Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

27.02.2016 um 03:13
@mx

ausnahmsweise stimm ich dir da zu
mx schrieb:vielleicht der Imageverlust auch dadurch bedingt wird das ja die Pegida im schlechten Licht steht ? ... also wenn tatsächlich die Übernachtungen in DD weniger werden es an der Beichterstattung liegen könnte ? Und gäbe es diese Unzufriedenheit in gewissen Themen gar nicht, gäbe es auch keine Pegida ...
aber gegen Islamisierung zu protestieeren, stat gegen das beispielsweise beknackte Rentensystem ist doch bescheuert....da werden die Armen gegen die Armen ausgespielt...ist schon klar, dass das Ausnutzersystem eher diffus ist....aber sich dann ausgerechnet diejenigen auszusuchen die am wenigsten dafür können ist irgendwie bescheuert


melden
Anzeige

PEGIDA

27.02.2016 um 03:40
@catman

Ist halt wie vor Asylunterkünften zu protestieren, anstatt vor den Parlamenten oder Büros der Politiker.

Viel einfacher ist es doch nach unten zu treten... :|


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 03:41
@catman
catman schrieb:aber sich dann ausgerechnet diejenigen auszusuchen die am wenigsten dafür können ist irgendwie bescheuert
Traurig, aber das "nach unten treten-System" funktioniert nach wie vor
leider tadellos.


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 04:00
Anonymous schrieb:

ich sag ja, die Brutnester der braunen Schweine :D Es gibt nirgendswo so viele Rechtsradikale und Extremisten wie in diesen Gebieten, in Mecklenburg-Vorpommern gibts sogar ein Nazidorf namens Jamel.
Nur Jamel?
Das zieht sich mittlerweile durchs ganze Land aber überwiegend doch im Osten. Schau mal die Sammlung an Berichten nur in diesem Link: http://www.mdr.de/exakt/siedlung102.html

Darüber hinaus kann man zum Thema "Völkische Siedler" Tante Google abfragen, die spuckt hierzu mehr Erschreckendes aus, als man sich wünscht. OK, passt eigentlich besser in den Faden Rechtsextremismus, aber Jamel wurde hier nun mal angesprochen und Jamel ist kein Einzelfall.


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 04:11
psreturns schrieb:Traurig, aber das "nach unten treten-System" funktioniert nach wie vor
leider tadellos.
weils einfacher und gefahrloser ist... ich nenne das Feigheit

sich von Stiernacken umringen lassen und ins Mikro irgendwas gegen die Regierung schreien ist genauso feige, wenn man kein Konzept hat

nachtrag: hab letztens gesehen dass ein landtagsabgeordneter der NPD 7 tausend euro pro monat kriegt....da werden einem die beweggründe offensichtlich...geschäftsmodell halt


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 04:20
Nachtrag: ligt bescheuert , aber erst jetzt sind mit die Auge aufgegangen ohne Scheiss just in diesem Moment

näää die wähl ich doch nich....Konzeptionslosigkeit und Gier nach Geld...hmmmm das wären die Punkte die ich nicht bedachte

würd sich ja nix öndern insofern ... noch mehr Arschlöcher braucht das Land echt nich


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 04:28
catman schrieb:nachtrag: hab letztens gesehen dass ein landtagsabgeordneter der NPD 7 tausend euro pro monat kriegt....
Und dann regen sich noch welche über den mikrigen Stundenlohn der Antifa auf. :(


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 05:07
Bone02943 schrieb:Und dann regen sich noch welche über den mikrigen Stundenlohn der Antifa auf.
wurde mir eh schlagartig klar was die Scheisse soll....schön andere aufhetzen und bejubelt werden und selber abkassieren...ach nee warte war das nicht wo se gegen protestieren...schuldigung mein Fehler die Ziele der "Protestler" und deren Vertreter unterscheidden sich ja diametral.. aber wie gesagt..Pegida und AfD als Geschäftsmodell...da ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen ohne Scheiss etz

Der stramme Volksgenosse spendet auf jeden Fall, damit er kein Volksverräter ist ..shuldigung hab noch ein Parrr Rs vergessen.. hierrr zum mitnehmen ihrrr Verrrsagerrr RRRRR


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.02.2016 um 05:33
@mx
Ich bin der letzte der Pegidamitlatscher pauschal als Nazis und Faschisten abtut.Viele sind einfach nur dumm und primitiv,mitunter an der Grenze zum Schwachsinn,einige sind pathologische Soziopathen,die gehören in die Forensik und nicht auf die Strasse.
Aber für den Grossteil ist es einfach nur eine gesellige Montagabendbespassung,ne afterwork afterhourparty,mit DJs,ordentlich Mukke und Bewegung.
Wer da Lügenpresse und Widerstand schreit,der war sich in der Vergangenheit für politische Arbeit zu bequem oder gehört genau zu der Zielgruppe Kants denen er ein fröhlich-aufmunterndes SAPERE AUDE!!Zurief...erkenne deine Unmündigkeit,habe den Mut dich deines Verstandes zu bedienen...
Arbeit in Sozialverbänden,NGOs,im Umweltschutzbereich,oder für Bürgerrechte gegen Überwachung...CCC,AK VORRAT,Foebud etc etc...es gibt soviele Möglichkeiten...aber da war nix.
Die Pegidisten wähnen sich ja nicht nur als Opfer von allem Möglichen,sie haben eine Mission und sie wähnen sich gar in der Mehrheit.
Das mag an der mangelnden Selbstreflektion liegen.Sie hätten ja die Möglichkeit sich bei Wahlen als Einzelkandidaten zur Wahl zu stellen,wäten sie tatsächlich die Mehrheit so hätten sue gute Chancen in die Parlamente einzuziehen.
Aber das machen sie nicht.
Sie verweigern sich,das dumme an Nichtwählern ist...sie gehen nicht zur Wahl,sie gehen auch dann nicht zur Wahl wenn eine Nichtwählerliste antritt die ihre Interessen vertritt


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 05:33
Nunja, was man noch über PEGIDA sagen kann ...

Die PEGIDA-Führung steht den Identitären sehr nahe, Führungspersonen wie Bachmann sind sogar selbst Identitäre. Die Identitären sind Rechtsextremisten, was man sich auch in den Hetzereien auf Facebook widerspiegelt ... und in den Hetzreden von Festerling ...

Viele PEGIDA-Spaziergänger sind nur auf der Demo, weil sie gegen die Regierung sind, nicht weil sie die Ansichten von PEGIDA teilen. Sie hören noch nicht mal den Reden zu. Das sagt diese Studie.
https://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/philosophische_fakultaet/ifpw/poltheo/download/presseschau_pegida-buch/...

Die Besucherzahlen von PEGIDA sind sowieso wieder rückläufig. Der Peak wurde im Oktober 2015 erreicht. Jetzt ist man wieder bei den Zahlen von vor einem Jahr. Hier nachzulesen.
Wikipedia: Pegida

PEGIDA hat sich schon fast wieder überlebt und ist größtenteils auch schon wieder aus den Medien verschwunden, weil diese Bewegung einfach nicht mehr interessant ist, sich nur im Kreis dreht und sich keinen Deut weiterentwickelt ...


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 11:43
@mx
mx schrieb:Religionen sind allgemein schwierig, die selbst das Prinzip der Religionsfreiheit nicht inne haben, da ja andersgläubige als ungläubig hingestellt werden ... usw ...
Ja, leider. Nur ist das Christentum jetzt schon so lange in Deutschland, dass es schwierig wird, es wieder aus den Leuten heraus zu bekommen.


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 11:54
mx schrieb:diese Sendung ich auch gesehen habe, so ganz beiläufig hier von EINER STRAßE mit 11 Häusern die Rede ist, von dem überwiegend rechtsradikalen Bewohnern ... also noch nicht mal alle 11 Häuser ... schön verzerrte Dastellung das ganze. Dieser Bericht dann schon zeigt das die Äusserung über Presse der PEGIDA gar nicht so falsch sind ....
mx schrieb:11 Häuser sind kein Dorf ...
Wo ist den der Begriff Dorf über eine Mindestzahl von Gebäuden oder Einwohnern definiert? Der Duden beispielsweise spricht nur von einer kleineren Siedlung, was zweifellos auch auf Jamel zutrifft.

Wer selbst nicht in der Lage ist, seine Behauptungen zu untermauern, sollte sich das dümmliche "Lügenpresse"-Gegeifer besser verkneifen.


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 12:00
catman schrieb:nachtrag: hab letztens gesehen dass ein landtagsabgeordneter der NPD 7 tausend euro pro monat kriegt....da werden einem die beweggründe offensichtlich...geschäftsmodell halt
Kriegt nicht jeder Landtagsabgeordnete jeder Partei in etwa diesen Betrag? Und bemisst sich das nicht je nach Bundesland und nicht je nach Partei?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.02.2016 um 12:35
Interessant zu lesen. Wie ich ja ständig predige, Ideologien sind halt Scheisse, egal ob rot oder braun. Im Grunde ist es eigentlich auch egal, weil das Ergebnis immer das Gleiche ist.
http://www.zeit.de/2016/10/osten-sozialismus-fluechtlinge-rechte-gewalt


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 13:03
@Aldaris
Die NPD sitzt doch nur noch in MeckPom im Landtag und dort gibt es eine Grunddiät von 4040 €uro. Und hier die restlichen Bundesländer

So viel verdienen Landtagsabgeordnete
Während die Bundestagsabgeordneten seit Jahren um höhere Diäten ringen, haben einige Landtage ihr Besoldungssystem reformiert. Lesen Sie hier, wie viel die Parlamentarier in den Landtagen monatlich verdienen.

Nordrhein-Westfalen:
Die zu versteuernde monatliche Grunddiät der Abgeordneten wurde im März 2005 auf 9500 Euro nahezu verdoppelt, im Gegenzug wurden alle steuerfreien Kostenpauschalen gestrichen. Für ihre Altersversorgung zahlen die Mandatsträger monatlich 1500 Euro in ein Versorgungswerk ein. Seit April 2007 erhalten die nordrhein-westfälischen Abgeordneten 9633 Euro monatlich.

Hessen:
Die Abgeordneten bekommen 6628 Euro monatlich und erwerben nach sechs Jahren Landtagszugehörigkeit Ansprüche auf eine staatliche Altersversorgung.

Bayern:
Die Diäten der bayerischen Landtagsabgeordneten steigen zum 1. Juli um 81 Euro auf 6247 Euro pro Monat. Laut Landtagsamt entspricht dieses Plus von 1,3 Prozent dem durchschnittlichen Einkommensanstieg der Beschäftigten im Freistaat im Jahr 2006. Die Kostenpauschale wird um 2,3 Prozent auf 2950 Euro angehoben.

Niedersachsen:
In Niedersachsen erhalten die Mandatsträger seit Januar 2007 mit 5485 Euro monatlich 1,5 Prozent mehr. Ihre Altersversorgung wurde dafür bereits 2004 gekürzt.

Brandenburg:
Ähnlich wie in Bayern werden die Diäten in Brandenburg nach dem neuen Abgeordnetengesetz vom Mai 2006 jährlich an die Einkommensentwicklung angepasst. Den Brandenburger Volksvertretern wurde ihre Grunddiät deshalb im Januar 2007 sogar um 8,80 Euro auf 4390 Euro gekürzt, da die Einkommen der erwerbstätigen Brandenburger um 0,2 Prozent gesunken waren.

Sachsen:
In Sachsen liegt die letzte Diäten-Erhöhung vier Jahre zurück. Eine erneute Anhebung um 197 Euro auf 4481 Euro monatlich will die Landesregierung zum 1. September 2007 durchsetzen. Dann sollen die zweckgebundenen Mittel wie Übernachtungsgeld und Fahrtkosten auch in Sachsen durch eine steuerfreie Monatspauschale abgegolten werden, so wie in den meisten Bundesländern üblich.

Mecklenburg-Vorpommern:
Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern kürzte die Höchstversorgung im neuen Abgeordnetengesetz von 2005 von 75 auf knapp 72 Prozent der Grundentschädigung. Die Bezugsgrenze wurde auf 65 Jahre hochgesetzt. Die Grunddiät blieb bei knapp 4040 Euro.

Rheinland-Pfalz: 5172 Euro
Baden-Württemberg: 4806 Euro
Berlin: 2951 Euro
Bremen: 2485 Euro
Hamburg: 2326 Euro pro Monat

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/so-viel-verdienen-landtagsabgeordnete-bid-1.566842


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 13:06
@tudirnix
Hmm, schlimmer als ich es mir eig gedacht habe. Am besten wir gründen jetzt mehrere Kommunistensiedlungen als Antwort :D


melden

PEGIDA

27.02.2016 um 13:13
@bit

Dann können die 7.000€, die @catman angeführt hat, offensichtlich nicht stimmen. Oder ich habe es falsch verstanden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.02.2016 um 13:26
@Aldaris
Achttausendnochwas betragen die Grunddiäten für Bindestagsabgeordnete,das meinte er wohl.
Dazu gesellen sich dann noch Zuschläge für Fraktionschefs und deren Stellvertreter,Geschäftsführer,Extravergütungen für die Abgeordneten die in den parlamentarischen Ausschüssen sitzen uswusf


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.02.2016 um 13:27
@Aldaris
Achttausendnochwas betragen die Grunddiäten für Bindestagsabgeordnete,das meinte er wohl.
Dazu gesellen sich dann noch Zuschläge für Fraktionschefs und deren Stellvertreter,Geschäftsführer,Extravergütungen für die Abgeordneten die in den parlamentarischen Ausschüssen sitzen uswusf


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.02.2016 um 13:27
@Aldaris
Achttausendnochwas betragen die Grunddiäten für Bindestagsabgeordnete,das meinte er wohl.
Dazu gesellen sich dann noch Zuschläge für Fraktionschefs und deren Stellvertreter,Geschäftsführer,Extravergütungen für die Abgeordneten die in den parlamentarischen Ausschüssen sitzen uswusf


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden