Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

08.11.2015 um 22:42
Issomad schrieb:Und immer noch brennen Flüchtlingsheime ...
Ach das sind doch nur Einzelfälle, einiger weniger. Missbraucht aber ein Flüchtling jemand dann müssen alle raus ohne wenn und aber!


melden
Anzeige

PEGIDA

09.11.2015 um 00:19
@unico
Sage mal, das ist jetzt nicht dein Ernst! Lies noch mal genau nach und unterstell mir hier nicht, ich hätte dich nur missverstanden. Ist das deine Masche oder was? Das wird mir jetzt zu dumm und ist überhaupt OT.
Hast du aber nunmal.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 04:45
@greenkeeper
Ich hab damals in Marokko im Rif Leute getroffen die fragten mich "was macht der Kaiser??""ohh der is schon lange hin""WAS...Beckenbauer ist tot??...und Willi Brandt?
In Timbuktu fragten sie mich nach Rummenigge und Hitler,auch Helmut Schmidt War den meisten ein Begriff...Jedoch kam nie einer auf die Idee einen der Genannten mit Hitler zu vergleichen,denn den kannte jeder...ich lernte sogar einen mauretanischen Architekten namens Hitler kennen,das War sein Vorname,der Nachname ist mir sofort entfallen.
Falls die dereinst ihre Zöglinge Mutti oder Angie nennen hätte das Einen weit weniger schaurigen Klang
.



melden

PEGIDA

09.11.2015 um 07:05
greenkeeper schrieb:Und wenn du dann abends völlig fertig von der Arbeit nach Hause kommst und die Bude is voll und der Kühlschrank is leer und Mutti dich begrüßt mit einem fröhlichen: "Wir schaffen das." und dann nach Hause in ihre flüchtlingsfreie Wohnung fahren will, wie reagierst Du?
Für mich wirkt das momentan eher wie folgt:
Ich habe einen brechend vollen Kühlschrank und hab mich dazu entschlossen, eine Familie einzuladen, der es momenan nicht so gut geht.
Plötzlich tritt ein Mob besoffener Langzeitarbeitsloser, für die ich eh schon seit Jahrzehnten zahlen darf, weil irgendjemand behauptet, wir wären verwandt, meine Tür ein, pöbelt herum, dass der Inhalt meines Kühlschranks für sie sein sollte und verprügelt meine Gäste. Anschließend brennen sie dann noch aus Protest meinen Kühlschrank ab.

Und trotzdem soll ich für die dann noch Sympathie zeigen?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 07:12
@Pan_narrans
Laut der Nürnberger Rassengesetzgebung biste mit den Pennern sogar blutsverwandt...ich glaub ich klingel gleich Bomber Harris aus der Kiste,diesmal darf er aber nicht so rumschlampen


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 09:09
@Warhead

Hab ihn schon angerufen - er hat stubenarrest und darf die hölle in den nächsten 2000 jahren nicht verlassen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 10:36
@armleuchter
Macht nichts,amerikanische Bombenteppiche Tuns auch


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 10:41
Ich wußte schon immer, dass du ein wahrer humanist bist ;).


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 10:43
77 Jahre ist es her, dass die rechten Schlägertrupps die Synagogen anzündeten und ein beispielloses Morden seinen Anfang nahm. Auch in Dresden brannte damals die Synagoge, eine der grössten in Deutschland.
Heute ziehen dort wieder rechte Brandstifter los um ein Zeichen zu setzen (hoffentlich brennt kein Flüchtlingsheim). Sie treffen sich auf dem Theatervorplatz, der zu Nazizeiten Adolf-Hitler-Platz hiess. Da wird sich so manche rechte Socke ein paar Tränen der Rührung wohl nicht verdrücken können.
Natürlich laufen da nicht nur Rechtsextreme, Alt- und Neunazis. Neiiiin. Es finden sich immer auch ein paar Armleuchter, Rassisten, besorgte Bürger, die "Ich bin ja kein Nazi, aber.." Fraktion und andere intellektuell und/oder emotional Behinderte, die mitlaufen um den Aufmarsch des Volkes (welches eigentlich) so richtig rund zu machen.
Bestimmt sind auch wieder hochkarätige Redner geladen, obwohl, wer soll denn Pirincci im Niveaulimbo schlagen, wer mehr Anlass zum Fremdschämen geben als Bachmann?
Die Stadtverwaltung von Dresden hat sich da auch nicht mit Ruhm bekleckert. Lässt da rechte Pack (Rassisten und die hirnlosen Mitläufer) auf dem Theatervorplatz demonstrieren und verabsäumt ein klares Zeichen gegen "Rechts" zu setzen, indem sie Rücksicht auf das historisch vorbelastete Datum nimmt.
Ich hatte Hilbert noch nie in Verdacht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, aber mittlerweile wünschte ich er wäre bei den Karl-May-Festtagen geblieben.
Bin mal gespannt wie "das Volk" sich heut abend aufführt.
Ich fänds gelungen, wenn die Semperoper eine ansprechende Leinwand raushängt und auch ein Glockengeläut der Dresdner Kirchen hielte ich nicht für fehl am Platze.
Falls jemand eine Adresse für den Livestream hat, möglichst nicht PI ect. dann bitte einstellen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 10:58
@Zyklotrop
Die Glocken tönen nur wenns deutsche Täter zu beheulen gibt die im Feuersturm kremiert wurden.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 11:21
Pegida-Kommentar

"Es entsteht der Eindruck, diese Menschen um Bachmann und Co. bestimmen den Diskurs in diesem Land. Dabei ist es eine absolute Minderheit, welche die Deutungshoheit zum Thema Flüchtlinge für sich beansprucht."

mehr:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-kommentar-die-provokationen-der-rechten-a-1061732.html


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 11:43
Realo schrieb:"Es entsteht der Eindruck, diese Menschen um Bachmann und Co. bestimmen den Diskurs in diesem Land. Dabei ist es eine absolute Minderheit, welche die Deutungshoheit zum Thema Flüchtlinge für sich beansprucht."
das kommt eben davon, wenn man alle, die diese flüchtlingspolitik ablehnen ( und das ist die mehrheit) mit PEGIDA etc. gleichsetzt.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 11:50
Die Übergänge sind da fließend. Wenn die Regierung jetzt eine Wende macht und eine Anti-Asyl-Politik betreibt, nur um den Dampf aus dem Kessel zu nehmen, ehe er explodiert, hat Pegida auf voller Linie gewonnen und wir haben den Rechtsstaat verloren. Das "Volk" mag ja gerne gegen Asyl sein, aber wenn die Regierung dem Willen des "Volks" nicht nachgibt, wird es trotzdem nicht gleich einen Putsch geben. Wir haben 2015 und nicht 1933. Irgendwie bin ich froh, dass wir eine repräsentative und keine direkte Demokratie haben, denn Schweizer Verhältnisse hätten unser Land schon längst zerrissen. Bei uns ist der Stammtisch nämlich etwas gefährlicher als in der Schweiz, wie wir ebenfalls aus der Geschichte wissen.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 11:54
@Realo
Realo schrieb:hat Pegida auf voller Linie gewonnen ....
Genau das ist das problem dieser politik. Um es der kleinen minderheit pegida zu zeigen wird eine politik gegen die mehrheit der bevölkerung gemacht.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 11:56
Falsch.

Nicht "um es der kleinen minderheit pegida zu zeigen", sondern um den Rechtsstaat zu bewahren.
Mein Kurzkommentar war doch nicht so missverständlich.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 12:14
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Plötzlich tritt ein Mob besoffener Langzeitarbeitsloser, für die ich eh schon seit Jahrzehnten zahlen darf, weil irgendjemand behauptet, wir wären verwandt, meine Tür ein, pöbelt herum
Das traurige an dem ganzen ist ja, das dies gar nicht so selten der Fall ist.

Wir könnten "PEGAAGFH" gründen.

"Patriotische Europäer gegen arbeitslose Alkoholiker die gegen Flüchtlinge hetzen"

Mit welchem recht, beschwert sich der arbeitslose Alkasi, dass die Flüchtlinge ihnen das Brot vom Teller klauen werden.

Ich will das jetzt nicht pauschalisieren, aber die Leute , welche ich kenne, die bei Facebook und Co Stimmung gegen Flüchtlinge machen, sind keine systemrelevanten Steuerzahler. Und ich binde ihnen auch nicht auf die Nase, dass meine Steuern einen von denen komplett versorgen.

Würde man diese "Asis" ins Exil schicken, hätte ich monatlich mehr in der Tasche, da ist sogar der von der Bundesregierung verlumpte Teil meiner Steuern ein Klacks dagegen.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 12:20
Tja, wenn es (nur) besoffene Arbeitslose wären, dann hätten wir kein Problem...


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 12:23
@Realo

den rechtsstaat hat doch mutti höchstselbst kurzfrisig und eigenmächtig außer kraft gesetzt. Dublin III ? pff -egal. GG Art16a - ppf scheißegal!


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 12:26
@Aldaris

Ich will nicht pauschalisieren, es wird bestimmt auch der ein oder andere Arzt und Anwalt bei Pegida mitmarschieren.
Oder der ein oder andere Unternehmer.


Genau so wie der ein oder andere, der weniger Steuern bezahlt als ich.
Wenn ich mich nun auf das Niveau von Pegida begebe, kann ich mich als besorgter Steuerzahler präsentieren, und gegen Personen wettern, welche aus meiner Sicht ihren Status als Bürger nicht verdienen, weil sie keine bis geringe Steuern bezahlen, und somit meine Steuern indirekt empfangen.

Ohne denen , würde es mir besser gehen. Oder etwa nicht ? ;)


melden
Anzeige

PEGIDA

09.11.2015 um 12:27
@Aldaris
Wir haben auch kein Problem.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden