Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

20.10.2015 um 17:40
@CurtisNewton
Nun, es spielt zwar keine große Geige, denn Jochen Kopp hat ein großes Herz für Weichbirnen, doch es ist gut, dass er mal seine eigene bittere Medizin fressen darf und Ablehnung samt Unannehmlichkeiten am eigenen Leib erlebt.

Es kommt mir zwar nur schwer über die Lippen Finger, aber es scheint beinahe so, als hätte GIDA endlich mal was Vernünftiges auf die Beine gestellt. Ich finde Butzelach sollte als nächstes den Kai Diekmann einladen, damit die nächste Dreckschleuder recycelt werden kann.


melden
Anzeige

PEGIDA

20.10.2015 um 17:42
http://www.n-tv.de/politik/Bachmann-entschuldigt-sich-fuer-Pirincci-article16177076.html

Bachmann rudert zurück......dass er es wirklich ehrlich meint, kann ich mir kaum vorstellen, schliesslich war Pirincci ja auch für ihn kein "unbeschriebenes" Blatt und wurde ja nicht umsonst auf die Bühne "eingeladen". Ich denke eher, die Entschuldigung entstammt einer "Lügenfresse"!
Pegdia-Chef Lutz Bachmann hat sich für den hetzerischen Auftritt des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci bei der Kundgebung des fremdenfeindlichen Bündnisses in Dresden entschuldigt. Bei Facebook schrieb er von einem "gravierenden Fehler". Pirinçci habe am Montagabend vor der Semperoper eine nicht abgesprochene Rede gehalten. "Ich hätte in diesem Moment die einzig richtige Entscheidung treffen müssen und sofort das Mikro abschalten." Er trage die alleinige Schuld "für diesen unmöglichen Auftritt", deshalb bleibe ihm nichts übrig, als sich "öffentlich und aufrichtig zu entschuldigen".
Was das zeigt, ist aber eindeutig, und wurde schon von so Vielen angemerkt....nämlich: Wem lauft ihr da hinterher?


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 17:48
@CurtisNewton
Das ist ja klar das der Bachmann, das jetzt schrieben muss.

Wenn er in einer Talkshow eingeladen wird, kann er jetzt sagen dass er sich distanziert hat. ;)

Ich frage mich was in diesen Menschen vorgeht??:

In der heutigen Zeit, wo man jede Behauptung selbst " Googeln " kann, um festzustellen ob es Falsch oder Richtig ist.
Das Sind doch " Intelligente " Leute oder nicht ( Behaupte ich einfach mal ) die da mit laufen. Die müssen doch wissen wie man was hinterfragen kann und muss, wenn einem das nicht richtig vorkommt.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 17:50
@CurtisNewton

Zumindest gibt Bachmann schonmal zu, dass Akif Pirincci auf der Bühne stand und behauptet nicht, die Linken haben ihn zu dieser Rede provoziert. Zu seinen sonstigen Ausreden stellt das schon eine Verbesserung dar.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 17:55
actionjackson schrieb:Ja, und? Da steht aben nicht, ob das ein rechtsextremer, linksextremer etc. Unbekannter war, sondern einfach nur, dass es ein Unbekannter war. Ich möchte mehr über diesen Unbekannten wissen!!
Sorry, aber die Kristallkugel ist kaputt ...
Deshalb müssen erstmal Zeugenaussagen und andere Beweismittel (evtl. Videos) eingeholt werden ...

Ein Unbekannter wird als Unbekannter bezeichnet, weil er nicht bekannt ist, deshalb kann man ihm auch keine politische Gesinnung zuschreiben ...


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 17:56
@CurtisNewton

Sofern man den Tickern Glauben schenken darf, kamen selbst aus Reihen der Pegidasten Pfiffe gegenüber Pirincci und Ausrufe wie 'Hör auf zu hetzen' etc. Dass man den Mann so lange hat reden lassen, geht trotzdem auf keine Kuhhaut. Das war wirklich übelste Hetze und meiner Meinung nach ganz klar im strafbaren Bereich.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 17:57
@Aldaris

Ich habe solche Rufe aber auch beim Verfolgen des Streams gehört. "Keine Hetze" und "Aufhören!".


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:00
Die "Aufhören"-Rufe kamen doch wohl aber erst als es zu lang wurde. Bei dem worüber heute diskutiert wurde gab es dann ja doch noch ziemlich viel Applaus und Zustimmung.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:00
@Issomad
Das hast du schlau kombiniert.. :D
Wollte hier im Strang nur mal was testen..


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:01
@Aldaris
So sicher bin ich mir da nicht. Grundsätzlich ist eine menschenverachtende Meinung oder auch Äußerung nicht strafbar. Und ob es als Hetze zählt muss man mal sehen. Würde ich gar nicht unbedingt so sagen..


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 18:03
Aldaris schrieb:Sofern man den Tickern Glauben schenken darf, kamen selbst aus Reihen der Pegidasten Pfiffe gegenüber Pirincci und Ausrufe wie 'Hör auf zu hetzen' etc. Dass man den Mann so lange hat reden lassen, geht trotzdem auf keine Kuhhaut. Das war wirklich übelste Hetze und meiner Meinung nach ganz klar im strafbaren Bereich.
Das was ich mitbekommen hab fand ich auch schockierend. Übelste Demagogie der untersten Schublade.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:05
@Bone02943

Zumindest bei dem KZ-Gefasel gab es den Tickern nach Applaus. Ich hab's jetzt bloß gelesen. Wenn es anders war, dann kein Plan.

@actionjackson

Doch, das war in dem Fall schon Hetze. "Es gäbe natürlich auch andere Alternativen", so Pirinçci. "Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb." Applaus im Publikum.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:08
@Bone02943

Ich habe keine Ahnung, warum jetzt genau "Aufhören" gerufen wurde und werde da auch nicht unterstellen, dass nicht bei manchen bei diesem Schrott der Groschen gefallen sein könnte.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:09
Aldaris schrieb:Zumindest bei dem KZ-Gefasel gab es den Tickern nach Applaus.
Das trifft zu.
Sieh es dir an, aber verlinken werde ich die Logorrhoe hier nicht.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:09
@Aldaris
Darauf beziehe ich mich auch; absolut kranke Aussage. Aber betrachten wir es mal so. Wenn ich beispielsweise sage, die Toten aus dem Holocoust interessieren mich nicht oder es hätten ruhig mehr sein können, dann sehe ich den Tatbestand nicht direkt erfüllt. Es wird ja nicht dazu aufgerufen, KZs wieder zu errichten. Der andere Tatbestand, verächten verleumden kommt noch in Frage.. Aber auch schwierig. Hass oder der Wunsch nach dem Tod war meines wissens nicht direkt damit verknüpft.. Juden ins Gas beispielsweise sehe ich klar als Volksverhetzung. Denke, das ist eindeutig.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:10
@wuec
@Aldaris
Ja, an der Stelle wurde reichlich geklatscht.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:11
@actionjackson
actionjackson schrieb:Grundsätzlich ist eine menschenverachtende Meinung oder auch Äußerung nicht strafbar.
actionjackson schrieb:Wenn ich beispielsweise sage, die Toten aus dem Holocoust interessieren mich nicht oder es hätten ruhig mehr sein können, dann sehe ich den Tatbestand nicht direkt erfüllt.
Das ist nicht richtig, siehe

Wikipedia: Volksverhetzung#Tatbestandsmerkmale
actionjackson schrieb:Juden ins Gas beispielsweise sehe ich klar als Volksverhetzung. Denke, das ist eindeutig.
Wo ist der Unterschied, zu dem was Pirincci sagte: "Eine Alternative wäre....aber die KZs sind ja leider außer Betrieb"

KEIN Unterschied.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:13
Ich finde es halt nur etwas verwerflich, dass man seitens Pegida nun versucht es so darzustellen, dass fast alle damit ein Problem gehabt hätten, was der Akif da so von sich gab. Als wäre jetzt fast ganz Pegida dagegen gewesen, dem war halt einfach nicht so und auch Bachmann selbst redet sich damit einfach nur aus.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 18:13
@CurtisNewton
Eben das sehe ich nicht erfüllt. Denn man muss dazu beschimpfen, verleumden etc.
Nur zu hassen etc. fällt nicht darunter; also jetzt konkret unter Absatz 2.
Außerdem ist zwischen menschenverachtender Äußerung und dem Angriff auf die Würde doch auch ein Unterschied..


melden
Anzeige

PEGIDA

20.10.2015 um 18:13
@wuec
@Aldaris
@Mittelscheitel

Die Aussage war aber auch auf die "Asylkritker" bezogen. Es sei halt für die linksgrünversifften-was weiß ich schade, dass die KZs außer Betrieb seien.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden