Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:14
xshiningx schrieb:das klingt interessant, man könnte meinen, dass viele Rechte Aktionen vom Staat initiert und gesteuert worden sind
Wie Pegida zum Beispiel?


melden
Anzeige
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:14
@xshiningx

linke genauso. Und bei islamisten ist es auch zu vermuten.


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 20:16
@armleuchter

Ja, gut. Die NSU-Geschichte ist eine Farce - das zeigt sich anhand dieses Prozesses. Ob und wenn inwiefern V-Männer bei Pegida mitmischen, lässt sich schwer sagen. Sowas stellt sich dann immer erst später raus.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:16
@xshiningx

bei den linken denke ich da an bad kleinen, die brände vor dem springer gebäude, verena becker....


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:20
@Aldaris


bei PEGIDA würde ich V-leute wenn schon , dann unter den organisatoren vermuten. Siehe Hogesa. Der galgenträger? Hmm , ist ja auch eher dazu geeignet das ganze zu diskreditieren. Bei TTIP übrigens genauso.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:25
@armleuchter
Springer War doch geil,ich hätte statt die Autos abzufackeln eher das Verlagshaus so platrgemacht das sie auf Monate nicht arbeiten können
Weise was der Unterschied ist...nimm den Nazis die Oberfressen und alles ist mausetot.Bei den Autonomen und Linken entscheidet immer noch der jeweilige eigene Kopf,nix mit Kadavergehorsam


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 20:51
Oh Mann. Hier haben ja anscheinend so einige Leute phantastische Vorstellungen vom Begriff "V-Mann". Das ganze dann noch in einen Topf mit agent provocateur zu schmeißen. Da legst di nieder.
Na wenns ins Weltbild passt. *facepalm*


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:52
@Warhead
Warhead schrieb:nimm den Nazis die Oberfressen und alles ist mausetot
:-O

das dürfte sich mit der struktur der freien kameradschaften geändert haben. Und bei rechtem terror sind es doch immer und grundsätzliche "isolierte einzeltäter" - siehe NSU , oktoberfest,Lay diesner, Michael berger.....


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 20:54
Das ganze dann noch in einen Topf mit agent provocateur zu schmeißen. Da legst di nieder.
wenn dir das an der stelle schon zu komplex wird , solltest du da einfach mal pause machen^^.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 21:00
@Aldaris
@Draiiipunkt0


Bzgl dem hogesa V-mann sokol auch interessant: nicht nur hooligans sondern auch ultras werden unterwandert:

Wikipedia: Martin_Thein


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 21:04
früher "forschten" v-mann führer über skinheads, heute promovieren sie über fußballfans :-D. Alles für die wissenschaft :-D.


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 21:10
@armleuchter
Vielleicht solltest du mal aufhören hier Einzeiler-Monologe zu führen.
armleuchter schrieb:wenn dir das an der stelle schon zu komplex wird , solltest du da einfach mal pause machen^^.
Genau das ging mir durch den Kopf, als ich unter anderem dein Geschreibsel zu Gesicht bekam.
Ein komplexes Thema, zu dem auch du ein absolut verallgemeinerndes Blablubb absonderst. Aber wems genügt ...
*rolleyes*


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 21:11
V-Männer sind keine Mitarbeiter des Verfassungsschutzes, die dann in die Organisationen eingeschleust werden.
V-Männer haben schon vorher kräftig bei diesen Organisationen mitgemischt, bevor die vom Verfassungsschutz 'gekauft' wurden, um weitgehend straffrei zu bleiben. Es gibt viele V-Männer, die das ausnutzen und Verbrechen begehen ...

Aber Sinn und Zweck von V-Männern ist nicht, die Organisation im Sinne des Staates oder Teile des Staates zu lenken, sondern den Ordnungs-Behörden Informationen zu liefern ...


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 21:14
@Issomad
Jap, so schauts aus. Grob zusammengefasst. Aber anscheinend können hier ja einige Leute noch nich mal Wikipedia bemühen und zeigen mit ihren Ausführungen lediglich, dass sie von gänzlich utopischen Voraussetzungen ausgehen.
Soviel zum Grundlagenverständnis. :troll:


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 21:17
armleuchter schrieb:bei PEGIDA würde ich V-leute wenn schon , dann unter den organisatoren vermuten. Siehe Hogesa.
Das wäre für die Ermittlungsbehörden vermutlich am sinnvollsten. Ich weiß allerdings mittlerweile nicht mehr, welche Gestalten da am Hebel sitzen.


melden
Tokyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 22:10
Draiiipunkt0 schrieb:Es hat einfach kaum einer mehr Bock sich wegen 10.000 Hetzern, Nazis und anderen Spinnern den Abend zu versauen.
Ich denk mal eher, dass die linksautonomen Zecken Schiss haben.


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 22:12
Tokyo schrieb:Ich denk mal eher, dass die linksautonomen Zecken Schiss haben.
Nein, die haben Arbeit und nicht jede Woche Zeit für diesen Mist ;)


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 22:24
Tokyo schrieb:Ich denk mal eher, dass die linksautonomen Zecken Schiss haben.
Möchte sich hier eigentlich keiner ein Kleid aus Tränchen weben, sich auf dem Boden rollen und den Faschismus in Deutschland beklagen? Nein?
Dass die Gegendemonstranten und derartigen Meinungsterror leiden müssen und sofort als "linksautonome Zecken" bezeichnet werden?
Dass gerade wieder eine Menge Leute in die Arme der DKP getrieben wurden und der zukünftige Kommunismus in Deutschland auf die Kappe der "linksautonome Zecken"-Schreier geht?

Mmmmh...


melden
Anzeige

PEGIDA

13.10.2015 um 22:40
Tokyo schrieb:Ich denk mal eher, dass die linksautonomen Zecken Schiss haben.
Was "linksautonome Zecken" alles schaffen:
Sie machen PEGIDA nötig.
Währenddessen sorgen sie dafür, dass sich PEGIDA-Teilnehmer nicht oder nicht salonfähig ausdrücken können.
Sie treiben Menschen in die Arme von AFD, NPD, Pro-Bewegungen, Drittem Weg und sonstigem.
Rufen also damit Rechtsextremismus überhaupt erst ins Leben
Gleichzeitig sabotieren sie deren Artikulation und Propaganda, so dass nur noch ein ekelhaftes Gestammel übrigbleibt,
welches wahrscheinlich nur unter Alkohol oder Crystal Meth zu verstehen ist.
Währenddessen bereiten sie auch noch die kommunistische Machtübernahme vor.
So scheint es ...
In Wirklichkeit erpressen sie den Verfassungsschutz mittels V-Männern auf Bootstrap-Weise, dies zu erschaffen.
@armleuchter

Da hätte ich auch Schiss.


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden