Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 21:25
jedimindtricks schrieb:Naja, bei den sepas sagen Bilder mehr als tausend Worte

te8f7c5b24218 maroderi-boeing-777
*gähn - nette Manipulation - war doch schon vor langem i.d. Anstalt ...

Youtube: Die Anstalt - Kriegsberichterstattung der Mainstream Medien (ZDF 23.09.14)


melden
Anzeige
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 22:23
Hallo, was ich nicht verstehe ist folgendes.
1. Die untersuchungen sind nicht abgeschlossen. Wieso sind die rebellen schon schuldig gesprochen?
2. Was ist ueberhaupt der stand der dinge?
3. Wird das zum normalen standard westlicher werte untersuchungen zu verschleppen, begleitet von einseitig unkritischer medienberichterstattung und teilweise unbegruendeten politischen massnahmen die unseren eigenen werten und regeln widersprechen?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 22:51
Commander grumpy gehört in die Anstalt , das War am 20.7.14 bereits bekannt.
Ansonsten gilt geschriebenes , bleibt ein Tatverdächtiger.


melden
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 22:59
Geht es bei den diskussionen hier nur darum scherze ueber leute zu machen die die letzten 72h damit beschaeftigt waren hunderte zerfetzte kinderleichen aus den truemmern zu bergen? Sehr ulkig!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:02
jedimindtricks schrieb:Commander grumpy gehört in die Anstalt , das War am 20.7.14 bereits bekannt.
Ansonsten gilt geschriebenes , bleibt ein Tatverdächtiger.
Vielleicht gehört er in eine Anstalt aber trotzdem kann es ein Unfall gewesen sein.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:10
Ist das nicht die Faustregel Nummer 1 im Krieg den Gegner entmenschlichen?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:10
obilee schrieb:Das stimmt nicht aus Prinzp nicht aber wenig.
????
JeaRon schrieb:1. Die untersuchungen sind nicht abgeschlossen. Wieso sind die rebellen schon schuldig gesprochen?
2. Was ist ueberhaupt der stand der dinge?
3. Wird das zum normalen standard westlicher werte untersuchungen zu verschleppen, begleitet von einseitig unkritischer medienberichterstattung und teilweise unbegruendeten politischen massnahmen die unseren eigenen werten und regeln widersprechen?
Hallo , entweder bist du neu, dann solltest du den Thread lesen.

B) du bist ein wiedergänger, dann solltest du es gleich lassen.

Ich geh jetzt mal von a aus.

Nun diverse Prozesse laufen an, eine UN Untersuchung wurde von Russland geblockt.

2) STand der Dinge lässt sich nachlesen von wo mit welche Waffen Mh17 abgeschossen wurde. Alternativszenarien können nicht mithalten oder sind längst widerlegt

3 Hagag, schau mal nach wer Werte verschleppt


4) Nun ich möchte noch nix unterstellen, aber ich bin ja gespannt ob du dich jetzt erstmal informierst über Mh17.
JeaRon schrieb:Geht es bei den diskussionen hier nur darum scherze ueber leute zu machen die die letzten 72h damit beschaeftigt waren hunderte zerfetzte kinderleichen aus den truemmern zu bergen? Sehr ulkig!
OK jetzt gehts du in richtung Bullshit.

Wir reden da über LEute die ganz überrascht per Funkt an die Absturzstelle eines Abschusse fuhren. Oh scheiße Passagiermaschine.

Die Sepas haben da viel verschleppt ermittlungen behindert, die Absturzstelle nicht gesichert, lies den Thread. Dir fehlen mindesten 4 Jahre des Verlaufes


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:13
obilee schrieb:Ist das nicht die Faustregel Nummer 1 im Krieg den Gegner entmenschlichen?
Genau, sag man gut in der Ukraine, Alles Faschisten, Lang lebe Novo Rossia, etc.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:16
obilee schrieb:Vielleicht gehört er in eine Anstalt aber trotzdem kann es ein Unfall gewesen sein.
obilee schrieb: das nicht die Faustregel Nummer 1 im Krieg den Gegner entmenschlichen?
Du bist dir über die Tragweite des Geschehens nicht ganz im klaren .
Ist doch ein innerukrainischer Konflikt ,oder ?

Es ist aber bewiesen das eine buk aus Russland verantwortlich ist .
Ob der nun Garfield oder grumpy heisst ,er ist Mittäter.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:17
Das niedrigste was man Ansetzen kann ist Fahrlässige Tötung. Verantwortung gibt es ja trotzdem


melden
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:19
Ich bin soweit informiert das es eine internationale untersuchung in den niederlanden gibt die 2016 das letzte lebenszeichen von sich gab und seitdem nur noch fernsehberichte und blogs kritisiert weil die irgendwelche leute, natuerlich russen, beschuldigen.
Das ist sicher richtig nur andererseits muessen die offiziellen untersucher auch am fall dran bleiben.
Sonst duerfen sie sich nicht wundern das spekuliert wird.
Was meinst du mit widergaenger und Hagag? ? ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:25
JeaRon schrieb:MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen
heute um 23:19
Ich bin soweit informiert das es eine internationale untersuchung in den niederlanden gibt die 2016 das letzte lebenszeichen von sich gab und seitdem nur noch fernsehberichte und blogs kritisiert weil die irgendwelche leute, natuerlich russen, beschuldigen.
Oh wie kommst du darauf das Russland damit nix zu tun hat.

Vielleicht ließt du dir mal die Ergenisse durch der beiden Berichte. Vor allem dem von JIT.
JeaRon schrieb:Das ist sicher richtig nur andererseits muessen die offiziellen untersucher auch am fall dran bleiben.
Wie erwähnt sollte man den Thred mal lesen.

Es ist natürlich schwer irgendwann noch immer viel weiter zu komme um gar einzelpersonen als Täter zu Identifizieren.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-03-21/legislation-clears-way-for-mh17-trials-in-the-netherlands
JeaRon schrieb:Was meinst du mit widergaenger und Hagag? ? ?
Ein Wiedergänger ist für mich ein Gesperrte User der nach einiger Zeit mit einem neuen Account auftaucht, und schnurstracks ein thema Aufgreift und eine Argumentation abhält die einem schon bekannt vorkam.


melden
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:33
Nein ich bin kein wiedergaenger, aber ich schaue schon lang genug zu, das ich weiss das hier sehr viele infos diskutiert werden. Ich habe aber etwas den faden verloren und auf der offiziellen homepage tut sich nichts mehr.
Da ist der grund warum ich hier frage ob ihr neue infos kennt.
Ich merke doch aber das ihr euch schon etwas festgefahren habt was schuld und beweise angeht.
Meinen informationen nach ist der fall aber noch gar nicht aufgeklaert und die vielen zweifel sind noch lange nicht ausgeraeumt.


melden
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.04.2018 um 23:39
jedimindtricks schrieb:Es ist aber bewiesen das eine buk aus Russland verantwortlich ist .
Die beweise sind immernoch ausschliesslich die youtube videos des ukrainischen geheimdienstes?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 00:18
@JeaRon
Da du den Faden verloren hast weiss ich nicht was dein Stand ist - die Website der Ermittler ist durchaus aktuell nicht 2016.
Verzögerungen haben wir ja auch grumpy Russland zu verdanken .


melden
JeaRon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 00:59
Unbekannte radarexperten bestaetigen das keine buk auf den russischen radardaten zu sehen sind und das trotzdem ein abschuss aus einem bestimmten gebiet moeglich waere.
Das ist also ein unwiderlegbarer beweis.
Was haben die beiden experten denn auf den ukrainischen primaer radar daten gesehen die ganz unerwartet aufgetaucht sind und beilaeufig in einem nebensatz von den ermittlern erwaehnt wurden?
Wurden die dazu befragt?
Oder wird die expertise dazu verheimlicht wie die edelstahl schrapnel die man laut DSB bericht zuhauf in der cockpitcrew gefunden hat?


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 06:25
@JeaRon

Lass das gefälligst, hier ungeklärte Fragen über MH17 zu stellen, die Allmy-Experten hier haben alles schon längst besprochen und abgehandelt, sie waren vor Ort und haben die reine Wahrheit längst festgeschrieben - sie tun das seit Jahren für alle Mitleser und neu Aufgeschlagenen, es ist "a g`mahte Wiesn"


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 07:21
@Zilli
Ja, das machen wir nur für Dich !
:D
Welche ungeklärten Fragen ?
Radardaten ?
Die hier ?

tc2aa16 boogieentferntn69aeim1hj

Und die Videos sind vom ukrainischen Geheimdienst ? Sicher, die sind tagelang durch Sepagebiet gekurvt... :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 08:20
JeaRon schrieb:Ich merke doch aber das ihr euch schon etwas festgefahren habt was schuld und beweise angeht.
Meinen informationen nach ist der fall aber noch gar nicht aufgeklaert und die vielen zweifel sind noch lange nicht ausgeraeumt.
DIe Abschlussberichte liegen vor, einzelen Täter zu ermitteln ist wohl etwas schwieriger.

Aber was vorgefallen ist , ist ziemlich klar, entweder Fahrlässig oder mit Absicht.

Welche Zweifel bzgl des Tathergangs bleiben dir denn so?


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.04.2018 um 08:24
JeaRon schrieb:Unbekannte radarexperten bestaetigen das keine buk auf den russischen radardaten zu sehen sind und das trotzdem ein abschuss aus einem bestimmten gebiet moeglich waere.
Unbekannte Radarexperten? Sorry nein. Die BUK ist bestätigt, Trümmer, Fragmente, etc.


Welcher Radarexperten? Sputnik? Hat Russland überhaupt Primärradardaten an das Jit übergeben
JeaRon schrieb:Das ist also ein unwiderlegbarer beweis.
Was soll das sein? So wie du das beschreibst ist das mal wieder ne Nebelkerze
JeaRon schrieb:Was haben die beiden experten denn auf den ukrainischen primaer radar daten gesehen die ganz unerwartet aufgetaucht sind und beilaeufig in einem nebensatz von den ermittlern erwaehnt wurden?
Wo finde ich das denn im JIt Bericht. Wenn du mal eben ne Quelle dafür hast wäre das Schön.
JeaRon schrieb:Oder wird die expertise dazu verheimlicht wie die edelstahl schrapnel die man laut DSB bericht zuhauf in der cockpitcrew gefunden hat?
hä? Sorry aber mir scheint du bist wirklich nicht auf den Informationsstand. Welche Nebelkerzen willst du denn jetzt auspacken?

@Zilli

Klar kann man Fragen stellen. Wenn sie nciht schon beantwortet sind und nur aus Ignoranz auftauchen oder nur mal auf Hörensagen beruhen.

Verschwörungen wie DSB und JIT haben sich alle verschworen bedürfen wohl auch etwas stärkerer Erklärungen.

Es gibt noch nen Thread im VT Bereich, da dürfen Leute gerne die Su25 suchen,

oder alternative Szenarien entwickeln.


melden
436 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt