Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

20.12.2014 um 00:18
@Zoelynn

Man könnte auch sagen: "Bei uns wird nicht lange gefakelt und wenns knallt, dann knallts richtig."


melden
Anzeige

PEGIDA

20.12.2014 um 00:19
Gwyddion schrieb:Hm.. dennoch hab ich meinen Ar.. bewegt um noch besser zu verstehen. Weltsprache hin oder her.
Wie die meisten die hier herkommen auch. ;)


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:19
@Bone02943

Du scheinst ein integrierter Ossi zu sein, weil Du meinen westdeutschen Patriotismus und meine Ansichten über Ossis teilst. Ja, solche Ossis kann ich ja akzeptieren. Nicht, dass mir noch einer unterstellt, ich wäre ein Nazi! Ich bin ein ganz normaler westdeutscher Bürger, der nur seine Meinung sagt, weil er sich Sorgen macht. Man muss die Sorgen der Westdeutschen ernstnehmen. :P


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:20
@Bone02943
@Prolet-Arier
@Masterblunt
zum Glück bin ich Krankenschwester und halbblond.
Somit und mit mässigen Deutschkenntnissen wenn auch mit Akzent bin ich fast fein raus und ziemlich eingedeutscht! Schon fast schwierig, bei den Ansprüchen.
Es ist nicht einfach
"Es gibt eine unausgesprochene Rangfolge der Berufe, die alle Deutschen kennen, allerdings nicht unbedingt anerkennen: richtige Berufe und nicht so richtige Berufe. Damit ein Beruf in Deutschland etwas zählt, sollte er seit mindestens hundert Jahren existieren, irgendeinen naturwissenschaftlichen Hintergrund haben oder zumindest so schwierig sein, dass man sein halbes Leben dafür lernen muss und 67 verschiedene akademische Qualifikationen erwerben kann. Er muss für Außenstehende undurchdringlich sein und sich hinter einem komplizierten Jargon verbergen. Im Idealfall sollte er außerdem mit I anfangen und mit ngenieur weitergehen. Doch es gibt auch andere akzeptierte Professionen: Naturwissenschaftler, Rechtsanwalt, Arzt, Lehrer, alles, was mit Organisation im großen Maßstab zu tun hat, zum Beispiel Logistik, oder aber mit Autos. Ansonsten kann dir leicht das passieren, was auch mir immer passiert – die Leute fragen mich nach meinem Job, und ich antworte: «Ich arbeite im Marketing», worauf irgendjemand sagt: «Aber das ist doch keine richtige Arbeit, oder?»"
http://www.heftig.co/tipps-zum-deutsch-werden/


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:22
@Prolet-Arier
:P

Nee aber ich hab auch 7 Jahre in Bayern bei München gelebt, hab somit viel gesehen und kennen gelernt. Ich denke aber das gerade viele bei PEGIDA, Sachsen nur mal kurz nach der Wende verlassen haben um einmal einkaufen zu gehen.
Nicht umsonst haben so gut wie alle, die ich kenne, die längere Zeit weg waren nix gegen Ausländer oder den Islam. Fast immer nur die die ewig hier waren oder nur kurz mal in die "Großstadt" sind, die schimpfen.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:22
@clubmaster


Ein paar linke Triebtäter die n paar rechte Triebtäter herausisolieren wollen...ich würde sie machen lassen, dann ist Ruhe, dann kann der Rest seine Spaziergänge weiter machen und vielleicht finden sie dann auch ihre Sprache wieder. ;)


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:25
@Befen

Sprache wird bei PEGIDA bzw. deren Mitläufern doch verboten!" :P:


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:26
Mal was zu den national befreiten Zonen



melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:27
@Heijopei

Leider kein Einzelfall sondern fast schon normalität...


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:27
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Nicht umsonst haben so gut wie alle, die ich kenne, die längere Zeit weg waren nix gegen Ausländer oder den Islam. Fast immer nur die die ewig hier waren oder nur kurz mal in die "Großstadt" sind, die schimpfen.
Sie nennen diese Ängste prophylaktisch, um nicht so enden zu müssen wie London, DenHaag, Kreuzberg,

vorbeugend intervenieren um nur kleine Wilders, aber ja keine Moselemse zuzulassen.
natürlich sind sie ausschliesslich gegen Extremisten, sieht man doch, Herrgott, niemand versteht sie diese PEGIDA, ausser sie sich selber...


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:28
PEGIDA

Werde mir am 23.12. ein Schild mit auf die Reise nehmen.

Habs folgender Weise beschrieben:

Achtung vor den Anti Pegidern:

Sie benutzen die aktuelle Not-Situation der Asylanten um sich ihr eigenes Schmarotzertun in Deutschland zu sichern.

Was haltet ihr davon?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:30
Befen schrieb:Ein paar linke Triebtäter die n paar rechte Triebtäter herausisolieren wollen...ich würde sie machen lassen, dann ist Ruhe, dann kann der Rest seine Spaziergänge weiter machen und vielleicht finden sie dann auch ihre Sprache wieder. ;)
Bei einer Masse von 15 000 ist da wenig mit herausisolieren. Wie überall würde ein Umschlagen der bisher zum Glück friedlichen Proteste in schwere Ausschreitungen einigen Leuten nicht ungelegen kommen. In 2 Tagen ist mit einer noch höheren Anzahl von Pegidas zu rechnen.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:30
GuteLaune schrieb:Was haltet ihr davon?
Nicht all zu viel.

Erstens wird auch das nicht gut ankommen und 2. ist es gegen die wirklich extremen in der Demo zu sanft.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:31
@GuteLaune
Achtung vor den Anti Pegidern:

Sie benutzen die aktuelle Not-Situation der Asylanten um sich ihr eigenes Schmarotzertum in Deutschland zu sichern.

Was haltet ihr davon?
Du solltest deine Argumentation nochmal überdenken.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:33
@clubmaster


Deshalb täte die Politik auch gut dran, mit der "Mischpoke" ins Gespräch zu kommen. ;) Die Organisatoren wollen das nicht,aber die wurden ja nicht gewählt, will sagen, auf die muss der Kern ja nicht hören.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:34
@GuteLaune
Heijopei schrieb:Sie benutzen die aktuelle Not-Situation der Asylanten um sich ihr eigenes Schmarotzertum in Deutschland zu sichern.
Anti PEGIDA sind höchstwahrscheinlich noch grössere Schmarotzer als Asylanten, und schlimmer noch als Muslime, es sind sozusagen Ungläubige weiss der teufel was...
Dieses Schild ist grossartig und soll dich auf deiner grossen Reise ins PEGIDA Demo Reich begleiten..


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:36
@GuteLaune

Mach doch einfach nur ein Schild, damit dein Hinterman nichts sehen kann.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 00:37
@GuteLaune

Wenn würd ich gern wissen was man dazu sagt:

"Gegen alles radikale, auch Nazis raus!"


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 00:38
Ok also eine falsche Wahl.

Wundert mich nicht. Ich gehöre ja zu der Mischpoke.

Was wäre denn euer Vorschlag? Ihr seit doch so gebildet und schlau und vor allem einer Meinung.


melden
Anzeige

PEGIDA

20.12.2014 um 00:39
^^ @GuteLaune


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden