Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:23
@Mao1974
Und überhaupt,wo verquirle ich??Werd konkret,raus aus dem diffusen Quirl Quirl!!!
Ich erklärte das heute rationale Argumente und Fakten die belegen das eine Islamisierung überhaupt nicht zur Debatte steht,die klarmachen das keiner seine Heimat aus Daffke verlässt um hier die fette Sozikohle abzugreifen,das die hier leben wie die Fürsten,sich nicht integrieren wollen uswuswdie,genauso nutzlos und von Desinteresse sind für diejenigen die das behaupten wie damals für Treitschke und das rassistische,antisemitische,deutschnationale Gesocks.
Und überhaupt,es sind nicht die Migranten die sich nicht integrieren,es sind viele Deutsche die das nicht tun und sich beharrlich weigern.

Nazisein,Rassismus,Antisemitismus und nationalchauvinistisches Geseire ist kein deutsches Alleinstellungsmerkmal,Nazi sein kann jeder und überall,Deutsche,Amis,Chilenen,Kaschuben...allerdings...die Nürnberger Rassegesetze waren schon einmalig in der Geschichte,denn die machten Auschwitz nicht nur legal,sie forderten es sogar ein,das
sucht nun wirklich seinesgleichen


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:33
@Warhead

Du verquirlst permanent. Du hast den Bezug zur Judenverfolgung hergestellt, im Sinne, Muslime wären die neuen Juden. Geht's noch?

Eine Unverschämtheit und eine nicht hinzunehmende Verharmlosung des Holocaust.
Der wird übrigens auch in muslimischen Ländern gerne mal verharmlost. Ist Dir das bekannt? Daß schon im Kinderfernsehen teilweise Dinge gezeigt werden, die übelste antisemitische Hetze sind? Da kannst Du dann mit Deinem Streicher kommen. War Dir nicht bewusst? Sag bloß...

Im Übrigen: Die Deutschen müssen sich hier nicht integrieren! Integration ist eine Bringschuld derjenigen, die hier leben wollen! War Dir auch das neu? Hast Du den Begriff überhaupt verstanden?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:38
Mao1974 schrieb:Die Deutschen müssen sich hier nicht integrieren!
Selbstverständlich gibt es genügend unangepasste Deutsche, die sonst wie aus der Reihe tanzen, und zwar nicht nur Sprachlich. Guck dir doch mal die Gefängnisse und die extremistischen Randgruppen an, dann weißt du wo das echte Integrationsproblem ist.
Da ist mir jeder Ali mit seinem Gemüsehandel x-mal lieber. Auch wenn er Moslem ist, und kein Weihnachten feiert.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 08:44
Mao1974 schrieb:Muslime wären die neuen Juden.
Diese Gefahr erscheint mir realer bzw wahrscheinlicher als eine Islamisierung des Abendlandes.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:47
@dunkelbunt

Meine Nerven, ich krieg die Krise.
Natürlich gibt es auch Deutsche, die "aus der Reihe tanzen". Hat aber nun mit der Integration von Migranten, um die es hier geht, nichts zu tun.
Mir ist es auch wurscht, ob jemand Moslem ist oder Weihnachten feiert, ist das so schwer?
Er hat sich aber hier einzugliedern, zB mit dem Erlernen der Sprache und der Befolgung des Grundgesetzes. Darf ich das noch verlangen, ohne Nazi genannt zu werden? DANKE!


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:50
@Mao1974
Selbstverständlich hat es was mit Integration zu tun. Und bezeichnenderweise tun sich die oft damit am schwersten, die es bei anderen am lautesten einfordern. Das ist doch das Bekloppte an der ganzen Sache. Immer auf andere deuten wie scheiße sie doch sind, um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken. Versagen auf ganzer Linie nenne ich das mal.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 08:58
@dunkelbunt

Ok, dann fassen wir grob zusammen: Nicht die Klientel der nicht integrationswilligen Ausländer (die es meiner Meinung nach durchaus gibt, wenn sie auch nicht die Mehrheit ausmachen), sondern die nicht integrationswilligen Deutschen (was auch immer Du darunter verstehst) sind das Problem!
Diese sind nicht nur in die eigene Gesellschaft nicht integrierbar, sondern deuten auch noch hasserfüllt mit dem Finger auf die Sündenböcke, nämlich Migranten. Ist es so ungefähr richtig?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:03
@Mao1974
Ha,ausgerechnet mir vorzuwerfen ich verharmlose die Shoah,das ist der Gipfel der Dreistigkeit,erst mir versuchen unterzuschieben ich behauptete die Deutschen wären alles latente Nazis,jetzt mir vielleicht noch ne Auschwitzlüge in die Schuhe mogeln??Könnte man ja mal nen Testballon steigen lassen.
Eigentlich war ich bei Treitschke,der löste 1879 den Antisemitismusstreit aus,fünfzig Jahre vor Machtergreifung der Nazis,alles klar!!
Die Nazis knüpften,wie andere Deutschnationale und Monarchisten vor ihnen,ihren Antisemitismus als Kampfform,lediglich an Treitschke an und vervollkommneten das Ganze durch Rosenbergs "Mythos 20 Jahrhundert",der machte daraus das zähe Ringen des Deutschen um seine karge Scholle,gegen die bösen Neider dieser Welt,gegen den hinterlistigen,kaltmeuchelnden Asiaten,die tumben Slawen und die jüdisch-imperatorischen Bolschewiken,bäh bäh ihh
Treitschke wars der den deutschen Juden,oder jüdischen Deutschen mangelnde Integrationswilligkeit vorwarf.
Dabei warens die Turnerbünde und Studentenverbindungen die keine Juden als Mitglieder zuliessen,Kaiser Wilhelm wars der das Edikt erliess Juden dürfen keinee Beamte werden,ganz egal wie deutsch.
Heute sind die Argumente fast identisch,nur das es diesmal auf Ausländer,Asylanten,Flüchtlinge,Migranten und Moslems,wie auch immer,gemünzt ist.Nebenher noch Schwule,Emanzen und Genderscience als Ersatzbösewichte die Rollenbilder auf den Kopf stellen und es gar wagen Eltern zu werden,so ganz ohne Erlaubnis,buhhh,das klassische Familiengerät,des teutschen Christen feste Burg gerät ins Wanken durch solche Frevler und Häretiker wid er Gottes Wort,denn schon in der Bibel steht geschrieben das Homosexuelle kaltgemacht gehören,soviel zum friedliebenden Christen der angeblich von fiesen Moslems dahingemeuchelt werden soll,so ganz ohne Grund.

Erinnerung aus Krähwinkels Schreckenstagen

Wir Bürgermeister und Senat,
Wir haben folgendes Mandat
Stadtväterlichst an alle Klassen
Der treuen Bürgerschaft erlassen.

Ausländer, Fremde, sind es meist,
Die unter uns gesät den Geist
Der Rebellion. Dergleichen Sünder,
Gottlob! sind selten Landeskinder.

Auch Gottesleugner sind es meist;
Wer sich von seinem Gotte reißt,
Wird endlich auch abtrünnig werden
Von seinen irdischen Behörden.

Der Obrigkeit gehorchen, ist
Die erste Pflicht für Jud und Christ.
Es schließe jeder seine Bude
Sobald es dunkelt, Christ und Jude.

Wo ihrer drei beisammen stehn,
Da soll man auseinander gehn.
Des Nachts soll niemand auf den Gassen
Sich ohne Leuchte sehen lassen.

Es liefre seine Waffen aus
Ein jeder in dem Gildenhaus;
Auch Munition von jeder Sorte
Wird deponiert am selben Orte.

Wer auf der Straße räsoniert,
Wird unverzüglich füsiliert;
Das Räsonieren durch Gebärden
Soll gleichfalls hart bestrafet werden.

Vertrauet Eurem Magistrat,
Der fromm und liebend schützt den Staat
Durch huldreich hochwohlweises Walten;
Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:04
@Mao1974
Genau so ist es. Hass auf den Islam weil sie irgendeine diffuse Angst vor der IS haben, was für ein Schwachsinn. Gibt es doch hier so gut wie gar nicht.

Es ist wohl eher der Selbsthass der auf Ausländer projiziert wird, weil man es trotz kostenfreier Ausbildung und bester Chancen zu nichts gebracht hatte, und jetzt Angst um das bisschen Zukunft hat, das einem verblieb. Das ist, was ich in PEGIDA hauptsächlich sehe.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 09:05
@Warhead
der beste:))


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:07
@Warhead

Komm, lass stecken. Du tust es doch schon wieder, merkst Du das nicht?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:13
@dunkelbunt

Nö, IS "gibt es hier fast garnicht". Ist das nicht toll? Die dort Verfolgten und Ermordeten brauchen uns ja nicht zu kratzen...
Gut, wir haben mittlerweile über 500 Bürger aus deutschen Landen, die dort morden und schlachten, aber das ist bestimmt Zufall. Mit einer Radikalisierung in islamischen Kreisen hat das nichts zu tun. Die Leute sind vom Himmel gefallen...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:15
@Mao1974
Was das jetzt wieder mit der vermeintlichen Islamisierung von Europa zu tun hat, weiß auch keiner so genau.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:21
@dunkelbunt

Das weisst nur Du nicht genau!
500 Menschen, die schon jetzt zum Schlachten abgereist sind...
Woher kommen die? Wo wurden sie radikalisiert?
Hast Du Dich das mal gefragt?

Warum können hier neuerdings nachgewiesene Hassprediger lammfromm in Fußgängerzonen Korane verteilen? Haben wir gegenüber den Menschen, die dort von hier radikalisierten Menschen verfolgt werden, nicht auch eine Verantwortung?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:22
@Mao1974
Sehr grob,lang und schmutzig,ja,mit feinen Nuancen hast du es ohnehin nicht so sehr.
Gesellschaften sind permamentem Wandel unterworfen,eine Gesellschaft die Deutsche und Ausländer so integriert das keiner mehr fragt woher und weshalb,oder sich gar an dem Vornamen Hassan oder Senem stösst,diese Kultur ist erst im Entstehen.Und wer sich ihr verweigert sieht man ja,nicht erst seit Pegida oder salafistischer Knalltüten wie Vogel oder den faschistischen Grauen Wölfen oder den Flachzangen die ihren Kids Dynamitattrappen anpappen und auf ihren Demos Intifada fordern.
Leute wie Raed Saleh,DJ Ipek oder Mehmet Daimagüler sind dort schon seit langer Zeit,und warten,und warten,und warten...*gähn*



melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:24
@Warhead

Zusammenhanglos und wirr, wie immer...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:36
@Mao1974
Die können ihre mies übersetzten und lausig interpretierten Korane verbimmeln mit dem gleichen Recht das auch den Zeugen gestattet Klinken zu putzen um ihren Wachturm zu verbimmeln,mit dem gleichen Recht das Scieentologen gestattet den Leuten für Geld,mehr Geld und richtig viel Knatter Dianetikschulungen anzudrehen die sie zum operierenden Thetan
machen damit sie dereinst als Superwesen gegen fiese Annunaki zu Felde ziehen.
Das Recht nutzen auch Jesusfreaks die einem ins Ohr brüllen wie geil Jesus doch ist,deshalb macheerhn sie auch nen Marsch für Jesus,da kommen dann zehntausende dieser Vollpfosten zusammen,genauso wie Jahr für Jahr tausende von rückwärtsgewandten Verhütungs und Abtreibungsgegnern ihren Marsch für das Leben durchexerzieren,die unternährten Gören auf Haiti,in Eritrea oder Indien interessieren sie dabei einen Scheisse,Hauptsache nicht abgetrieben,wie weiter ist nicht von Belang


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:41
@Mao1974
Zusammenhanglos und wirr??
Ok,ist recht so,widerlege mich,los,nehme meine Theoreme auseinander als wärs ein Basicbausatz von nem Fischertechnikkasten oder einer Legoburg.
Das dürfte dir doch leichtfallen die Antithese aus der Lamäng zu schütteln


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:43
@Warhead

Tja, die Welt ist schon verrückt. Ich hab gehört, daß in manchen Ländern sogar noch Frauen von diesen wirren Religiösen gesteinigt werden oder man Schwule an Baukränen aufhängt. Verrückt, nicht? Das machen diese Vollpfosten echt, kannst Du es glauben? Ich find das immer etwas "rückwärtsgewandt"... Find ich auch echt Scheisse, ey...


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 09:48
@Mao1974
In den 80ern pilgerten die hiesigen Nazis reihenweise in den Libanon,in palästinensische Ausbildungslager,liessen sich dort im Guerillakampf schulen und kämpften auch auf Seiten der Al-Fatah gegen die israelischen Truppen,die taten nichts anderes als das was deutsche Salafisten heute tun,Bootcamp,ballern,bomben,sterben,fürs Herrenmenschendenken,ne menschenverachtende Ideologie oder nen Gott...Semper idem


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden