Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:37
Diejenigen welche mit einem einzigen BUK Launcher ein Frontal anfliegendes Flugzeug in 10km höhe anschiessen können, mussten die BUK kennen und auf einer BUK geschult worden sein.
Richtig.
mayday schrieb:Ich habe sogar bedenken, dass irgndwelche Sepas das auf die Schnelle hinbekommen.
Richtig.
Jemand der sowas kann und tut, wird sicherlich auch wissen, dass er da keine langsam fliegende PROPELLER Antonov 26 abschiesst.
Dieses Frage könnte Dir oder dem JIT beispielsweise der damalige befehlshabende Offizier, Leutnant Sergej O. geboren am 06.03.89 in U., beantworten.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:39
@Z.
Z. schrieb:Deine scheinbare Voreingenommenheit.. ist erfrischend.
Schön, dass ich nur scheinbar voreingenommen wirke. :)
Z. schrieb:A. Nichts zu dem Vorwurf, deine eigene VTs hier rhetorisch zu verbreiten..siehe drüber.
Z. schrieb:B. Du kennst @mayday nicht im kleinsten Maße, er und Russland zugetan, Russlandtroll, Russland voreingenommen, ist absolut abwegig.
Er versucht die Situation zu analysieren.
Zu A. Wie soll meine Aussage meine eigene VT sein? Wo ist bei meiner ureigensten Meinung eine Verschwörung, wo sind da die Verschwörer?
Zu B. Ich habe genug von ihm gelesen um zu sehen, dass er nicht analysiert. Er kennt die Wahrheit schon, er arbeitet nur noch daran die Realität entsprechend zu verbiegen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:41
@querdenkerSZ
querdenkerSZ schrieb:Soso nachdem selbst Russland gesagt hat es war ne Buk sind Manpads eine Analyse und keine Trollerei????????
Häh?

Ist doch super das Russland bestätigt das es eine BUK war!
Nun wissen wir das mit hoher Sicherheit.
Wie kommst du auf die Fragestellung..erschliesst sich mir leider nicht?

Auch von meinem, absolut Russenunbelasteten Standpunkt, war es eine 9N314.
Das ergibt sich automatisch für mich, aus meiner Arbeit hier ua. einzusehen und den Schäden an MH17.
Bin ich deswegen Russenorientiert? Na kl... ne..

NG


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:45
@querdenkerSZ
Du hast den Zusammenhang meines Satzes mit Manpads nie verstanden, ich habe nie gesagt MH17 sei mit einem Manpad abgeschossen worden oder Medien haben das behauptet..gemeint war, dass einige Leute im ersten Moment dachten als der Abschuss verkündet wurde, MH17 sei wie zuvor alle anderen Maschinen möglicherweise auf ähnliche Weise abgeschossen worden wie davor andere militärmaschinen und deswegn der Verdacht auf die Sepas. Die BUK kam ein wenig später ins Spiel. Ich kann mich erinnern, wie Zeitungen nachschoben, dass MH17 mit etwas grösserem abgeschossen worden sein müsse, ner BUK oder so..diese Meldung war aber nicht am 17. in den Medien zu lesen, sehr wohl aber bereits am Abschusstag lag die verdächtigung bei den Sepas

wie mein eher unwichtiger Satz hier im Rampenlicht steht, auf den Mann gespielt wird, anstelle sachlich zu diskutieren, ist echt schade.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:47
@Dete
Dete schrieb:Wie soll meine Aussage meine eigene VT sein?
Na wenn du das nicht siehst:
Dete schrieb:Den Vorsatz braucht er für seine "Cui bono?" Verschwörung, damit kann man so schön die Ukraine ins Spiel bringen.
Das ist keine Frage nur weil du ein ? eingebaut hast!

Dazu kommt deine neuste VT Aussage:
Dete schrieb: Er kennt die Wahrheit schon, er arbeitet nur noch daran die Realität entsprechend zu verbiegen.
:D

Super Geil und voll logisch.
Dete schrieb:Ich habe genug von ihm gelesen um zu sehen, dass er nicht analysiert.
Jojo.

Denk was du willst...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:48
@Z.
Z. schrieb:Denk was du willst...
Ja, dass wirst du mir, trotz deiner Arbeit hier, nicht nehmen können. ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 22:51
@Dete
will ich auch nicht!!!
Du sollst hier nur andren keine deiner VT-Ideen anhängen!
Das entspricht nicht dem guten Stil. Selbst wenn es hier gerne mal wieder und wieder probiert wird ;)
Egal.

Gehab dich wohl.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:05
@mayday
mayday schrieb:Ich habe sogar bedenken, dass irgndwelche Sepas das auf die Schnelle hinbekommen.
Interessanterweise wurde hier monatelang behauptet, dass die Sepas alle in der ukrainischen Armee gut ausgebildet waren und deshalb die Angriffe der ukrainischen Armee mittels schwerer Waffen wie Panzer und Artillerie zurückschlagen konnten, die sie natürlich alle erbeutet hatten.
Jetzt sind es alle plötzlich wieder Traktorfahrer oder Minenarbeiter...man sollte sich schon einmal auf eine Linie einigen.
Aber etwas wahrscheinlicher ist tatsächlich, dass die Buk samt Personal geliefert wurde...war ja auch bei den entscheidenden Kämpfen dort der Fall.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:07
Z. schrieb:Du sollst hier nur andren keine deiner VT-Ideen anhängen!
LOL. Nun, wenn man deine Beiträge streichen würde, in denen du von Carlos und von Luft-Luft (mit eindrücklichen Berechnungen ;)) schwafelst, was ja nun die Mütter aller VT's zu MH17 waren, wäre dieser Thread wohl 70 Seiten kürzer und damit wesentlich gehaltvoller. Und DU wirfst andern vor hier VT-Ideen zu verbreiten, Respekt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:10
@canales

Es hiess gerade..:
Fichtenmoped schrieb:Unterstellst Du gerade Vorsatz?
Von Fichtenmoped..

Wenn du schreibst:
canales schrieb:Aber etwas wahrscheinlicher ist tatsächlich, dass die Buk samt Personal geliefert wurde...war ja auch bei den entscheidenden Kämpfen dort der Fall.
..sieht das Meiner Meinung so aus als unterstellst du Vorsatz!?
Es ist nämlic... so, das ein gut geschultes Team, sicher ein Passagierflugzeug von einer mit Transponder ausgerüsteten Maschiene erkennen könnte. Sehr wahrscheinlich.... ist dies.
Also, wenn ein gut geschultes Team..dann doch eher Vorsatz oder?
NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:12
@Z.

Ich unterstelle erstmal gar nichts...nur, dass es für mich wahrscheinlicher ist, dass die Buk samt Personal geliefert wurde, weil die Bedienung doch noch etwas schwieriger ist als Artillerie oder einen Panzer zu bedienen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:13
@Dete
Dann mach mal was, Analysiere, Schlussfolgere und wenn du anderer Meinung bist, gehe genau auf die Punkte ein. Natürlich habe ich gecheckt, dass mein Szenario der geschulten Crew und dem Launcherstandort dahingehend zielt, es eine russische Mannschaft gewesen sein könnte..tja da staunste mal was, ich als vermeindlicher bereits abgestempelter Putintroll..ich verrate dir mal was, ich war nie ein Russlandfan, aber auch kein US Fanboy, ich versuche den Scheiss zu sehen der uns manchaml vorgesetzt wird.

Ich habe schon auch weiter gedacht; die Hemmschwelle eine zivile Maschine vorsätzlich abzuschiessen von den Russen, so quasi Kreml angeordnet und gesteuert, wäre ein höchst Riskantes unterfangen, in Zeiten von Satelliten, Rardarsanlagen, Drohnen und AVACS, die Wahrscheinlichkeit die aktion aufflieht ist hoch. genauso trifft das auf die Ukraine zu.

Das ala fales Flag Operation...ich spekuliere nunmal gerne in alle Richtungen und du musst zugeben, dass nicht jeder Glünggi innerhalb einem Zeitfenster von vielleicht nur einer Minute, mit einem einzigen Laincher genau an der richtigen Stelle steht, ohne Hilfe andere Radars MH17 erfassen und treffen kann, eine gewisse Anfoderung bedeutet.

Ich habe da schon einmal Meinungen von Experten ins Forum verlinkt. Eine Buk bedienen brauche eine ca. einmonatige Schulung, die Theorie ist schnell erklärt, aber es muss praktisch geübt werden.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:16
@canales
canales schrieb:Ich unterstelle erstmal gar nichts...nur, dass es für mich wahrscheinlicher ist, dass die Buk samt Personal geliefert wurde, weil die Bedienung doch noch etwas schwieriger ist als Artillerie oder einen Panzer zu bedienen.
Und wie siehst du dann die Wahrscheinlichkeit das ein gut geschultes original Russisches Team MH17 zufällig abgeschossen hat?
5%, 10%, über 50%? Etc...

NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:18
@Purusha
Vermutungen gehören zu Analyse!
Ausserdem hab ich das nie als Fakt dargestellt.... was du da behauptest ;)

Zitat?

PS.
Übrigens.. Fehler passieren immer mal... allerdings ist die Frage wie gravierend..
Sibir-Flug 1812 war ein Charterflug[1] der russischen Fluggesellschaft Sibir (Siberia Airlines, heute S7 Airlines) von Tel Aviv nach Nowosibirsk, der am 4. Oktober 2001 über dem Schwarzen Meer von einer Boden-Luft-Rakete der ukrainischen Marine abgeschossen wurde.[2] Alle 78 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben.[3]
Wikipedia: Sibir-Flug_1812


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:21
@Z.
@mayday

Schon alleine MH 17 war Zufall, es hätte auch andere zu etwas anderer Zeit erwischen können.
Sicher ist es gab die Täter und es gibt das Opfer. In diesem tragischen Fall geht keiner von Vorsatz aus, außer euch. Warum?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:23
@Z.
Z. schrieb:Und wie siehst du dann die Wahrscheinlichkeit das ein gut geschultes original Russisches Team MH17 zufällig abgeschossen hat?
5%, 10%, über 50%? Etc...
Du meinst die Urlauber seien alle gut geschult und können keine Fehler machen...na, ne Wunderarmee hat auch Russland nicht, zumal Alkohol nicht nur bei der ukr. Armee ein Problem darstellte und die Besatzung nicht gleich mit der ganzen Division und den entsprechenden Befehlsketten ins Sepa-Gebiet rüber machen musste.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:25
@Dete
Dete schrieb:@Z.
@mayday

Schon alleine MH 17 war Zufall, es hätte auch andere zu etwas anderer Zeit erwischen können.
Sicher ist es gab die Täter und es gibt das Opfer. In diesem tragischen Fall geht keiner von Vorsatz aus, außer euch. Warum?
du bist ja ein VTler sondern gleichen...
Und auch ein ... Rhetoriker der Spitzenklasse. ;)
Ich rate ab in die VT Abteilung mit deinem geschwaffel.
Niemand von uns beiden behauptet es war Absicht...

Kapische?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:28
@canales
canales schrieb:Du meinst die Urlauber seien alle gut geschult und können keine Fehler machen...na, ne Wunderarmee hat auch Russland nicht, zumal Alkohol nicht nur bei der ukr. Armee ein Problem darstellte und die Besatzung nicht gleich mit der ganzen Division und den entsprechenden Befehlsketten ins Sepa-Gebiet rüber machen musste.
Ach Canales.. latürnich kommt jetzt die betrunken VT.. echt langweilig.
Aber gut du sagst ein gut geschultes Team kann auch betrunken sein und deswegen MH17 aus Versehen abgeschossen haben.
Damit muss sich der Statistiker natürlich anfreunden..

Wieviel gut geschulte BUK-Teams sind deiner Meinung besoffen während dem Einsatz?
5% 10% über 50%?
NG


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.10.2016 um 23:30
@Z.

canales schrieb:
Z. schrieb:Und wie siehst du dann die Wahrscheinlichkeit das ein gut geschultes original Russisches Team MH17 zufällig abgeschossen hat?
5%, 10%, über 50%? Etc...
Du schriebst:
Z. schrieb:Niemand von uns beiden behauptet es war Absicht...
Das Gegenteil von Zufall ist in diesem Fall aber Vorsatz, echt!

Das währe im übrigen auch wirklich Fatal vor einem internationalen Gericht.


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ANSCHLAG IN MOSKAU8 Beiträge