Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 10:58
@mayday
mayday schrieb:Das hat wenig mit abstreiten zu tun, mehr mir Wahrscheinlichkeit. Die ganze Welt wurde abfotografiert, für das was in Google Earth zu sehen ist..schon verdammt viel Glück, wenn der Satellite genau in diesem Moment, aufs Jahr, Monat und Tag..und Uhrzeit da ist, diesen Bereich fotografiert wurde.
Klassicher Denkfehler.
Es ist recht unwahrscheinlich das mir heute auf der Arbeit ein bestimmter Kollege exakt um 13:34:45 über den Weg läuft.
Es ist aber fas 100% sicher das er mir heute irgendwann über den Weg läuft.
Wenn es dann z.b. um 15:12:34 geschieht kann ich immer sagen das es nicht sein kann , da die Begegnung um exakt
diese Uhrzeit recht unwahrscheinlich ist.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:08
Da der Satellit ja schonmal da war, wäre es doch schön, wenn wir nun endlich die anderen Bilder vom Abschuss auch zu sehen bekommen, Fall gelöst.

Warum gibt es von all den "Beweisbildern" eigentlich keine offizielle Stellungsnahme seitens Regierungen? Möchte ich mal hören, aber nein alles läuft über soziale Kanäle von irgendwem und natürlich, wenn solche Bilder oder Videos auftauchen, prüft keine Behörde die Echtheit. Ist es russisches Material, aber nur dann, nimmt auch mal Eliot Higgins diese mit untauglicher Error-Level-Methode unter die Lupe.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:19
@mayday
mayday schrieb:Da der Satellit ja schonmal da war, wäre es doch schön, wenn wir nun endlich die anderen Bilder vom Abschuss auch zu sehen bekommen, Fall gelöst.
Lass mich raten:
Wenn Billder vom Abschuss vorliegen würdest du bemängeln das es nicht sein kann das genau in diesem
Augenblick ein Bild gemacht worden ist.

Du weißt also sehr genau das die Russen/Separatisten nicht hinter dem MH17 Abschuss stehen.
Die Frage ist nur ob die Beweislage zu gut oder zu schlecht ist um diese These zu belegen :-D


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:22
@threefish
threefish schrieb:Es ist recht unwahrscheinlich das mir heute auf der Arbeit ein bestimmter Kollege exakt um 13:34:45 über den Weg läuft.
Es ist aber fas 100% sicher das er mir heute irgendwann über den Weg läuft.
Analog zu Buk hat dein Kollege aber sein Haus nur 1x im Leben verlassen und genau dann hast du ihn getroffen. Wie wahrscheinlich ist es es also, wenn zudem (Zufallsgesteuert), dein Kollege irgendwo auf der Wellt auftauchen kann? Das du ihn genau dann triffst, ist nicht ausgeschlossen, aber wäre vielleicht vergleichbar mit nem Jackpotgewinn in Lotto.

Die Fotos von Google Earth sind öfters mal mehrere Jahr alt und nicht alle zur selben Zeit gemacht. Bedenke dazu, dass beide Seiten, Russland wie USA+Ukraine (SBU) parteiisch sind. Wir müssten ansich alles prüfen, auf Echtheit, ausnahmlos.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:23
In dem Fall stimmiger wenn Google seine Bilder von Digital Globe bezieht ?!


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:33
threefish schrieb:Du weißt also sehr genau das die Russen/Separatisten nicht hinter dem MH17 Abschuss stehen.
Das habe ich nie gesagt. Ich halte es für möglich dass Separatisten MH17 abschossen, aber eben auch dass ukrainische Streitkräfte den Knopf drückten. Meiner persönlichen Meinung nach, ist es denkbar, dass den Abschussbefehl weder Moskow noch Kiev gab, sondern die Maschine entweder irrtümlich verwechselt wurde oder Absichtlich ohne Befehl seitens Regierungen..und nun will es keiner gewesen sein.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:37
Zitat Mayday :
Da der Satellit ja schonmal da war, wäre es doch schön, wenn wir nun endlich die anderen Bilder vom Abschuss auch zu sehen bekommen, Fall gelöst.


Ochjo, die mögliche abschussposition der buk sieht man auf dem neuen Karten auch .also ruhig Blut , der Fall wird gelöst


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:53
mayday schrieb:Da der Satellit ja schonmal da war, wäre es doch schön, wenn wir nun endlich die anderen Bilder vom Abschuss auch zu sehen bekommen, Fall gelöst.
Der Satellit ist doch nicht stationär, er macht Serienbilder und hat eine Umlaufzeit von ca. 100 Minuten um die Erde, zum Zeitpunkt des Abschusses war er vielleicht wo ganz anders.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 11:59
Wo sind die Satbilder der weltraumnation Russland ?
Filmen nur US Satelliten permanent jeden mm der Erde ? ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 13:01
mayday schrieb:Das hat wenig mit abstreiten zu tun, mehr mir Wahrscheinlichkeit
Geht so. Bleiben wir mal Unschuldig bis die Schuld nachgewiesen ist. Also ohne Indizinen würde ich Digital Globe keine Verschwörung anhängen.Willst du es dennoch, nutze einen anderen Thread.

Wir könnten mal Rumfragen. In der Theorie können wir das Ausrechnen ob der Sattelit an dem Tag zu der Zeit in der Richtigen Position war.
mayday schrieb:Da der Satellit ja schonmal da war, wäre es doch schön, wenn wir nun endlich die anderen Bilder vom Abschuss auch zu sehen bekommen, Fall gelöst.
Mmh, weißt du wie Satelliten so funktionieren? Also weißt du was ein Orbit ist und ein Umlauf etc?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.06.2016 um 16:08
hier der mögliche abschussort bei schnizne 17 juli 2014 , basierend vorallem auf dem berühmten "launch foto " mit der rauchsäule

16.7.
ClkZZiuUgAQhduV

und 21.7.

ClkZbBTVAAAS g7

koordinaten sind den bildern zu entnehmen , die gegend bietet einiges wie zb östlich ein kleines zelt camp .
was man vorallem sieht ist das wohl das stroh feuer gefangen hat und akurat ein graben gebraben wurde damit es ausgeht .
gut ,kann natürlich auch ein traktorfahrer was gewerkelt haben - im moment eher unwahrscheinlich mit den indizien die zur verfügung stehen .

chris(topher miller ) und roland ( oliphant ) sind die journalisten die dort schon vor ort waren ...
die osze & jit wurden damals übrigens von den sepas an einen punkt gebracht der 1,5 km weg ist ,die ermittler waren also in dieser gegend aber nicht dort .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 08:24
Bellingcat hat wieder zugeschlagen !

https://i2.wp.com/www.bellingcat.com/wp-content/uploads/2016/06/DG_17-7-2014_Makiivka4c.jpg?w=1675&ssl=1

An der Tankstelle sind auf dem Makiivka Video wie auf dem Digitalglobe Satellitenbild zu erkennen:

* Ein Laster der auf der linken Seite unter dem Dach der Tankstelle steht und ein wenig übersteht.

* Ein heller Kleinwagen der Nähe der Ausfahrt schräg steht.

* Eine weiße Limousine die recht mittig vor dem Tankstellendach schräg steht.

Nach menschlichem ermessen gibt es an der Datierung des Videos wohl keine Zweifel mehr!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 09:31
Und noch ein Indiz.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 10:04
@threefish
threefish schrieb:Nach menschlichem ermessen gibt es an der Datierung des Videos wohl keine Zweifel mehr!
Das Video ist durchaus vom 17. Juli. Blöd nur, dass auf dem Satellitenbild der weiße Volvo und die Buk fehlen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 10:52
@Masami
Masami schrieb:Das Video ist durchaus vom 17. Juli. Blöd nur, dass auf dem Satellitenbild der weiße Volvo und die Buk fehlen.
Das lässt sich mit den Methoden mit denen es erfolgreich gelungen ist zu beweisen das
die Mondlandung ein Fake ist selbstredend nachweisen :-)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 12:10
@threefish

Klarer Fall von selektiver Wahrnehmung. Bei den russischen Satellitenbildern wurde jedes Pixel einzeln vermessen und alles mögliche hineingedeutet. Bei einem DigitalGlobe-Bild ist das plötzlich alles nicht mehr so wichtig, da muss es bloß Pi mal Daumen stimmen. Sichtbare Abweichungen werden bewusst ignoriert oder schlicht geleugnet.

Das Makiivka-Video ist fake, so wie schon das Bild aus Paris Match und das mit der Rauchsäule vor blauem Himmel. Die Ukrainer produzieren "Open-Source-Beweise", Bellingcat "findet" die Sachen und macht daraus "Reports", welche die Presse dann zitiert. Eine Befragung von Experten findet ganz bewusst nicht mehr statt, jeder ist nun ein "citizen journalist".


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 12:24
Man man liest sich das grausam , kremlgetrolle hoch drei .
Aber klar , wie wir wissen arbeitet nur Russland mit echten Fakten und beweisen. Es wird so langweilig dieses mirroring von wegen selektiver Wahrnehmung .
Regelrecht peinlich das auf dem Rücken von über 200 opfern auszutragen


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 12:46
@jedimindtricks

An den Auswirkungen des "Euromaidan" sind wesentlich mehr Menschen gestorben als die 298 Insassen von Flug MH17. Das wird auch gerne unter den Tisch gekehrt.

Wie laufen denn eigentlich die Untersuchungen der Maidan-Scharfschützenmorde und des Massakers von Odessa? Werden die noch aufgeklärt, oder muss dazu erst eine neue Regierung her?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 12:54
@Masami
Klar, whatabout darf nicht fehlen .Bedien nur weiter die Trigger ,du machst das gut .


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.06.2016 um 13:00
@jedimindtricks

Ich sehe eben den Gesamtzusammenhang, während du dich auf dumpfe Russophobie beschränkst.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rechtsradikale43 Beiträge