Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

06.11.2014 um 01:02
Driftwood schrieb:Scheiß Nazis, Scheiß Antifa
Das haben die aber auch, nur der name ist anders. Sieht man ja an den ganzen bürgerkriegen. Aber ansonsten hast du natürlich vollkommen recht.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

06.11.2014 um 02:30
kofi schrieb:Man fragt nicht was man anders machen kann,man zeigt nur mit Finger auf die anderen.Es wird nach "rechte Jugendliche" gefragt,wieso nicht nach türkischen Intensivtäter oder türkischen Salafisten die zum morden in Syrien sind.
Türkische Intensivtäter wurden bereits in die Türkei abgeschoben, aber haben ja nicht alle die türkische Nationalität ...

In Syrien kämpfen auch deutsche Salafisten und man beschäftigt sich intensiv miit dem Problem, wie man sie rechtstaatlich an der Wiedereinreise nach Deutschland hindern kann. Ob deutscher oder türkischer Salafist in Syrien, das Problem ist das Gleiche ...

Deutschland bleibt ein Rechtsstaat und nicht irgendeine Bananenrepublik, wo man eben mal nebenbei ein paar unliebsame Menschen loswerden kann ...

Diese Probleme werden auch öfter in den Medien groß aufgegriffen. Deutschland spricht darüber und wer das nicht wahrhaben will, der scheint gar nichts von der Welt um ihn herum mitzukriegen ...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

06.11.2014 um 20:36
Neue Infos bzgl. Hannover.

Geplanter Aufmarsch in Hannover: Polizei lehnt Hooligan-Versammlungsleiter ab

Er verherrlicht den Holocaust und hetzt gegen Muslime. Deshalb hat die Polizei den Versammlungsleiter einer geplanten Demonstration von Hooligans in Hannover abgelehnt.


Hannover - Am 15. November wollen Hooligans in Hannover aufmarschieren. Doch die Organisatoren der Demonstration unter dem Motto "Europa gegen den Terror des Islamismus" müssen sich einen neuen Versammlungsleiter suchen. Den bisherigen Leiter hat die Polizei in der niedersächsischen Landeshauptstadt abgelehnt.

Es gebe Zweifel an der Zuverlässigkeit des Mannes, da er im Internet Inhalte verbreitet habe, die den Holocaust verherrlichten, teilte die Polizeidirektion mit. Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung erstattet.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hogesa-polizei-lehnt-leiter-von-demo-in-hannover-ab-a-1001505.html


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

06.11.2014 um 20:52
michels problem 2341905


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:10
Antwort der Bundesregierung vom 06.11.2014 auf eine kleine Anfrage der Fraktion Die Linke
Vorbemerkung der Bundesregierung

Hooligans sowie Ultras sind in ihrer Gesamtheit grundsätzlich nicht als rechtsextremistisch zu bewerten.
Dies schließt partielle Überschneidungen der beiden Szenen nicht aus.


Es sind bereits seit längerem in Einzelfällen personelle Überschneidungen zwischen
der Hooligan-Szene und dem rechtsextremistischem Spektrum bekannt
.
An der HoGeSa-Veranstaltung am 26. Oktober 2014 in Köln sollen sich darüber
hinaus weitere Personen aus dem rechtsextremistischen Spektrum im mittleren
dreistelligen Bereich
beteiligt haben.
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/030/1803098.pdf


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:30
@Herbstblume
Die Linken haben es Dir angetan wa? :D


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:45
@Badbrain

Ich kann doch nichts dafür wenn sie ständig solche Anfragen stellen :)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:46
@Herbstblume
Herbstblume schrieb:Hooligans sowie Ultras sind in ihrer Gesamtheit grundsätzlich nicht als rechtsextremistisch zu bewerten.
Dies schließt partielle Überschneidungen der beiden Szenen nicht aus.
Richtig. Alles andere wäre ja auch total unrealistisch. Hooligan = zwangsläufig Rechter. Quatsch.

Wie ich schonmal anmerkte, befinden sich in der deutschen Hool-Szene selbst Migranten und Leute mit Migrationshintergrund.

Man kann ja von dieser Gruppierung halten was man will; aber dass man sie pauschal rechts einordnen möchte, ist einfach unrichtig. Aber durchaus sinnvoll um Störenfriede loszuwerden. "Rechtsextrem und weg". Fertig mit dem Problem.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:51
@Herbstblume
Nee, das nicht, finde aber, dass Du hier viel zu "Die Linke" schreibst und ich deshalb vermute, dass Du "gerne" auf deren Seiten stöberst ;) .


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 11:54
@Badbrain

Ja, ich muss mich wohl als heimlicher Fan bekennen ;)

Nein, heute stand es nur in der Tageszeitung dass es dazu eine kleine Anfrage gab und daher habe ich vorhin ein wenig gegoogelt um mir die Kleine Anfrage mal anzuschauen und dass diese dann, wie die meisten, von der Linksfraktion kam, dafür kann ich mal wirklich nichts.


dass Du hier viel zu "Die Linke" schreibst und ich deshalb vermute, dass Du "gerne" auf deren Seiten stöberst

Da ja ausreichend und wesentlich mehr zur AfD gepostet wird, dachte ich mir dass man ja auch mal das politische Gegengewicht ein wenig näher betrachten muss und daher habe ich mich nun ein wenig auf die Linksfraktion spezialisiert.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 12:05
Lorea schrieb:Wie ich schonmal anmerkte, befinden sich in der deutschen Hool-Szene selbst Migranten und Leute mit Migrationshintergrund.
Um ein gewaltbereites, Rechtskonservatives Arschloch zu sein, muss man weder hier geboren worden sein, noch eine helle Hautfarbe haben.

Nur weil man jemanden nicht einen Nazi nennen, kann ist der gleich ein friedlicher netter Mensch.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 12:42
@groucho
groucho schrieb:Nur weil man jemanden nicht einen Nazi nennen, kann ist der gleich ein friedlicher netter Mensch.
Das hat ja auch niemand behauptet, wäre ja auch nur WIEDER eine Pauschalisierung. ;)

Ich bemängel hier lediglich dieses ungerechtfertigte Schieben in extreme Ecken. Denn so meint man, Probleme beseitigen zu können.

Auch Hooligans sind nicht durchweg unbeherrschte Gewaltbereite. In ihrer "dritten Halbzeit" wohl; in ihrem Arbeits-, sonstigem Freizeit- und Familienleben nicht.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 14:10
Für Sonntag plant ein Konglomerat aus Hooligans, Neonazis, Reichsbürgern und Wahnwichteln diverse Veranstaltungen in Berlin. Ab 11 Uhr wollen sich Hooligans und Neonazis am Alexanderplatz an der Weltzeituhr treffen, um dann vom Berliner Congress Centrum (BCC) zum Rosa-Luxemburg-Platz zu ziehen. Eine ursprünglich geplante Route zum Reichstag wurde dem Anmelder von der Polizei verwehrt. Motto der Veranstaltung ist “Das deutsche Volk wehrt sich”. Wogegen sich die Veranstaltung richtet, die für 80 Teilnehmer angemeldet wurde, wird im Internet deutlich: „gegen das System der Salafisten & Flüchtlinge.“ Zudem mobilisieren zum 9. November weiterhin Rechte zu Versammlungen im Regierungsviertel. Rechtsextreme aus dem sogenannten „Reichsbürger“-Spektrum wollen ab 13 Uhr auf dem Platz der Republik protestieren, vor dem Kanzleramt zur gleichen Zeit eine rechte Abspaltung der sogenannten „Friedensmahnwachen“ um Jürgen Elsässer.

https://www.facebook.com/GenFM?fref=nf

Weiterführend..

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/11/07/jetzt-doch-rechter-aufmarsch-von-hooligans-am-sonntag-in-berlin_17489


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 14:57
Lorea schrieb:Auch Hooligans sind nicht durchweg unbeherrschte Gewaltbereite. In ihrer "dritten Halbzeit" wohl; in ihrem Arbeits-, sonstigem Freizeit- und Familienleben nicht.
Das kann man haargenau so auch über fast alle Nazi-Schlääger sagen - und nun?

Ich glaube auch nicht, dass irgendein Gewaltopfer von Hooligans (ganz extrem David Nivel) deren Taten entschuldigt, weil sie ja 98% ihrer Zeit friedlich sind.

Oder anders gesagt: Ich würde auch nicht mit Hooligans gegen Salafisten demonstrieren, wenn sicher wäre, nicht ein richtiger Nazi taucht auf.

Aber auch hier würde ich nicht mit Salafisten gegen Hooligans demonstrieren. ;-)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 15:18
Die extremen Linken von denen sich sicherlich hier einige tummeln haben wirklich keine realen Feinde mehr da draußen, daher suchen sie sich ständig neue Feindbilder, wie seit einigen Jahren nun auch noch die Gothic und Darkwaveszene, EMB und sogar die Mittelalterszene, weil da manchmal irgendwelche angeblich rechten Zeichen zu sehen sind, man macht sich damit nur noch immer lächerlicher.
Wir haben ne Fabrik,da produzieren wir Nazis am Fliessband.
Diese Woche gilt noch unser Sonderangebot,wir ham noch ne ganze Ladung blonder Hünen,die Nasen wurden noch von Arno Breker persönlich designed


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 17:16
Mal wieder die dumme, ausgelutschte Nazikeule? Ich bin Halbkoreaner- dumm gelaufen
Auch Koreaner dürfen Nazis und Faschisten sein
Deutschland dürfte in Europa die höchste Bevölkerungsdichte haben. Das spricht schonmal gegen eine weitere hohe Aufnahme.
Ich dachte wir sterben aus,was denn nun?
Dann halt bis ihre Wohnung fertig ist. Wo andere Leute durch immer höhere mieten ernsthafte Probleme haben kriegen die schöne Neubauten.
Schöne Neubauten aus Containern.
Die hohen Mieten wurden ja bewusst herbeigeführt,durch Zweckentfremdung,Leerstand und Entmietung und Spekulation,einfach um das Maximum herauszuquetschen
Man muss die Grenzsicherung so gestalten, dass sie erst gar nicht bis dahin kommen, wo eine Erschießung in Zukunft erfolgen könnte.
Das macht Marokko schon,die karren die Flüchtlinge raus in die Wüste und lassen sie dort verrecken

Youtube: Journal Reporter | Die Exklave Ceuta

Youtube: Der tödliche Zaun von Melilla (Spanien/Marokko)
Die qualifizierten Leute machen einen Bogen um Deutschland und genau solche brauchen wir.
Man hat Deutschland zum Niedriglohnland gemacht,da machen qualifizierte Inder für gewöhnlich einen Bogen drum,denn die wissen das es neben den miesen Löhnen auch noch reichlich Rassismus gibt,vollkommen gratis natürlich
Aber macht ihr mal so weiter wie du denkst. Dann werden auch die rechten Parteien stärken, das ist dann ebenfalls so gut wie sicher. Also los, stärke du mit deiner Sicht weiter die rechten Parteien
Indem man sich den rassistischen Blut und Boden Müll aneignet um sie rechts zu überholen,um auf einmal festzustellen das rechte Parteien trotzdem gewählt werden,so sieht das aus.
Ist deutsch zu fühlen und deutsch zu glauben rechts ? :)
Zu glauben deutsch zu glauben,das sowas existiert,ja Volkskamerad,das ist ein sauberer,kristallklarer rechtsnationaler Standpunkt.
Eigentlich müsstest du ein Bild von Schlageter oder so überm Sofa hängen haben
Ist bald "Ich mag die deutsche Sprache " und "Ich liebe Deutschland " oder "Ich liebe meine Sprache und mein Land und bin stolz drauf" - auch bald etwas rechtes? :D
Noch in den 90ern war es normal das wir Bomberjackenträgern die Aufnäher wie diese zu Markte trugen

55198

image 10618 1

die Jacke abnahmen und sie abfackelten
Fooo schrieb am 04.11.2014:das ist ein Link für die Ausgaben pro Kopf aber es geht nicht nur um die
Kohle auch um Kriminalität usw was belegt das über die Zustände in den Städten die teilweise jetzt schon verwahrlost sind u.a Duisburg durch massiv viele Roma.
Duisburg war schon immer verwahrlost,damals durch recht viele Deutsche,den Rest hat Hoesch versaut
yong schrieb am 04.11.2014:Da bin ich eben gerne der Spielverderber, denn ich mache nicht weiter mit.
Schmoll doch

Youtube: Muppets - Mimi
yong schrieb am 04.11.2014:Nur all jene, die eine Gefahr für den Frieden aller Mitmenschen sind, die sich weigern Gesetze anzuerkennen, die rauben, morden oder einfach nur aus Langeweile Leute zusammenschlagen- für die ist hier in Deutschland kein Platz.
Hatte ich vorgestern in der S-Bahn,war hackebreit,Wodkapulle in der Hand,und eröffnete mir fröhlich das ihm mein Rad gefiele...so ein uraltes Cannondale aus dem letzten Jahrtausend...und wenn ichs nicht hergeb müsse er mich leider totschlagen.Ich eröffnete ihm das ich drei Tage durchgemacht hab,er sich aber sicher sein könne das es trotzdem mit Blaulicht endet,und das ohnmächtig schlagen nicht reicht,aber in seinem Fall käme er nicht weit,bis zur nächsten Laterne die im Weg steht...Blaulicht.
Er pöbelte dann nach rechts und links und in die Mitte,machte ein paar kurdische Studentinnen an.Plötzlich standen da zwei türkische Jungs und machten die klare Ansage "Fresse halten,nicht pöbeln,sonst Beule"...ich sah die Eskalation nahen und murmelte nur "Blaulicht"
Da war einfach die Weigerung den Abend in Blaulicht enden zu lassen
Wo packen wir den manischen Wodkasäufer hin der in niedrigschwelliger Gewohnheit Probleme mit Gewalt angeht?Wohin schieben wir den ab wenns ein Deutscher ist??


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 17:26
@groucho
groucho schrieb:Das kann man haargenau so auch über fast alle Nazi-Schlääger sagen - und nun?
Und nun machen wir die Unterscheidung zwischen Hooligan und Nazi. ;)
groucho schrieb:Ich glaube auch nicht, dass irgendein Gewaltopfer von Hooligans (ganz extrem David Nivel) deren Taten entschuldigt, weil sie ja 98% ihrer Zeit friedlich sind.
Das ist auch nicht zu entschuldigen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

08.11.2014 um 17:52
Ich finde diese Verteidigung "Ich bin selber Ausländer oder habe ausländische Wurzeln also kann ich kein Nazi oder Faschist sein!!!" lustig...würde lachen wenn es nicht so unglaublich Dumm wäre.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

09.11.2014 um 02:50
@Nerok

ABER ICH BIN NICHT RECHTS MANCHMAL ESSE ICH SOGAR DÖNER!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

09.11.2014 um 07:02
@Shionoro
Shionoro schrieb:ABER ICH BIN NICHT RECHTS MANCHMAL ESSE ICH SOGAR DÖNER!
Das mit dem Döner eseen ist kein Ausschlußkriterium -> siehe sogenannte Döner-Skins. :D

Und ob Du rechts bist oder nicht, kannst Du nicht beurteilen - das können nur die Leute in diesem Fred, die auch die Deutungshoheit haben. Generell gilt: Was nicht links ist, ist halt rechts... :D


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amerika-Irak-Krieg105 Beiträge