Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

24.12.2014 um 01:46
@Bone02943
@ähhh

Ihr seid wohl des lesens nicht mächtig, macht nichts.
Es ist schon spät und da kann man nicht erwarten das gelesenes auch verstanden wird.

nun gut

Ich versuchs Euch so zu erklären wie man es jemanden mit mangelnder Bildung erklären würde.

Der Weihnachtsmarkt wurde nicht verboten (d.h es gibt sie noch) aber um andersgläubige nicht zu verwirren (sie könnten sich am Namen gestört fühlen) möchte man den Namen ändern.
Künftig soll es "Winterfest" heißen.
Dies ist an vielen Orten schon geschehen.


melden
Anzeige

PEGIDA

24.12.2014 um 01:47
@400Akut

Is ja eh so krass, man will alle ausweisen, aber was mit den Deutschen passieren soll das weis keiner... :D


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:48
Es geht Herrn Lutz Bachmann ja auch haupsächlich darum, dass es den Weihnachtsmann womöglich bald nicht mehr geben wird. :D
& deutsche Störche gibt es ja mittlerweile auch nicht mehr so viele.

Vielleicht fordert er demnächst den ausschließlichen Verkauf von Döner im Rosinenbrötchen...- das wäre wenigstens realistisch....


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:48
@petosiris
http://www.taz.de/!151427/
Es begab sich aber zu der Zeit im Jahre des Herrn 2007, dass die Islamische Föderation während des gesamten Ramadan täglich das Fasten brechen und Arme speisen wollte. Mit mehreren hundert Muslimen. Überdacht von Zeltplanen. Und zwar vier Wochen lang. Das Bezirksamt wollte die dafür nötige Sperrung des Straßenraums aber nicht genemigen. Vor Gericht hätte aber eine Entscheidung, die sich allein auf Ramadan-Feiern bezieht, keinen Bestand gehabt. Der Beschluss lautete daher: „Das Bezirksamt verständigt sich darauf, dass grundsätzlich keine Genehmigungen für Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften zur Selbstdarstellung im öffentlichen Raum erteilt werden.“
Von der ganzen Angelegenheit drang damals nichts an die Öffentlichkeit. Sondern erst fünf Jahre später, als erneut eine Ramadan-Feier beantragt wurde, diesmal auf dem Kreuzberger Mehringplatz. Eine Genehmigung gab es dafür vom Bezirk aber erst, nachdem das Fest in „Sommerfest“ umbenannt wurde. Stadtrat Peter Beckers erläuterte im Bezirksparlament, „dass das Ziel des gemeinsamen Zusammenkommens von Bürgern aller Glaubensrichtung durch ein 'Sommerfest' ganz sicher noch besser erreicht wurde, denn es zeigt damit, dass sowohl Bürgerinnen mit religiösen Glauben erwünscht sind, dass aber diejenigen genauso erwünscht sind, die keinen religiösen Glauben haben“.
CDU fordert Ramadanfeiern
Damit zog Beckers den Unmut von Timur Husein auf sich, der im Bezirksparlament von Friedrichshain-Kreuzberg für die oppositionelle CDU sitzt. Husein verlangte, dass Ramadanfeiern als Ramadanfeiern genehmigt werden. Er setzte auch als erster die Behauptung in die Welt, dass Weihnachtsmärkte von dem Beschluss betroffen seien. Der Tagesspiegel berichtete darüber am 20. August 2013: „Ein Weihnachtsmarkt am Spreewaldplatz trug den Namen Winterfest. Angeblich weil auf öffentlichem Grund auf Anweisung des Bezirksamts Religion keinen Platz habe, sagte Timur Husein.“
Doch das ist schlichtweg eine Lüge: Es gab auf dem Spreewaldplatz im Vorjahr weder einen Weihnachtsmarkt noch ein Winterfest.
Weihnachtsmärkte sind Kommerz
Auch Stadtrat Peter Beckers widersprach im Bezirksparlament ausdrücklich: Es gehe in dem Beschluss des Bezirks nicht um Weihnachtsmärkte. Der Beschluss beschäftigt sich schließlich nur mit „Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften zur Selbstdarstellung“. Weihnachtsmärkte fallen darunter nicht, denn sie sind „aus meiner Sicht dem Bereich Kommerz zuzuordnen“ sagte Beckers laut dem Wortprotokoll der Sitzung. Er habe „große Zweifel, ob die üblichen Weihnachtsmärkte überhaupt noch etwas mit Religionsausübung zu tun haben“.
Trotzdem: Das Weihnachtsmarktmärchen war nun nicht mehr aufzuhalten. „Kreuzberg verbietet Weihnachten“, schlagzeilte die Berliner Boulevardzeitung B.Z. auf ihrer ersten Seite. Der berüchtigte Krawall-Kolumnist Gunnar Schupelius behauptete in seinem Artikel: „Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg erlaubt keine Ramadan- und Weihnachtsfeste mehr auf öffentlichen Straßen und Plätzen.“ Der Berliner Kurier schrieb: Der Bezirk „belegt auch christliche Weihnachtsmärkte mit einem Feierverbot“.


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:48
@petosiris
Also wenn überhaupt wurde die Ramdanfeier vorboten, also schön die Füße still halten, wenn man keine Ahnung hat


melden
400Akut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:49
petosiris schrieb:Künftig soll es "Winterfest" heißen.
Weihnachten ist eh heidnisch. Ob es da nun Winterfest heißt, würde den Kohl nicht fett machen. Auch Tannenbaum und Weihnachtskugeln sind nicht christlich, wen stört's? Aber zeige doch mal einen Weihnachtsmarkt der jetzt Winterfest heißt, ich kenne bis jetzt keinen.


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:50
petosiris schrieb:Ich versuchs Euch so zu erklären wie man es jemanden mit mangelnder Bildung erklären würde.
Ahh ok aber:
petosiris schrieb:Der Weihnachtsmarkt wurde nicht verboten (d.h es gibt sie noch) aber um andersgläubige nicht zu verwirren (sie könnten sich am Namen gestört fühlen) möchte man den Namen ändern.
Künftig soll es "Winterfest" heißen.
Dies ist an vielen Orten schon geschehen.
...warum schreibst du so einen Müll?

Ich will auch gar nicht auf deiner Bildung herumreiten, aber so weit kann es mit dieser dann ja nicht gekommen sein. :X


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:51
@Bone02943
Leute schreiben immer wieder den selben Mist, der beereits einige Seiten zurück aufgeklärt wurde. Das Problem ist, im echten Leben ist es nicht anders. Anders kann man PEGIDA nicht erklären.
Die Geschichte lehr uns, dass die Geschichte uns nichts lehrt.
passt hierzu finde ich ganz gut


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:52
@ähhh

Völlig richtig.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:53
Wo hat irgendwer beschlossen das Weihnachten zukünftig Winterfest heissen soll?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:53
Ich teste mal eure toleranz gegenüber dem Islam.








Denke aber das klingt bissel Fremd in euren Ohren.
Wer von euch das drei Stunden ertragen kann ist Islamfest.


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:53
@Flatterwesen

Die bösen Muslime, weil der Islam es befohlen hat!!!! :X


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:53
Es ist wieder soweit! Ich stelle euch das PEGIDA-Zitat des Tages vor. Und weil heute Heiligabend ist, habe ich ein besonders schönes Zitat, das zum Fest der Liebe ganz besonders passt:

Ich war auch mal einen auslaender uns asyl suchende, ich habe keine unterstuzungen von der bundes regierung und auch keine deutsch unterricht, jetzt diese schmarotzer und islam penner, die kriegen alles, wenn mann in einen islam lebt, und schweine fleisch isst und ramadhan nicht mit mache, dann kannst du sehen, was die salafisten mit dir machen wuerde, schmeisst die alle raus oder
(Frankie T.)


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:54
@Zoelynn
Ich bin eigentlich kein Fan, der oriantalischen Musik. Mich brauchst du nicht fragen :-)


melden
400Akut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:54
Zoelynn schrieb:Wer von euch das drei Stunden ertragen kann ist Islamfest.
Super Mukke, besser als Techno.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:55
@Bone02943 den kniff hat er bei mir schon versucht :D aber mal spaß beiseite, @petosiris um auf deine Anspielung zu kommen, ich sei Muslime, was mich sogar ehren würde, aber höchstens, kannst du mich als Kommunisten bezeichnen, diese Laufbahn war bis 2004 mein Weg.

Im Herzen, stimme ich der Kommunistischen Idee immer noch zu, hab aber der Laufbahn abgeschworen, weil es nach all den Fehlern, etwas neues geben muß.


melden

PEGIDA

24.12.2014 um 01:55
@Zoelynn

Soll ich dir was christlich rechtslastiges raussuchen, um zu sehen ob du ins christlich-jüdische Abendland passt? ;)


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:56
@ähhh
Ja sicher ist Gewöhnungsbedürftig,wenn mans von Kind an kennt ist es normal.
@Bone02943
ich kenne alle Musik ,danke


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2014 um 01:57
@Zoelynn

Die libanesische Sängerin stammt aus einer syrisch-orthodoxen Familie, nicht aus einer muslimischen Familie.

Sie klingt auch mit Mozart gut:



melden
Anzeige

PEGIDA

24.12.2014 um 01:57
400Akut schrieb:Wenn Piere Vogel Bundeskanzler wäre, dann würde ich den Aufstand verstehen. Aber ich glaube die würden bei einer Wahl 0,0000000000000000000001% der Stimmen bekommen.
Also, nicht aufregen. Weihnachten darf gefeiert werden.
haut aber net hin die Rechnung bei deiser Prozenzahl und davon ausgehend, dass Der Vogel der einizge ist, der für sich stimmt, müsste Deutschland 100.000.000.000.000.000.000.000 Wahlberechtigte haben..des is a bissle arg übertrieben :)


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nie wieder Krieg101 Beiträge
Anzeigen ausblenden