview im türkischen Propagandasender? Ach Quatsch, geht ja nicht. Dialog mit Putin ja, mit der "Erdoğandiktatur" nein. Warum eigentlich? Existiert in, sagen wir, Putinrussland Rechtsstaatlichkeit, Gewaltenteilung, Pressefreiheit? Man wird das nicht verstehen, weil man das nicht verstehen kann und auch nicht verstehen muss. So ist das mit Ideologien.
https://www.zeit.de/kultur/2017-07/sahra-wagenknecht-die-linke-deutschstunde/seite-2

Ideologieproblem trifft es ganz gut ...
Der AfD-Nachwuchs baut an einem europäischen Netzwerk rechter Jugendorganisationen. Und ist auch Vorreiter in der Zusammenarbeit mit Russland. Die AfD sympathisiert offen mit Wladimir Putins Träumen von der Wiederherstellung der "Großmacht Russlands".
https://www.br.de/nachricht/afd-russland-putin-100.html


Das für putin das Thema Regime Change kein Problem darstellt haben wir ja an seinen jüngsten Aussagen gesehen wonach Krieg herrscht mit der Ukraine solang diese Regierung an der macht ist.
Man könnte denken, Manuela Schwesig habe sich nur ausnahmsweise einer nicht verletzenden, diplomatischen Sprache bedient. Nein: Wenn sie über Russland spricht, gehört das schneidende bundesdeutsche Pflicht-Vokabular – "Annexion – Aggression – Cyberangriffe – Chemieattacken" – nicht zu ihrem Wortschatz.
https://deutsch.rt.com/inland/77834-taten-zaehlen-spd-auf-neuem-russland-kurs/



Klar, bei Schwesig im Bundesland kommt auch North Stream 2 an und " sichert Arbeitsplätze " . Lobby halt.
Über Schröder und Co müssen wir erst gar nicht anfangen und Siggi arbeitet ja jetzt auch für den Kreml

https://www.google.com/amp/s/amp.tagesspiegel.de/politik/neues-unternehmen-in-berlin-sigmar-gabriel-beteiligt-sich-an-be...

Das sind jetzt nur 2-3 Beispiele für ein hochkomplexes Thema , das kann ich nicht mal eben mit Sarkasmus und bilderbergern wegrattern .


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 17:13
Fedaykin schrieb:Nein es geht schon um eine Landgestützte Rakete. Und nein die VLS ist nicht so auslegelet das man einfach ne Tomahawk einlegen kann.
Sehr glaubwürdig deine Aussage, warum soll ein MK 41 VLS bei einem AEGIS ashore es nicht können aber eine MK 41 auf einem Zerstörer schon, dafür gibt es Standardisierung und es sind die gleichen VLS Zellen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 17:20
taren schrieb:hr glaubwürdig deine Aussage, warum soll ein MK 41 VLS bei einem AEGIS ashore es nicht können aber eine MK 41 auf einem Zerstörer schon, dafür gibt es Standardisierung und es sind die gleichen VLS Zellen.
Mmh wir reden da immer noch über Softwareintegration etc das MK41 ist erstmal nur ne Bok? Willst du uns das als Abschusssystem für Mittelstreckenmarschflugkörper verkaufen.

Immerhin hat sogar die Bundesmarine teilweise dies "Startzellen" aber deswegen können sie noch lange keine Tomahawk abfeuern.

Man kann auch nicht an Flugzeuge einfach jeder Art von Bombe oder RAkete dranhängen die Zeiten sind vorbei

Russland bastelt aber eben an einer neuen LAndstützten Mobilen Mittelstrekcenrakete rum.

aber wir können uns natürlich den Vertrag genau anschauen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 18:30
jedimindtricks schrieb:Das sind jetzt nur 2-3 Beispiele für ein hochkomplexes Thema , das kann ich nicht mal eben mit Sarkasmus und bilderbergern wegrattern .
Nun, dann solltest Du so ein hochkomplexes Thema nicht einseitig wegrattern mit Begriffen wie Doppelagenten oder "Gabriel und Co. die Deutschland verraten haben" was in meinen Augen zudem, historisch bedingt latent völkisch daherkommt.

Jedenfalls genau da schloss auch meine Frage an. Es gibt wie du weißt Gruppen, die genau diese einseitige Argumentationsart auf den neoliberalen Teil der Bundesregierung umlegen und ihr Einflussnahme durch die trilaterale Kommission nachsagen.

Wo ist der Unterschied zwischen Dir und diesen Gruppen?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 18:41
Putin: „Es gibt keine Macht, die Russland stoppen kann!"
https://de.sputniknews.com/politik/20171223318820773-putin-macht-russland-stopp/
Russland wird laut Präsident Wladimir Putin von einem Sieg zum nächsten übergehen. Es gebe keine Macht, die Moskau stoppen könne. Putin betonte zugleich, dass Russland keine Konfrontation mit anderen Ländern anstrebe.
„Unsere Macht richtet sich auf den Schutz vor äußeren Gefahren, dem Terrorismus“, sagte Putin bei dem Parteitag der Regierungspartei „Geeintes Russland“ am Samstag. „Wir suchen nach keiner Konfrontation mit wem auch immer und werden das auch nicht tun. Wir werden weiterhin eine offene und ehrliche Außenpolitik betreiben.“
Zwei Lügen im Statement. Und eine gewaltige Fehleinschätzung. Er hat es wohl nötig.
Nicht schlecht !


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 18:47
gentoo schrieb:Wahrscheinlich in jener Stufe, in der man lernt, dass drei Punkte einen offenen Satz mit wortlosem Sarkasmus beenden.
Solange sie keine Wahngebilde beenden ist doch alles in Ordnung, wir haben einen Schwerkriminellen an der Spitze einer Mittelmacht mit gigantischen Rohstoffvorkommen, der sowohl die Mittel als auch die Ausbildung hat um den gesammten Globus so mit destabilisierenden Fake News zu schwämmen, dass er zu Hause niemals Ermittlungen gegen sich befürchten muss...., er hat auch gar keine andere Chance, man möge sich vorstellen eine unabhängige Exikutive und Justiz würde anfangen gegen ihn zu ermitteln.....

Jedenfalls hat er da in Deutschland viel gelernt, weniger aus den Zeiten der DDR sonder vorher....


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 18:58
@towel_42

Dem stimme ich soweit zu, auch wenn es sich unübersichtlich liest.

Bist Du denn der Meinung er handelt im Interesse Russlands zur Rückkehr zu einer Weltmacht oder der reinen Klientelbereicherung?


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 19:00
gentoo schrieb:auch wenn es sich unübersichtlich liest.
Lies mal Kleist, da ist der Satz eher eine Art Rülpser im Vergleich.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 19:04
@towel_42

Kleist und Putin hätten sich möglicherweise am Ende in ihrem nationalistischen Chauvinismus noch gut verstanden, also lieber nicht.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 19:05
gentoo schrieb:Kleist und Putin hätten sich möglicherweise am Ende in ihrem nationalistischen Chauvinismus noch gut verstanden, also lieber nicht.
Wäre aber auch doof, es überhaupt versuchen zu wollen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 20:13
gentoo schrieb:Bist Du denn der Meinung er handelt im Interesse Russlands zur Rückkehr zu einer Weltmacht oder der reinen Klientelbereicherung?
Du kannst Dir ja die Frage selbst stellen. Kann Russland aktuell zur wirtschaftlichen Weltmacht aufsteigen? Erst dann klappt es mit der militärischen Weltmacht, denn wenn die Wirtschaft nicht mitmacht... Das hat man ja an der Sowjetunion gesehen, was dann passiert.

Und dass Russland aktuell mit den Saudis anbandelt, zeigt wie wenig der „traditionelle“ Verbündete Iran und Syrien zählt.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 21:36
@Fichtenmoped

Das stimmt schon, nur ging es in meiner Frage eben nicht darum wie Russlands geostrategische Aufstellung aussieht oder welche Möglichkeiten es zur Neuausrichtung, gerade in Anbetracht von Chinas Erstarken und der Isolierung des Westens gäbe, sondern ob sich Russland unter Putin darauf nur zubewegt/die Lücke schließt oder diese Situation selbst, wie z. B. mit der angeblichen Unterstützung Trumps kreiert.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 21:39
gentoo schrieb:Das stimmt schon, nur ging es in meiner Frage eben nicht darum wie Russlands geostrategische Aufstellung aussieht oder welche Möglichkeiten es zur Neuausrichtung, gerade in Anbetracht von Chinas Erstarken und der Isolierung des Westens gäbe, sondern ob sich Russland unter Putin darauf nur zubewegt/die Lücke schließt oder diese Situation selbst, wie z. B. mit der angeblichen Unterstützung Trumps kreiert.
Der Satz macht für mich keinen Sinn, wie Du sonst hier untzerwegs bist, scheint es, für mich, eher eine Nebelkerze zu sein. Sorry.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 21:47
@towel_42

Nichts für Ungut. Nochmal einfacher.

Nutzt Russland die Schwäche des Westens (durch dessen inneren Zerwürfnisse) oder erschafft es diese Schwäche tatsächlich durch Propaganda, PsyOps und politische Einflussnahme wie hier z. B. von @jedimindtricks behauptet wurde. Wenn ja hätte ich dazu gerne Quellen, statt weitere Ablenkungen vom Thema.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 21:50
@gentoo
Du verwechselst "Russland" mit "Putin" was Russland macht weiss ich nicht Putin ist meiner Meinung nach aber ein gefährlicher Verbrecher.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

05.12.2018 um 21:57
gentoo schrieb:oder erschafft es diese Schwäche tatsächlich durch Propaganda, PsyOps und politische Einflussnahme
Das Problem ist, dass es bei uns genug Deppen gibt, die diesem Propagandaschwachsinn auf den Leim gehen. Die werden wahrscheinlich erst nicht mal wach, wenn ihre eigene Bude brennt, da wird dann auch Merkel, Bilderberg und die jüdische Verschwörung Schuld sein. Putin droht ja mittlerweile mit Zerstörung.

Was manche Abgeordneten der Linken zum jüngsten Kerch-Vorfall äußern, geht doch auf keine Kuhhaut. Da fragste dich, was haben die hier bei uns verloren? Die sollen doch einfach abhauen. Und das ganz weit weg!


melden
t0f0rM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

06.12.2018 um 01:06
gentoo schrieb:Nutzt Russland die Schwäche des Westens (durch dessen inneren Zerwürfnisse) oder erschafft es diese Schwäche tatsächlich durch Propaganda, PsyOps und politische Einflussnahme wie hier z. B. von @jedimindtricks behauptet wurde.
Dieser Planet ist ein großer Basar und die etablierten Regierungen handeln maximal das aus was sie können.
Ist ein Land schwach wird die Schwäche attackiert. Greift Nation A nicht an macht es Interessengemeinschaft B oder Nation C.
Die Frage ist immer welches Handelsgut hat man?
Die USA haben z. Bsp: Die weltweite Leitwährung, 10,000 Atombomben, 8 Flugzeugträgerflotten und sind mit der VR China die größte Volkswirtschaft der Welt, sie haben Top Diplomaten und sind Nach Russland und noch vor China das Land das die unabhängigste Politik betreiben kann da es die NATO und viele andere Länder militärisch kontrolliert wie zum Beispiel VAE, Saudi Arabien, Südkore und Japan.

Die VR China ist stark abhängig von den Konsumenten in den NATO Ländern diversifiziert aber diese Abhängigkeiten und ist abhängig von Rohstofflieferanten. Auch China hat Top Diplomaten, aber nur sehr wenige Atomwaffen aber ansonsten viel aussenpolitischen Freiraum der aktiv weltweit genutzt wird.

Russland hat ebenfalls 10,000 Atomwaffen und ist ein exportorientiertes Land, es beherrscht vielfach eine Monopolstellung, befindet sich aber durch eine schwere Wirtschaftskrise in den 1990er Jahren in einer Systemkrise die nur langsam verbessert wird.
Russland hat Top Diplomaten und hat die unabhängigste Außenpolitik aller Länder.

Indien ist auch eine Nuklearmacht vielen außenpolitischen und innenpolitischen Problemen. Indien hat Atomwaffen aber nur wenig erfahrene Diplomaten, plant aber den massiven Ausbau weltweiter wirtschaftlicher und politischer Beziehungen da sie sich ihres Potentials bewusst sind.

Europa/EU+UK u.a. hat ein paar Atomwaffen, eine voll entwickelte aber stagnierende Wirtschaft zuviele gute Diplomaten die sich seit 200 Jahren selbst untereinander selten einig werden. Europa ist "fett" und "reich" aber wehrlos und darum vom Schutz und Wohlwollen der USA abhängig!

_______________

Wenn nun Europa sich immer weiter zerstreitet und uneins ist, die USA ihre strukturelle geopolitische Schwäche, die maßgeblich durch die europäische Schwäche und Uneinigkeit gefördert wird, erkannt haben ist es ein leichtes Opfer für zielgerichtete Nationen die eine unabhängige Außenpolitik betreiben und entsprechende wirtschaftliche Möglichkeiten haben wie China, Russland oder arabische Öl/Gas-Länder.
Es ist eine Illusion wenn man glaubt niemand wird die Lücke schließen die die USA in Europa öffnen.
Europa hat genug Ressourcen und Wirtschaftskraft diese Lücken zu schließen, tut es aber nicht wegen der Uneinigkeit.
Anstatt dessen verfällt man in planlose Panik und wird der daraus resultierenden Problemen nicht mehr Herr.

Über die allgegenwärtigen Medien wird verzweifelt und in grotesker Art und Weise versucht andere Länder für die eigenen Fehler zu beschuldigen. Das bringt keine Vorteile und wird wie ein Bumerang zurückkommen.

Das ist dann wohl ein psychiatrisches Problem! Jeder der jemals in Deutschland in eine Schule gegangen ist weiß genau was in den Geschichtsbüchern über Leute steht die "den anderen" die Schuld zu schieben.


melden
Anzeige
t0f0rM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

06.12.2018 um 02:07
OK es wird enden das unsere kopflosen Führer in
einem Pappkarton in einem Keller in Moskau enden wenn die so weiter machen.
Warum kein Keller in Washington?
Weil die in Washington sehr ängstlich sind und immer erst kommen wenn alle anderen schon alles geklärt haben.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erdöl54 Beiträge
Anzeigen ausblenden