Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

02.01.2015 um 15:25
@Bone02943
@Prolet-Arier

Schon klar. Ich bin einfach an der Wahrheit interessiert. Rassistische Polizeibeamte und Passanten die Hetzjagden beklatschen sind, wie ich finde, schwerste Anschuldigungen, die man lückenlos aufklären muss. Allein schon um die Täter entsprechend bestrafen zu können - dazu gehören dann auch die Passanten.


melden
Anzeige

PEGIDA

02.01.2015 um 15:27
@Scheol

Die Taten von Hooligans sind jedoch kontraproduktiv für das gewünschte, öffentliche Erscheinungsbild der PEGIDA. Man muß abwarten wie das Thema jetzt breit getreten wird. Wenn der Bericht halbwegs stimmt und die Polizei sich entsprechend fehlverhalten hat... sollte es für die Beamten direkte Konsequenzen haben, am besten per Entlassung denn dann haben sie die Grundwerte ihres Berufs mit Füßen getreten.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:27
@aseria23

Du bist noch online... magst Du mir meine Fragen beantworten?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:29
@Aldaris
Das ist der gleiche Vorfall, der hier bereits von den PEGIDAsten angeführt wurde: "Linksradikale greifen PEGIDA-Bürger mit Messer an."

Edit: Hier der besagte Beitrag: Beitrag von kakaobart, Seite 635


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:31
@Subcomandante

Und genau wie da sollte man verfahren. Nicht gleich vorschnell urteilen und abwarten.
Ich habe aber die Befürchtung, dass beide Vorfälle kein vorzeigbares Ergebnis in Zukunft bekommen. :(


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:32
@Subcomandante

Aber hier ging es doch um das Mädchen, welches verletzt wurde und in dem anderen Fall um einen älteren Kerl.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:35
@Scheol
@Aldaris
Es handelt sich um denselben Vorfall. Örtlichkeiten, Zeit und die Angaben zu den Beteiligten sind identisch.
http://taz.de/!152095/
https://www.facebook.com/BuB.GegenExtremeRechte/posts/791489314255688
https://www.addn.me/nazis/interview-hetzjagd-auf-migranten-in-dresden/


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:35
@Kc
Beitrag von Kc, Seite 689

Sagt eigentlich schon alles! Schön zusammengefasst!

@Scheol
Scheol schrieb:Weil Broder ein Demagoge ist.
Sagte man doch von vielen Führer, die Rethorik machts aus, ob man als Rattenfänger durchgehen kann oder paar Skeptiker hängenbleiben..
wenn man etwas wirklich durchblicken will müsste man weit in die Vergangenheit zurückgehen,
Geschichte anschauen, nicht nur die paar letzten Schlagzeilen.
Das ist anstrengend,
und interessiert z.T. nicht.
Deshalb wird mit Schlagwörter und Klischees um sich geworfen,
"Islam ist schon mal nix gutes, da können alle sagen was sie wollen, die Juden sind sowie Christen unter "Assimilitation" akzeptabel,
Kirche sind doch auch schlecht, darum glauben wir an Nix, v.a. nicht der Lügenpresse,
und überhaupt, die Politiker vertreten uns ja gar nicht!"


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:36
@lilit
lilit schrieb: die Politiker vertreten uns ja gar nicht!
Das scheint aber sogar ein Fakt zu sein :)


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:37
@Subcomandante

Also jetzt wird es wirsch. Muss ich mal in Ruhe durchgehen.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:37
@Subcomandante

Ich bin oft deiner Meinung, aber ein Facebook-Link zu NoPegida ist nicht aussagekräftig und eine Seite von einem Antifa-Netzwerk ist nicht minder hysterisch.
Ich würde gerne was Offizielles abwarten.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:39
@Scheol
Mir geht es um keine Wertung des Vorfalls, mir geht es erstmal nur darum, zu zeigen, dass es sich um einen Fall handelt.
Hier der Polizeibericht aus dem FB-Post: http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2014_33605.htm


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:40
@Subcomandante

Du meinst, dass die Messerattacke und die Anzeige des Mädchens zum selben Vorfall gehören?
Uff.. da muss ich wohl doch etwas mehr lesen...


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:40
@Scheol
Jap, Du hast es!


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:41
@Subcomandante

Also keine Rede von einem verletzten Mädchen. Echt verwirrend das ganze.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 15:43
@Shionoro
Sind wir im dritten Reich oder in einer Vergleichbaren Situation?
das war ein verweis auf den stiefmütterlichen umgang mit extremisten und die ignoranz der gefahr, die von diesen individueen ausgeht. noch nie was von der appeasement politik chamberlains gehört?

und... neonazis werden eher nicht in eine position gelangen, die sie bemächtigt das 4. reich einzuläuten. trotzdem wird dagegen demonstriert.

eine menschenfeindliche ideologie ist... eine menschenfeindliche ideologie. so einfach ist das.
Wo weise ich gemäßigten Muslimen die Schuld zu?
warum sonst solltest du das von deinem hohen ross herab mir mitteilen? oder hast du tatsächlich geglaubt, dass man zurück zu dem punkt muss, an dem klar gestellt wird, dass ausschliesslich radikale subjekte gemeint sind?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:44
@Aldaris
Das Mädchen ist lt. taz ja erst am 24.12. zur Polizei gegangen, der Polizeibericht und die Meldung von der Messerattacke waren davor (22./23.12.).
Dann kam das Interview mit addn (28.12.), hier steht das mit dem Mädchen bereits drin und schließlich der taz-Artikel.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:49
@Subcomandante

Ok, ich verstehe. Klingt für mich nach 'ner klassischen Massenschlägerei. Wer da jetzt wen wie angegangen ist, müssen dann wohl die Ermittlungen klären.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 15:50
Beitrag von Subcomandante, Seite 693

@Subcomandante
@Scheol
@Gwyddion
Auch wenn es aufgeklärt wird, und Täter im Re-Radikalen Bereich sind, wird es heissen, Augenzeugen seien bestochen worden und Lügenpresse verdreht alles,
V.T.s werden kursieren..

es gibt massive soziale Missverhältnisse in DE wie ganz Europa,

aber ist da ein Zusammenhang mit drohender Islamisierung?
Die Baustellenvermischung ist absurd, hoffentlich verläuft sich dass.


melden
Anzeige

PEGIDA

02.01.2015 um 16:09
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das scheint aber sogar ein Fakt zu sein :)
Und wenn es das ist, oder deine bevorzugte Politik im Rückstand ist, kann man ja dagegen mal was sagen,
nur nicht unter gleichem Schirm wie
es Pegida-Mitläufer tun.
Die sind anscheinend zu faul, um selber was auf Beine zu stellen, andernseits nicht zu faul, unter Re-Radikalenflagge mitzulaufen.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden