Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

22.12.2014 um 07:45
@def

was er gesagt hat war aber auch nicht schlimmer als das was die restlichen leute da so erzählt haben.

Und weiterhin müüsstest du mir erklären, warum der rtl mann dem ndr irgendwelche berichte verschaffen sollte.
Was hat er davon?

Hier hat ein inkompetenter reporter mist gebaut.


melden
Anzeige

PEGIDA

22.12.2014 um 07:47
vielleicht hat der reporter auch nur eine chance gesehen um endlich auch mal seine eigene gesinnung zum ausdruck zu bringen?


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:47
@def

Wäre es der Sinn gewesen, dass er mit seinem Interview die PEGIDA in einem schlechten Licht dastehen lässt, dann hätte wohl weder RTL, noch der NDR sich dazu geäußert, dabei haben sie es publik gemacht, also wem willst du hier was erzählen?
Warum sollen die ein Interview stellen und es danach selbst öffentlich machen? Sinn?


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:49
@Roydiga
@def

Der reporter war ganz offensichtlich daran interessiert, pegida demonstranten rassistische aussagen zu entlocken. Eben wie Borat.

Der stand da in der hoffnung leute zu finden die 'deutschland den deutschen' und sowas rufen und daraus nen bericht zu schustern.

das ist weder neu, noch sonderlich skandalös.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:50
@Shionoro

Mir ist das klar, nur anderen wohl nicht.
Es war einfach Dummheit eines Einzelnen, wird aber versucht, als mediale Verschwörung zu verkaufen, was lächerlich ist.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:52
@Roydiga

also dass er da stand und leue angeheizt hat war ja schon die idee von rtl


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 07:53
@Shionoro

Bist Du eigentlich für oder gegen das Recht, hierzulande Burka tragen zu dürfen?
Nur mal interessehalber...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 07:53
Shionoro schrieb:Und weiterhin müüsstest du mir erklären, warum der rtl mann dem ndr irgendwelche berichte verschaffen sollte.
Berichte verschaffen?

Es geht doch darum, dass bisher fast ausschließlich dummes Gebrabbel seitens randomly interviewter Pegida´s zu hören war.

Jetzt gibt es einen fall, wo eben jenes Gebrabbel inszeniert wurde... mit welchem Hintergrund ist doch erst mal Wurst.

Im Endeffekt ist es aber das Gleiche, als wenn Agent Provocateure auf friedlichen Anti G8 Demo´s mitlaufen und mit Gewalt zur Eskalation führen...

Ich könnte mich mit dir Montags in Dresden an den Pirnaischen Platz stellen und dir bei den vorbeiziehenden die zeigen, bei denen du das gewünschte Interview-Ergebnis bekommst.

Das ist weder objektiv noch kann man es echten Journalismus nennen...

Wenn dann noch Denunzianten in die Demomassen gestreut werden die es dann wie zufällig für nötig halten sich in ein Mikrofon zu entleeren höre ich die Nachtigall trapsen.

Du kannst das gern anders sehen...
dasewige schrieb:vielleicht hat der reporter auch nur eine chance gesehen um endlich auch mal seine eigene gesinnung zum ausdruck zu bringen?
Auch gut möglich.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:59
@def


und somit ist es doch müssig darüber zu spekulieren, wieso, warum und weshalb.

es ist somit eine journalistische minder leistung der besonderen art, die, aus welchen grund auch, nur der ganzen sache undienlich ist und die konsequenzen wurden gezogen, obwohl notgedrungen.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 07:59
@Mao1974
dafür, weil es langfristig besser für die frauenn ist die wirklich unterdrückt werden wenn sie das haus verlassen dürfen als wenn sie wirklich nurnoch in der bude hocken können.

In Deutschland trägt sogut wie keine frau Burka, probleme ergeben sich dadurch kaum, es ist nicht so als hätten wir ne vollverschleierung en masse.

@def
def schrieb:Berichte verschaffen?

Es geht doch darum, dass bisher fast ausschließlich dummes Gebrabbel seitens randomly interviewter Pegida´s zu hören war.

Jetzt gibt es einen fall, wo eben jenes Gebrabbel inszeniert wurde... mit welchem Hintergrund ist doch erst mal Wurst.

Im Endeffekt ist es aber das Gleiche, als wenn Agent Provocateure auf friedlichen Anti G8 Demo´s mitlaufen und mit Gewalt zur Eskalation führen...

Ich könnte mich mit dir Montags in Dresden an den Pirnaischen Platz stellen und dir bei den vorbeiziehenden die zeigen, bei denen du das Gewünschte Interview-Ergebnis bekommst.

Das ist weder objektiv noch kann man es echten Journalismus nennen...

Wenn dann noch Denunzianten in die Demomassen gestreut werden die es dann wie zufällig für nötig halten sich in ein Mikrofon zu entleeren höre ich die Nachtigall trapsen.

Du kannst das gern anders sehen...
Hast du denn von RTL solcherlei echten journalismus erwartet?
Das wichtige ist doch, dass der NDR die ernsthafte intention hatte dort ungeschnitten leute zu befragen. die waren sicher nicht alle gefaked.
Die sagen auch das gleiche wie das, was du auf facebook liest auf der pegida seite, oder was die veranstalter teilweise so sagen.

RTL macht keinen qualitätsjournalismus, das sollte allen menschen schon vorher klar gewesen sein, und dass die teilweise mit versteckter kamera mal irgendwelche parolen rufen ist nunmal auch nicht neu.

Das haben sie bei islamistendemos gemacht, das haben sie auch schon bei rechten konzerten gemacht, und immer war das gar kein problem.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 08:02
dasewige schrieb:es ist somit eine journalistische minder leistung der besonderen art
Ich würde da weiter gehen und es als bewussten Manipulationsversuch ansehen... die Frage ist doch, ist das eine Ausnahme oder die Regel.
Shionoro schrieb:Hast du denn von RTL solcherlei echten journalismus erwartet?
Gott bewahre... nein!

Die Frage die sich mir da allerdings stellt:

Wo kann man denn dann bisher von "echtem Journalismus" sprechen?


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 08:03
@def

das muss wohl jeder für sich entscheiden, was er für seriös hält und was nicht.

erstmal ist das ja ne demo, da sind menschen mit verschiedenen meinungen. Man wird immer nur ausschnitte befragen können und seine eindrücke mitteilen können.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 08:03
@def

Die PEGIDA muss niemand denunzieren, die machen das von selbst, die marschieren unter dem Slogan : Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, was gibts da noch zu denunzieren? Hallo? Gehts noch? Und das im 21. Jahrhundert und dazu noch in Sachsen.

Hier ein Beitrag, der alles über die PEGIDA aussagt:



Ich hätte das nicht besser formulieren können.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 08:04
@Shionoro

Die Frage ist, welche Ausschnitte man sich zur Befragung heraussucht. Nimmt man tatsächlich einen Schnitt durch die Demo-Teilnehmer oder versucht man ganz Spezielle heraus zu picken?


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 08:05
@Roydiga

das so zu simplifizieren ist nicht hilfreich.

@def

das kommt immer darauf an welches studio du dir suchst.

Beim panorama bericht hätte man mit sicherheit wesentlich schlimmere leute aussuchen können, ganz ehrlich.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 08:06
@Shionoro

Nö, noch nicht...
Find ich aber nett, daß Du Dich so für die Frauen einsetzt, weil sie sonst garnicht rausdürfen. Was für ein Fortschritt.
Cool, echt, ein Land regt sich über Brüderle auf, weil er ach so sexistisch war, duldet aber ein Stoffgefängnis für Frauen, weil das super tolerant ist. Unglaublich, wie weit wir gekommen sind. Mittlerweile streiten sogar Feministinnen für das Recht auf Burka, man kann sich nur noch beömmeln...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 08:06
@Shionoro
Shionoro schrieb:Beim panorama bericht hätte man mit sicherheit wesentlich schlimmere leute aussuchen können, ganz ehrlich.
Schlimmer geht immer... das steht doch nicht zur Debatte.


@Roydiga

Hättest du verstanden was Herr von Wagner da sagt, hättest du auch mitbekommen, dass Pegida keine homogene Masse geistiger Totalschäden ist, wie du sie vor wenigen Minuten noch denunziert hast, sondern durchaus differenzierter zu betrachten.


melden

PEGIDA

22.12.2014 um 08:07
@Mao1974

du vermischst hier allerlei dinge.
Nicht jede frau die burka trägt wird gezwungen, und die, die wirklich gezwungen werden oder selbst so stark daran hängen, die könnten gar nicht vor die tür wenn man es verbietet.

Inwiefern wäre denen geholfen?

Erzähl mal.

@def
@def
Naja doch, wir unterhielten uns doch darüber, ob die nen fairen querschnitt zeigen.

Beweisen kann man das nie, aber hätte man pegida denunzieren wollen hätte man das ganz anders aufziehen können.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2014 um 08:09
Shionoro schrieb:Naja doch, wir unterhielten uns doch darüber, ob die nen fairen querschnitt zeigen.
Tut man nicht... wer behauptet in Dresden würden 15000 Thor Steinar Träger mit Haarausfall rumlatschen war noch nie dort...


melden
Anzeige

PEGIDA

22.12.2014 um 08:10
@def

ich weiß nicht auf welchen bericht edu dich beziehst dass es tendenziöse berichte gibt würde ich nie bestreiten wollen


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden