Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.11.2014 um 17:20
mmh was glaubst du worum es hier fast auf der ganzen Seite geht.

ist überigens Fake.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.11.2014 um 18:29
@mayday
HI... hatte die letzten3 Tage kaum Zeit..aber heut mal bisschen investiert..
Und muss schon wieder gleich weg....druck druck druck...

Hier mal ein erster Test...speziell für dich...
Bei der neuen Variante stimmt jetzt auch die Flügelposition... die war vorher nicht korrekt.
Malaysia...sitzt noch ein wenig zu weit von der Tür weg...aber das sind nur ca. 60 cm...

Druck Druck Drück ;)

Lieben Gruss
https://vimeo.com/111983004


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.11.2014 um 19:17
oh sieht doch schon sehr gut aus.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.11.2014 um 20:49
@Z.
würd ich auch sagen, gute Arbeit @Z.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 03:10
@mayday
Da hab ich nicht viel dran gemacht... fast alles aufm Markt.
Bis später. Dennoch Danke euch beiden...
Schlaft gut. Gruss Z.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 17:22
@all

Hallo...
hier noch die aktuelle Lage den Abtransport der Wrackteile betreff und die Begründung der NL.
MH17-Absturz: Westen zieht Untersuchung in die Länge

Die Niederlande, die OSZE und die Volksrepublik Donezk haben am Freitagabend ein Protokoll zum Abtransport der Trümmer der abgestürzten Boeing der Malaysia Airlines unterzeichnet, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag.

Die am 8. November am Absturzort eingetroffenen niederländischen Experten hatten sich mehrere Tage geweigert, das zuvor vereinbarte Protokoll zu unterzeichnen. Sie begründeten dies damit, dass die im Dokument enthaltene Bezeichnung der Region - selbst ernannte Volksrepublik Donezk - für sie inakzeptabel ist.
http://de.ria.ru/zeitungen/20141117/270019640.html


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 17:29
@Z.
Z. schrieb:Sie begründeten dies damit, dass die im Dokument enthaltene Bezeichnung der Region - selbst ernannte Volksrepublik Donezk - für sie inakzeptabel ist.
Da ja alle um einer korrekten Aufarbeitung des Abschuß bemüht sind, wäre mir fast rausgerutscht, daß dies nicht im Sinne der Opfer sein kann. Habe mich aber rechtzeitig bremsen können und möchte mich für den scheußlichen Gedanken schon mal entschuldigen, zumal O.T. :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 17:34
@Ornis
HI....
Das hast du sehr gut formuliert!
Ich schliesse mich 100% an.

Ein Schluss der "Menschlich und Logisch"ist.
Von daher passts doch prima in den Thread.
NG Z.

Ps:@all
Habe nun nochmal ne veränderte 3D Boing 777-200er die 99,99% exakt zum Original passt.
Bin gerade am Aufbereiten der 3D Org-Umgebung des Szenarios.
Letzteres wird ca. 1600 Km3 umfassen.
NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 17:48
Korrektur... letzteres ist falsch, korrekt ist ca. 6400 Km²
;)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 18:03
@Ornis
Schliesse mich deiner Meinung ebenfalls an; deren Aufgabe ist Beobachten, Abklären, Analysieren und Berichte schreiben, nicht politische Meinungen zum Besten geben und die Untersuchung zu blockieren..das tun bereits andere xD Jetzt auch egal jetzt, hauptsache es geht ein Stück vorwärts.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.11.2014 um 22:25
Ich würde inzwischen annehmen, wenn es eine Buk war dann kam die Rakete vermutlich von oben. Da die Rakete nach Brennschluss in eine Gleitflugphase übergeht wäre es ungünstig noch in einem Steigflug Energie zu verbrennen, sie wird also einen Punkt höher als das Flugzeug anfliegen um dann noch mit der restlichen Energie ins Ziel gelenkt zu werden.

Die Flugstrecken waren:

Flugstrecke Rakete UA 18,3km = 21s
Flugstrecke Rakete SEP 14,1km = 16s

Brenndauer = ca. 15s


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 13:45
@taren
Moin...

Es bringt nichts uns die Trefferszenerie, womöglich, einfach so zurechtzulegen das sie zum Trefferbild passt!(Unkritisch deiner Arbeit gegenüber)

Wir sollten (müssen) uns an die Gegebenheiten halten, die normaler Weise bei solch einer Szenerie mit FLA-Beschuss eintreten. Dafür haben wir bereits die Grundlagen zu Verfügung.
Diese wurden von einem Fachmann in diesem Bereich aufgestellt finden sich hier:
http://peters-ada.de/leitmetoden.htm

lm23
εR Winkellage Rakete für Ebene ε

εz Winkellage Ziel für Ebene ε

m Faktor , Vorhalt mit negativem Vorzeichen

Δe° Änderung des Abstandes Ziel - Rakete zueinander *

Δe Abstand Ziel - Rakete zueinander

εz° Änderung der Winkellage Ziel = . 1. Ableitung nach der Lage = Geschwindigkeit = Winkelgeschwindigkeit.

Der Beschuss durch FLA --> dessen Detonationsbereich, besonders bei einem Zielobjekt in 10.000 m Höhe, findet unterhalb des Objektes statt.

LG


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 16:34
@Z.

DAs ist nur eine Variante, die du hier zeigst. Es gibt mehrere. Da die Raketen die Ballistische Energie in der Endphase nutzen ist nicht auszuschließen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 17:35
@Z.
Z. schrieb:Der Beschuss durch FLA --> dessen Detonationsbereich, besonders bei einem Zielobjekt in 10.000 m Höhe, findet unterhalb des Objektes statt.
also versteh ich das richtig grad , und hab ich das noch recht in erinnerung ,dass sich ja an den trümmern einschüsse in der seite gefunden haben ,die demnach unmöglich von einer bodenrakete stammen können?

sorry ,falls das bereits diskutiert und oder beantwortet wurde ,hab das hier schon länger nicht mehr verfolgt.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 17:37
Nein, warum sollte das Unmöglich sein.

Z favorisiert die Leitmethode mit direkten Flugbahn.

Es gib aber verschieden Methoden..

was ich eher unmöglich finde ist die Kanonennummer. Weil dort düften wir keine Eintrittlöcher von Schrapnellen finden.

noch reicht die Kanone für einen Abriss des DAtentransfers.


melden
DieNii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 17:45
@pere_ubu

http://static.allmystery.de/upics/155b46_FOREIGN201407241348000251566428798.jpg


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 17:54
@DieNii


ja ,diese trümmer fanden sich ja bereits recht früh.
wie sind die einschusslöcher erklärbar ,wenn sie von einer bodenrakete stammen sollen?

gibt es etwa ,hmmm , so eine art von" schrot-bodenraketen" :ask:

und was war jetzt mit dem chefermittler der untersuchung ,da klingelte irgendwas bei mir am rande heute.


melden
DieNii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 18:02
@pere_ubu
ein gutachter und experte meinte, dass das Flugzeug von zwei Kapfjets angegriffen worden sein soll. Die einschusslöcher befidenen sich hauptsächlich am Cockpit.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 18:03
Wie erkärbar? Das sind Schrappnelle. Du weißt schon das Boden Luft Raketen einen splittergefechtskopf nutzen.

ein 20/30mm Kanoneneintritt sieht anders aus.


melden
Anzeige
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.11.2014 um 18:03
@DieNii
äh nein, das sagte bestimmt kein Gutachtter

Vielleicht erstmal den Zwischenbericht lesen.


melden
389 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt