Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

20.10.2015 um 21:43
Minzgrün schrieb:Ist das ein Grund, sich auf eine EXTREME Seite zu schlagen?
Es reicht nicht, das darauf herunterzubrechen. Menschen sind unterschiedlich - kommen aus verschiedenen Milieus, sind unterschiedlich sozialisiert und wachsen unterschiedlich auf. Und es ist auch kein Novum, dass sich Menschen radikalisieren, wenn es ihnen schlechter geht oder wenn sie die Befürchtung haben, dass es ihnen bald schlechter gehen könnte. Es gilt, die Makroebene zu betrachten und da kommen eben momentan viele Faktoren zusammen, die diese Entwicklung befeuern. In Deutschland sehe ich da bisher noch nicht den großen Untergang, aber du kannst ja mal mit Menschen in Griechenland sprechen oder von mir aus auch mit solchen aus Spanien oder Portugal.


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 21:43
Es kommt die Zeit, da hat Deutschland keinen Platz mehr.
Unsere Bundeskanzlerin ist nicht aus Jux und Tollerei in der Türkei. @ahri


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 21:44
Issomad schrieb:Naja, es ist eher umgekehrt. NPD und Konsorten haben schon länger Kontakt zu ausländischen Gruppierungen ...

Die Gesamtstrategie ist wohl eine europäische nationale Front.
@Issomad
Was mich dabei wundert warum die NPD und AfD nicht bei der neuen Fraktion im EU Parlament dabei sind? Haben die etwas gegen Marine Le Pen?
Frauke Petry meinte neulich noch die Front national wäre eine linke Partei. :D



Rechtsextreme gründen Fraktion im EU-Parlament
http://www.euractiv.de/sections/eu-innenpolitik/rechtsextreme-gruenden-fraktion-im-eu-parlament-315409

Hier die einzelnen Abgeordneten der "Europa der Nationen und der Freiheiten" (ENF).
http://www.votewatch.eu/search_meps.php?euro_grup_id=13


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 21:51
Minzgrün schrieb:Diese "ungewollten" Ausländer
Das ist doch quatsch, sicher sind Ausländer die aus Kriegsgebieten kommen willkommen.
Aber die Welle von Wirtschaftsflüchtlingen nimmt überhand, man kann kaum noch auseinander halten und das wird sehr wohl ausgenutzt.

Wie gesagt, eine sehr menschliche Eigenschaft nur ob Deutschland sich das leisten kann, wer weiß.


melden
Minzgrün
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 21:52
@Aldaris

Ich bitte dich..

Die allermeißten Menschen hier, hatten nicht ein einziges mal Kontakt mit Asylbewerbern.
Aber sie haben eine emotionale Abneigung, die sie selber nicht per ratio erklären können.

Dies ist ein offener Rassismus, der durch nicht begründet ist.

Wieviele Bio-Deutsche leiden wirklich unter den Flüchtlingen?
Kann das irgendwer gaanz konkret sagen?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 21:53
Minzgrün schrieb:Die allermeißten Menschen hier, hatten nicht ein einziges mal Kontakt mit Asylbewerbern.
Das könnte sein.
Aber ich habe Kontakt und glaub mir, der ist nicht immer fein. ;)


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 21:57
@Agnodike
Und, auch Kontakt zu Biodeutschen?
Der ist immer fein?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 21:59
Was ist ein Biodeutscher? Einer mit Jesuslatschen und nen Korb voller Früchten? ;) @Zyklotrop


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 22:00
@Minzgrün

Und wenn sie Kontakt hatten ist ihre Abneigung begründet oder wie? :ask:

Hat doch so gesehen dann nichts damit zu tun ob man Kontakt mit Asylanten hatte. Die extreme Wut und den Hass begründen die Gegner ja nicht auf der persönlichen Begegnung, sondern zb. auf ihren "Ängsten".


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 22:01
@Minzgrün

Du weichst mir ein wenig aus. Ich habe explizit versucht, eine Makroebene zu beschreiben, d.h., warum sich gewisse Tendenzen in ganz Europa bemerkbar machen - das war ja auch deine Frage. Wir kennen das Phänomen der Radikalisierung von Menschen zur Genüge, auch aus der Historie. Diese Erkenntnisse sollten vor allem für die Politik elementar sein.
Minzgrün schrieb:Die allermeißten Menschen hier, hatten nicht ein einziges mal Kontakt mit Asylbewerbern.
Keine Ahnung. Ich hatte meine Leben lang immer Kontakt zu Migranten und Asylbewerbern. Zu letzteren, weil das Asylantenheim einige hundert Meter von unserem damaligen Haus entfernt war und ich schon in meiner Grundschule mit kurdischen sowie somalischen Flüchtlingen zusammen war.
Minzgrün schrieb:Dies ist ein offener Rassismus, der durch nicht begründet ist.
Meinst du jetzt Pegida?
Minzgrün schrieb:Wieviele Bio-Deutsche leiden wirklich unter den Flüchtlingen?
Ich weiß nicht, ob man auf diesem Niveau diskutieren kann, da es für mich nicht den Weg hin zu einer rationalen Diskussion ebnet. Die Flüchtlingsproblematik wird uns alle betreffen - sei es aufgrund von höheren Steuern oder gesellschaftlichen Konflikten.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:05
Oh, und jetzt wird's interessant, der Flüchtling hat also angst, ok glaube ich total.
Aber der Bürger der hier lebt darf keine Angst vor Neuem haben, Hmmm...

Es ist immer ein Miteinander, anders geht es nicht. @ahri

Ich darf nicht auf etwas knüppeln was ich nicht kenne, beide Seiten sind gefragt.
Mir hört keiner zu, macht. ;) @ahri


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 22:05
@Agnodike
Ich nehme mal an, du hast eingesehen, dass es Arschlöcher in jeder Ethnie und jeder sozialen Schicht gibt.
Das reicht mir.


melden
Minzgrün
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:07
@Agnodike

Wenn Menschen in keinster Weise, Kontakt zu einem Asylanten hatten und auch keine grundsätzliche Einschränkung des persönlichen Lebens, durch die humanitäre Krise hat..

Gibt es dann einen Grund, gegen flüchtende Mitmenschen zu agieren?
Haben diese Menschen, dass verdient?
Obliegen diese einer grundsätzlichen "Sippenhaft"?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:07
@Zyklotrop
Das habe ich hier schon "hundertfach" geschrieben und mit Einsicht hat dies nichts zu tun. ;)


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 22:09
@Agnodike

Wer behauptet denn, dass sich hier keiner Gedanken machen sollte oder keine Zukunftsangst haben darf? Wenn sich daraus so ein Hass entwickelt, der sich gegen die Menschen richtet und man ihnen deswegen am liebsten alle Hilfe verwehren möchte, dann ist das allerdings eben nochmal ne andere Sache.


melden

PEGIDA

20.10.2015 um 22:10
@Aldaris
Aldaris schrieb:...- sei es aufgrund von höheren Steuern oder gesellschaftlichen Konflikten
Gesellschaftliche Konflikte?
Willst du den Islamophoben nachgeben?
Bachmann und Konsorten ans Ruder lassen?
Sozialneid und Angstpippi die Staatsgeschäfte führen lassen?

Was ist denn so schlimm an höheren Steuern?
Wir haben jahrzehntelang für den deutschen Osten gezahlt und tun es noch. Was ist so schlimm daran den Soli umzuwidmen oder einen Flüchtlingssoli einzuführen?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:14
Wenn Mensch in keinster Weise, Kontakt zu einem Asylanten hatten und auch keine grundsätzliche Einschränkung des persönlichen Lebens, durch die humanitäre Krise hat..

Gibt es dann einen Grund, gegen flüchtende Mitmenschen zu agieren?
Du weißt wie es läuft, Menschen diskutieren über ein Problem und dies ist auch ihr gutes Recht. Oder gibts wieder Maulkorb? ;)
Minzgrün schrieb:Gibt es dann einen Grund, gegen flüchtende Mitmenschen zu agieren?
Noch nicht wirklich, da der Staat noch sehr Human.
Minzgrün schrieb:Haben diese Menschen, dass verdient?
Sie sollen unsere Gesetze annehmen und dann ist alles in Butter.
Minzgrün schrieb:Obliegen diese einer grundsätzlichen "Sippenhaft"?
Führe das mal weiter aus, natürlich nur wenn du möchtest.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:16
Hass sollte sich niemals entwickeln, sowas finde ich zum kotzen, aber ich bin nicht Alle und von daher alles menschlich. @ahri


melden
Minzgrün
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.10.2015 um 22:20
@Agnodike

Es geht darum, dass in den allermeißten Fällen (der sich hier äußernden Usern), keine persönliche Erfahrung mit Asylanten besteht.

Es ist ziemlich ärmlich, sich über eine Gruppe von Menschen zu äußern bzw. zu echauffieren, wenn man keinen direkten Bezugspunkt hat.

Hast du irgendeinen Nachteil in DEINEM Leben, welcher durch Asylanten entstanden ist?
Bitte antworte ehrlich.


melden
Anzeige

PEGIDA

20.10.2015 um 22:21
Zyklotrop schrieb:Gesellschaftliche Konflikte?
Wenn die Europäische Union keine Einigung findet und sich weiterhin asymmetrische Verteilungen ergeben, dann gefährdet das irgendwann den sozialen Frieden, sofern der Strom anhält. Das ist logisch, weil irgendwann auch die Kapazitäten des deutschen Staates nicht mehr ausreichen werden. Meiner Meinung nach muss man weiter denken als bis zur nächsten Legislaturperiode. Die Politik hat es ja schon jetzt versäumt, sich entsprechend auf die Flüchtlingsströme vorzubereiten. Soll das in den nächsten Jahren zum Standard werden? Überforderte Kommunen? Fehlende Gelder? Exorbitante Integrationsanforderungen? Nein, das muss vernünftig laufen.
Zyklotrop schrieb:Willst du den Islamophoben nachgeben?
Bachmann und Konsorten ans Ruder lassen?
Sozialneid und Angstpippi die Staatsgeschäfte führen lassen?
Völlig unnötiger, unsachlicher Einwand.
Zyklotrop schrieb:Was ist denn so schlimm an höheren Steuern?
Ich habe nicht von 'schlimm' gesprochen. Ich redete von Veränderungen. Aber auch hier gilt: Die Kapazität ist endlich.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden