Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:21
Ohja,beim jit brauchen wir wieder die weltweite Verschwörung .
Unwahrscheinlich das die malayen oder Australier an einer Riesen Verschwörung interessiert sind .


Es lag an almaz antay.er wollt aber lieber bei sich im Keller alleine tüfteln .liebend gerne hätte man seine Erkenntnisse mit in die Untersuchung genommen .


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:22
he 9M38 is capable of readiness without inspection for at least 10 years of service. The missile is delivered to the army in the 9Ya266 (9Я266) transport container.


So, 10 Jahre schon mal Haltbar. Leider wissen wir auch nicht wann die Letzen Lose an die Russen ausgingen.

Egal. Wir haben sie jedenfalls noch 2015 auf einer BUk die auf Parade am qualmen ist.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:22
@mayday
Muss man jetzt Beweise beweisen ?
Wie war das mit den Telefonmitschnitten von Girkin ? Alles gefälscht, kam aus Russland. Nichts war gefälscht, alles echt.
Blöd nur, das die Russen den Abschuß selbst meldeten, in den Nachrichten. Nur das es keine AN-26 war...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:23
mayday schrieb:Ja @nahtern das ist klar meinte ich auch nicht, sie haben bestimmt noch welche. Interessant wäre, was zu der Rakete 9M38 und der Gefährlichkeit im Netz gefunden werden kann, das so stimmt was AA sagt "is not certified to use anymore because it can exploded all of a sudden. It is past its lifetime"
die Ukraine scheint diese Raketen ja wohl nach deinen eigenen Aussagen noch im Dienst zu haben, so gefährlich werden sie also nicht sein


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:26
Laut Wiki wird die M 1 erst in diesem Jahr ausgemustert in einigen anderen Ländern ist sie immer noch im Einsatz ....

Wikipedia: Buk_M1#Nutzer


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:27
Das wie in der Sekte.da kleben die jünger an den Lippen eines scharlatans,in dem Fall almaz antay.
Macht kein sinn-wird ein neues Fass aufgemacht.

Ich persönlich such die Schuld auch nichtmehr bei der Besatzung .


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:40
@querdenkerSZ
Ist ziemlich verwirrend, es gibt

"Buk" (1980)
"Buk-M1" (1984)
"Buk-SAR" (1995)
"Buk-M1-2" (1998)
"BUK-M2" (2007) Nato Name "SA-17 Grizzly" (9K40)
"BUK-M3" (ab 2016)

Was MH17 abgeschossen haben soll, ist die Alte, Buk-M1, wenn ich mich nicht irre. Bei dem Wiki-Eintrag steht unter Russland ja dann auch nichts, dass sie noch M1 haben, sondern nur 430 Stück "Buk-M1-2"


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:43
@Fedaykin

Wie ist es nun, geht es hier nun mal zum Thema weiter, oder ist der Titel und das Thema dann doch egal und die Freude der russischen Außenpolitik und Darstellung fabulieren hier weiter Verschwörungstheorien?

Ich frage ja nur mal so, weil es weiter richtig abdriftet und richtig am Thema vorbei geht.

Geht es hier nun im die "juristische Konsequenzen", oder ob es wirklich eine BUK aus Russland war, welche aus einem von Terroristen besetzen Gebiet, welche von Russland beliefert wurden und werden, mit der geschossen wurde?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:44
@mayday

Entscheident ist eher zwischen Werfer und Rakete zu Unterscheiden.

Und deswegen wirft man auch nicht tausende Flak Raketen weg die alle noch hübsch vom Werfer funktionieren.


Bei der PArade 2015 sehen wir noch eine BUK M1





Wo siehst du beim Telar einen Unterschied?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:50
@Fedaykin
Joa die Frage ist was worauf passt, da aber die max Reichweiten da bei Wiki stehen, nehme ich an, dass die neueren TELAR nicht die alten Raketen verschiessen, oder die Alten keine neuere Missiles verschiessen können bzw.nicht alle Werfer alles an Missiles querbet verschiessen können.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:50
800px-Buk-M1-2 9A310M1-2


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 11:52
Joa die Frage ist auch was worauf passt, da aber die max Reichweiten da bei Wiki stehen, nehme ich an, dass die neueren TELAR nicht die alten Raketen verschiessen, oder die Alten keine neuere Missiles verschiessen können.
Deine Annahmen begründen sich worauf? Die Alten werden die neuetsen (M2 M3) eventuell nicht mehr abschießen können aufgrund der Integration der Elektronik

Umgekehrt dürfte es da keine Probleme geben.

Und jetzt ist Schluss, heb dir das für Z seinen Thread auf

Wie haben mindestens einen BUK Werfer mit der 9M38 Rakete bei der Parade in Moskau.

Damit ist die ARgumentationschiene die Russen könnten sowas nicht auftreiben passe.

561d4f20c3618810658b45c6


Hier sogar ein BIld von RT. Die 9m38 rakete auf dem Telar des Nachfolger SA 17.






Ich möchte die Mods nicht schon wieder belästigen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 12:04
@Z.
Z. schrieb:Ausserdem steht im Bericht nix davon das die Sepas BUKs hatten.
lesen ist nicht deine Stärke, oder?

Aus deinem verlinkten Dokument Seite 23:
On 29 June 2014, the Separatists captured a Ukrainian armed forces military base in Donetsk. At this base, there were Buk missile systems. These are powerful anti-aircraft systems. This development was reported extensively in the media prior to the crash. The MIVD also received intelligence information on the subject, on 30 June and 3 July 2014 as well as on other dates.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 12:10
Es ist doch alles geklärt und nix verwirrend .evtl muss man mit kyrillisch aufpassen ?! An den sprengkopf 9n314m kann Man 9m38 und 9m38m1 montieren .
9m38 geht nur mit m1 , 9m38m1 mit m1 und m2 .

@huk keine funktionstüchtige buk


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 12:23
Das ist im übrigen genau die buk die auf den legendären russischen satbildern zu sehen ist .
Eigentlich wollte Russland damit beweisen das die Ukrainer "regen buk Betrieb " haben .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 17:46
Nur als Beispiel

Da sieht man wie gut die Russische PR funktioniert hat


https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20161006/312837433/mh17-russen-umfrage.html


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 18:31
@Fedaykin
Dein Bild oben ohne Kommentar ist keine 9M38 Missile. So sieht die Alte aus
9M38M1UR-MiroslavGyurosi-1S

Die unteren auf dem SA 17 Telar sind vermutlich 9M38, sieht jedenfalls gleich aus, aber ohne jegliche Hintergrundinfos nützt ein Bild nix. Es macht wie du dir vielleicht vorstellen kannst relativ wenig Sinn einen neueren Launcher mit alten, halber Reichweite Missiles. Das wäre dann ein schlechtes Upgrade.

Kurzum, Russland hat offensichtlich noch M1 Telars und 9m38 Missiles, aber eben offiziell sind sie in der russischen Armee kaum noch verwendet bzw. ausgemustert. So stehst auch bei Wiki; die M1 wird nicht mehr im Bestand aufgeführt und damit logischerweise die alte Missiles ebenso. Was auf Parade mal gezeigt wurde, ist wenig relevant. Russland hat im Gegensatz zur Ukraine Alternativen, setzt auf S300/S400 und neu bald Buk-M3, die Ukraine hat nur M1 und ein paar selbst modernisierte S-125 Neva/Pechora. Bei den Jets hat die Ukraine ja auch älteres wie AN-26, SU-25 ohne Druckkabinen, Russland hat SU-27 Flanker, Mig-29 und neueres..aber lasse wir gut sein, das wird eine endless Story hier, gibt wichtigeres.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 18:46
Nur am Rande da Offtopic, wen es interessiert, die Daten was bisher bekannt ist, der neuen Buk-M3
http://www.armyrecognition.com/russia_russian_missile_system_vehicle_uk/buk-m3_9k317m_medium-range_air_defense_missile_s...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 19:01
Ach Junge

Das Obere Bild zeigt eigentlich nur das auch das Telar des SA11 die moderneren Varianten abschießen kann.


Unten ist eine nur mit dem Übungssprenkopf in Rot zu erkennen.


Und auch für dich die Lezte Ansage. Thema ist Durch, vor allem wenn von dir nix kommt außer den Russischem Unsinn.
mayday schrieb: Es macht wie du dir vielleicht vorstellen kannst relativ wenig Sinn einen neueren Launcher mit alten, halber Reichweite Missiles. Das wäre dann ein schlechtes Upgrade.
DU das kommt ganz auf das Szenario an. Natürlich macht das Sinn eine ABwärtskompatibilität zu halten.

Ist auch ne Frage des Geldes.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

06.10.2016 um 19:17
Youtube: Victory day parade ( Chita,Russia ) - Russian Buk Missile System on fire, burning | 9.May 2015


Nur soweit ob die Russen Aktive haben oder nicht.
mayday schrieb:Kurzum, Russland hat offensichtlich noch M1 Telars und 9m38 Missiles, aber eben offiziell sind sie in der russischen Armee kaum noch verwendet bzw. ausgemustert
Die liegen in den Depots. Und es ist völlig egal ob Russland die noch offiziell im Dienst hat.

Die T64 und einige 72er die sie den Sepas gegeben haben sind auch nicht mehr im Dienst.
Was auf Parade mal gezeigt wurde, ist wenig relevant. und n
Mal ist 1 Jahr nach dem Abschuss, und es ist Relevant weil Russland eben über FUnktionisfähige Werfer und Raketenbestände verfügt.
tRussland hat im Gegensatz zur Ukraine Alternativen, setzt auf S300/S400 eu bald Buk-M3,
Und? Nochmal du vergleichst wieder ein Gefechsfeld Flugabwehrsystem mit einem Objekt und Gebietsabwehrsystem.

AUch die Ukraine haben S300 und S200 in Depots.

Aber in wiefern ist das hier Relevant? Ich glaube nicht das die Russen an die Sepas ein S300 verschenken. Zumal es Komplexer ist im Einsatz.
mayday schrieb:die Ukraine hat nur M1 und ein paar selbst modernisierte S-125 Neva/Pechora.
Falsch.
mayday schrieb:Bei den Jets hat die Ukraine ja auch älteres wie AN-26, SU-25 ohne Druckkabinen, Russland hat SU-27 Flanker, Mig-29 und neueres..aber lasse wir gut sein, das wird eine endless Story hier, gibt wichtigeres.
Und was soll das jetzt sagen? Nix bzgl das Russland den Sepas ein BUK system geliefert hat.

Sie verfügen Nachweislich darüber, sei es in Einheiten niedriger Priorität oder in ihren Depots

Aber hast Recht.. Was soll dein Einwand bringen?


Und Nein BUK M3 interessiert nicht weil es nicht die Tatwaffe war.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blood and Honour179 Beiträge