Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

30.12.2014 um 15:27
Scheol schrieb:Warum gehen denn Pegidäer nicht auf Demonstrationen gegen den Sozialabbau in Deutschland?
Die Ziele sind nicht, Ungerechtigkeiten in Deutschland abzubauen. Denn die Forderungen fodern nur einen einzigen Verlierer: Flüchtlinge und Migranten.
Es wird einfach nur nach unten getreten. Niederste Instinkte.
Word!


melden
Anzeige
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.12.2014 um 15:36
@Subcomandante
Alles schon geschehen.
Das beste ist , es hat sich ein örtlicher Heizungsmonteur, deren Kinder auf diese Schule gehen, bereit erklärt eine neue Heizungsanlage zuinstallieren.
Dazu bedarf es aber eine Genehmigung der Behörden und die haben dieses abgelehnt.

@Bone02943
Bone02943 schrieb:Dann fährt man eben mal ne halbe Stunde Straßenbahn, oder S-/U-Bahn.
Schon klar.
Werde meine 6 und 7 Jahre alten Kinder quer durch die Stadt schicken.
Bin selber berufstätig bringe meine Kinder zu 6 Uhr in den Hort und von da aus geht es zur Schule.
@Scheol
Scheol schrieb: Flüchtlinge kommen aus Kriegsgebieten und Schüler sind nicht akut von Tod und Hunger bedroht.
Die Schüler sind unsere Zukunft.
Dieses geheuchelte, auf der einen Seite sagt man unsere Jugend ist zu Doof, aber wen es um die Bildung der Kinder geht ist es wichtiger Flüchtlingen zu helfen.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:40
alkesch schrieb:Schon klar.
Werde meine 6 und 7 Jahre alten Kinder quer durch die Stadt schicken.
Bin selber berufstätig bringe meine Kinder zu 6 Uhr in den Hort und von da aus geht es zur Schule.
Weg zeigen, 3x mitfahren und los gehts alleine. Grundschulkinder können sich normalerweise schon recht gut orientieren. Ok ich kenn zwar auch Erwachsene die nie einen Fahrplan lesen können, aber warscheinlich deswegen, weil sie es als Kind nie gelernt haben.
Ich würde meine Kinder(wenn ich denn welche hätte) niemals auf eine Schule schicken, in der die Heizung nicht funktioniert.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:42
@alkesch
alkesch schrieb:Soviel Briefe wurden vom Schülerausschuss, vom Rektor und von den Eltern schon geschrieben es wurden Demos vorm Rathaus gemacht.
Der Bezirksbürgermeister hat sogar eine Begehung der Schule gemacht und war der Meinung wen es zu kalt wird können die Kinder ja mit Jacken Unterricht machen etc.
Es sei zur Zeit Finanziell nicht möglich die Heizung zu erneuern.
Bei uns haben sie die beliebte Frauengeburtsstation geschlossen, in Regionalspital, obschon sie guten Ruf hatte und viele Gegendemonstrationen.

Denke man muss für "seine Rechte" immer mehr kämpfen da dank Rationalisierung immer mehr gespart wird, am fakschen Ort, angeblich Wirtschaftsankurbelnde prestigeträchtige Projekte werden unterstützt.
Aber dann kämpft gegen all das und geht im Quartierladen einkaufen,
nicht unter Uppsh I did it again!


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.12.2014 um 15:43
@Bone02943
Tja da du keine hast kannst nicht mitreden.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:45
lilit schrieb:da dank Rationalisierung immer mehr gespart wird, am fakschen Ort, angeblich Wirtschaftsankurbelnde prestigeträchtige Projekte werden unterstützt.
Eben, überall wird gespart, aber aus wirtschaflichen Gründen, nicht wegen Flüchtlingen, dort kann man auch nicht viel sparen, denn das Mindeste ist ein muss, was bezahlt wird.
alkesch schrieb:Tja da du keine hast kannst nicht mitreden.
Oh doch kann ich. :)
Ist ja nicht so das es in meinem Umfeld keine Kinder gäbe.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:47
alkesch schrieb:Anderes Bs. Das Jugendfreizeitheim im unseren Bezirk wurde aus Mangel an staatlichen Förderungen geschlossen. weil man die Sozialarbeiter nicht mehr bezahlen konnte.
.
Da kann man sich gut an herrn buschkowksy bzgl. berlin wenden, der der pionier der sinnlosen alleskürzungen ist. Dieser mensch hat komplett den weg für deine angeprangerten zustände geebnet und wird jetzt noch von pegidia und ähnliches gefeiert. Anstatt sich also jetzt an den flüchtlingen auszulassen sollte man vielleicht an die politik gehen, die komplett sinnlos sozialstellen schon seit jahren abbaut und zwar in allen bereichen.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.12.2014 um 15:48
@Bone02943
Und ich hab nie gesagt das es wegen der Flüchtlingen ist.
Sondern nur mal darauf hin gewiesen das aufeinmal Geld da ist wo es vorher nicht da war.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:50
@alkesch

Das Geld war da sicher auch nicht da. Es wurden bestimmt Schulden gemacht, zumal Bildung und Asyl getrent zu betrachten ist. Ohne Asylunterkunft gäbe es auch nicht mehr Geld für die Schule. Aber genau das will keiner wahr haben, iwo braucht man immer einen Grund oder Schuldigen.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 15:50
@alkesch
alkesch schrieb:Und ich hab nie gesagt das es wegen der Flüchtlingen ist.
Sondern nur mal darauf hin gewiesen das aufeinmal Geld da ist wo es vorher nicht da war.
Ja, aber dieser Hinweis hat einen blöden Beigeschmack.

Beispiel: Man hat letztes Jahr (?) hier festgestellt (NRW), das sehr viele Autobahnbrücken marode sind und saniert werden müssen. Dafür ist auf einmal auch Geld da. Sind nun die Auto-/LKW-Fahrer Schuld, dass die Schulen vor sich hinschimmeln?
Das sind einfach unterschiedliche Baustellen!


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 16:09
alkesch schrieb:Die Schüler sind unsere Zukunft.
Aus welchem Osho-Zen-Kalender hast du das abgeschrieben?
Übrigens: Ich studiere momentan auf Lehramt.
Also erzähl mir nix über Schule, Schulsystem und die Probleme darin.

Mir geht es hier nicht um die Schulen, da die mit PEGIDA nichts zu tun haben.
Sondern mit der Motivation gegen noch ärmere Menschen zu treten.
Ist das nicht ein bisschen peinlich?
alkesch schrieb:Und ich hab nie gesagt das es wegen der Flüchtlingen ist.
Sondern nur mal darauf hin gewiesen das aufeinmal Geld da ist wo es vorher nicht da war.
*Und ich hab nie gesagt, dass du ihn erschießen sollst.
Sondern nur mal darauf hingewiesen, dass die Waffe geladen ist.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 16:12
Scheol schrieb:Mir geht es hier nicht um die Schulen, da die mit PEGIDA nichts zu tun haben.
Sondern mit der Motivation gegen noch ärmere Menschen zu treten.
Ist das nicht ein bisschen peinlich?
Word!


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 16:47
@Subcomandante
Subcomandante schrieb:Das sind einfach unterschiedliche Baustellen!
Aber dAs wüerde den schwer Aufgebrachten den Wind aus den Segel nehmen, jetzt wo man sich doch so in Schuss geredet hat ! :D
Mit "man wird doch nochmal sagen dürfen", als gar nicht etwa Nazi-oder so!

Dann wirds komplizierter, weil das Feindbild ist nun mal der Fremde, und was der alles will und bekommt,

als Rentner muss man sich da wehren, die Enkel habens ja auch nicht leicht, und dass bei allem was Rentner gekrampft haben für Wohlstandsstaat hier,
mei.
Das ganze schöne eingezahlte Geld sacken jetzt diese Hergekommenen ein, "wo bleiben denn wir Deutschen!"

Ist natürlich alles auch auf Österreicher oder Schweizer übertragbar.
Zum Glück schlägt sowas wie Pegida in CH momentan keine grossen Wellen!


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 16:52
@aseria23
aseria23 schrieb:herrn buschkowksy
Dachte Buschkowsy möchte besser ausgebaute Schulen mit mittags und aufgabenbetreuung? Keine kürzungen im Bildungsbereich?


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 18:26
@all

Das Beispiel von @alkesch, bezüglich der Schule ohne Heizung, dem geschlossenen Jugendtreff und der Neueröffnung eines Flüchtlingsheimes mit gleichen Sozialarbeitern.. ist aber genau einer der Punkte, die den PEGIDA Leuten Zuwachs bescheren könnte. Wie will man dies dem Bürger vermitteln?

Und sorry.. auch ich würde nicht meine Grundschulkinder einfach so durch eine Großstadt fahren lassen zu einer anderen Schule, früh morgens und womöglich noch durch dunkle Ecken. Wer so etwas vorschlägt, wird wohl kaum Kinder sein eigen nennen. Denn dann wüsste er um die Sorgen...

Und so manch ein User in diesem Thread sollte sich mal Gedanken machen, ob Hasstiraden wirklich das probate Mittel sind, sich mit dem Problem eines Rechtsrucks in D auseinanderzusetzen.

Desweiteren gingen mir den halben Tag diese Postings nicht aus dem Kopf, die zum Thema die "Versklavungsrichtlinien der ISIS" hatten:

Von @IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:@unreal-live

Allein das rechtfertigt die militärische Vernichtung dieser Irren!
Von @unreal-live
@IrreBlütenfee

und was macht man mit den Vatikan/Christen .....

http://www.focus.de/politik/deutschland/ethikrat-will-inzest-erlauben-im-vatikan-ist-sex-mit-12-jaehrigen-erlaubt_id_416...

....oder den Grünen Pädophilienbefürwortern ? Alle vernichten ?

Wikipedia: P�dophilie-Debatte_(B�ndnis_90/Die_Gr�nen)
Es kann ja wohl nicht sein, wenn man diese ISIS Richtlinien zu Recht kritisiert, eine derartige Reaktion mit Verweis auf Pädophilenbefürworter der Grünen oder gar die Pädophilen Pastoren der Kath. Kirche abtut?

Da drängt sich mir nämlich die Frage auf, liebe/r @unreal-live ... sollte man das nicht kritisieren? Ist eine Kritik der ISIS nicht erwünscht? Ist die Pädophelie der Grünen und der Kirche jetzt schlimmer zu bewerten wie Versklavung und Entmenschlichung gefangener Frauen? Denen im übrigen auch sexuelle Gewalt angetan wird.
Oder warum relativierst Du direkt mit einer "Torpfostenverschiebung" die Aussage von @IrreBlütenfee?

Aber wo wir gerade beim Thema sind:
@all

Der Kölner Dom wird bei einer PEGIDA Demo die Lichter ausschalten um nicht damit in Verbindung gebracht zu werden. Aus Protest. Ansich gut.... nur brannten die Lichter weiter als das Thema des Mißbrauchs von Kindern zur Debatte stand. Nur mal zum Nachdenken.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.12.2014 um 19:19
@Gwyddion

Ist doch Blödsinn was du schreibst. Ich hab ja selber den FAQ Beitrag gepostet . Wer aber so ein Neandertalerkommentar absondert "alle Vernichten" der ist nicht besser als die IS und hat einfach nichts anderes als eine ironische Antwort verdient. So einfach ist das.


melden

PEGIDA

30.12.2014 um 19:27
@unreal-live

Was ist dagegen einzuwenden.. die ISIS zu vernichten? Immerhin schlachten sie Menschen ab, versklaven Frauen usw. und deshalb meine Frage an Dich:
unreal-live schrieb: Wer aber so ein Neandertalerkommentar absondert "alle Vernichten" der ist nicht besser als die IS
Weil jemand von vernichten der ISIS spricht, einer erwiesenen Mörderbande, ist er gleichzustellen mit der IS? Also wäre die Userin @IrreBlütenfee auch in diese Sparte der Mörder und Schlächter einzusortieren als Mensch?

Ich ziehe mal ein Resumee:
unreal-live schrieb:Ist doch Blödsinn was du schreibst.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.12.2014 um 19:32
@Gwyddion Ich merke schon, dass du nichts verstehen möchtest. Nur mal zu deiner Erleuchtung. die ISIS besteht nicht nur aus Kämpfern, aber was erzähl ich jemanden, der sich auf die gleiche Stufe stellt.


melden
melden
Anzeige

PEGIDA

30.12.2014 um 19:35
@unreal-live
unreal-live schrieb:ur mal zu deiner Erleuchtung. die ISIS besteht nicht nur aus Kämpfern,
Sondern?


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden