Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

31.12.2014 um 07:59
@Prolet-Arier
Und das ist auch gut so !

Soll es islamisiert werden ?
Wird es irgendwanneinmal islamisiert sein ?


melden
Anzeige

PEGIDA

31.12.2014 um 09:20
@pathofdecay
pathofdecay schrieb:Soll es islamisiert werden ?
Nein!
pathofdecay schrieb:Wird es irgendwanneinmal islamisiert sein ?
Nein!

Aber zur Sicherheit kann man immer mal wieder hier nachschauen:
http://www.istdasabendlandschonislamisiert.de/


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 09:23
Hihi, gut pariert ^^


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

31.12.2014 um 09:26
Prolet-Arier schrieb:http://www.istdasabendlandschonislamisiert.de/
:-D !


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 09:33
Foss schrieb:Natürlich, wie konnte ich auch wiedersprechen. Unser Superbrain-Kandidat hier hat ja die totale Deutungshoheit und wenn er schreibt, dass die USA an allen Schuld hat, dann wird das auch so sein. Dazu brauch er auch keine quellenbasierte Argumentation. Alleine der unumstößliche Glaube an sich selbst reicht da vollkommen aus. Ist ja auch fiel einfacher. Warum sich anstrengende Gedanken darüber machen, wenn man nur immer mit dem Finger auf denselben zeigen muss?
Zumindest hat die USA jede säkularisierte Regierung des mittleren Ostens weggeputscht, weggebombt oder sonstwie entmachtet. Iran, Irak, Lybien - das waren alles keine Gottesstaaten.


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

31.12.2014 um 09:33
@Subcomandante
Hmm. Webseite ohne Impressum. Das sollte Herr Frede aber schnell nachholen, sonst wird er noch von irgend einem Abmahnverein abgewatscht.

Ansonsten, selten so ein klares Statement über die Frage gelesen. Der Mensch muss sich wirklich auskennen.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

31.12.2014 um 09:41
So jetzt folgt meine neujahrsansprache ^^ kurz und bündig:



Was die PEGIDA verlangt ist an sich quatsch bzw. unnötig, da das meiste sowieso schon gültiges recht ist.
Trotzdem sollte man diese leute NICHT pauschal als nazis bezeichnen. Wer von den pedgidisten verlangt, dass sie differenzieren, sollte das auch für sich selbst gelten lassen. Unter diesen 15 tausend leuten sind fremdenängstliche, generell ängstliche, wutbürger, konservative, rechte, spießer, besorgte,
frendenfeindliche, rechtsextreme, neonazis. Letztere sind aber nach meinem eindruck eine sehr kleine minderheit unter den demonstranten. Übrigens genauso wie Islamisten eine sehr kleine minderheit unter den hier lebenden muslimen sind (ebenfalls mein eindruck).

Habt euch lieb^^ und einen guten rutsch ALLEN discotanten bzw diskutanten hier :-D !


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 09:44
@armleuchter
armleuchter schrieb:Was die PEGIDA verlangt ist an sich quatsch bzw. unnötig, da das meiste sowieso schon gültiges recht ist.
Wird nur nicht angewendet ^^
Auch guten Rutsch


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:21
@unreal-live
unreal-live schrieb:von mir wirst du keine aussagen zur sippenhahftung für pegida lesen.
Du warst auch nicht explizit gemeint. Es gibt hier aber genug andere deren Blick für Differenzierung getrübt ist.

Der Link mit den Verweisen den Du gebracht hast, ist mir vom Inhalt her bekannt, aber keine Antwort auf meine Fragen davor.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:23
@Scheol
Scheol schrieb:Ich habe schon vor Wochen gesagt, dass ein vereinter Militärschlag gegen den IS der erste wäre, den ich moralisch unterstützen kann.
Umso wichtiger, dass die PEGIDA endlich die Fresse hält. Sonst wird das nichts.
Ich glaube kaum, das diese extreme Minderheit der Pegida-Läufer soviel Gewichtung in der Politik haben, das ein vereinter Militärschlag von zig Ländern daran scheitern würde.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:26
@Allmysterio
Allmysterio schrieb:Aber ich weiß nicht was ich davon halten soll, dass die Beleuchtung des Kölner Dom während der Kögida Veranstaltung abgeschaltet wird
Ein gnadenloser Protest des Erzbistums gegen Rechts. Mehr ist es nicht.
Bei den Vorkommnissen innerhalb ihrer Kirche, wo die Mißbrauchsfälle bekannt wurden, blieb der Strom jedoch für die Beleuchtung an. Soviel zur Ernsthaftigkeit einer Kirche bei der Kritik.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:35
@Scheol
Scheol schrieb:In Ghettos gepfercht, auf Hauptschulen geschickt mit Endstation Hartz IV (mit oder ohne Abschluss), aufgrund ihrer Herkunft und ihres Glaubens in den Medien denunziert und diffamiert und in der Wirtschaft diskriminiert.
Jetzt suchst Du krampfhaft die Schuld für die IS Zuwanderung bei den Deutschen, im übrigen.. Hartz IV, Ghetto und Diskriminierung in der Wirtschaft.. betrifft auch Deutsche. Die gibt es nämlich auch in Deutschland.
Aber so werden langsam aus Tätern, Opfer gemacht.... cool..

Da Du ja auf Lehramt studierst.. solltest Du vlt. erst einmal neben der Pädagogik, auch Psychologie studieren. Interessant wäre es in dem Fall zu erkennen, wo die Hauptursachen eines gewaltbereiten Kämpfers der ISIS, der sich so dermaßen radikalisiert das er vor laufender Kamera Köpfe abschneidet, oder gar Frauen versklavt.. oder sie vergewaltigt, der Kindern Gewehre in die Hand drückt und Aufnahmen von Babys mit Kalaschnikows macht.... zu suchen sind.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:38
@Scheol
Scheol schrieb:PEGIDA treibt Unentschlossene in den Irak und nach Syrien.
Sie produzieren erst jene, vor denen sie sich fürchten.
Die ISIS war schon lange vor Pegida unterwegs. Kann also nicht der Grund dafür sein. Und diejenigen die sich von hier aus radikalisieren, machten und machen dies auch, wenn es keine Pegida gäbe.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:46
@Cejar
Cejar schrieb: Iran, Irak, Lybien - das waren alles keine Gottesstaaten.
Nee.. das waren Diktaturen. Im Grunde genommen auch nicht besser einzuordnen wie Mullah-Regime.


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 10:47
Mal zu dem Vorfall der letzten Demo und dem angestochenen in Dresden:
#‎nopegida‬ ‪#‎watch‬
++Angebliche Messerattacke auf Pegida-Anhänger - Augenzeugen schildern den Vorfall anders++ https://www.addn.me/nazis/interview-hetzjagd-auf-migranten-in-dresden/

Bereits vor einigen Tagen tauchten unter den einschlägigen rechten Blogs "Pi-news" und "netzplanet" (beide ein Netzwerk mit Gastbeträgen von einschlägigen Rechtspopulisten und Rechtsextremen wie Karl-Michael Merkle alias „Michael Mannheimer“ oder Michael Stürzenberger alias „byzanz“ Wikipedia: Michael_Stürzenberger) ein Bericht auf, nach dem Pegida-Anhänger angeblich im Nachgang zu der Demonstration am 22.12. von "Ausländern und Antifa" mit einem Messer angegriffen worden sein sollen.
Merkwürdig an diesem Bericht war von Anfang an, dass dieser Vorfall in den offiziellen Polizeiberichten deutlich weniger eindeutig geschildert wurde (http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2014_33605.htm) und durch keine andere Quelle zu bestätigen war. Auch wurde angegeben, die Angegriffenen seien zunächst von der Polizei vernommen worden, dem Betroffenen soll aber erst eine knappe Stunde später im Zug aufgefallen sein, dass er durch einen Messerstich schwer verletzt worden war. All diese Angaben klangen bereits damlas mehr als ominös, weswegen wir zuerst Nachforschungen in dieser Richtung anstellen wollten, bevor wir uns dazu äußern. Nachdem diese lediglich ergaben, dass der Polizei kein solcher Fall bekannt ist, schildern nun Augenzeugen den Vorfall ganz anders.

Auslöser der "Auseinandersetzung" war, nach Augenzeugenberichten, eine förmliche Hetzjagt, bei der eine Gruppe aus ca. 50 Menschen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren in der Centrum-Galerie mit Schlagstöcken und Elektroschockern jagt auf "ausländisch aussehende" Personen machten.
Dabei wurde, nach den Zeugenaussagen eine Gruppe von 20 - 30 Personen zusammen getrieben und ein 15-jähriges Mädchen verletzt.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die einzige "szenefremde" Nachrichtenquelle, die den Vorfall aufgriff, der Örtliche Radiosender Radio Dresden gewesen ist. Die Meldung von "Hitradio RTL" deckt sich mit dieser fast vollständig.
Die Mitteilung von "Radio Dresden" wiederum gleicht fast bis in den Wortlaut der ursprünglichen Meldung von der rechtsradikalen Blogs "netzplanet", was die Frage aufwirft, wer in der Redaktion eigentlich seine Recherche-Arbeit auf rechtspopulistischen und -extremistischen Internetseiten erledigt.
Da muss sich auch Radio Dresden die Frage stellen lassen, welche Rolle eigentlich ein gewisser Andreas Hofmann alias DJ Happy Vibes bei solchen und anderen Aktionen spielt. Dieser ist nicht nur bekennender Pegida-Fan sondern hat mit seinem Machwerk "German History" auch gleich noch einen Soundtrack verfasst, der bereits auf der ersten veranstaltung vorgeführt werden sollte um die Anhänger einzupeitschen. Dies scheiterte dann aber an technischen Einschränkungen. Weiterhin gehört Hofmann zu den aktivsten kommentatoren der Pegida-Seite, ist Mitglied der geheimen FB-Gruppe zur Organisation und gehört zum Freundeskreis von Pegida-Mitorganisatoren Lutz Bachmann, Tom Fischer und dem bereits von uns erwähnten FDP-Pegidisen Jens Genschmar. (https://www.facebook.com/pegidawatch/posts/668894569886837)

Wir fragen uns dann mal öffentlich, wie solches Personal zu einem Radiosender passt, der eine "friedliche und weltoffene Stadt" repräsentiert.
https://www.facebook.com/pegidawatch/posts/678436445599316


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 11:10
Gwyddion schrieb:Nee.. das waren Diktaturen. Im Grunde genommen auch nicht besser einzuordnen wie Mullah-Regime.
Iran war zu dem Zeitpunkt keine Diktatur, nur wollten die mit dem öl nicht so wie die USA (Wikipedia: Operation_Ajax). Saddam Hussein wurde von den USA erst aufgerüstet für den Krieg gegen den Gottesstaat Iran nach der Machtübernahme Khomeinies.


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

31.12.2014 um 11:15
@Gwyddion

Die Kirche kann man auch nicht mehr verstehen. Wenn die PEGIDA für ein Christliches Abendland ist dann passt doch die Kirche perfekt dazu?! Es kann auch nicht, dass alle rechts sind die da mitlaufen. Der Name PEGIDA ist aufjedenfall kritisch.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

31.12.2014 um 11:19
@Cejar
lybien geht eher auf die kappe der franzosen und wo haben die usa im iran eine säkulare regierung weggeputscht?


melden

PEGIDA

31.12.2014 um 11:22
Allmysterio schrieb:Die Kirche kann man auch nicht mehr verstehen. Wenn die PEGIDA für ein Christliches Abendland ist dann passt doch die Kirche perfekt dazu?! Es kann auch nicht, dass alle rechts sind die da mitlaufen. Der Name PEGIDA ist aufjedenfall kritisch.
Ja die Kirche passt da eigentlich:

Kirche-Hitler-1
Hitler-Kirche-1934-DW-Vermischtes-Cannes

Aber vielleicht hat man auch dazugelernt. ;)


melden
Anzeige
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden