Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 19:49
mayday schrieb:Die Ukraine hat nur M1 und ein paar selbst modernisierte S-125 Neva/Pechora.
Falsch.

Wiki
60 x 9K37-Buk-Systeme im Einsatz im Jahr 2014
9K37 = BUK-M1 = SA-11


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 22:26
Fedaykin schrieb:...Egal. Wir haben sie jedenfalls noch 2015 auf einer BUk die auf Parade am qualmen ist...
Für eine Parade wird man allerdings kaum scharfe Munition mitführen, es werden wohl also Attrappen sein.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 22:28
@mayday

Falsch, weil die Ukraine eben S200, S300,

S 125 Nerva und noch ganze alter KAmellen in ihrme Arsenal hat. Du sprachs doch von Alternativen SAM Systemen

Aber die Frage ist doch was willst du Aussagen?

Die Tatwaffe ist Bekannt die 9M38 Rakete


Und die kann von Allen BUk Varianten abgeschossen werden inklusive haben wir es hier verlinkt das auch eine SA17 diesen alten Raketentyp benutzen kann.

Umgekehrt wird das natürlich Schwieriger weil die SA 11 die modernsten Raketen der BUK bzw SA17 nicht zwingend abschießen kann.

Tatsache ist die Russen haben sowohl die Rakete als auch noch alte Werfer entweder in ihren Einheiten niedriger Priorität oder in Depots.

Ein Exemplar hatten sie ja Definitiv auf der Parade 2015 auf dem Platz.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 22:43
@taren

Möglich, wobei ich da bei den Russen nicht sicher bin. Wird vielleicht nur ein Exerziersprenkopf sein.

Spielt aberkeine Rolle, Die Teile liegen rum hatte hier auch ein Bild verlinkt wo man den Transport sieht.

BukM1-with-Putin-Dec-13-102-MB


Hier sehen wir die Teile in Armenien auf einer Russischen Basis.

dual-missile

Hier sehen wir den Werfer sogar mit Mischbeladung.

Udn wie gesagt die Russen werfen nicht ihre ganzen SA11 Weg noch alle Raketen.


618x800


Reuters' photographs taken on a road near Kamensk-Shakhtinsky, dated August 16th 2014, shows Russian military vehicles heading towards the town, close to the Ukrainian border. Trucks in the photographs are carrying a number of missile crates, and their markings give a clear indication of their likely contents. Source: http://en.censor.net.ua/p338809


Aber Hey bestimmt Teil der VT


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 23:11
@huk
huk schrieb:lesen ist nicht deine Stärke, oder?
:D

Lies mal den ganzen Bericht... ;)

Seite 23:
During the course of July, several reliable sources indicated that the systems that were at the military base were not operational. Therefore, they could not be used by the Separatists.
Ich habe ein Auto.
Kannste mich mitnehmen.
Ne total kaputt..
Ähhh..


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 23:19
Toatl Kaputt trifft es nicht

sagen wir mal so Hast nen Auto? Ja aber ich muss erst einen Reifen wechseln

Identifiziert wurde aber eher eine Russische System. Teilweise sogar die Einheit in der es eigentlich Stationiert gewesen ist oder war.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 23:22
@Fedaykin

Wurde das "Problem" der fehlende Heckklappe schon aufgelöst? Mal aus Interesse gefragt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 00:03
xxrabiatorxx schrieb:der fehlende Heckklappe
Was für eine Heckklappe?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 00:41
@Foss

Vielleicht meint er die vom MH 370...?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 00:45
@canales
@Foss

http://www.segodnia.ru/sites/default/files/pdf/Buk%203_2%20mystery%20of%20the%20lost%20digit.pdf

Seite 6


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 01:03
@xxrabiatorxx

Ist das ne Heckklappe an der die Bezeichnung angebracht ist?
Der vermeintliche Abschussort, gestützt durch Berechnungen und Zeugenaussagen ist aber nicht der im Bericht vermutete sondern liegt eben bei Snizhne, bzw. südlich davon.

Aber in dem Bericht steht auch:
Ukrainian Air Force actively flew over
Zugres – Shahtersk – Snizhne in the period from July 10 to July 17
Was ja Letztens noch angezweifelt wurde. Und die Anforderung einer Buk in diesem Gebiet für nachvollziehbar erscheinen lässt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 06:03
Ganz ehrlich ? Warum sollte man die Zeit verschwenden mit Fragen die bereits ausreichend erklärt wurden. Es war eine BUK. Aus Russland. Damit ist nur noch zu klären welche Täter es waren. Russland ist de facto beteiligt. Den Rest hat ein Gericht zu erledigen.

Was da rauskommt wird man sehen


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 06:42
@xxrabiatorxx
Gibt nur ein Problem in Deinem Bericht. Zum Beispiel ist an der zerstörten 333 ebenfalls eine Klappe zu erkennen, ebenso an anderen ukrainischen BUK.

Also ist die Klappe eine Modifikation, die irgendwann angebracht oder entfernt wurde. In welchem Zusammenhang?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 07:44
Die sagenumwobenen primärdaten der Russen sind wohl offenbar auch der totalflop
ou would expect Russia to hand over the radar recordings as soon as possible. However the recordings were not received by JIT on October 5. Many weeks after the recordings were “found”.

Ukraine press confirms the story. JIT spokesman Wim de Bruin stated JIT did not receive radar recordings from Russia. JIT also stated they are not going to respond to the statements by the Russian Federation about the JIT investigation. The Dutch Ministry of Foreign Affairs will do the response.
Also Russland hat es nicht eilig , oder aber die basteln weiter an ihrem paralelluniversum.
Am Ende des Tages überraschen sie vielleicht das Volk mit einer eigenen Untersuchungskomission chrchr
http://www.whathappenedtoflightmh17.com/russia-did-not-hand-over-primary-radar-data-to-joint-investigation-team/


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 08:10
Sputnik hat doch schon die Marschrichtung der möglichen russischen Untersuchung vorgegeben:
Es waren westliche Geheimdienste (außer BND), die die ukrainische BUK gekapert haben und den Separatisten ein Danaergeschenk gemacht haben.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 08:17
@Fichtenmoped
Ja, in der Umfrage, die "beweisen" soll, das es Russland nicht war.
Die Befragten Russen meinen: "Entweder die Ukraine, oder der westliche Geheimdienst."
Wie das gehen soll, möcht ich garnicht wissen...
Typisch Sputnik, schon die Schlagzeile:
Umfrage: Russen nennen Schuldige
Totaler Quatsch !


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 09:50
@xxrabiatorxx

Kanns du im anderen Thread einbringen.

Hier bringen Heckklappen keine Änderung der Sachlage. Schon gar nicht wenn sowas ohne Kontext eingworfen wurde.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 12:04
Bezüglich der Problematik der Kollateralschäden das Kunduz-Urteil des BGH:

http://www.tagesschau.de/ausland/kundus-217.html
Dass sich Zivilisten in der Nähe aufhielten, so der BGH, sei vom Bundeswehr-Offizier damals aber nicht erkennbar gewesen. Er habe alle ihm zur Verfügung stehenden Aufklärungsmöglichkeiten ausgeschöpft.
Auch deutsche Gerichte urteilen bei Kampfeinsätzen nach dem Motto "Wo gehobelt wird das fallen Späne".


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 12:27
@threefish
threefish schrieb:Auch deutsche Gerichte urteilen bei Kampfeinsätzen nach dem Motto "Wo gehobelt wird das fallen Späne".
Nein, sondern in diesem Fall um einen Amtshaftungsanspruch für Soldateneinsätze und um eine mögliche Fahrlässigkeit. Beides wurde verneint, wobei die Sache sicherlich vor das Verfassungsgericht und dann vor den europäischen Gerichtshof geht.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 12:29
@threefish

Na da haben wir zwei Situationen die nur Bedingt vergleichbar sind. Allein schon wegen der Rechtsituation der Kombatanten.



Btw mal das Urteil lesen. Der Staat Afgahnistan müsste den "Schadenersatz an die "BRD" stellen.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt