Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

09.11.2015 um 19:16
@Subcomandante

Zumal man doch sicherlich nicht nachgeforscht hat, ob all diese Antworten auch der Wahrheit entsprechen.

Hauptschulen gab es in der DDR auch nicht und all das, lässt das ganze natürlich in einem vagen Licht erscheinen, dass diese Mitläufer iwie besonders gut gebildet sein sollen.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:20
@Bone02943
Bone02943 schrieb:3. Mutti gehts noch ohne das mit mir abzusprechen?
Worauf sie Dir garantiert antworten wird: "Na klar geht das, siehste doch." und dann nach hause fährt. Ich drück dir dann wirklich die Daumen, dass sich Dein Haus als groß genug erweist. Meins is es garantiert nich. :(

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:23
@greenkeeper

Wie gesagt, das war privat gedacht, nicht als ein Land, so wie du es warscheinlich meintest.

Wenn mein Haus groß genug ist, warum nicht, und ganz ehrlich, ist Deutschland nicht auch groß genug um noch mehrere Millionen Menschen mehr ein zu Hause geben zu können? Wenn ich hier zur nächsten Autobahn möchte, dann fahre ich gut 40 Minuten fast nur durch den Wald, von Platzmangel also kann da gar keine Rede sein. ;)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:24
unico schrieb:Mutti. Hätte ich doch mal ein wenig meine Fähigkeiten genutzt und mir eine adäquate Arbeit gesucht.
Du meinst eine Arbeit in der "Flüchtlingsindustrie". Das hat "Mutti" nie verlangt. Im Gegenteil, sie hat die ganze Zeit die "Flüchtlingsproblematik" konsequent ignoriert, solange bis die ersten Flüchtlingsunterkünfte gebrannt haben. :(

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:27
greenkeeper schrieb:Du meinst eine Arbeit in der "Flüchtlingsindustrie".
Das meint er wohl kaum, da diese Arbeit nur sehr selten auch bezahlt wird, da fast alle ehrenamtlich tätig sind.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:29
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Wenn mein Haus groß genug ist, warum nicht, und ganz ehrlich, ist Deutschland nicht auch groß genug um noch mehrere Millionen Menschen mehr ein zu Hause geben zu können?
Es geht nich nur um das Haus, es geht auch um die "Hausordnung". Und ich habe auch keine Angst deswegen in Deutschland zu verhungern oder meine Wohnung zu verlieren. Denn vorher werde ich garantiert irgendwo weggesprengt oder durch eine Querschläger aus heiterem Himmel dorthin befördert. Jedenfalls is das meine Angst. :(

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:31
@greenkeeper

Diese Angst jedenfalls kann ich nicht teilen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:32
@Bone02943
Bone02943 schrieb: ... da diese Arbeit nur sehr selten auch bezahlt wird, da fast alle ehrenamtlich tätig sind.
Was in meinen Augen schon an sich ein Skandal is. Frau Merkel hat uns die Flüchtlinge in dieser Anzahl ins Land geholt, dann soll sie halt auch dafür die notwendigen Helfer bezahlen. Und zwar nich aus Steuergeldern, wenns nach mir ginge. Aber keine Angst es geht ja nich nach mir.

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:36
@greenkeeper

Wie denn sonst wenn nicht aus Steuergeldern?

Und auch ohne Frau Merkel wären viele von den Flüchtlingen früher bzw. eher später hier hin gekommen. Ich glaube kaum das man sie sich "ins Land geholt hat". Das sind keine Gastarbeiter wie damals, das sind Flüchtlinge mit eigenem Willen und eigenen Vorstellungen und Zielen.

Es war das einzig richtige zu sagen, dass man hier erwünscht is. Andernfalls wären viele wohl noch länger in irgendwelchen Zeltlagern dahinvegetiert und deren Kinder bis sie 15 sind, niemals eine Schule von innen gesehen haben.


melden
unico
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:44
Hallo @greenkeeper

Ich nehme jetzt mal deine Ängste ernst, was nicht leicht fällt, da ich bei vielen, die diese Art Ängste äußern, nichts weiter spüre als eine fremdenfeindliche Gesinnung und diese Ängste a) nur vorgeschoben sind und b) dafür eingesetzt werden, um andere mit auf ihre Seite zu ziehen.

Ich unterstelle dir dies aber nicht und nehme - wie schon geschrieben - deine Ängste ernst.
Also: Was meinst du, woher kommt deine Angst? Begründet ist sie nicht, da bisher ja eher die Flüchtlinge Angst haben müssen, denn die werden zur Zeit massiv in die Ecke gedrängt. Und das, obwohl sie weiß Gott andere Sorgen haben.

Kann es sein, dass du wenig bis gar nicht mit Menschen aus anderen Kulturen zu tun hast? Vielleicht erkundigst du dich mal in deiner Stadt (kirchliche Einrichtung o. ä.), was dort evtl. für Flüchtlinge bisher getan wird. Vielleicht führst du mal Gespräche mit Leuten, die ernsthaft und aus Überzeugung anderen Menschen helfen. Vielleicht werden deine Ängste weniger? Ein Versuch wäre es doch wert, oder nicht?


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:46
greenkeeper schrieb:Was in meinen Augen schon an sich ein Skandal is. Frau Merkel hat uns die Flüchtlinge in dieser Anzahl ins Land geholt, dann soll sie halt auch dafür die notwendigen Helfer bezahlen. Und zwar nich aus Steuergeldern, wenns nach mir ginge. Aber keine Angst es geht ja nich nach mir.
Nein, die kamen auf eigenen Füßen (ab Ungarn wurden sie mit Bussen nach Deutschland gekarrt) und aus eigener Motivation.

Beleg doch endlich mal deine Behauptungen ...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:47
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Und auch ohne Frau Merkel wären viele von den Flüchtlingen früher bzw. eher später hier hin gekommen.
Das sehe ich vollkommen anders, hätte sie rechtzeitig dafür gesorgt, dass die Flüchtlingslager um Syrien herum ausreichend mit allem Notwendigen versorgt werden und dafür die entsprechenden Hilfsgelder bereitgestellt oder eingesammelt und diesen "blöden" Honecker-Spruch sich geklemmt, dann wären nich so viele Leute nach Deutschland aufgebrochen und auch nich so viele Leute auf dem Weg dorthin bereits gestorben. Gibt es da eigentlich schon Zahlen. Ich habe nur gehört dass auf der Insel Lesbos täglich Kinderleichen angeschwemmt werden. Ich kann für Frau Merkel nur hoffen, dass das blos wieder "rechte Propaganda" is.

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:48
@Issomad

Oder mit Zügen, denn das ist es ja, man wirft Merkel etwas vor, was andere Länder längst von selbst getan haben, eben die Flüchtlinge weiter zu schicken.


Und so allgemein, mir ist es lieber die sind hier bei uns, als iwo in Ost-Europa. Ohne pauschal etwas gegen bestimmte Länder zu haben.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:50
@unico
unico schrieb:Ein Versuch wäre es doch wert, oder nicht?
Ganz sicher, wenn ich nich nebenbei noch meine Lebensunterhalt verdienen müsste. Aber vielleicht stellt mich ja Frau Merkel solange von der Arbeit frei und bezahlt auch solange meine Rechnungen. Das wäre einen Versuch wirklich wert, ganz bestimmt.

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:50
greenkeeper schrieb:Das sehe ich vollkommen anders, hätte sie rechtzeitig dafür gesorgt, dass die Flüchtlingslager um Syrien herum ausreichend mit allem Notwendigen versorgt werden und dafür die entsprechenden Hilfsgelder bereitgestellt oder eingesammelt und diesen "blöden" Honecker-Spruch sich geklemmt, dann wären nich so viele Leute nach Deutschland aufgebrochen und auch nich so viele Leute auf dem Weg dorthin bereits gestorben.
Soweit ich weiß, hat Deutschland seine versprochenen UN-Hilfs-Beiträge immer bezahlt. Andere Länder sind säumig und die EU-Lager soll Deutschland auch allein zahlen?


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:51
@greenkeeper

Hast du dir mal die Lage(auch nur im TV) in den Flüchtlingslagern mal angeschaut? Da hilft es nicht iwie mehr Geld zu schicken. Die Menschen dort dürfen seit Jahren nicht arbeiten, die Kinder seit Jahren in keine Schule. Was ist das denn für ein leben? Dann sollen sie von mir aus lieber alle nach West-Europa und vernünftig versorgt werden und auch gerade die Kinder eine gute Bildung erhalten. Was "züchtet" man sich denn da für eine Generation zusammen, die ihr halbes Leben in einem Zeltlager verbracht hat?


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:53
@greenkeeper

Man soll dich also dafür bezahlen, damit du von dir selbst mal den Kontakt zu Flüchtlingen suchst? o_O


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:54
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Man soll dich also dafür bezahlen, damit du von dir selbst mal den Kontakt zu Flüchtlingen suchst? o_O
Ich soll also meine Arbeit verlieren, damit ich mir ein genaues Bild über die Lage der Flüchtlinge in Deutschland machen kann. o_O

Gruß greenkeeper


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 19:55
@Issomad

Aber ich glaube in einigen Beiträgen gehört zu haben, dass auch Deutschland seine Unterstützungen immer weiter abgebaut hat.


melden
Anzeige
unico
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 19:55
@greenkeeper
Schade. Sehr entlarvend. Ich hatte dich anders eingeschätzt.

Ich hatte dir gar nicht geraten, deine Zeit für umme an Menschen, die Hilfe brauchen "zu verschleudern".
Du wirst doch wohl noch Zeit für nen halbstündiges Gespräch haben...
Aber ich merke: Du bist nicht anders wie diejenigen, die einfach nur meinen "wech mit denen!"

Dann bleib bei deiner muffigen, einseitigen, pessimistischen und fremdenfeindlichen Einstellung!


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden