Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:55
Z. schrieb:Es erfüllt eine Aufgabe, aber ohne primärradar kann man die angaben des Transponders nicht gegenprüfen... Das muss man aber machen wenn man verantwortung für hunderte Menschenleben zu tragen hat.. GEGENPRÜFUNG apropo Gewissenhaftigkeit!
Gillt auch für die BUK Bediner, bzw diejengigen die die BUK "Ausgeliehen haben.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:56
@Chavez
Ja genau..
Chavez schrieb:Hier hast du noch ein Argument für den Anwalt, UA hat ganz genau gewusst das die DVR BUK´s hat
das kommt noch erschwerend hinzu! Die UA hatte ja behauptet, die Rebellen hätten ne BUK m vom Militär gestohlen! Also hätten die auch den Luftraum sperren müssen, denn so ziemlich alles lässt sich reparieren... wenn nicht Schrott..

Aber wie auch immer.
Die Wahrscheinlichkeit, wenn mehrere BUK der UA tatsächlich (faktisch belegbar) an dem Tag operierten und nur eine angebliche der Sepas..,.ist sehr gross das es eben nicht die der Sepas war (wenn die überhaupt eine hatten).

Komisch das man das (JIT) irgenwie nicht zu prüfen scheint???


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:56
Danke @Z. den Ball gebe ich auch zurück. Mein Dank geht auch an @Chavez der hier viel Hintergrundinfos und sachbezogene Meinung liefert. Ich habe das schonmal gesagt, Leute welche den Osten kennen und deren Sprache mächtig sind, sind ein grosser Gewinn für dieses Forum, weil es eine andere sichtweise zeigt, auch dann wenn es nicht immer mit der eigenen Meinung sich deckt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:57
Mein Dank geht auch an @Chavez der hier viel Fakten und sachbezogene Meinung liefert.
in letzter zeit kaum noch


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:57
@Chavez
Chavez schrieb:Hier hast du noch ein Argument für den Anwalt, UA hat ganz genau gewusst das die DVR BUK´s hat
Ja die Ukrainer wussten auch in welchem Zustand ihre BUKs waren.
Wahrscheinlich in etwa so:
http://lostarmour.info/armour/item.php?id=5360


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 18:57
Mir scheint es unabdinglich das die Flugsicherheit ein funktionierendes primärradar hat!
Sonst ist sie blind und kann Flugzeuge zb. nicht vor Kollisionen warnen...
Unsinn. Aber mach gerne eien Thread auf wo wir das Luftfahrtrecht und Gesetze bzgl Luftraumüberwachung aufdröseln.
Z. schrieb:Natürlich muss ein Primärradar mit im Spiel sein!!!!
Transponderinfos sind nicht immer 100% korrekt und die Dinger können auch mal ausfallen!
Ausserdem hatt nicht alles was sich durch die Luft bewegt Transponder etc.....
Noch mal deine Meinung Congtra Vorschrift.

Wikipedia: Luftraumüberwachung#Zivile_Luftraum.C3.BCberwachung

Wikipedia: Flugverkehrskontrolle#Radarabdeckung


hier anfangen und dann vertiefen


Soweit zum "Muss" von Primärradar und "Luftraumsperrungen"


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:01
@kolobok
Laut neueren Sattelitenbildern ist diese Buk auch weiterhin in diesem Zustand verharrt.
Im Eifer des Gefechtes kann man den Ukrainern für das nicht Abschleppen/Evakuieren dieses Schrotthaufens keinerlei Vorwürfe machen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:04
@Chavez
Chavez schrieb:in letzter zeit kaum noch
Leider leider, aber mir geht es genauso.

Auch wegen solchen Sachen:

@Fedaykin schreibt:
Fedaykin schrieb:Unsinn. Aber mach gerne eien Thread auf wo wir das Luftfahrtrecht und Gesetze bzgl Luftraumüberwachung aufdröseln.
Wenn man einem Profi zuhört, ergibt sich schnell wie wichtig das Primärradr für die Flugsicherheit ist!
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-03/Flugsicherheit-Macht-Piloten-Flugzeug-Verschwinden-Radar
Jörg Handwerg: Ein Flugzeug kann nicht unsichtbar werden. Wir Piloten haben zwar das Sekundärradar, den Transponder, an Bord. Das können wir natürlich ausschalten. So etwas wie das elektronische ACARS, das die Systemdaten des Flugzeugs an die Bodenstationen schickt, schaltet man normalerweise nicht ab. Der Pilot könnte dies aber. Doch selbst wenn der Pilot Transponder und ACARS abstellen würde, gibt es immer noch den Primärradar, und der ist völlig unabhängig vom Pilot. Komplett verschwinden kann man nur, wenn man das Radar unterfliegt.
Gähn..

Dir nen lieben Gruß Z.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:08
@Fedaykin
RT oder Sputnik, hast du gut erkant
Muss dich enttäuschen, habe kein Sputnik oder RT.
Diese Aussagen kamen gestern auf MDR soweit ich mich erinnern kann. ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:13
kolobok schrieb:Ja die Ukrainer wussten auch in welchem Zustand ihre BUKs waren.
Wahrscheinlich in etwa so:
http://lostarmour.info/armour/item.php?id=5360
ja?
unbenanntyjcusa9fxq
Heute haben die Aufständischen das System 3PK 9K37M1 (BUK) benutzt um das Flugzeug AN -26 des Gegners auf der Höhe von mehr als 6.000 Meter zu beseitigen.
14 Juli 2014
die DVR sagt sie haben für die AN-26 eine BUK benutzt, ob die Rebellen diese reparieren konnten hat er sich ja davor gedrückt, aber spätestens am 14. Juli wusste man das die BUK funktioniert.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:15
Sie sagten auch, sie haben keine Buk.
Kann man sich aussuchen.
Wie die Beweisführung Russlands. Da kann man sich auch mehrere Versionen aussuchen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:15
@Z.
Also deiner Logik nach sind Flüge über die Ozeane ja kreuz gefährlich und grob fahrlässig. Da gibt es weder Sekundär- noch Primärradare.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:18
@Z.

Vorschriften her, das ohne Primärradar der Luftraum gesperrt wird, noch das er zwingend vorgeschrieben ist


KLar bei Landungen und Starts. Für Gewöhnlich haben die Flughafenradare aber das Problem der Geringen Reichweite.

ABer Das Thema wurde in diesem Thread auch schon Behandelt

INsofern gehört das hier nur noch hin wenn sich Grundsätzlich was am Sachverhalt ändert.

Also wie auch allen Anderen. Entweder klar was Falsifizieren oder eine Alternative These vorlegen.

Ich werde hier nicht den Thread wieder mit RT und Sputnik zufluten lassen und so lustigen Pseudofragne.

Du hälst das Abschalten der Primärradars für eine Verschwörung? VErdacht? Bitte Nebenan.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:23
@kolobok

Einfach bei Sputnik und RT nachschaen, dann weißt du schon womit die USer irgendwann Aufschlagen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:25
@Z.
@mayday

Ihr habt bestimmt von TCAS gehört, oder? Wozu dient es? Und wie funktioniert das?
Das ist Eure Hausaufgabe für heute Abend!


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:43
Ob Primärradare im zivilen Bereich vorgeschrieben sind, weiss ich nicht. Früher sicherlich, heute wohl abnehmend, da Flugzeuge eigene Radare und antikollisionssysteme haben. Das Militär aber nutzt sie intensiv. Keiner kann alles wissen und ich habe mich da ggf, zu weit aus dem Fenster gelehnt was Vorschrift angeht und genau die Situation in der Ukraine und deren Infrastrukturstand ist. Es ändert aber nichts am Sachverhalt, es äussert ungewöhnlich/unerklärlich ist, dass sämtliche Primärradars abgeschaltet werden, auch die des Militärs


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 19:48
Einfach mal die radardaten Diskussion ausschliessen hier .
Das Thema ist hinlänglich geklärt und nichtmehr relevant .


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 20:04
@mayday

Genau das Miltiär. So wie die Russen die um die Ukraine in Korpsgrößen gelegen haben und seit Mai sämtliche Luftoperatione der Ukraine überwacht haben. Alles andere wäre ein Sonderfall und ein Beweis das das Russische Militär die Potenz eines Ochsen hätte.

Und da hängen wir uns an dem UKrainischen Zivilein Primärradars auf?

Wie war das mit de Russischen Zivilradar der Mh17 übernehmen sollte?

Egal macht nen Thread auf.

Das Thema ist nur Relevant wenn es Internationale Vorschrift wäre das der luftraum gesperrt werden muss wenn die Flughäfen ihre Primärradare nicht am Laufen haben.

Sofern diese Mythos überhaupt stimmt.
mayday schrieb: äussert ungewöhnlich/unerklärlich ist, dass sämtliche Primärradars abgeschaltet werden, auch die des Militärs
Wie gesagt mach nen Thread dazu alle Infos, zu Zivilen und Militärischen Radaranlagen der Ukraine.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 20:42
@Fedaykin

Lass sie, @mayday und @Z. beweisen gerade, dass sie nicht einmal die YouTube-Universität besucht haben...


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

01.10.2016 um 20:57
mayday schrieb:da Flugzeuge eigene Radare
Zivile Flugzeuge haben ein Wetterradar;).


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt