Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

06.10.2015 um 07:09
@Draiiipunkt0

Achja, ich vergaß. Wahrscheinlich gibt es gar kein Rechts bzw. keine Nazis. Stimmt ja.


melden
Anzeige

PEGIDA

06.10.2015 um 08:00


Auf den Auftritt von Dr. Alfons Proebstl war Bachmann besonders stolz. Seitdem verlinkt PEGIDA jedes YT Video von ihm. Er hetzte meistens gegen Flüchtlinge, Asylpolitik, Euro-Rettung, Freihandelsabkommen und "Gender-Irrsinn".

Immer wieder wurde gerätselt, wer der Mann in Wahrheit sei. Nun ist es raus:

Percy Hovens schriftliche Stellungnahme im Wortlaut
Percy Hoven entschuldigt sich für seine Auftritte als "Dr. Alfons Pröbstl". Die Erklärung des 50-Jährigen im Wortlaut.

In fast 90 Folgen war ich, Percy Hoven, das Gesicht hinter der Maske des alten „Grantlers“ Dr. Alfons Pröbstl. Diese Kunstfigur sollte einzig und allein der Überspitzung des gesellschaftlichen und politischen Diskurses dienen. Dementsprechend waren seine Aussagen extrem provokant. Dies war als reine, wenn auch böse Satire gedacht. Ich distanziere mich ausdrücklich von dem Vorwurf der rechten Meinungsmache. Die Inhalte der Kunstfigur entsprechen in keinster Weise meiner persönlichen Überzeugung. Der Auftritt bei Pegida war ein großer Fehler, den ich zutiefst bedaure und gerne rückgängig machen würde, wenn ich könnte. Dr. Alfons Pröbstl ist ein Gemeinschaftsprojekt von mir, dem Münchener Produzenten Alfred Schropp und seinem Redaktionsteam. Die Dynamik der Kunstfigur haben wir vollkommen unterschätzt. Eine große Bandbreite von aktuellen Themen wie TTIP, Russland, Euro-Rettung, Faschismus, Geldpolitik und Klimawandel wurde satirisch aufbereitet und sorgte für steigende Popularität im Netz. Das führte zu der von uns gewünschten Diskussion. Erst das völlig falsch angelegte Flüchtlingsthema sorgte für Eskalation und Empörung in den Medien. Es war nie unsere Absicht zu hetzen. Dass dies so aufgefasst werden konnte, dafür entschuldige ich mich in aller Form.
Percy Hoven
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Percy-Hovens-schriftliche-Stellungnahme-im-Wortlaut-id35687322.html


Das ist Realsatire wie ich sie liebe. :)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 08:13
bit schrieb:Die Inhalte der Kunstfigur entsprechen in keinster Weise meiner persönlichen Überzeugung.
Warum ist er dann bei Pegida aufgetreten?
Ich kauf ihm das nicht ab.


melden

PEGIDA

06.10.2015 um 08:26
Er hat über ein Jahr gehetzt und Fehler erst eingeräumt nachdem er enttarnt wurde.
Hätte er den PEGIDA-Auftritt wirklich für einen Fehler gehalten, dann wäre er wohl von sich aus an die Öffentlichkeit gegangen und hätte die Maske vom Gesicht gezogen.
Er wäre besser Kommentator bei "Big Brother" geblieben, das entsprach wohl eher seinem Niveau.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 08:32


Ab 1:42:50 geht seine Hetze los.

Er kann sich nicht damit rausreden, dass es überspitzter Humor sei, wenn er sich von einem rechten Mob dafür feiern lässt.
Aussagen wie bspw. "der Deutsche hat eine Uhr, der Afrikaner hat Zeit" sind außerdem plumpe rassistische Beleidigungen. Künstlerischen oder sonstigen Wert hat dieser Müll nicht.


melden

PEGIDA

06.10.2015 um 09:38
Comguard2 schrieb:Die Pegida-Anhänger generell als Nazis zu bezeichnen, ich dachte das haben wir schon hinter uns gelassen?
Die Pegida Anhänger SIND Nazis. Aber vielleicht passt ja einigen die Bezeichnung "Gruppen orientierte aggressive und überwiegend Gewalt verherrlichende Menschenfeinde" lieber.


melden
monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 10:29
Allein wie die Typen bei PEGIDA schon aussehen, sagt mir persönlich schon viel das das honks von Gestern sind....offensichtlich sind alle in den Neunzigern hängengeblieben.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 11:02
@Comguard2
In Berlin besteht BÄRgida aus Freien Kräften,Kameradschaftlern,Identitären,Reichsdeppen...mit anderen Worten Nazis,sind seit Monaten die gleichen 80 bis 100 Figuren...Nein, es gibt kein Recht auf Nszipropaganda, die ist durch Meinungsäußerung nicht abgedeckt


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 11:06
@monster_IQ
Quatsch nicht rum,deren Zeitrechnung endet am 8 Mai 45


melden
monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.10.2015 um 11:09
@Warhead

Sag ich doch, die sind irgendwo hängengeblieben :D


melden

PEGIDA

06.10.2015 um 12:01
monster_IQ schrieb:Allein wie die Typen bei PEGIDA schon aussehen, sagt mir persönlich schon viel das das honks von Gestern sind....offensichtlich sind alle in den Neunzigern hängengeblieben.
das sind Jahrhundertdemonstranten. 45 wurden sie geschockt als die Systempresse den arischen Endsieg ignorierte. dann tauchten Sie wieder im Jahr 89 auf um sich mit den zahlreichen anderen Demonstraten feiern zu lassen nur um sich dann wieder einfrieren zu lassen um jetzt wieder zu erscheinen...
89 war ein falscher Weckruf, die dachten das die 45er Party endlich nachgeholt wird.


melden

PEGIDA

08.10.2015 um 05:43
Erschütternde Bilder aus Dresden: Es sind vor allem junge Männer, viele mit Handys und Markenklamotten, die kommen. Sie alle sind in den letzten Monaten unzählige Kilometer zu Fuß gelaufen.

Wie will man diese Menschenmassen nur jemals in unsere Gesellschaft integrieren?

https://www.youtube.com/watch?v=bOn0oRiY4wQ


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.10.2015 um 06:40
@bit
Man darf nicht vergessen,die sind ja alle traumatisiert,haben einen anderen Glauben,sind kaum des Lesens mächtig,können kein Deutsch und essen streunende Hunde.
Ich bin wirklich besorgt


melden

PEGIDA

08.10.2015 um 07:10
Warhead schrieb:Man darf nicht vergessen,die sind ja alle traumatisiert,haben einen anderen Glauben,sind kaum des Lesens mächtig,können kein Deutsch und essen streunende Hunde.
Ich bin wirklich besorgt
Trotzdem darf man nicht vergessen: Nicht alle Sachsen sind so ;)


melden

PEGIDA

08.10.2015 um 07:53
@Issomad
Es sind aber zumindest in Dresden zu wenige Sachsen, die etwas dagegen unternehmen.

Jetzt latschen die armen Menschen schon fast ein Jahr durch Dresden und keiner kümmert sich so richtig um sie. Die paar Volksfahrräder hätten niemals für alle traumatisierten Fußgänger gereicht. ;)

CQkU8tDWgAAvnxh


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.10.2015 um 08:30
Also so besondes niveauvoll ist die Diskussion hier nicht. Bleibt es bei Häme und Spott auf Stammtischniveau oder hat hier irgend jemand noch etwas Sachliches beizutragen?


melden

PEGIDA

08.10.2015 um 08:48
Tatjana-Festerling-dresdenpix-300x198

@Lupo1954
So ist das halt wenn alle Streiken. Da kommen dann nicht mehr so viele spannende News. Gegen die Langeweile empfehle ich den neuen Osterix. ;)

+++ MHK Kultur +++

Gute Nachrichten für Comicliebhaber: Aus aktuellem Anlass hat ein bekannter Verlag für die Sprechblasenbilder eine neue Ausgabe herausgebracht.

Sammler lecken sich bereits wie Finger, es gibt Vorbestellungen aus dem ganzen Bundesgebiet. In Buchhandlungen laufen die Telefone heiss:

OSTERIX bei den Sachsen.

Ab morgen überall im Zeitschriftenhandel.

https://www.facebook.com/1481171428877671/photos/a.1481257535535727.1073741828.1481171428877671/1493036951024452/?type=3...


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.10.2015 um 09:07
Lupo1954 schrieb:Bleibt es bei Häme und Spott auf Stammtischniveau oder hat hier irgend jemand noch etwas Sachliches beizutragen?
Dass es hier kaum noch sachliche Diskussionen gibt, ist wohl dem Thema geschuldet.
Du könntest ja mal zusammenfassen, welche wichtigen Denkanstöße die Pegida-Nazis in letzter Zeit abgesondert haben, dann könnte man sachlich darauf eingehen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.10.2015 um 09:12
@Lupo1954
Guten Morgen,schön das du dich am morgendlichen Niveaulimbocontest beteiligst.
Mit deinem Beitrag hast du dich einsam an die Spitze katapultiert



melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.10.2015 um 09:16
Ich würde die Pegida als einzigartig in unserem Kulturkreis bezeichnen. Normalerweise agieren Selbsthilfegruppen anonym ;)

Aber irgendwie ists gerade eine gute Zeit und ich bin froh um soviel frivole Offenheit den es lässt jedem die freie Wahl sein Umfeld selbst zu erkennen und zu bestimmen.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden