Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 17:05
@threefish
Außerdem war mittels einfacher Sachen zu klären, dass da im Luftraum auch Zivilmaschinen unterwegs sind.
Optische Aufklärung: Ein Fernglas und/oder ein Fotoapparat mit starkem Zoom hätten schon ausgereicht, alternativ das bloße Auge.
Elektronische Aufklärung: Die Abhörung des Funkverkehrs der Luftverkehrskontrolle hätte auch Aufschluss gegeben. Außerdem hätte man ja den Transponder der Flugzeuge abfragen können, speziell das russische Sekundärradar hätte auch die Aufklärung übernehmen können...
Sonstige Mittel: Ein Tablet/Smartphone mit der Flightradar-App hätte auch gezeigt, dass da Zivilflugzeuge unterwegs waren. Aber da man auf Urlaub war, hat man vorher vergessen nach den Roamingoptionen zu schauen... Aber irgendwo gab es anno 2014 gratis WLAN - nicht jedes Land ist so rückständig wie Deutschland!

Sprich: Drei einfache Sachen, um die Zielauswahl einzuschränken. Hat man nicht gemacht, sondern ein Zivilflugzeug ohne Notwendigkeit vom Himmel geholt. Eigentlich kann man sagen: Vorsatz! Denn es waren eben KEINE anderen (Militär-)Flugzeuge vor Ort - das hat ja letztendlich auch Russland eingestanden.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 17:08
Es war nicht mal Gefahr im Verzug weil man es ja zumindest damals nach eigenen Social MEdie Postings für eine AN 26 hielt


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 17:23
Fedaykin schrieb:Es war nicht mal Gefahr im Verzug weil man es ja zumindest damals nach eigenen Social MEdie Postings für eine AN 26 hielt
Sorry, du schreibst hier bewußt die Unwahrheit. Ich habe mir alte Threads durchgelesen wo du sehr aktiv warst und dort wurde bewiesen, dass die Sozial Media Postings gar nicht von den Seps, sondern von Fans gepostet wurde, z.B auf der vermeintlichen Girkin VK Seite. Nur hatte sich Girkin schon lange vorher von der Seite distanziert.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 17:39
Fichtenmoped schrieb:Optische Aufklärung: Ein Fernglas und/oder ein Fotoapparat mit starkem Zoom hätten schon ausgereicht, alternativ das bloße Auge.
wohl kaum :

MH17-Bericht3

https://www.onderzoeksraad.nl/uploads/phase-docs/701/b3923acad0ceprem-rapport-mh-17-en-interactief.pdf#page=18


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 18:01
Das vkontakte Profil ist authentisch .Das hier wurde am 17ten gelöscht
Daily reports on the situation in Slavyansk from (reposts of messages of Igor Ivanovich) the leader of the people’s militia of Donbass Igor Ivanovich Strelkov, his comrades-in-arms, militiamen, and eyewitnesses of events, promptly and at one site. No spammy advertisements, no irrelevant images or news. The group was created to systematize all credible reports coming from Slavyansk. The group is nonprofit, there will never be advertisements of bibelots or begging for donations. We are working out of pure enthusiasm and the desire to deliver truthful and correct information to the readers.
My man girkin hat ein neues Profil

https://m.vk.com/igoristrelkov

Wurd ja vom Hof gejagt (warum wohl ) und gegen ich hab's selber gesehen sachartchenko ersetzt .

Schön zu sehen der eisschirm des unwetters und die cirrostratus


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 18:15
@jedimindtricks

Erzähl keinen Mist, dein Freund hält nichts von VK. Das hat er in diversen Interviews gesagt und auch, dass er keine Profile hat. Jeder Hansel, auch Du, kannst ein Fakeprofil erstellen. Mann Oh Mann


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 18:40
@xxrabiatorxx
Das hätte ich an seiner Stelle auch gesagt, logisch. So wie die Beweislage ist, kommt er nicht mehr raus aus der Nummer. Er scheint auch etwas "mehr" involviert in die Nummer MH-17. Das beweisen die mitgeschnittenen Telefonate.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 18:43
@xxrabiatorxx

Ne, das war nur ein Myhtos das andere es geschrieben hätten.

OB Girkin selbst sei dahingestellt aber die Sepas selber meldeten einen Abschuss, und schickten ja auch sofort ihre Leute zur Absturzstelle die dann feststellen mussten was abgeschossen wurde.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 19:56
@xxrabiatorxx

Erzähl keine Mist. Gibt diverse Untersuchungen auch vom JIT wo klare Kommunikation zwischen Seaps zeigte

Now that we have established what happened, the investigation now focuses on the perpetrators. This will be a matter for the long haul. So far, the JIT has identified approximately 100 people who can be linked to the downing of MH17 or the transport of the BUK-TELAR. The JIT has been investigating these people through various sources, such as intercepted telephone conversations and witness statements.
https://www.om.nl/onderwerpen/mh17-crash/@96068/jit-flight-mh17-shot/


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 19:59
@Starbeast

Ich habe mich zum Thema "Kommunikation" gar nicht geäußert. Bitte formuliere deine Aussage oder Frage bitte anständig mit entsprechenden Kontext, Danke!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 20:09
@xxrabiatorxx

Heul doch ) Soziale Medien sind aber Kommunikation. Also durchaus Bezug zu deinem Beitrag mein Kleiner


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 20:10
@xxrabiatorxx

Sollte dies Satire sein, so bewegt sie sich vermutlich recht nah an der Realität, bei der Anzahl von Waffen aller Art, die von der RF in die Hände der Sepas gelangte.
Und was Putin betrifft, so dürfte es da eher eine "Generalvollmacht" gegeben haben...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 20:25
@Starbeast Gähn


Die Kommunikation ist ja sowas von eindeutig und kann sich auch auf gar nichts anderes beziehen, ist klar
That conversation was among five that the Joint Investigation Team (JIT) released in seeking the public’s help in identifying persons of interest in the MH-17 shootdown. The callers seemed to be discussing information from Moscow regarding the movement of a convoy, but they describe it as a “Ukrops” or Ukrainian troop convoy.

“B: I am saying about the confirmation of the convoy that is going in the direction of the airport… Moscow/Moskva has confirmed… they see it. Is it err… whatsit… Ukrops convoy?

“A: The convoy that is going in the direction of the airport? Yes.

“B: And how did it go through?

“A: Most likely through Sabovka,” which the JIT interprets to be the town of Sabivka, about five miles west of Luhansk and about 92 miles northeast of Donetsk, the two rebel capitals. The Luhansk airport is about 20 miles south of the city center.

In other words, if this intercept from JIT is correct, the Ukrainian military was operating near the highway routes that the alleged Russian Buk missile battery would have been using. The conversation then picks up, referring to a possible battle for the airport:

“B: So, the convoy was confirmed. Where the convoy can be from?

“C: I don’t know where it is going from. It’s from west, isn’t it?

“B: It’s somehow going from west. From west. Fucking one and a half kilometres from the airdrome.

“C: From the airdrome?

“B: Yes.

“C: It can’t be one and a half kilometres from the airdrome because there is a populated locality there, there are positions there. Probably… I don’t know. Will now try to do something. … I think we will be receiving information soon… our groups have left.

“B: Uh-huh.

“C: Ok. Well, if they come in the airport, will fight at the airport. What else can we do?

“B: Ok. I got you.”


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 20:42
@xxrabiatorxx
xxrabiatorxx schrieb:Die Kommunikation ist ja sowas von eindeutig und kann sich auch auf gar nichts anderes beziehen, ist klar
Wo ist das Problem? Bei so einer Fragestellung kann man nur raten, was du wissen willst.
Fehlt dir das Wort BUK oder Rakete? Ja um die geht es hier wirklich nicht. Ich meine steht, ja auch gleich zu Beginn deines zitierten Textes. Das wirst DU ja sicherlich nicht übersehen haben!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

07.10.2016 um 21:17
@xxrabiatorxx

Bitte nicht zuspammen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

08.10.2016 um 01:16
Naja "Ukrops" ist nicht gleich Sepa-BUK und @Fedaykin, ich mach zwar hiermit auch einen Einzeiler, aber spiele nicht den Forenpolizisten.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

08.10.2016 um 09:36
Und was ist mit ukrops ?
Wenn man sich aus 5 zusammenhängenden konversationen eine rauspickt kommt Spam bei raus .klarer Fall .

Wir haben bei den konversationen den Beleg dafür das die sepas massiv unter Druck waren und im Grunde dreht sich alles um K onvois
B: I should say that… do you remember the way it is written in the field manual? A control post/command vehicle…control posts/command vehicles shall not be moved at crucial battle moments…
Z.b.

Damit wären auch die Thesen wiederlegt das es gar kein Sinn gemacht hätte die buk nach snischne zu verlegen .



Rein was man so die letzten Tage liest würd ich sagen Russland spielt die Karte saroschenke zu Ende , die almaz antay Legende .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.10.2016 um 20:28
Ich weiß nicht ob es den Link vom JIT hier schon einmal gab:
https://www.om.nl/mh17-ezine-juni2016/e-zine-en.html

Ich fand ihn interessant, weil es auch darum ging wie man in der riesigen Datenmenge die Verantwortlichen finden will:
https://www.om.nl/mh17-ezine-juni2016/5-field-office-en.html


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.10.2016 um 21:35
Wie es aussieht hat Russland seine neu aufgetauchten Radardaten bis jetzt noch nicht an das JIT übergeben
http://nos.nl/artikel/2138371-rusland-heeft-nog-geen-radarbeelden-mh17-geleverd.html


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

18.10.2016 um 22:09
@kolobok
Wahrscheinlich aus gutem Grund.
Wer soll den Russen noch was glauben ?


melden
437 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Welt in 20 Jahren40 Beiträge