Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

27.12.2014 um 15:23
@Zoelynn

Das doch dann aber sicherlich zu recht. ;)

@Roydiga

Geneau das ist ja das schlimme, egal welche privaten probleme die Leute dort haben, sie werden immer auf Die anderen Fremden projeziert, die am aller wenigsten dafür können.


melden
Anzeige

PEGIDA

27.12.2014 um 15:25
"Den Christen wird die Schuld gegeben für jede öffentliche Katastrophe und jegliches Unglück das die Menschen befällt. Wenn der Tiber Hochwasser hat wenn der Nil nicht genügend Wasser führt wenn es Erdbeben oder Hungersnot oder Seuchen gibt sofort erschallt der Ruf "Die Christen vor die Löwen"
http://www.tertullian.org/articles/kempten_bkv/bkv24_08_apologeticum.htm

Im Jahre 196. So weit reicht die Geisteshaltung der PEGIDA schon zurück....


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:25
@Bone02943
Weist du du bekommst kein Recht sondern ein Urteil.Oder bekommt jeder Recht beim Gericht.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:26
@Bone02943
Bone02943 schrieb:ich kenne keinen der keins hat. :D
Ich habe keins , ich habe ein Outdorhandy was nix anderes kann als irgendwo anzurufen !

Das hält jeden Waschgang aus und funzt immer noch , also brauch ich keine Frau die mir das aus der Hose nimmt, wie ihr Smartphone Softies , ich bin Frei ^^


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:29
@Lupo1954

Es ist aber ein großes Problem, das nicht "ganz unten steht", eine Menschengruppe völlig sinnlos dafür verantwortlich zu machen.
Man könnte ja sagen, wieso werden Milliarden in einen Flughafen gepumpt, wo Millionen einfach in den Sand gesetzt wurden aufgrund von Baupfusch und Fehlplanung, aber an allen Ecken und Enden fehlt dem Staat das Geld.
Aber man setzt halt lieber "5-6 Container für Flüchtlinge" in Relation zu den ganzen Problemen, die man hat.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:30
Zur Meinungsfreiheit setzt doch das Grundgesetz die Schranken:

Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Unter diese Gesetze, die man beachten muss, fallen dann auch:

Art 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

und

Art 4
(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.


Also kann man Forderungen von Religionsverboten und Diskriminierung von Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften nicht mit der Meinungsfreiheit deckeln ...


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:30
@Zoelynn

Ich meine wenn man in Deutschland ins Gefängnis geht da man die Grenzen der Meinugsfreiheit übertreten hat, dann finde ich kommt man zu recht dort hin.
Z.B. Holocaustleugnung und Volksverhetzung, wer meint sowas in Deutschland verbreiten zu müssen hat halt pech gehabt, und ich finde das völlig richtig so.

@Heijopei

Is ja nix gegen einzuwenden, aber selbst wer kaum Geld hat läuft doch meist mit den recht neusten Smartphones rum. Vorallem jüngere die sich damit verschulden. Kostet ja "nur" 1€ mit Vertrag. Aber eben dann die bösen bösen Asylanten, wie können die es wagen ein neues Smartphone zu besitzen,.. ;)


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:31
@Heijopei

Ich kenn auch einen Kumpel, der hat ein altes Nokia, aber freiwillig, weil er kein Smartphone mehr will, sein Chef hat ihn aber gezwungen, ein Iphone als Diensthandy zu nehmen, weil er beruflich anscheinend doch eins braucht :D


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:34
Bone02943 schrieb:Ich meine wenn man in Deutschland ins Gefängnis geht da man die Grenzen der Meinugsfreiheit übertreten hat, dann finde ich kommt man zu recht dort hin.
Z.B. Holocaustleugnung und Volksverhetzung, wer meint sowas in Deutschland verbreiten zu müssen hat halt pech gehabt, und ich finde das völlig richtig so.
Wer sitzt denn deswegen schon ein?
@Zoelynn
Weißt Du, wie viele?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:34
@Issomad
Mit der Meinungsfreiheit schon, aber nicht mit der in Deutschland zu gelassenen Meinungsfreihet.
Meinungsfreiheit ist Meinungsfreiheit.
Eine Zensur findet also wohl statt.Also "seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet"
ist nur eingeschränkt gestattet
@eckhart
ich kenn nur eine Fall ,gibt ein Video darüber von einer Rechtsanwältindie ein Vortrag hielt über die Ho Lüge


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:35
@Zoelynn

Was glaubst du denn, warum man klugerweise diese Einschränkung macht.
Könnte was mit unserer Vergangenheit zu tun haben.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:36
Roydiga schrieb:Nja, ich auch nicht, aber bei der PEGIDA kam der Spruch, dass die Asylanten Smartphones haben und die Oma kein Geld für Knäckebrot, der ist mir besonders im Gedächtnis geblieben =)
Liegt aber eher daran, dass die Oma sich zu fein ist, aufs Amt zu gehen und Grundsicherung zu beantragen. In Deutschland muss niemand hungern, auch nicht Ossi-Rentner, die kaum etwas in die Rentenkasse eingezahlt haben ...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:39
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Vorallem jüngere die sich damit verschulden. Kostet ja "nur" 1€ mit Vertrag. Aber eben dann die bösen bösen Asylanten, wie können die es wagen ein neues Smartphone zu besitzen,.. ;)
Das wäre übrigends aufgabe der Politik diesen Raubtierkapitalismus einzuschränken als ihn zu fördern und Milliarden subventionen da rein zu pumpen.

Der Staat hat seinem Volk zu dienen , ob das Moslems flüchtlinge oder sonstwas sind oder gerne auch deutsche die meinen ein Besonderes Recht darauf zu haben hier zu leben.

Die einzigen die das noch halbwegs ernst nehmen sind die Polizei , die von uns Bürgern gestellt wird und die gleichen sorgen und Ängste hat wie wir alle.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:41
aber an allen Ecken und Enden fehlt dem Staat fehlt das Geld.
Es war genügend da für Bankenrettung und Co. Bei den Bemühungen um das Wohlergehen kleiner Leute ist man aber nicht so eifrig. Das trifft Asylanten genau so.
In Folge findet "dort unten" ein Verteilungskampf zwischen einzelnen Gruppen statt. Pegida ist in diesem Zusammenhang zu sehen.
Wäre besser, wenn man sich verbünden und gemeinsam gegen schlechte Behandlung protestieren würde.
Aber davon kann ich wohl lange träumen.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:42
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Mit der Meinungsfreiheit schon, aber nicht mit der in Deutschland zu gelassenen Meinungsfreihet.
Ich finds gut so denn ich sehe keinen guten Grund, warum man die gesetzlichen Grenzen zum Thema Meinungsfreiheit überhaupt übertreten sollte.

Zumal ja immernoch mehr als genug Hetze betrieben wird, die dann nicht unter Strafe steht. Warum noch mehr davon haben wollen?
Issomad schrieb:In Deutschland muss niemand hungern, auch nicht Ossi-Rentner, die kaum etwas in die Rentenkasse eingezahlt haben ...
Und heute nicht selten mehr Rente bekommen als Wessi-Omis, da die ausm Osten oft weit mehr gearbeitet haben.(was ich aber völlig gerecht finde)


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:42
@Heijopei
Dir ist aber schon klar dass die Regierung in Frankfurt ist und dort auch die Entscheidungen fallen. Merkel und co haben dann nur noch die Weisungen unters Volk zu bringen, mögligst unauffällig versteht sich ja


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:45
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Dir ist aber schon klar dass die Regierung in Frankfurt ist und dort auch die Entscheidungen fallen.
Zumindest die Occupie Bewegung hat das erkannt , was alerdings nicht glerichbeduetend ist nicht auch mal den RT zu occupieren .

Und nein das ist kein aufruf zu einer Ordnungswidrigkeit @ mods.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 15:49
Also wenn ich hier einige Meinungen lese dann wird mir echt schlecht!


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 15:50
@Heijopei
Für mich ist aber die geheime von Regierung geduldete Verklappung von radioaktivem Mull im Meer.
Entsprechende Videos bei you tube.
Dagegen sollte man protestieren


melden
Anzeige

PEGIDA

27.12.2014 um 15:52
Zoelynn schrieb:Für mich ist aber die geheime von Regierung geduldete Verklappung von radioaktivem Mull im Meer.
Entsprechende Videos bei you tube.
Dagegen sollte man protestieren
Macht "man" alles! Fortwährend !
Aber PEGIDA bindet die Aufmerksamkeit !
Nichts,
was sich nebenher abspielt, wird noch wahrgenommen.

Feine Arbeit von PEGIDA ! (Ironie)


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden